Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Politik
Da das Sozialamt in der City an der Luisenstraße saniert werden muss, ziehen die Mitarbeiter nach Hörde um.
2 Bilder

Dortmunder Mitarbeiter sind jetzt in der Frenzelschule am Entenpoth untergebracht
Sozialamt zieht für Sanierung um

Das in die Jahre gekommene Gebäude des Sozialamts an der Luisenstraße 11-13 wird saniert. Daher bekommen die einzelnen Abteilungen des Sozialamts neue Standorte:  Ab Montag, 20. Januar, ziehen einige Fachdienste in die ehemalige Frenzelschule, Entenpoth 34, nach Hörde sowie in Modulbauten auf dem ehemaligen Schulgelände. Diese Adresse ist bis voraussichtlich Ende 2021 der Sitz für folgende Abteilungen und Angebote: • Zentrales Wohnraummanagement, • Leistungen nach dem...

  • Dortmund-City
  • 19.01.20
Politik
Sozialamt und Jugendamt ziehen für die Zeit einer Renovierung in die alte Frenzelschule am Entenpoth. Zum vorhandenen Schulgebäude werden Module und nicht mehr verwendete Container aus anderen Flüchtlingseinrichtungen kommen.
2 Bilder

Umzug
Sozialamt zieht vorübergehend zum Entenpoth in die alte Frenzelschule

Das Gebäude des Sozialamts in der Luisenstraßen ist ebenso wie das denkmalgeschützte Jugendamt am Ostwall in die Jahre gekommen – die beiden Gebäude müssen saniert werden. Um nicht andere Bürogebäude für die Zeit der Renovierung anmieten zu müssen, ziehen die Mitarbeiter der beiden Ämter nacheinander nach Hörde: In die alte Frenzelschule am Entenpoth. Dort ist es nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft ruhig geworden, zumindest was die öffentliche Nutzung betrifft. Drogenhandel gäbe es dort,...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Sport
Neu gebaut werden soll die Turnhalle an der Kreuzstraße.

Stadt will neue Großsporthalle am U bauen
Krisen-Pläne gegen den Sporthallen-Engpass

Der dringende Sanierungsbedarf vieler Sport- und Turnhallen und die damit verbundenen Schließungen machen aktuell für den Schul- und auch für den Vereinssport den Regelbetrieb fast unmöglich. Aufgrund der zeitlichen Begrenzung einiger Förderprogramme, welche die Sanierung finanzieren, lasse es sich nicht vermeiden, mehrere Hallen gleichzeitig zu sperren, heißt es aus dem Rathaus. Auch, dass die Probleme davon alle Beteiligten vor große Herausforderungen stellen. Bei einem Krisentreffen suchten...

  • Dortmund-City
  • 08.03.19
Kultur
Wenige hundert Meter voneinander entfernt auf dem Westenhellweg: die Galeria Kaufhof und Karstadt. In Städten wie Dortmund, die Standorte beider Warenhäuser sind, soll es nicht automatisch zu Schließungen kommen.

Sorge um Dortmunder Kaufhäuser

Lange haben sie gedauert, die Vorbereitungen für Elefantenhochzeit der beiden angeschlagenen Kaufhausriesen Karstadt und Kaufhof. Nun scheint es bei den Banken grünes Licht für die geplante Fusion zu geben. Besonders den großen Vollsortimentern macht der Internethandel das Leben schwer, und das schon seit Jahren. Immer neue Spar- und Rationalisierungsmaßnahmen bei den Angestellten und mehrere Besitzerwechsel bei Karstadt brachten bisher nicht den gewünschten Erfolg. Nun soll der Zusammenschluss...

  • Dortmund-City
  • 10.09.18
Politik
Beispielhaft: Die Erweiterung und Sanierung des Fritz-Henßler-Berufskollegs wurde mit dem NRW-Schulbaupreis 2018 ausgezeichnet.
2 Bilder

Schulbaupreis für Dortmunder Berufskollegs

Bei der Auszeichnung beispielhafter Schulbauten in NRW wurden jetzt die von den SSP Architekten geplante Erweiterung und Sanierung des Fritz-Henßler-Berufskollegs vom Ministerium ausgezeichnet. Unter dem Motto "Besser lernen in besseren Räumen" wurde von der Jury auch der Neubau der Berufskollegs der Gerber Architekten am Dortmunder U ausgezeichnet. Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, betont, dass gute Schulbauten einen wichtigen Beitrag zu...

  • Dortmund-City
  • 05.09.18
Politik
MdL Anja Butschkau (SPD)

10 Jahre nach der Privatisierung der LEG

Am 28.08.2018 jährt sich der Verkauf der LEG an Whitehall/Goldman Sachs zum zehnten Mal. Die Dortmunder Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) hat das zum Anlass genommen, im Landtag NRW eine Kleine Anfrage für ihren Wahlkreis zu stellen. Anja Butschkau fragt danach, wie viele LEG-Wohnungen seither an Dritte weiterverkauft wurden und ob die Regelungen der Sozialcharta eingehalten wurden, die seinerzeit im Sinne der Mieter geschlossen wurde. Die Sozialcharta regelt u.a., dass Mietern für die...

  • Dortmund-Nord
  • 18.08.18
Politik
MdL Anja Butschkau

10 Jahre nach der Privatisierung der LEG

Am 28.08.2018 jährt sich der Verkauf der LEG an Whitehall/Goldman Sachs zum zehnten Mal. Die Dortmunder Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) hat das zum Anlass genommen, im Landtag NRW eine Kleine Anfrage für ihren Wahlkreis zu stellen. Anja Butschkau fragt danach, wie viele LEG-Wohnungen seither an Dritte weiterverkauft wurden und ob die Regelungen der Sozialcharta eingehalten wurden, die seinerzeit im Sinne der Mieter geschlossen wurde. Die Sozialcharta regelt u.a., dass Mietern für die...

  • Dortmund-Süd
  • 18.08.18
Politik
Das Verwaltungsgebäude von Envio am 27.07.2010.

Sanierung der Freiflächen bei Envio im Hafen

Auf dem ehemaligen Envio-Grundstück im Hafen stehen in diesem Jahr die nächsten Sanierungsschritte an. Die Bezirksregierung beabsichtigt, im zweiten Quartal mit dem letzten Schritt der Sanierung des Geländes zu beginnen: Abriss der Hallen 1 und 2 sowie Sanierung der befestigten Freiflächen. Zuvor erfolgt im Bereich unversiegelter Freiflächen ein geringer Bodenaustausch. Bereits 2010 hat erst die Envio Recycling GmbH und nach Insolvenz des Unternehmens die Stadt als Sofortmaßnahme die...

  • Dortmund-City
  • 08.02.18
Politik
Während die Haustechnik ab Herbst 3030 saniert wird, wird in Ausweichquartieren gearbeitet.

Rathaus wird zur Baustelle: 1000 Beschäftigte werden ausquartiert

Die Haustechnik des Dortmunder Rathauses soll ab Herbst 2020 saniert werden.  Politik und Verwaltung müssen dann ausweichen. Das Rathaus, 1987 bis 1989 errichtet, zeigt nach rund 30 Jahren eine altersbedingte Abnutzung der haustechnischen Anlagen, die ab Herbst 2020 saniert werden sollen. Der Kostenrahmen beträgt zirka 27 Mio. Euro. Umbauten sind nicht geplant, da sich das Raumkonzept über die Jahre bewährt hat. Vor zehn Monaten war eine Untersuchung des Gebäudes beschlossen worden, um die...

  • Dortmund-City
  • 26.01.18
Vereine + Ehrenamt
Gründlich saniert wurde der Spielplatz im Kleingartenverein Fröhliche Morgensonne. Jetzt wurde die Einweihung zünftig gefeiert.

Neuer Spielplatz im Verein Fröhliche Morgensonne

Die Kleingärtner des Vereins Fröhliche Morgensonne an der Abteistraße können sich über einen renovierten Spielplatz auf dem Verensgelände freuen. Der Umbau kostete etwa 18000 Euro. Von der Planung bis zur Fertigstellung des Speilplatzes hat es rund ein halbes Jahr gedauert. Zur Finanizierung steuerte die Bezirksvertretung 6000 Euro bei, weitere Sponsoren sind aber noch immer willkommen. Zur Einweihung des Platzes gab es Kuchen und eine deftige Wurst vom Grill.

  • Dortmund-Süd
  • 22.05.17
Ratgeber
Die Verkehrsführungen werden nach und nach abgebaut im Tunnel pünktlich zu Weihnachten.
2 Bilder

B 236: Vorerst keine Sperrungen mehr im Tunnel Wambel

Pünktlich zu Weihnachten gibt es im B236-Tunnel Wambel keine Verkehrsführung mehr, diese wird jetzt nach und nach abgebaut. Auch die Sperrungen in der Nacht und am Wochenende sind für dieses Jahr erst einmal vorbei. Dies hat der Landesbetrieb Straßen.NRW heute (13.12.) mitgeteilt. Seit 13 Monaten wird im B236-Tunnel Dortmund-Wambel die Sicherheitsausstattung erneuert und ergänzt. Bis der Tunnel komplett fertig ist, werden aber noch zwei Monate vergehen. Ende Februar werden alle Gewerke fertig...

  • Dortmund-Ost
  • 13.12.13
  • 1
Politik
In die Jahre gekommen: Der Florianturm im Westfalenpark.
2 Bilder

Hollywood lässt grüßen. Schönheits-OP für "Florian". Für 1,5 Mio. Euro

Was sonst nur Hollywoodgrößen in gereiftem Alter tun, steht jetzt auch „Florian“ bevor. Der Turm im Westfalenpark muss sich einer Schönheits-OP unterziehen - und kleineren Korrekturen. Harter Westwind, saurer Regen. 52 Jahre lang hat der lange Lulatsch Wind und Wetter getrotzt. Das aber hat deutliche Spuren hinterlassen. Der Beton bröckelt und droht herunterzustürzen, sein Kieskorn ist teilweise sichtbar. Höchste Zeit für einen Eingriff, der allerdings etwas mehr kostet als eine Schönheits-OP...

  • Dortmund-Süd
  • 29.07.11
Ratgeber

Bauarbeiten auf der B1. Teilbereiche werden saniert. Verkehrsbehinderungen möglich

Wie die Stadt mitteilt, finden in der Zeit vom 27. Juli bis 1. August umfangreiche Sanierungsmaßnahmen auf der B 1 statt. Einige Bereiche erhalten eine neue Asphaltdecke, was zu Verkehrsbehinderungen führen kann. Folgende Arbeiten sind geplant. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 27. auf 28. Juli: Beseitigung von Spurrinnen in Fahrtrichtung Unna zwischen Wiesnerstraße und Semerteichstraße auf einer Länge von 260 m in der mittleren Fahrspur. Beseitigung von Schadstellen in Fahrtrichtung...

  • Dortmund-Süd
  • 25.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.