Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Blaulicht
In der Taubenstraße werden einige Sinkkästen und Hausanschlüsse saniert.

Vollsperrungen in Gevelsberger Taubenstraße
Sanierung von Sinkkästen und Hausanschlüssen

Im Auftrag der Technischen Betriebe werden in der Taubenstraße vom morgigen Montag, 16. November, bis voraussichtlich 27. November einige Sinkkästen und Hausanschlüsse saniert. Die hierfür erforderlichen Tiefbauarbeiten machen innerhalb der geplanten drei Bauabschnitte Vollsperrungen erforderlich. Die jeweiligen Vollsperrungen werden nach dem Ende der täglichen Arbeiten aufgehoben. Die betroffenen Anwohner werden für die nicht zu umgehende Maßnahme um Verständnis gebeten.

  • wap
  • 15.11.20
Kultur
Etwa ein Jahr lang traf sich die "AG Zimmermann" regelmäßig.
2 Bilder

Fossilien aus dem Devon
„Zimmermannsche Sammlung“ bereichert Haus Martfeld

Das Museum Haus Martfeld ist um eine Attraktion reicher: So sind die ehemals in der Martfeld-Kapelle präsentierten Fossilien der berühmten „Zimmermannschen Sammlung“ nun dauerhaft ins Museum eingezogen. Etwa ein Jahr lang traf sich die "AG Zimmermann", bestehend aus Lutz Koch, ausgewiesener paläontologischer Experte aus Ennepetal; Dr. Hans-Dieter Dörner, engagiert in der naturwissenschaftlichen Vereinigung Hagen; Anne Peter, Vorsitzende des Vereins für Heimatkunde, und Dr. Bärbel Jäger als...

  • wap
  • 11.07.20
Wirtschaft
Fachbereichsleiter Stephan Langhard und Bürgermeisterin Imke Heymann bei der Antragsunterzeichnung.

Förderantrag gestellt
Sanierung des Ennepetaler Bahnhofsgebäudes einen Schritt weiter

Der Förderantrag für die Sanierung des Bahnhofsgebäudes wurde vor kurzem im Ennepetaler Rathaus durch Bürgermeisterin Imke Heymann unterschrieben und anschließend auf den Postweg gebracht. Für die bauliche und denkmalgerechte Sanierung des Gebäudes haben die Stadtbetriebe Ennepetal insgesamt Kosten von 1,3 Millionen Euro kalkuliert, verteilt auf die nächsten Jahre. Die Stadt Ennepetal hofft, noch in diesem Jahr einen entsprechenden Bewilligungsbescheid mit der höchstmöglichen Fördersumme zu...

  • wap
  • 29.04.20
Kultur
Die Evangelische Christuskirche in Schwelm hat eine Förderung in Höhe von 492.000 Euro für die Sanierung erhalten.

Knapp 500.000 Euro
Bundesförderung für Sanierung der Christuskirche

Eine Förderung in Höhe von 492.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien hat jetzt die Bezirksregierung Arnsberg für die Sanierung der Evangelischen Christuskirche in Schwelm bewilligt. Die Mittel fließen in den zweiten Bauabschnitt, die Sanierung des Nordturms und des Westgiebels. Eine Förderung in Höhe von 300.000 Euro der Gründungskonsolidierung und die Fassadensanierung des Südturms wurde bereits im Jahr 2017 aus dem...

  • wap
  • 12.02.20
Ratgeber
Seit heute gibt es verbesserte Förderkonditionen für Gebäudesanierungsprogramme.

Hauseigentümer werden unterstützt
Verbesserte Förderkonditionen für Gebäudesanierungsprogramme

Die Bundesregierung hat im September 2019 gesetzlich verbindliche Klimaziele auf den Weg gebracht. Daher treten im Januar Konditionen- und Produktänderungen im Bereich "Energieeffizient Bauen und Sanieren" in Kraft. So können Hausbesitzer ab Freitag, 24. Januar, bei vielen Produkten höhere Tilgungs- und Investitionszuschüsse sowie Kreditbeträge in Anspruch nehmen. Die Energiekosten unsanierter Gebäude mit fossilen Heizungen werden sich durch den geplanten CO2-Preis allerdings künftig erhöhen....

  • wap
  • 29.01.20
Politik
Am Montag starteten die Sanierungsarbeiten an der Klosterholzbrücke.  ^Foto: Jarych

Sanierung der Klosterholzbrücke

Die Technischen Betriebe der Stadt Gevelsberg nehmen seit Montag umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Brücke Klosterholzstraße vor. Soweit dies machbar ist, erfolgen die Arbeiten "von unten", von der Bahntrasse aus. Es wird allerdings Bauabschnitte geben, bei denen es sich nicht vermeiden lässt, dass die Fahrbahn oder die Brücke "von oben" erneuert werden müssen. In diesem Zeitraum, bis zu zehn Wochen, ist die Brücke für den motorisierten Verkehr gesperrt. Ein Großteil dieser Sperrzeit soll...

  • Gevelsberg
  • 17.07.18
Politik
Margit Passehl, Thomas Striebeck, OGS-Leiterin Nina Lisson, Schwelms Beigeordneter Ralf Schweinsberg und Schulleiter Stefan Peschel freuen sich, dass hier dank des Förderprogramms Gute Schule 2020 ein zusätzlicher WC-Raum eingerichtet werden konnte. Foto: Heike Rudolph

"Gute Schule 2020" startet in Schwelm

Das Land NRW und die NRW.Bank haben das Förderprogramm „Gute Schule 2020“ gestartet. Dies Programm zur Unterstützung der kommunalen Schulinfrastruktur sieht Mittel in Höhe von 2 Milliarden Euro vor. Die Fördersumme für die Stadt Schwelm beträgt 1.657.704 Euro, die – verteilt auf vier Jahre – in verschiedene bauliche und technische Maßnahmen in Schwelmer Schulen investiert werden. Die Verwaltung freut sich über diese Mittel, die ermöglichen, geplante Maßnahmen zeitnah zu realisieren. Am 28....

  • Schwelm
  • 05.07.17
Politik
Die Sportler, die die Anlage "An der Rennbahn" nutzen, würden sich über grünen Untergrund freuen. Foto: Archiv/lokalkompass.de

Endlich Kunstrasen auf der Sportanlage "An der Rennbahn"?

Der Sportplatz "An der Rennbahn" ist in die Jahre gekommen und dringend sanierungsbedürftig - darüber sind sich Sportler, Politik und Verwaltung einig. In der Ratssitzung am Donnerstag, 27. April, steht die Entwicklung der Anlage auf der Tagesordnung. Die Verwaltung schlägt den Umbau des Sportplatzes in eine Leichtathletikanlage mit Kunstrasenspielfeld vor. Bislang kicken die Fußballer des VfB Schwelm und der SHS Kickers auf Asche. Schon lange wünschen sie sich einen Kunstrasenplatz, der heute...

  • Schwelm
  • 23.04.17
  • 1
Ratgeber

Sanierungen an Jahnstraße in Gevelsberg

Der Landesbetrieb StraßenbauNRW plant, ab Montag, 7. November, die defekte Bordanlage im Einmündungsbereich der Jahnstraße in die Hagener Straße zu erneuern. Hierzu wird die Jahnstraße im Einmündungsbereich gesperrt. Eine Umleitung über Wasserstraße und Gartenstraße wird eingerichtet. Je nach Witterung kann die Maßnahme bis zur 49. Kalenderwoche dauern. Verkehrsteilnehmer und Anlieger werden um Verständnis für die sich ergebenden Beeinträchtigungen und Erschwernisse gebeten.

  • Gevelsberg
  • 05.11.16
Ratgeber
Foto: www.lokalkompass.de

Umfangreiche Kanalsanierung führt zu Behinderungen in Schwelm

Die Technischen Betriebe Schwelm beginnen am Montag, 10. Oktober, mit der Sanierung von Kanälen auf Schwelmer Stadtgebiet. Dadurch kommt es zu Parkverboten und Behinderungen des Straßenverkehrs. Schwerpunkt dieser Sanierungsmaßnahmen sind die Akazienstraße, die Buchenstraße, die Eichenstraße und die Eugenstraße. Die Sanierungsarbeiten werden im geschlossenen Verfahren mittels Schlauchrelining durchgeführt. Das bedeutet, dass die alten Kanalrohre erhalten bleiben und nicht in offener Baugrube...

  • Schwelm
  • 08.10.16
Ratgeber

Sprockhövel: Behinderungen an Elberfelder Straße

Die Baustelle der AVU Netz in Herzkamp kommt gut voran: Auf Grund der guten Wettervorhersage kann die Fahrbahndecke in der Elberfelder Straße kurzfristig wiederhergestellt werden. Diese Arbeiten sind für Mittwoch und Donnerstag geplant. An beiden Tagen ist die Elberfelder Straße nur über eine Fahrspur zu befahren. Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Ampel. In Sprockhövel-Herzkamp schließt die AVU Netz den Ortsteil an das Erdgas-Netz an. Im ersten Bauabschnitt (2016) wird hier gebaut:...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 21.06.16
Kultur

Sanierung der Schwelmer Christuskirche wird aufwändig und kostenintensiv

Die Kosten für die Sanierung des Schwelmer Kulturgutes liegen bei mindestens 1,3 Mio. Euro. Schon im Jahr 1996 mussten die Türme der Christuskirche neu ver-fugt werden. Und im Jahr 2006 wurden Schäden an den Glockenstühlen festgestellt, die dann behoben wurden. Der Grund für die Schäden war und ist das Auseinanderdriften der beiden Türme. Der Grund für die Schieflage liegt nach Meinung eines geologischen Sachverständigen am Untergrund der Kirche. Sie steht gerade noch im Bereich des...

  • Schwelm
  • 08.06.14
Politik
Bei einer Begehung verschafften sich Vertreter von Stadt und Straßen NRW einen Überblick über die anstehenden Sanierungsarbeiten.Foto: Stadt

Sanierung der L 699 ist fest eingeplant

Nach der guten Nachricht Anfang Mai hinsichtlich der bewilligten Teilsanierung der L 699 macht der Landesbetrieb Straßen NRW jetzt Nägel mit Köpfen und hat die Arbeiten nach den Sommerferien zeitlich fest eingeplant. Anlässlich einer gemeinsam mit der Stadt Ennepetal durchgeführten Begehung der Straße wurde der Bereich festgelegt, der mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln saniert werden soll. „Wirtschaftlich sinnvoll ist eine Sanierung nur in einem zusammenhängenden Teilstück“,...

  • Schwelm
  • 31.05.13
Politik
Investor Oliver Garthe erläutert die Pläne.
2 Bilder

3 Millionen für Schwelmer Bahnhof

Im August des nächsten Jahres soll er fertig sein und geht es nach den Plänen von Investor Oliver Garthe ein echtes Schmuckstück: der umgestaltete Schwelmer Bahnhof. Drei Millionen Euro werden dafür in die Hand genommen: Zwei davon investiert Garthe, eine weitere Million die Stadt Schwelm, die davon wiederum 850.000 Euro Förderung vomn Verkehrsverbund Rhein-Ruhr erhält. Großer Bahnhof für den Bahnhof herrschte im Schwelmer Rathaus, als Garthe seine neu gestalteten Pläne vorstellte. Vertreter...

  • Schwelm
  • 15.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.