Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

LK-Gemeinschaft
Das Hochhaus am Vluyner Nordring 59. Foto: privat

Zwangsversteigerung für Hochhaus in Vluyn ist bereits beantragt
Droht der Abriss der "Schrottimmobilie"?

Über das Hochhaus am Vluyner Nordring 59 wurde in den letzten Wochen viel berichtet. Die Stadtverwaltung bezieht dazu Stellung und stellt den Sachstand zur sogenannten „Schrottimmobilie“ dar. Stadtverwaltung und Stadtrat haben sich fraktionsübergreifend für den Abriss des Hochhauses ausgesprochen. Aktuell wurde ein neuer Antrag auf Zwangsversteigerung gestellt. Wie alles begannIm September 2019 ist ein erster Termin zur Zwangsversteigerung kurzfristig abgesagt worden, da die Forderungen der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.09.20
Politik
Symbolische Schlüsselübergabe am JSG (v.l.): Ulrich Geilmann (Technischer Dezernent), Günter Zeller (SPD), Dr. Susanne Marten-Cleef (Schulleiterin), Bürgermeister Harald Lenßen, Tom Wagener (Bündnis 90/Grüne) und Dr. Heiko Haaz (CDU).

Umbauten und Sanierungen stehen vor dem Abschluss
Schlüsselübergabe im Gymnasium

Corona hat auch der Feier zur Fertigstellung des Julius-Stursberg-Gymnasiums einen Strich durch die Rechnung gemacht: Der Termin zur symbolischen Schlüsselübergabe fiel denkbar klein aus. Vertreter der Schulleitung, Stadtverwaltung und Politik kamen zusammen, um die nahe Fertigstellung zumindest ein wenig zu feiern. Einige Restarbeiten stehen noch aus. Das Großprojekt der Neu- und Umbauten am Schulzentrum war Ende 2015 nach vorangegangener Planungsphase begonnen worden. Neu entstanden Mensa...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 08.09.20
Politik
Ministerin Ina Scharrenbach (2. v. r.) besichtigte zunächst gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer (3. v. r.) das Projekt „Rathaus Rheinkamp“. Der Technische Beigeordnete Thorsten Kamp (1. v. r.), Bauherr Marc Zumwinkel (2. v. l.) und Architektin Claudia Dintinger führten durch die Gebäude.
2 Bilder

Ministerin Ina Scharrenbach besichtigte Förderprojekte in Moers
„Das ist wirklich richtig schick.“

„Ich sehe ja viele Wohnprojekte, aber das ist wirklich richtig schick.“ Schon bei der ersten Station ihres Besuchs in Moers geriet Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, ins Schwärmen. Das Quartier „Rathaus Rheinkamp“ an der Rheinberger Straße ist zu einem Vorzeigeprojekt für den sozialen Wohnungsbau geworden. Auf insgesamt 8.300 Quadratmetern ist ein grünes Quartier mit 72 öffentlich geförderten Wohnungen entstanden. 17 davon sind im...

  • Moers
  • 30.06.20
Ratgeber
Die Neueröffnung der Volksbank Filiale in Kapellen zieht sich noch etwas hin. Die Aufräumarbeiten nach der Automatensprengung dauern länger, vieles im inneren wurde komplett zerstört und muss erneuert werden.
2 Bilder

Renovierung der Geschäftsstelle Kapellen dauert länger
Das Chaos war groß nach der Automatensprengung

Anfang Juni wurde der Geldautomat der Volksbank Niederrhein in Kapellen gesprengt. Die Geschäftsstelle wurde dadurch stark beschädigt. Das komplette Foyer, die Eingangstür und die Schaufenster sind zerstört. Auch im Inneren der Geschäftsstelle ist erheblicher Schaden entstanden und aufwendige Aufräum- und Renovierungsarbeiten sind nötig, zum Beispiel müssen Beleuchtung und Innendecke komplett erneuert werden. Durch die zum Teil langen Lieferzeiten der speziellen Bauteile wird die Eröffnung...

  • Moers
  • 30.06.20
Ratgeber
Der Kreis Wesel bietet ab sofort die kostenfreie Broschüre „Starthilfe – energetische Sanierung“ des Netzwerks ALTBAUNEU an.

Eigenheim erneuern: Wert steigern, wichtige Instandsetzungen mit erledigt und gleichzeitig dauerhaft Energie einsparen
Kreis Wesel: Neue Broschüre gibt Starthilfe für energetische Sanierung

Der Kreis Wesel bietet ab sofort die kostenfreie Broschüre „Starthilfe – energetische Sanierung“ des Netzwerks ALTBAUNEU an. Sie dient den Bürgern als Orientierungshilfe und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen bei der energetischen Modernisierung ihres Hauses. Im Vorfeld einer umfangreicheren Baumaßnahme müssen einige Fragen beantwortet werden: Welche Bauteile des Hauses sollen gedämmt werden?Welche Dämmstärke und welches System ist am besten geeignet?Lohnt sich der Austausch der...

  • Wesel
  • 19.06.20
Kultur
Bürgermeister Frank Tatzel und die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Schule-Sport-Kultur, Stefanie Kaleita, machten sich mit Projektmanager Dirk Schachner ein Bild vom aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten in der Turnhalle der Grundschule am Bienenhaus in Millingen.

Sanierung der Sportböden in vier Turnhallen
Corona birgt auch Chancen: Die Pause nutzen

Die Stadt Rheinberg nutzt die durch den Coronavirus bedingte Schließung der Schulen und Sportstätten und hat das Projekt der Erneuerung der Sportböden in vier Turnhallen (GS St. Peter, GS Grote Gert, GS Millingen und GS Budberg) rund 6 Wochen früher als ursprünglich geplant begonnen. Der Ausbau der vorhandenen, maroden und nicht mehr zeitgemäßen Holzschwingböden inklusive PVC-Belag in allen vier Turnhallen wurde bereits erfolgreich abgeschlossen. Zurzeit wird die Dämmung und...

  • Rheinberg
  • 28.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
In der Dorsterfeldstraße in Kapellen werden die Regenwasserkanäle im sogenannten "Inliner-Verfahren" erneuert - dadurch kann der Verkehr nahezu ungehindert weiterfließen. Foto: ENNI

ENNI erneuert Regenwasserkanal per Inliner-Verfahren
Kaum Beeinträchtigungen

Noch bis voraussichtlich Anfang Mai erneuert die ENNI Stadt & Service (ENNI) in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma die Regenwasserkanäle in der Dorsterfeldstraße zwischen Krefelder Straße und Kurt-Tucholsky-Straße in Kapellen – ganz ohne Erdarbeiten im so genannten Inliner-Verfahren. „Den größten Vorteil davon spüren die Anwohner“, erklärt ENNI-Mitarbeiter Frank Vasen, der die Baustelle überwacht. „Statt einer monatelangen Straßensperrung sind lediglich an den Einstiegsschächten, von...

  • Moers
  • 12.04.20
Politik
Das ist der aktuelle Entwurf für den Sportpark Asberg.

Nach Förderzusage kann der Bau des Sportparks Asberg bald starten
Viele neue Möglichkeiten

Eine gute Nachricht in schwierigen Zeiten: Die Stadt Moers kann schon bald mit dem Bau des Sportparks Asberg beginnen. Das Bundesbauministerium hat jetzt die Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn erteilt. Nach baufachlicher Prüfung können die Ausschreibungen veröffentlicht werden. Mit einem Baubeginn könnte unter normalen Umständen zwischen Juli und August gerechnet werden. Unklar ist noch, ob sich dieser Zeitpunkt in der aktuellen Situation noch etwas verzögert. Der Zuwendungsbescheid...

  • Moers
  • 11.04.20
Ratgeber
Im Autobahnkreuz Moers saniert die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die Verbindungsfahrbahnen zwischen den Autobahnen A40 und A57.

Verbindungsstraßen zur A40 und A57 werden saniert
Sperrungen zur Fahrbahnsanierung im Kreuz Moers

Im Autobahnkreuz Moers saniert die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die Verbindungsfahrbahnen zwischen den Autobahnen A40 und A57. Die Fahrbahnen erhalten eine neue Asphaltdecke. Hierfür werden die Verbindungen gesperrt und der Verkehr über benachbarten Anschlussstellen umgeleitet. Die um fast 70 Prozent niedrigeren Verkehrsbelastungen lassen zur Zeit eine günstigere und effektivere Bauzeit auch unter der Woche zu. Von Sonntag (5. April) ab 18 Uhr bis Donnerstag (9. April) um...

  • Moers
  • 03.04.20
Ratgeber
Können den Start der Arbeiten kaum erwarten, von links: Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat, Robert Braun (Leiter Fachbereich Tiefbau- und Grünflächen), Baudezernent Dieter Paus, Bürgermeister Frank Tatzel, Georg Tigler (Geschäftsführer KWW), Amir Duric (ENNI), Marcel Stenger (Rohrnetzmeister KWW), Jörn Rademacher (ENNI), Peter Wiatr (Bauleiter Stadt Rheinberg).

Die Sanierung des historischen Ortskernes Rheinberg
Es geht weiter…

Bekanntlich saniert die Stadt Rheinberg – mit Fördermitteln des Bundes und des Landes NRW – den historischen Ortskern von Rheinberg mit dem Ziel, die Attraktivität der Innenstadt zu erhöhen und die Aufenthaltsqualität der öffentlichen Bereiche zu steigern. Rheinberg. Nach Fertigstellung des Großen Marktes, des Vorplatzes der St. Peter Kirche sowie des Holz- und Fischmarktes steht nun die Sanierung des zentralsten Innenstadtbereiches an: der Gelderstraße als Fußgängerzone, der angrenzenden...

  • Rheinberg
  • 24.03.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Vier Millionen Euro hat die Sanierung gekostet, Schulen freuen sich über die Wiedereröffnung
Stadthalle erstrahlt im neuen Glanz

Die Kamp-Lintforter Stadthalle geht wieder in Betrieb. Nach rund einem Jahr Bauzeit haben Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, 1. Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann und Kämmerer Martin Notthoff sich das Großprojekt vor Ort angesehen. „Wir haben die gute Stube der Stadt wieder auf Vordermann gebracht. Von außen ist sie wie neu!“, erklärt Bürgermeister Landscheidt. Die größten Investitionen neben der Fassade seien jedoch nicht zu sehen. Technische AusstattungSie seien vor allem in...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.12.19
Ratgeber

Kostenfreier Informationsabend zur Sanierung von Heizungsanlagen
Alte Heizung, was nun?

Die Stadt Kamp-Lintfort bietet am Mittwoch, 20. November, von 18 bis 20 Uhr einen kostenfreien Informationsabend zur Sanierung von Heizungsanlagen im Rathaus an. Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale Nordrhein, klärt in seinem Vortrag auf, welche neuen Heiztechniken es gibt und in welchem Gebäudetyp sie sinnvoll eingesetzt werden können. Der Energieberater erklärt von Wärmepumpe über Pelletkessel bis Solarenergie auch aktuelle Heizmethoden und verrät, wie und wo man Fördermittel...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.11.19
Wirtschaft

Baumaßnahme in Meerbeck
Neue Versorgungsleitungen auf der Bismarckstraße

Auf der Bismarckstraße in Moers-Meerbeck steht in den nächsten Monaten eine umfassende Sanierungsmaßnahme an. Hier wird ENNI auf dem 980 Meter langen Teilstück zwischen Jahnstraße und Taubenstraße die Wasser- und Stromleitungen erneuern. Dabei sind die Arbeiten in zwei große Abschnitte unterteilt: Der erste (von der Jahnstraße bis zur Barbarastraße) beginnt am Montag, 18. Februar, und dauert voraussichtlich bis Juli. Die Bismarckstraße wird auf Höhe der Baustelle zur Einbahnstraße in...

  • Moers
  • 17.02.19
Ratgeber

A 57: Deckenerneuerung zwischen Kamp-Lintfort und Rheinberg

An insgesamt sechs Wochenenden saniert die Straßen-NRW-Autobahnniederlassung Krefeld die Fahrbahndecke der Autobahn 57 im Bereich zwischen dem Autobahnkreuz Kamp-Lintfort und der Anschlussstelle Rheinberg in beide Fahrtrichtungen. Am kommenden Wochenende wird die Parallelfahrbahn des Autobahnkreuzes Kamp-Lintfort in Fahrtrichtung Nimwegen saniert. Von Freitag, 7. September, 20 Uhr, bis Montag, 10. September, 5 Uhr, ist deshalb die Zufahrt auf die A42 sowie die B528 Fahrtrichtung Nimwegen...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.09.18
Überregionales
Es staut sich wieder.

A57: Engpass im Kreuz Kamp-Lintfort und Kreuz Moers an diesem Wochenende

Von Freitag, 29. Juni, ab 20 Uhr bis Montag, 2. Juli, um 5 Uhr ist die durchgehende Fahrbahn der A57 im Autobahnkreuz Kamp-Lintfort in Richtung Nimwegen gesperrt. Längere Fahrzeit einplanen! Über die Parallelfahrbahn des Autobahnkreuzes wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeführt. Hier muss sich der Verkehr nach Nijmegen mit dem Verkehr auf die A42 in Richtung Dortmund und von der A42 aus Richtung Dortmund, eine Fahrbahn teilen. Der Autofahrer muss in dieser Zeit mit einer längeren...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.06.18
Politik
SPD-Bundestagskandidat Jürgen Preuß

Fast 18 Millionen Euro für Schulsanierungen im Kreis Wesel

„Die Kommunen im Kreis Wesel erhalten 11.315.974 Euro für Schulsanierungen aus dem zweiten Kommunalinvestitionsprogramm des Bundes. Zusätzlich erhält die Kreisverwaltung weitere 6.674.626 Euro“, freut sich SPD-Bundestagskandidat Jürgen Preuß. „Die Mittel aus dem Bundeshaushalt bringen dringend erforderliche Sanierungen an Schulen voran. Förderfähig sind Investitionen für die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung und in Ausnahmefällen auch den Ersatzneubau von Schulgebäuden. Dazu gehören auch...

  • Hünxe
  • 31.08.17
  • 1
Politik
Von links nach rechts: Dieter Paus, Kai Kißmann, Stina Sroka, Thomas Bajorat, Carsten Ibsch, Frank Tatzel. Foto: privat

Ortskern Rheinberg: Sanierung geht voran

Die Aufgaben, die die Stadtverwaltung in den nächsten zwei Jahren zu bewältigen hat, sind beachtlich. Wichtigstes Ziel dabei ist, die möglichst rasche Umsetzung mit den bestmöglichsten Mitteln. Hierzu gibt es jetzt fachlich versierte Unterstützung der Stadtverwaltung durch die Firma Höcker Project Managers GmbH aus Duisburg. Stina Sroka und Kai Kißmann werden ab Mitte August 2017 für die nächsten zwei Jahre dazu beitragen, dass der Historische Ortskern in neuem Glanz erstrahlt. Sowohl aus...

  • Moers
  • 30.07.17
Ratgeber

A57: Ab 19 Uhr geht hier nichts mehr - Verbindungen im Kreuz Moers sind dicht

Autofahrer aufgepasst: Von heute, Freitag, ab 19 Uhr bis Montag, 13. März, um 5 Uhr sind die Verbindungen im Autobahn-Kreuz Moers von der A57 in Richtung Nimwegen auf die A40 nach Duisburg und Venlo gesperrt. Die Umleitung ist über die A42 und über die Anschlussstelle Moers-Hülsdonk ausgeschildert. Auf der A57 ist im Bereich des Autobahnkreuzes nur ein Fahrstreifen frei. Auf der Fahrtrichtung Köln ist in dem selben Zeitraum zwischen der Anschlussstelle Moers-Hülsdonk und dem Kreuz Moers...

  • Moers
  • 10.03.17
Kultur
6 Bilder

Hochzeit auf Gräbern

Eine außergewöhnliche Entdeckung, machten Bauarbeiter bei Sanierungsarbeiten an der evangelischen Stadtkirche in Moers. Sie sind auf Gräber mit menschlichen Knochen gestoßen. Die Gruften stammen womöglich aus dem 17 Jahrhundert. Der Pfarrer vermutete die Anlage viel tiefer im Erdreich,daher wurden die Gräber durch die Sanierung ungewollt geöffnet. Während unserer Trauung standen wir also direkt auf diesen Gräbern. Für mich ist es ein eigenartiges Gefühl,auf Gräbern getraut worden zu...

  • Moers
  • 10.08.14
  • 6
  • 3
Kultur
11 Bilder

Praktiker Moers: Andauernde Sanierung nach Juli-Unwetter

Am 12. Juli d.J. tobte ein heftiges Unwetter über den Niederrhein und riß das Blechdach des Praktiker-Marktes in Moers mit sich. http://www.lokalkompass.de/moers/kultur/praktiker-moers-q-da-fliegt-mir-doch-das-blech-weg-q-d5199.html Es gab durch ein Wunder nur 5 Verletzte. Die obere Büroetage wurde komplett verwüstet. Nach über 3 Monaten ist der Gebäudekomplex, in dem sich neben dem Baumarkt, ein Fitnes-Studio und einige Büros befinden, noch immer nicht komplett wieder hergestellt. Sichtbar...

  • Moers
  • 23.10.10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.