Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Wirtschaft
33 Bilder

Vorsicht, frisch geteert!

23.06.2020 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Am Montagmorgen rückte der Teerkocher samt Arbeitsgeräten an, um den ersten Belag aufzubringen. Bei plus 24 Grad C Schattentemperatur sowie Westwinddrift bekamen auch die Anlieger der Alten Schulstraße und des Nordrings ordentlich was ab, was den Teergeruch betraf. Beißend stieg er in die Nase und brannte in den Augen, was bei der Wärme nicht verwunderlich war. Glücklicherweise liegen die heißesten Tage noch vor uns, da wäre es schlimmer...

  • Xanten
  • 23.06.20
Ratgeber
Der Kreis Wesel bietet ab sofort die kostenfreie Broschüre „Starthilfe – energetische Sanierung“ des Netzwerks ALTBAUNEU an.

Eigenheim erneuern: Wert steigern, wichtige Instandsetzungen mit erledigt und gleichzeitig dauerhaft Energie einsparen
Kreis Wesel: Neue Broschüre gibt Starthilfe für energetische Sanierung

Der Kreis Wesel bietet ab sofort die kostenfreie Broschüre „Starthilfe – energetische Sanierung“ des Netzwerks ALTBAUNEU an. Sie dient den Bürgern als Orientierungshilfe und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen bei der energetischen Modernisierung ihres Hauses. Im Vorfeld einer umfangreicheren Baumaßnahme müssen einige Fragen beantwortet werden: Welche Bauteile des Hauses sollen gedämmt werden?Welche Dämmstärke und welches System ist am besten geeignet?Lohnt sich der Austausch der Fenster?...

  • Wesel
  • 19.06.20
Wirtschaft
59 Bilder

Schwarz ist unsere Stärke - Neues von der Sanierung der B57 in Marienbaum

19.05.2020 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Am 24. April war es soweit, der alte Straßenbelag im Bauabschnitt 1 mußte weichen - eine lautstarke Angelegenheit. Die damit verbundenen Hupsignale sind sicher den meisten Anliegern noch in Erinnerung ! :-) Anfang Mai rückte das Teerkommando an, bei weitem nicht zu vergleichen mit der Technik, welche vor 18 Jahren bei der letzten Straßensanierung eingesetzt wurde. Bei soviel Hightech war die Versuchung natürlich groß, alles digital festzuhalten....

  • Xanten
  • 19.05.20
  • 1
Wirtschaft
52 Bilder

Ausnahmezustand in Marienbaum

23.04.2020 - Update am 24.04.2020 (siehe letztes Foto) Wie bereits bekannt, sollten am 21.04.2020 die umfassenden Sanierungsarbeiten auf der B57 in Marienbaum begonnen, auch wenn das schwere Gerät samt Bautrupp noch auf sich warten lassen. Die Baufirma hierzu beauftragte der Landesbetrieb Straßen NRW - die Kosten belaufen sich auf 1,8 Millionen Euro. Begründet werden die Bauarbeiten mit dem Zustand der B 57 wie z.B. Risse, Unebenheiten und Schlaglöcher. Straßen NRW hat zudem vor Ort ein...

  • Xanten
  • 23.04.20
  • 2
  • 1
Ratgeber
Der Dienstleistungsbetrieb Xanten saniert Teilbereiche der Straße Fürstenberg. Aufgrund der Arbeiten, die am Montag, 16. März, beginnen wird die Straße gesperrt.

Fürstenberg-Anwohner bleiben erreichbar
Dienstleistungsbetrieb Xanten saniert einzelne Straßenbereiche

Der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Xanten (DBX) teilt mit, dass auf der Straße Fürstenberg Teilstücke saniert werden. Aus diesem Grunde ist die Einrichtung einer Vollsperrung ab der Einmündung "Bergweg" bis hinter der zweiten Einmündung "Fürstenberg" erforderlich. Die Arbeiten werden in der Zeit von Montag, 16. März bis Freitag, 20. März, durchgeführt. Betroffene Anwohner sind während dieser Zeit durch entsprechende Umleitungen erreichbar, teilt der DBX mit. Bauherr bei der Maßnahme ist der...

  • Xanten
  • 14.03.20
Wirtschaft
Das Ergebnis begeistert Bewohner und Mitarbeiter gleichermaßen: Moderne Architektur sorgt für zusätzlichen Platz und viel natürliches Licht.
2 Bilder

Umbau und Renovierungsarbeiten sind im St. Elisabeth-Haus abgeschlossen
Licht, Raum und Komfort in Xantener Pflegeeinrichtung

Runderneuert präsentiert sich das Seniorenzentrum St. Elisabeth-Haus: Die Pflegeeinrichtung in Laufweite der Xantener Innenstadt hat nach dreijähriger Umbau- und Sanierungsphase vor allem an Licht, Raum und Komfort gewonnen. Xanten. Die Kosten betrugen etwa 5,4 Millionen Euro. 56 Einzel- und vier Doppelzimmer bietet das Haus nach abgeschlossenem Umbau, im nun komplett ausgebauten Dachgeschoss wurden acht Einzelzimmer komplett neu geschaffen. Die Handwerker arbeiteten Hand in Hand: Vom Rohbau...

  • Xanten
  • 14.01.20
Ratgeber
Zufahrtssperrung zur Heinrich-Lensing-Straße.

Die Sanierung der Heinrich-Lensing-Straße schreitet voran
Das Ende scheint in Sicht zu kommen

Xanten. Nachdem die ersten drei Bauabschnitte der grundhaften Sanierung der Heinrich-Lensing-Straße in Xanten im Apri fertig gestellt wurden, gehen die Bauarbeiten im vierten und letzten Bauabschnitt (BA 4) ihrem Ende entgegen. Der Abschnitt erstreckt sich über den Bereich von „Am Hasenacker“ bis zum „Holzweg“. Seit dieser Woche bleibt die Zufahrt, die vom Augustusring in die Heinrich-Lensing-Straße führt, voll gesperrt. Die Sperrung dauert, so Harald Rodiek vom Dienstleistungsbetrieb der Stadt...

  • Xanten
  • 15.05.19
Natur + Garten
Wer Wind erntet, hat gut lachen: Luuk Masselink kümmert sich seit zweieinhalb Jahren um den Klimaschutz in der Gemeinde Alpen.
2 Bilder

Alpens Klimaschutzmanager Luuk Masselink berichtet über Vorhaben und Ziele
Bürger mit ins Boot holen

Seit 2013 hat die Gemeinde Alpen ein Klimaschutzprojekt. Luuk Masselink ist im Rathaus dafür zuständig, dass die hierin festgelegten Ziele erreicht werden. Von Christoph Pries Alpen. Viel dreht sich dabei um energieeffizientes Bauen und Energieeinsparung. Dabei spielt die Alpener Gemeindeverwaltung eine wichtige Vorreiterrolle. "Wir möchten mit gutem Beispiel voran gehen", sagt Luuk Masselink. So gibt es hier mittlerweile zwei Elektroautos im Fuhrpark. Ein weiteres wichtiges Vorhaben bildet die...

  • Xanten
  • 19.02.19
Natur + Garten
In zwei Räumen des Alpener Schulzentrums an der Fürst-Bentheim-Straße wurde eine Asbest-Belastung festgestellt.

Zwei Räume im Alpener Schulzentrum werden geschlossen
Untersuchung stellt Asbest fest

Im Rahmen von technischen Untersuchungen im Vorfeld der in Planung befindlichen Sanierung des Schulzentrums Alpen wurde das Gebäude auch auf Schadstoffe untersucht.  Alpen. Die Gemeinde wollte damit auch die Entsorgungskosten für anfallende Bauabfälle während der Sanierung abschätzen können. Im Rahmen der Untersuchungen wurde im älteren Teil des Gebäudekomplexes Asbest festgestellt. Aufgrund der besonderen Einbausituation in zwei nebeneinander liegenden Räumen wurden diese vorsorglich aus der...

  • Alpen
  • 30.01.19
Ratgeber

Radweg zwischen Sonsbeck und Kervenheim wird erneuert

Sonsbeck. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW teilt mit, dass ab Montag, 29. Oktober, mit der Sanierung des Radweges an der L460 zwischen Uedemerbrucherstraße(K4) und Sonsbecker Straße beginnt. Auf circa drei Kilometer Länge wird der Radweg von Grunde auf erneuert. Für die Sanierung wird der Radweg voll gesperrt. Die L460 wird in Fahrtrichtung Sonsbeck zur Einbahnstraße. Eine Umleitung in Richtung Kervenheim ist beschildert und führt über die K49 (Hestert), L362 (Winnekendonker Straße) und L464...

  • Xanten
  • 24.10.18
  • 1
Überregionales
Vom 30. Juli bis zum 2. August wird die Heinrich-Lensing-Straße von der Einmündung Emil-Barth-Straße bis zum Imbiss Suveren voll gesperrt, weil ein großer Straßenfertiger zum Einsatz kommt, der die Fahrbahn asphaltiert.

Asphaltierung der Emil-Barth-Straße wird verschoben

Die Fertigstellung des ersten und zweiten Bauabschnittes der Heinrich-Lensing-Straße in Xanten rückt näher. Bis es aber soweit ist, müssen alle noch einmal auf die Zähne beißen. Xanten. Von Montag, 30. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 2. August, bleibt die Straße im Bereich Emil-Barth-Straße bis zum Imbiss Suveren voll gesperrt, teilt der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Xanten (DBX) mit. Eine Straßenfertigungsmaschine wird die Fahrbahn der Straße asphaltieren. Innerhalb der vier...

  • Xanten
  • 25.07.18
  • 1
Politik
Das Sorgenkind - der Pappelsee droht immer mehr zu verschlammen und soll saniert werden. Nun müssen die städtischen Gremien über den von Verwaltung und Lineg favorisierten Vorschlag beraten und abstimmen

Der Pappelsee soll saniert werden

Kosten durch leichte Erhöhung der Niederschlagswassergebühren auffangenRat muss der bevorzugten Variante noch zustimmen „Es gab Zeiten, da war der Pappelsee so tief, dass man darin schwimmen konnte“, so Jörg Hillebrandt, Fachbereichsleiter der Lineg für Gewässerplanung. Diese Zeiten sind leider vorbei, denn infolge eines immer niedrigeren Grundwasserspiegels versandet und verschlammt das Kleinod, welches ein Erholungsgebiet mitten in der Stadt darstellt, immer mehr. Aber nicht nur für die...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.02.18
Politik
SPD-Bundestagskandidat Jürgen Preuß

Fast 18 Millionen Euro für Schulsanierungen im Kreis Wesel

„Die Kommunen im Kreis Wesel erhalten 11.315.974 Euro für Schulsanierungen aus dem zweiten Kommunalinvestitionsprogramm des Bundes. Zusätzlich erhält die Kreisverwaltung weitere 6.674.626 Euro“, freut sich SPD-Bundestagskandidat Jürgen Preuß. „Die Mittel aus dem Bundeshaushalt bringen dringend erforderliche Sanierungen an Schulen voran. Förderfähig sind Investitionen für die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung und in Ausnahmefällen auch den Ersatzneubau von Schulgebäuden. Dazu gehören auch...

  • Hünxe
  • 31.08.17
  • 1
Politik
27 Bilder

Xanten-Marienbaum: Kanal- und Straßensanierungen haben begonnen

27.10.2015 / ergänzt am 07.11.2015 Am Montag, dem 26.10.2015 begannen die wegen der Anliegerbeiträge umstrittenen Kanal- und Straßensanierungen in Xanten-Marienbaum. Von der Sanierung betroffen sind die Emil-Underberg-Straße, Birgittenstraße und Alte Schulstraße, wobei die Arbeiten unter Vollsperrung der Fahrbahnen durchgeführt werden müssen. Baubeginn ist an der Emil-Underberg-Straße im Bereich der Einmündung zur Birgittenstraße; entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. Je nach...

  • Xanten
  • 27.10.15
  • 1
  • 4
Politik
Photo: 01.10.2015, Xanten.

Wutbürger !

02.10.2015 Doch um was geht es hier ? Nach § 8 KAG NW haben die Gemeinden das Recht zum Ersatz ihres Aufwandes für die Herstellung, Anschaffung und Erweiterung öffentlicher Einrichtungen sowie Straßen, Wegen und Plätzen Beiträge als Geldleistungen zu verlangen. Die Eigenbeteiligung von Grundstücksückseigentümern (im Schnitt 60 bis 80 Prozent der Baukosten) liegt meist bei etlichen tausend, Teils sogar deutlich über 10tausend Euro und kann so einige Anwohner in den Ruin treiben. Hier nun das...

  • Xanten
  • 02.10.15
  • 3
  • 3
Ratgeber

Sperrung: Die Veener Straße wird ab Montag saniert

Der Kreis Wesel führt vom Montag, 23. März, bis voraussichtlich zum 11. April Deckensanierungsarbeiten auf der Veener Straße (K23) in Alpen-Veen durch. Hierfür wird die Fahrbahn von der Einmündung Sonsbecker Straße bis zur Einmündung Kirchstraße voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird über die Sonsbecker-, Hammer-, Xantener-, Geldener Straße und den Augustusring ausgeschildert.

  • Alpen
  • 18.03.15
Überregionales
4 Bilder

Bürgerbefragung zum Ausbau bzw. zur Sanierung der Straße "Zur Wassermühle" im Schützenhaus zu Birten

Für Dienstag, den 9. April hatte der Ortsvorsitzende der Gemeinde Birten Herr Hermann Janßen die Anrainer der "Wassermühle", den Herrn Bürgermeister Christian Strunk und die Herren Lehmann und Reintjes vom Bauamt zu einem Diskussionsabend ins Schützenhaus eingeladen. Schon nach kurzer Zeit entbrannte eine hitzige Diskussion um die Frage: Soll die Straße "Zur Wassermühle" kernsaniert und die Entwässerung in diesem Zuge auf den neuesten Stand gebracht werden, oder nicht? Bereits während der...

  • Xanten
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.