Sascha Pranschke

Beiträge zum Thema Sascha Pranschke

Kultur
Sascha Pranschke liest am 21. Januar aus seinem neuen Buch.

Sascha Pranschke stellt sein neues Buch vor
Am Ende der Welt...

...„ liegt Duisburg am Meer“ heißt der neue Roman des Dortmunder Autors Sascha Prankschke. Bei einer Lesung am Montag, 21. Januar, um 19.30 Uhr stellt er sein Buch im Studio B der Stadtbibliothek am Max-von-der-Grün-Platz 1-3 vor. Zum Buch: Nach einer apokalyptischen Flut machen sich Mara und Ben auf den Weg – raus aus ihrer halb versunkenen Heimatstadt, durch ein überschwemmtes Ruhrgebiet. Die Geschwister wollen einen besseren Ort zum Leben finden. Aber vorerst sind ihre Tage geprägt von der...

  • Dortmund-City
  • 20.01.19
Kultur
Sascha Pranschke (r., stehend) las vor und stellte sich in der Bücherei den Fragen der Elftklässler der Gesamtschule Scharnhorst.

Lesung von Sascha Pranschke in der Bücherei Scharnhorst vor Gesamtschülern

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages hat der Dortmunder Autor Sascha Pranschke in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst vor 70 Schülern des elften Jahrgangs der benachbarten Gesamtschule Scharnhorst aus seinen Romanen „Veits Tanz“ und „Den Regen lieben“ vorgelesen. Die Gesamtschule Scharnhorst war Kooperationspartner dieser Lesung. Sascha Pranschke, 1974 in Hannover geboren, schreibt Romane und Erzählungen. Er arbeitete als Journalist und Texter, leitete das Junge Literaturhaus Köln und...

  • Dortmund-Nord
  • 22.11.16
Kultur
Sascha Pranschke, Bettina Lausen, Anne-Kathrin Koppetsch, Thomas Schweres und Heinrich Peuckmann.
2 Bilder

SOKO Dortmund ermittelt literarisch

Zwei Krimiautorinnen und drei -autoren sorgten für einen kurzweiligen Krimiabend: Anne-Kathrin Koppetsch, Bettina Lausen, Heinrich Peuckmann, Sascha Pranschke und Thomas Schweres lasen im literaturhaus.dortmund, Neuer Graben 78, aus ihren neuesten Romanen. Die Themen waren bunt gemischt: Sascha Pranschke präsentierte in den „Kölner Kulissen“ eine verzweifelte Mörderin. Die Dortmunderin Anne-Kathrin Koppetsch warf in ihrem Roman „Linienstraße“, dem zweiten um die junge Pastorin Martha...

  • Dortmund-City
  • 01.02.15
  •  2
Kultur
Die sechs Bottroperinnen mit Inge Meyer-Dietrich (r.) und Sascha Pranschke an der Emscher in Oberhausen.

Sechs Schülerinnen des HHG’s auf den Spuren von Inge Meyer-Dietrich- "Am Fluss entlang schreiben"

„Ein Buch in den Händen zu halten und behaupten zu können, daran mitgewirkt zu haben“, nicht nur ein Traum von Sara Schnell, sondern auch von tausenden Jugendlichen, der für sechs Schülerinnen des Heinrich-Heine-Gymnasiums Bottrop Wirklichkeit werden wird. Die Jugendlichen sind alle in der neunten Klasse und zwischen 14 und 16 Jahren alt, mit Ausnahme von Michelle Kunze. Die Bottroperin ist mit 13 Jahren die jüngste Autorin. Am 22. März übernahmen wir Bottroperinnen gespannt die Staffel...

  • Bottrop
  • 02.03.13
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.