Satire

Beiträge zum Thema Satire

Politik

Europa der nächste US Bundesstaat?

Heute, am 1. Februar 2017, erscheint das Buch „Die Abschaffung der Demokratie“ im Westendverlag. Der Autor Wolfgang Bittner legt ein aktuelles, leicht lesbares Buch vor. Bereits das Buchumschlagsbild verheißt seherische Fähigkeiten. Er nimmt dadurch das Thema seines letzten Buches „Die Eroberung Europas durch die USA“ auf. Wer sich auf Satire einstellt, erkennt, dass die Kurzgeschichten, geordnet in vier Hauptkapiteln, zeitlos sind. Sie nehmen die Politik der letzten Jahre...

  • Düsseldorf
  • 01.02.17
Politik
Auch über diesen Rosenmontagswagen des Künstlers Jacques Tilly zeigte sich die türkische Regierung nicht sonderlich belustigt.

Frage der Woche: Was darf Satire? Was darf Erdoğan?

Mohammed-Karikaturen, Rosenmontagswagen, musikalische Verballhornung: Aus dem politischen Diskurs stechen satirische Beiträge immer wieder mit provokanten und kritischen Botschaften heraus und sind dabei nicht selten Auslöser für internationale Aufregung. Mit dem inzwischen mehr als sieben Millionen Mal aufgerufenen Video "Erdowie, Erdowo, Erdogan" löste die Satire-Sendung extra 3 einen diplomatischen Eklat aus, der sowohl deutschen als auch türkischen Politikern einiges an Kopfzerbrechen...

  • 14.04.16
  • 87
  • 16
Politik
Für den polnischen Außenminister ein wenig zu pikant: Ein Rosenmontagswagen des Künstlers Jacques Tilly.
2 Bilder

Eklat am Rosenmontag: Jacques Tilly empört Polen und Türkei

Das wollte Witold Waszczykowski nicht so recht schmecken. Der polnische Außenminister nahm offenbar heftigen Anstoß an einem der Rosenmontagswagen des bekannten Künstlers Jacques Tilly, dessen Wagen beim diesjährigen Zug wieder in der Düsseldorfer Altstadt zu sehen sein sollten. Der betreffende Wagen zeigt Jarosław Kaczyński, den Vorsitzenden der nationalkonservativen Partei PiS. In herrischer Pose und militärisch gewandet, drückt er die polnische Nation, verkörpert durch eine in weiß...

  • Düsseldorf
  • 10.02.16
  • 1
  • 4
Kultur
2 Bilder

Andy Warhol des rheinischen Karnevals

Künstler Jaques Tilly stellt sein neues Buch vor Jaques Tilly spottet, stichelt, stellt an den Pranger oder spitzt zu. Seine Rosenmontags-Mottowagen sind weltberühmt. Sein wunderbar kreatives Schaffen spricht viel Menschen aus dem Herzen. Über die Hintergründe und die Blickwinkel seiner künstlerischen Arbeiten ist nun ein Buch erschienen: „Satire, Kunst und Karneval“. Seit nun 30 Jahren entwirft und baut Jaques Tilly die Wagen des Düsseldorfer Rosenmontagszuges. Er ist seitdem nicht...

  • Düsseldorf
  • 29.11.15
  • 1
Ratgeber
Nett und unproblematisch: die Collage aus eigenen Bildern.
2 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 8): Collagen, Screenshots, Framing

Nachdem wir uns in den vergangenen Wochen bereits mit diversen rechtlichen Aspekten der Fotografie beschäftigt haben, wollen wir uns nun mit ein paar technischen Kniffen beschäftigen: wie stehen die Juristen unseres Verlags zu Foto-Collagen, Screenshots und Embedding? Ein Kollege von mir hat da neulich was echt Lustiges aus verschiedenen Fotos zusammen gebastelt. Fast so wie die Titanic das macht. Und wenn die das dürfen… Das ist schwierig pauschal zu beantworten. Ich darf durchaus Werke...

  • Düsseldorf
  • 29.08.15
  • 3
  • 20
Überregionales
Ist hier das berühmte Sommerloch versteckt?
3 Bilder

Kolumne "Alltagsgedanken" - Englischer Rettungsschirm -- Queen soll Sommerloch füllen!

Jedes Jahr im Sommer ist es wieder da. Gähnend leer, riesig, langweilig .... das Sommerloch! Die letzten Tage schien es gar so, als wäre der Sommer selbst in besagtes Loch hineingefallen. Doch immerhin konnte er sich wohl befreien, das Wetter scheint endlich auf dem richtigen Sommerweg zu sein. Die unendlichen Weiten des Sommerlochs ziehen jedoch weiter ihre Kreise. Fernsehen, Zeitungen, kurzum den Medien gehen die Themen aus. Die Fernsehsender schmeißen alte Schinken auf den TV-Grill...

  • Düsseldorf
  • 25.06.15
  • 6
  • 6
Kultur
Die Hermann-Harry-Schmitz-Societät hat ihren Sitz im alten Uhrenturm vor der Arbeitsagentur an der Grafenberger Allee.
2 Bilder

Bücherbummel auf der Kö: Satire-Lesezelt sucht noch Autoren

Der Bücherbummel auf der Kö wirft seine Schatten voraus: Die Hermann-Harry-Schmitz-Societät und das Bürgerhaus Bilk präsentieren im Satire-Lesezelt (Stand 49) vier Tage Literatur live. Es werden noch Autoren gesucht! Das Satire-Lesezelt bietet eine Bühne für Autoren des Westdeutschen Autorenverbandes und andere Autoren aus Düsseldorf - auch für jene, die bisher gar nicht, oder im Selbstverlag veröffentlicht haben. Voraussetzung: Die Texte müssen satirisch sein! Telefonische Voranmeldung...

  • Düsseldorf
  • 21.05.13
Kultur

dann also die Bombe ...

Dann also die Bombe. Mir kann es nur recht sein. Ich bin diese Inflation an Spielen um irgendwelche dämlichen Pokale satt. Es ist eine Zumutung, was die uns abends vorsetzen. Sogar Frauentausch kotzt mich mittlerweile an. Anfangs war das ja noch lustig. Mittlerweile denke ich, daß die Protagonisten auf Krawallpotential gecastet werden, nur um es zum Schein so richtig krachen zu lassen. Was nicht allein für Frauentausch gilt. Besonders diese behinderten Auswanderer, die außer schlechtem Deutsch...

  • Düsseldorf
  • 09.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.