Saturn

Beiträge zum Thema Saturn

Wirtschaft
üncay Kaya ist selbst begeistert von den E-Scootern.

Elektrofachmarkt mit neuem Geschäftsführer
Hagen: Der Mann im Saturn

Seit Anfang März gibt es ein neues Gesicht in der Rathaus-Galerie, genauer gesagt im dortigen Saturn. Die Elektrofachmärkte in der Volmestadt und in Iserlohn haben einen neuen Geschäftsführer bekommen: Der 46-jährige Tüncay Kaya will die gut laufenden Geschäfte weiter nach vorne bringen und seinen Mitarbeitern seine Philosophie von Verkaufen und Service näherbringen. "Das Thema Service wird bei mir ganz groß geschrieben", sagt Tüncay Kaya, der zuletzt zwei Saturn-Märkte in Gelsenkirchen...

  • Hagen
  • 15.05.19
  •  1
Wirtschaft
So wird sich der Eingangsbereich des City-Geschäftshauses nach dem Umbau präsentieren.
2 Bilder

GfW: Freude über hochwertige Mieter
Saturn und Decathlon ab Ende 2020 gemeinsam im Iserlohner City-Geschäftshaus

Die Tinte ist gerade getrocknet und die Mietverträge damit endgültig unter Dach und Fach. Dementsprechend konnte man Thomas Junge, Geschäftsführer der Iserlohner Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, die Freude bei der Präsentation deutlich anmerken. Von Christoph Schulte "Wir freuen uns riesig, dass es uns gelungen ist, zwei solch qualitativ hochwertige Mieter langfristig für dieses Objekt zu gewinnen", so Thomas Junge, "schließlich stehen wir auch in Iserlohn mit unserem Einzelhandel...

  • Iserlohn
  • 09.05.19
Wirtschaft
Saturn am 02.03.19  in schwarzweiß - grafisches Symbol des Abgesangs

Goodbye Saturn

2006 wurde dem Pluto der Planetenstatus aberkannt, weil er zu klein war. Und nun ist der Saturn geschlossen, weil seine Erlöse zu klein waren. Meinen ersten Rasierer hab ich in diesem Saturn gekauft. Und alle meine Eierkocher, die verreckt sind, nachdem — wahrscheinlich terroristisch motivierte — Eier darin explodiert sind. Meine Kamera, mit der ich gestern die Fassade fotografierte. Meine SD-Karten. Meinen Drucker, für den mich Johannes Gensfleisch a.k.a. Gutenberg mit seiner Bibel...

  • Wesel
  • 03.03.19
  •  4
  •  6
Politik
Bereits auf dem Bauschild für das Projekt "Hoch10" fehlte der Schriftzug von "Media/Saturn". Damals aufkommende Gerüchte um eine Nichtansiedlung des Konzerns wurden noch heftig dementiert. Nun ist es Gewissheit: Weder Media-Markt noch Saturn werden an der Hochstraße in Gladbeck-Mitte Einzug halten.

Mediamarkt-Sprecherin bestätigt Verzicht auf Einzug!
Weder Media-Markt noch Saturn werden nach Gladbeck kommen

Gladbeck. Das ist ein Schock und für viele Gladbecker eine herbe Enttäuschung: Weder "Media-Markt" noch "Saturn" werden in dem neuen Geschäftshaus "Hoch10" in Stadtmitte Einzug halten. Die seit einigen Tagen kursierenden Gerüchte bestätigte Geschäftsführer Hammer von der Firma "Implementum", Investor für den "Hoch10"-Neubau, im Umfeld des Richtfestes an der Hochstraße. Echte Gründe für den Rückzug nannte Hammer nicht. Begründet hat Media/Saturn seinen Rückzieher mit der Zeitverzögerung beim...

  • Gladbeck
  • 30.11.18
  •  9
Überregionales

Polizeibekannter Ladendieb in Hagener Rathausgalerie geschnappt

Ein Ladendetektiv konnte am Dienstagnachmittag in einem Elektronikmarkt in der Rathausgalerie einen Kunden beobachten, der an zwei Spielekonsolen im Wert von jeweils 315 Euro die Sicherungsetiketten entfernte, sie in eine Tragetasche packte und damit nach draußen marschierte. Er nahm die Verfolgung des Ladendiebs auf, meldete sich über sein Mobiltelefon bei der Polizei und konnte die Beamten gegen 15.50 Uhr in der Bahnhofstraße auf den Verdächtigen aufmerksam machen. Der 22-Jährige war schon...

  • Hagen
  • 24.10.18
Natur + Garten
Sonnenuntergang vor dem " Himmels- Spektakel"
50 Bilder

REISE durch die BLUTMONDNACHT am 27.Juli 2018

27.Juli 2018 An einem idyllischen Platz zwischen den Feldern beobachteten wir zunächst die untergehende Sonne, die friedlichen Naturgeräusche und den Abend sowie den aufgehenden Blutmond. Herangezoomt erschien er viel roter als mit dem bloßen Auge. Es war faszinierend. Auch der rote Mars, der unterhalb des Mondes zu sehen war, gab sich von seiner besten Seite. Jupiter mit seinen vier Monden , Saturn ( mit seinem Ring) und Venus sowie die zweimal vorbeifliegende Raumsonde ISS gehörten...

  • Dinslaken
  • 29.07.18
  •  9
  •  7
Überregionales
Christian Röhrig (Saturn) und Olaf Tkotsch (Capio)

Exzellenter Kaffee für Patienten

Die Patienten in der Capio Klinik im Park in Hilden können sich freuen. Es gibt neue Kaffeemaschinen für die Station des Chefarztes. "Selbstverständlich haben wir die Maschinen in Hilden gekauft" sagt Capio Verwaltungsdirektor Olaf Tkotsch. Tatsächlich war das beste Angebot auch aus dem stationären Handel in Hilden. "Der Service, die Expertise und das Angebot von Saturn in Hilden waren wie immer perfekt", ergänzt Tkotsch.

  • Hilden
  • 04.07.18
  •  1
Überregionales
Christa Olsen aus Rheinhausen ist absoluter Nordsee-Fan. Deshalb hat sie sich über den Gewinn eines Carolinensiel-Kurzurlaubs riesig gefreut. Den Gutschein des beliebten Familienhotels Haus Hannover und einige Zusatzinformationen überreichte ihr jetzt Reiner Terhorst, der zudem offizieller Botschafter des Nordseebandes Carolinensiel ist.
Foto: Andreas F. Becker
2 Bilder

Mit dem blanken Hans auf Tuchfühlung - Christa Olsen gewann die Carolinensiel-Reise beim E-Bike-Gewinnspiel von Saturn und Wochen-Anzeiger

In unserer Mittwoch-Ausgabe hatten wir die Gewinnerin des hochwertigen Fischer E-Bikes bekanntgegeben, das Saturn Duisburg im Forum an der Königstraße für das gemeinsame Gewinnspiel mit dem Wochen-Anzeiger zur Verfügung gestellt hat. Und jetzt gibt einen weiteren Grund zum Gratulieren. Der Wochen-Anzeiger hatte die E-Bike-Gewinn-Aktion noch erweitert. Nur im Lokalkompass winkte zusätzlich ein schöner Kurz-Urlaub an der ostfriesischen Nordseeküste im malerischen Nordseebad Carolinensiel. Zu...

  • Duisburg
  • 29.09.17
Überregionales
Saturn-Geschäftsführer Burkhardt Schmidt führt mit der glücklichen Gewinnerin Dagmar Wollschläger-Musiol ein erstes Fachgespräch über ihr neues Fischer City E-Bike.
Foto: Ludger Mertmann
2 Bilder

„Jetzt kann der Wind von vorne kommen“ - Saturn- und Wochen-Anzeiger-E-Bike-Gewinnspiel: Volltreffer für Dagmar Wollschläger-Musiol

„Es kann halt immer nur eine oder einer gewinnen, und Sie haben die Glücksgöttin auf ihrer Seite gehabt.“ Burkhard Schmidt, Geschäftsführer von Saturn im Forum Duisburg an der Königstraße, gratulierte Dagmar Wollschläger-Musiol zu ihrem neuen E-Bike. Die 54jährige Gladbeckerin ist jetzt stolze Besitzerin eines Fischer City-E-Bikes ECU 1401 im Wert von über 1.000 Euro, das Saturn für die Leserinnen und Leser des Wochen-Anzeigers in unserem gemeinsamen Gewinnspiel zur Verfügung gestellt hat....

  • Duisburg
  • 26.09.17
  •  1
WirtschaftAnzeige
Nils Huang-Geisler und Nadine Funk präsentieren das Gewinner-Rad und drücken jetzt schon kräftig die Daumen.
6 Bilder

Wochen-Anzeiger und Saturn verlosen ein E-Bike

„Sie verkaufen ja auch E-Bikes hier“. Der Kunde bei Saturn im Forum an der Königstraße in der Innenstadt staunt nicht schlecht, stellt seinen gerade ausgesuchten PC ab und „mustert“ die gut 15 hochwertigen E-Bikes führender Markenhersteller, die ständig vorrätig sind. VON REINER TERHORST Freundlich lächelnd tritt Nils Huang-Geisler auf ihn zu. Der 36-jährige Abteilungsleiter Neue Medien bei Saturn im Duisburger Forum ist auch für die Trendräder zuständig, die sich immer größeren Zuspruchs...

  • Duisburg
  • 01.09.17
  •  19
  •  3
Politik
Spätestens in der ersten August-Woche sollen die Abrissarbeiten am ehemaligen Hertie-Gebäude in der Gladbecker Innenstadt endgültig abgeschlossen sein. Anschließend soll sofort mit dem Neubau des neuen Geschäftsgebäudes begonnen werden.

Hertie-Abriss steht vor dem endgültigen Abschluss

Gladbeck. Frohe Kunde - nicht nur für gestresste Anwohner - aus dem Rathaus: Die Abrissarbeiten am ehemaligen Hertie-Kaufhaus stehen endgültig vor dem Abschluss. Am 23. März 2017 war es endlich soweit: Mit einem Festakt starteten die Abriss-Arbeiten am ehemaligen Hertie-Kaufhaus in schon feierlichem Rahmen. Jetzt. nach über vier Monaten Bauzeit ist von dem ehemaligen Kaufhaus nichts mehr zu sehen. Bis zum Ende der ersten Woche im August sollen alle Abriss- und Recyclingarbeiten auf dem...

  • Gladbeck
  • 25.07.17
  •  1
Überregionales

Wie sieht das neue Konzept aus?

"Egal, was dort passiert. Es ist immer besser, als das, was wir in den letzten Jahren hatten!" So umschrieb ein Gladbecker seine Erwartungen in das neue Geschäftshaus, das in den nächsten Monaten am ehemaligen HERTIE-Standort gebaut und wohl Ende 2018 eröffnet wird. Aus dem zunächst angekündigten "Ankermieter" aus dem Textilbereich wird aber wohl nichts werden, denn bislang wurden nur noch für drei Restflächen im Erdgeschoss des Neubaus keine Mieter gefunden. Aber vielleicht erweitert...

  • Gladbeck
  • 16.06.17
  •  3
Ratgeber
Über eine Verkaufsfläche von 1.000 Quadratmeter wird der Elektronik-Fachmarkt verfügen, der im Herbst 2018 im Neubau am ehemaligen HERTIE-Standort eröffnet werden soll. Noch nicht geklärt ist, ob es sich um einen Saturn- oder einen Media-Markt handeln wird.

Elektronik-Riese kommt nach Gladbeck: Saturn oder doch Media?

Gladbeck. Das Warten vieler Gladbecker hat defintiv ein Ende: Ende 2018, wenn der neue Geschäftshaus-Bau am ehemaligen HERTIE-Standort eröffnet wird, gehört auch ein Elektronik-Fachmarkt zu den Mietern. Mit der Nachricht, die Media-Saturn-Gruppe werde in Gladbeck eine Filiale eröffnen, wartete ein Vertreter des Investor "Implementum" am Donnerstag vergangener Woche im öffentlichen Teil der Sitzung des städtischen Wirtschafsförderungsausschusses auf. Auf Anfrage des STADTSPIEGELs...

  • Gladbeck
  • 19.05.17
  •  2
Überregionales

Bombendrohung bei der Fa. Saturn in der Gelsenkirchener Innenstadt

Am 13.03.2017, gegen 09:00 Uhr, fanden Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes vor Öffnung der Geschäftsräume der Fa. Saturn in der Bahnhofstraße, in Gelsenkirchen, einen Drohbrief. Der bislang unbekannte Verfasser des Schreibens drohte darin mit der möglichen Explosion eines Sprengkörpers. Nach polizeilicher Prüfung des Inhaltes des Schreibens wurden die Geschäftsräume gar nicht erst geöffnet. Derzeit laufen umfangreiche Durchsuchungs- und Ermittlungsmaßnahmen.

  • Marl
  • 13.03.17
Überregionales
Horst Lewald verlässt den Saturn-Markt in Lünen.

Lewald nimmt Abschied als Saturn-Chef

Mittwoch endet bei Saturn in Lünen eine Ära: Horst Lewald nimmt nach sechzehn Jahren seinen Abschied als Chef des Elektro-Fachmarkts in der City. Der Lüner Anzeiger sprach mit ihm über die Pläne für seine Zukunft. Der Abschied, das ist Horst Lewald wichtig, steht nicht im Zusammenhang mit Saturn, sondern ist seine persönliche Entscheidung für einen beruflichen Neuanfang. "Der Wunsch nach Veränderung reifte im Kopf und so habe ich mich für den Abschied von Saturn entschieden", erklärt der...

  • Lünen
  • 31.01.17
  •  2
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Bewegung am Nordwall"

Ich fang' mal skeptisch an ... Wenn es um Elektromärkte geht, die sich in Menden ansiedeln möchten, fällt mir spontan ein (Negativ-) Beispiel ein: "MEDIA Markt und der Bahnhof". Das hatte vor vielen Jahren - da dürfte sich noch jeder dran erinnern - für großen Wirbel gesorgt. Derart vorbelastet, hatte ich vergangene Woche auch die Nachricht, dass Saturn nach Menden kommen wolle, zunächst mit einer Portion Skepsis aufgenommen. Ich wollte es zwar gerne glauben, weil das Nordwall Center für...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.12.16
Ratgeber
Zusteller der Zukunft: Der Starship Delivery Robot steuert autonom und bringt Pakete bis an die Haustür.
3 Bilder

Roboter in Düsseldorf: Metro plant automatischen Paketdienst für diesen Sommer

Sie schrauben unsere Autos zusammen, können ein Flugzeug steuern und werden eines nicht allzu fernen Tages auch im Straßenverkehr am Steuer sitzen: Roboter übernehmen immer mehr Aufgaben, die vorher von Menschen ausgeführt wurden. Weil sie billiger sind, effizienter und pflegeleichter? Das europäische Unternehmen "Starship Technologies" plant jetzt die nächste technologische Revolution: Einen robotischen Paketdienst. Neben London und Bern hat das Unternehmen auch Düsseldorf für die...

  • Düsseldorf
  • 07.07.16
  •  10
  •  10
Überregionales
Cindy aus Marzahn und Atze Schröder feierten mit anderen Fans zur Weltmeisterschaft in unserer Saturn-Fußball-Lounge.

Lüner Anzeiger verlost Fan-Lounge-Tickets

Lust auf Rudelgucken? Der Lüner Anzeiger und Saturn in Lünen laden zum Start der Europameisterschaft ein in die coolste Fan-Lounge in dieser Stadt! Zur Weltmeisterschaft vor zwei Jahren und auch bei der letzten Europameisterschaft durften Leser schon mit uns jubeln, nun geht unsere beliebte Aktion in die dritte Runde. Nordirland heißt der Gegner im dritten Spiel unserer Nationalelf bei der Europameisterschaft am 21. Juni. Anstoß ist um 18 Uhr. Im Saturn-Markt am Willy-Brandt-Platz in Lünen...

  • Lünen
  • 10.06.16
Überregionales
Adrian Ramos kommt am Montag zu Saturn in Lünen.

Ramos schreibt Autogramme bei Saturn

Fans von Borussia Dortmund haben am Montag einen Termin: Adrian Ramos, der Stürmer des Bundesligisten, kommt für Autogramme zu Saturn in Lünen. Von 17 bis 18 Uhr ist Adrian Ramos am heutigen Montag, 14. März, für die "Sky Autogrammstunde" im Elektronikfachmarkt am Willy-Brandt-Platz in Lünen zu Besuch. „Wir erwarten, dass viele Fans diese Gelegenheit nutzen, deshalb sollte man etwas Zeit einplanen und am besten ein paar Minuten früher kommen“ so der Gesamtverkaufsleiter von Saturn in Lünen,...

  • Lünen
  • 14.03.16
  •  1
WirtschaftAnzeige
5 Bilder

Saturn Bochum – der größte Elektrofachhändler des Ruhrgebiets - mit Video

Saturn Bochum, der größte Elektrofachhändler des Ruhrgebiets, bietet im altehrwürdigen Kortumhaus in der Innenstadt die ganze Faszination technischer Geräte. Auf drei Etagen mit 6600 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren wir Ihnen stets die aktuellen Produkte aller gängigen Technik-Marken – Bose, Canon, Miele, Siemens, Samsung und natürlich Apple, um nur einige zu nennen. Und damit Sie bei den ungeheuren Auswahl, die es so an keiner anderen Stelle in Bochum gibt, nicht den Überblick...

  • Bochum
  • 09.02.16
Überregionales

Capio Klinik im Park: Hightech für Patientenzimmer

Hilden. Aus Patientensicht entscheiden über die Qualität eines Krankenhauses nicht allein die hochwertige und kompetente medizinische und pflegerische Versorgung. Ein immer höher einzuschätzender Faktor ist die subjektiv empfundene Qualität des Aufenthalts – so wie sie der Patient erlebt. Und da spielen auch das Essen oder die attraktive Ausstattung des Patientenzimmers eine wichtige Rolle. Die Capio Klinik im Park ist in allen Bereichen überdurchschnittlich – von Medizin bis Service – und...

  • Hilden
  • 02.09.15
Überregionales
Frau von Welt trägt Hut: Die Marktfrau des Künstlers Andrzej Irzykowski mit dem Anzeiger.
16 Bilder

Fotowettbewerb zum Anzeiger-Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch! Der Lüner Anzeiger feiert im Oktober seinen sechzigsten Geburtstag und unsere Leser bekommen die Geschenke. Der Fotowettbewerb macht den Anfang - also ab an die Kameras. Lippebrücke, Schloss Cappenberg, Horstmarer See und Burg Botzlar - schöne Orte gibt's in unserer Region eine ganze Menge. Im Lokalkompass, der Nachrichten-Community des Lüner Anzeigers, beweisen unserer BürgerReporter das regelmäßig mit tollen Bildern. Fotos sind auch der erste Teil unseres...

  • Lünen
  • 03.10.14
  •  20
  •  1
Überregionales
Getränke gab's aus dem Kühlschrank der Ausstellung. "Nackt-Gucker" Adam fühlte sich da fast wie Zuhause.
20 Bilder

Fan-Aktion wurde zum "Schützenfest"

Vier Tore und der Sieg für Deutschland! In der Fan-Lounge, einer Aktion des Lüner Anzeigers des Saturn in Lünen zur Weltmeisterschaft, gab es am Montag beim ersten Spiel unserer Elf in Brasilien für zwölf Leser allen Grund zum Jubel. Häppchen, kühle Getränke und nette Leute - das war die Basis für einen schönen Abend. Vier Tore ohne Gegentor in der Partie gegen die Portugiesen dann die Krönung - eine unerwartete und weltmeisterliche Leistung von Jogis Jungs und ein echtes "Schützenfest"....

  • Lünen
  • 17.06.14
  •  1
  •  1
Überregionales
Nick Morten Hofmann  aus Iserlohn (2. v. li.) nutzt seine berufliche Chance und startet bei Saturn seine Ausbildung zum Verkäufer.

Nie zu spät: 20-jähriger schafft Sprung in die Berufswelt

Nach dem Erreichen seines Hauptschulabschlusses nach Klasse 9 hat der heute 20-jährige Iserlohner Nick Morten Hofmann in verschiedene Ausbildungsberufe reingeschnuppert. Erfolglos. Mit Unterstützung der Agentur für Arbeit hat er nun den scheinbar richtigen Weg einschlagen können und vor einem Jahr motiviert seine Ausbildung zum Verkäufer gestartet. In den Beruf seines Vaters als Parkettleger einzusteigen, war nichts für Nick Morten Hofmann. Der kurzzeitge Wunsch, den Beruf des Tierpflegers zu...

  • Hemer
  • 07.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.