sauber machen

Beiträge zum Thema sauber machen

Ratgeber
Suzana Gardijan und Bürgermeister Christoph Fleischhauer freuen sich auf einen erfolgreichen World Clean Up Day am Samstag, 21. September, im Freizeitpark Moers.

Müll aufsammeln für ein sauberes Stadtbild
Bürgermeister unterstützt World Clean Up Day am 21. September

Die größte und friedlichste Bürgeraktion der Welt findet bereits zum zweiten Mal in Moers statt: Beim World Clean Up Day am Samstag, 21. September, von 11 bis 12.30 Uhr, können noch Freiwillige mitmachen. Treffpunkt ist der Freizeitpark Moers (Parkplatz Krefelder Straße / Ecke Kranichstraße). Im vergangenen Jahr haben rund 17 Millionen Menschen in 158 Länder teilgenommen. In Moers organisiert Suzana Gardijan die Veranstaltung. „Es geht darum, zu sensibilisieren, dass es sich nicht gehört,...

  • Moers
  • 17.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Heimat- und Kulturkreis Wittlaer lädt ein
Dreck-weg-Tag und Mitgliederversammlung im April

Auch in diesem Jahr wird sich der Heimat- und Kulturkreis Wittlaer wieder am Dreck-Weg-Tag  der Stadt Düsseldorf beteiligen. Dieser hat im Düsseldorfer Kalender mittlerweile einen festen Platz. "Wir wollen auch für Wittlaer ein Zeichen setzen und durch unsere Beteiligung zeigen, dass wir uns nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten im Kleinen für den Erhalt unserer Umwelt und ein sauberes Stadtbild einsetzen", sagt Hajo Schulze, Vorstandsmitglied des HKK Wittlaer. "Hierzu laden wir alle...

  • Düsseldorf
  • 11.03.19
Natur + Garten
Rund 30 Helfer waren dem Aufruf von Lena Reimann gefolgt.
29 Bilder

Von einer gebürtigen Menzelenerin initiiert
Erfolgreiche Müllsammel-Aktion für einen saubereren Freizeitsee

Lena Reimann - so heißt die Frau hinter der Müllsammel-Aktion, die rund um den Freizeitsee in Menzelen-Ost stattfand. Aus einem einfachen Neujahrsvorsatz entstand die Idee des "Baggerloch Clean-Up". Seit Jahren störten die 23-jährige Studentin die Müllberge am und um das Baggerloch in Menzelen. Nun reichte es ihr und um passend zum neuen Jahr mit guten Vorsätzen zu starten, initiierte sie das "Baggerloch Clean-Up". Das regnerische Wetter hielt die zahlreichen Helferinnen und Helfer nicht...

  • Xanten
  • 27.01.19
  •  1
Überregionales
Auch in diesem Jahr war die Waldjugend Kleve wieder bemüht, den Reichswald von Müll zu befreien.

Waldjugend sammelte wieder Müll ein

Kleve. Wie in jedem Jahr hat die Waldjugend Kleve auch in diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung des Heimatvereins Reichswalde, sich tatkräftig für die Umwelt ein-gesetzt. 35 Teilnehmer trafen sich am vergangenen Samstag um 10 Uhr an der Klever Waldjugendhütte in Reichswalde, um an der jährlichen Müllsammelaktion teilzu-nehmen. Auf dem Programm standen die Grunewaldstraße, das Reichswalder Wildgehege, der Friedhof und das Dorfgebiet, welche von gewerblichen Abfällen, wie Grünschnitt oder...

  • Kleve
  • 22.02.16
  •  1
Überregionales
Frühjahrsputz im Wiesenviertel: Gleichzeitig wurde der Stadtgarten rund um den Brunnen eingerichtet. Auch in der Körnerstraße waren die Anwohner aktiv. Über das Engagement freut sich Initiatorin Britta Boueke (r.),
6 Bilder

Großreinemachen im Wiesenviertel

Das Wiesenviertel erstrahlt in neuem Glanz. Der Winterdreck ist weg. Bunte Blumen am Fuße der Straßenbäume erfreuen die Augen der Passanten. Rund um den Brunnen ist der beliebte Stadtgarten namens „Blumenpott“ wieder zum Leben erwacht. Und Knut‘s und das Raumcafé haben einen schicken, gemeinsamen Biergarten. Folglich herrschte im Wiesenviertel ein emsiges Treiben. Rund um den Brunnen baute die studentische Initiative „Blumenpott“ bereits zum dritten Mal den mobilen Stadtgarten auf....

  • Witten
  • 14.04.15
  •  1
Überregionales

Dreck-weg-Tag: 1.357 Bürger machen mit

1.357 Bürger greifen am Samstag zu Schaufel und Besen und machen ihre Stadt sauber. „Das ist der aktuelle Stand der Anmeldungen, Kurzentschlossene dürfen sich aber gerne noch melden“, sagt Organisatorin Britta Nelles von den Technischen Betrieben Velbert. Gemeinsam wird Müll und Unrat eingesammelt, mit dem Ziel, die Heimatstadt sauberer und schöner zu machen. Und das ist dank der regelmäßigen Dreck-weg-Tage bereits passiert: „Beim ersten Mal wurden 26 Tonnen Müll gesammelt. Das ist im...

  • Velbert
  • 02.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.