Saufgelage

Beiträge zum Thema Saufgelage

Politik
Diesen Asselner Kiosk am Hellweg, Ecke Schlotweg, sowie zwei weitere in Wickede haben die Bezirksvertreter wegen des nächtlichen Alkoholverkaufs an Randalierer ins Visier genommen, wollen die Öffnungszeiten bis 22 Uhr einschränken.

BV Brackel will es Randalierern „ungemütlich machen“ // Kiosk-Öffnung nur bis 22 Uhr und verstärkte Jugendschutzkontrollen beantragt

Durch die Einschränkung der Ladenöffnungszeiten von drei Trinkhallen am Hellweg in Asseln und Wickede möglichst bis 22 Uhr und durch verstärkte Jugendschutzkontrollen will es die Bezirksvertretung (BV) Brackel jungen Störern und Randalierern in den Hellweg-Orten „ungemütlich machen“, so die Worte des Brackeler Bezirksbürgermeisters Karl-Heinz Czierpka (SPD). Einstimmig wurden entsprechende Anträge auf den Weg gebracht. Ruhestörung, Vandalismus, Nötigung - regelmäßig am Wochenende sorgen...

  • Dortmund-Ost
  • 18.09.12
Politik
Anfang Juli traf es - wie in den Vorjahren - das Umfeld der Lutherkirche (siehe Foto) hart, zuletzt
nun meist das Schulareal am Grüningsweg.              Einsatz in Asseln. Für die Dortmunder Polizei freitags und samstags schon fast an der Regel. Und die Anwohner reagieren mit Angst und Wut, fühlen sich hilflos angesichts der Saufgelage der Jugendlichen mit entsprechenden Folgen. Beim Bürgertreffen auf Einladung von Pfarrer Ulf Schlüter machten sie klar: „Es muss was passieren!“
7 Bilder

Kampf gegen Asselns „Partymeile“: Anwohner wehren sich gegen trinkende Jugendliche

Das Problem ist nicht neu: Alkoholisierte Jugendliche veranstalten in Asseln seit Jahren lärmende Saufgelage. Teilweise hat sich das Geschehen von der Lutherkirche zum Schulzentrum am Grüningsweg verlagert. Jetzt wollen sich die Anwohner koordinieren und konkrete Lösungsvorschläge erarbeiten. Zum Betroffenengespräch im Büchereigebäude an der Donnerstraße kamen etwa 50 Anwohner, wie Pfarrer Ulf Schlüter von der evangelischen Gemeinde, der eingeladen hatte, berichtet. „Wir haben unsere...

  • Dortmund-Ost
  • 27.07.12
  • 1
Politik
Hinterlassenschaften von nächtlichen Saufgelagen

Alkohol- und Drogenkonsum bei Jugendlichen nehmen zu

Pünktlich zu Beginn der Sommerferien verändert sich das Stadtbild: Auf Spielplätzen und in den den Wartehäuschen der Bahn- und Bushaltestellen finden über Nacht wieder Saufgelage statt. Hier treffen sich Jugendliche zum kollektiven Komasaufen. Billiger Schnaps wird mit Cola verdünnt, Bier mit Gin oder Eierlikör mit Limonade. Einige betrinken sich derart, dass sie sich übergeben müssen. „Die ersten, die das Ergebnis der Saufgelage der vergangenen Nacht wahrnehmen, sind am frühen Morgen die...

  • Düsseldorf
  • 02.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.