SC Herten

Beiträge zum Thema SC Herten

Sport
Noch haben die Arbeiten am Kunstrasenplatz beim SC Herten nicht begonnen, Ende des Jahres könnte aber bereits der erste Ball dort rollen.
2 Bilder

SC Herten freut sich nach Parzellenverkauf auf den Kunstrasen
Solide und ideenreich auch in Corona-Zeiten

Das ist einmal eine echte Erfolgsgeschichte: Die Idee der virtuellen Platzpatenschaften für den neu zu erstellenden Kunstrasenplatz beim SC Herten stieß in Windeseile auf Gegenliebe. Ganze 6000 Euro kamen so zusammen. Nikolaos Triantafillidis, sportlicher Leiter Sport-Club Herten, ist immer noch begeistert, hat aber bereits neue Pläne. "Aktuell sind wir natürlich immer noch überrascht, wie schnell die Parzellen verkauft wurden. Wir haben nicht einmal vier Tage benötigt. Aufgrund der...

  • Herten
  • 25.06.20
Sport

Kreispokal: Nur zwei Hertener Teams verbleiben

Die dritte Runde des Krombacher-Kreispokals ist durch und von vier angetretenen Hertener Teams sind nur zwei verblieben, die nun in die vierte Runde einziehen: SV Vestia Disteln und die Blau-Weißen aus Langenbochum. Klar unterlag der SC Herten (Kreisliga) dem favorisierten Bezirksligisten VfB Waltrop mit 1:4. Nach einem torlosen ersten Durchgang, in dem Herten noch gut mithielt, machten die Waltroper in der zweiten Hälfte Druck und verwandelten gleich vier Mal. Da gab´s in der 81. Minute für...

  • Herten
  • 26.08.12
Sport
Das Tor blieb bisher verschlossen. Foto: Sara Holz
3 Bilder

DTSG Herten: „Wir fühlen uns hier wie Adoptivkinder“

Der Jahnsportplatz in Scherlebeck, die alte Heimat der DTSG Herten, ist verkauft, seit Saisonbeginn kicken die Spieler deshalb am Katzenbusch, der Spielstätte der DJK Spvgg. Herten. Doch es mangelt dem Verein an allen Ecken. „Wir fühlen uns hier wie Adoptivkinder“, klagt Yasar Akcinar. Der erste Geschäftsführer steht im ständigen Dialog mit der Stadt, um die Probleme baldmöglichst auszuräumen. „Wir haben hier keine Möglichkeit der Lagerung“, beginnt Vereinsvorsitzender Tunay Saribas die lange...

  • Herten
  • 06.09.11
Sport
Die heimischen Fußballhelden messen sich ab Dienstag, 27. Juli. Gastgeber ist DTSG Herten. Foto: Stadtspiegel

KO-System macht Fußballstadtmeisterschaft extra-spannend

Der Ball ist rund und ein Spiel dauert jeweils zwei mal 30 Minuten - jedenfalls bei der Fußball-Stadtmeisterschaft. Gastgeber DTSG Herten freut sich auf spannende Partien und mischt selbst kräftig mit. Spannend: Die Stadtmeisterschaft wird nach dem KO-System gespielt. Montag, 26. Juli, 19 Uhr: Qualifikationsspiel Türkiyem Hertten- SuS Bertlich Viertelfinale: Dienstag, 27. Juli, 18.30 Uhr, Viertelfinale 1: DTSG Herten (Ausrichter) - FC Westfalia Scherlebeck 19.45 Uhr: Viertelfinale 2:...

  • Herten
  • 21.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.