SC Paderborn

Beiträge zum Thema SC Paderborn

LK-Gemeinschaft
Matze macht einen auf dicke Hose und auch Kloppo.  Richie und Dante sind dabei ... Foto: Stephan Pick

„Diagnose Dicke Hose“

Meistens verbindet man mit Matze Knop Imitationen von „Kaiser“ Franz Beckenbauer, Jürgen Klopp, Luca Toni und anderen, doch der Comedian kann auch anders und das beweist er demnächst auch mit seinem neuen Stand-up-Comedy-Programm „Diagnose Dicke Hose“. Live zu Gast in Gelsenkirchen In Gelsenkirchen ist Matze Knop mit „Diagnose Dicke Hose“ am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr in der Kaue, Wilhelminenstraße 176, live zu erleben. Für das Programm „Diagnose Dicke Hose“ hat sich Matze Knop mit...

  • Gelsenkirchen
  • 08.06.15
Sport
Peter Peters, Horst Heldt und Clemens Tönnies (v.r.) war das schlechte Spiel des S04 gegen Paderborn am Samstag ins Gesicht geschrieben.

Horst Heldt: „Ich habe Scheiße gebaut, dafür entschuldige ich mich“

Welche Macht die Fans beim FC Schalke 04 haben, bekamen die Verantwortlichen des Klubs am Samstag deutlich zu spüren. Trotz Heimsieg eskalierte die Stimmung. S04-Manager Horst Heldt konnte sich über den 1:0-Heimsieg nicht freuen. „Wir haben gewusst, dass es schwierig werden würde und die Atmosphäre angespannt sein wird. Wir haben die Mannschaft versucht darauf vorzubereiten, aber sie hat es mental nicht geschafft sie auszublenden und es wurde in der ersten Halbzeit auch nicht besser. Natürlich...

  • Gelsenkirchen
  • 17.05.15
  • 7
  • 1
Sport
Benedikt Höwedes fällt wochenlang verletzt aus. Der Schalke-Kapitän zog sich im Spiel gegen den SC Paderborn nach einem Foulspiel eine Verletzung am linken Sprunggelenk zu.

Saison-Aus für Benedikt Höwedes

Schalke muss in Hamburg ohne seinen Kapitän Benedikt Höwedes auskommen. Der 27-Jährige verletzte sich nach einem Foulspiel von Paderborns Daniel Brückner am linken Sprunggelenk und wird derzeit im Krankenhaus untersucht. Wie lange der Weltmeister ausfällt, kann der S04 derzeit also noch nicht sagen. „Das sieht nicht gut aus. Wir wissen es noch nicht richtig, daher sind es alles nur vorsichtige Annahmen. Aber es sieht nach einer Sprunggelenk-Verletzung aus“, sagte Manager Horst Heldt nach dem...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.15
Sport
Kein Durchkommen! Eric Maxim Choupo-Moting (am Ball) wurde bereits nach der ersten Halbzeit ausgewechselt.
2 Bilder

Spätes Eigentor rettet Schalke die Europa League-Qualifikation

Der FC Schalke 04 hat den SC Paderborn im letzten Heimspiel der Saison mit 1:0 besiegt. Der Siegtreffer fiel in der 88. Spielminute durch Paderborns Kapitän Uwe Hünemeier, der den Ball mit seinem Hinterkopf unglücklich ins eigene Tor lenkte. Durch den zehnten Heimsieg und den gleichzeitigen Niederlagen der Konkurrenz sicherte sich der S04 einen Spieltag vor Saisonende die Qualifikation zur Europa League. Egal, wie der 34. Spieltag ausgeht: Schalke wird mindestens Tabellensechster und spielt...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.15
  • 1
Sport
Vor jedem Spiel gehen die Schalker Spieler zu den Ultras und zeigen Arm in Arm ihre Dankbarkeit für die Unterstützung.

Schalke-Fans boykottieren letztes Heimspiel der Saison

Die „Ultras Gelsenkirchen“ setzen ein deutliches Zeichen. Im kommenden Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den SC Paderborn wird mindestens die komplette Nordkurve die ersten 45 Minuten lang schweigen. Aus Frust und Protest gegen die Mannschaft und den Verein! Der Streik der eingefleischten Fans steht unter dem Motto „Wohlfühloase Schalke – Heute haben wir nur die Hälfte Bock!“. Das geht aus einem Schreiben der Ultras hervor, das heute von ihnen auf der eigenen Homepage veröffentlicht wurde....

  • Gelsenkirchen
  • 12.05.15
  • 2
Sport
Roman Neustädter köpfte den S04 in Paderborn zum 2:1-Auswärtssieg.

Dreckiger Arbeitssieg dank Neustädter

Der S04 hat am Mittwochabend mit 2:1 beim SC Paderborn gewonnen. Dabei ging der Aufsteiger völlig verdient in Führung und spielte Schalke auf einem völlig ramponierten Rasen in Halbzeit eins teilweise an die Wand. Eric Maxim Choupo-Moting und Roman Neustädter sorgten dann für den dritten Auswärtssieg in Folge für die Schalker. Danach sah es aber 45 Minuten lang nicht aus. Paderborn spielte frech und selbstbewusst auf. Bereits in der 11. und 12. Minute hatte der Aufsteiger gute Chancen, um in...

  • Gelsenkirchen
  • 18.12.14
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.