SC Wiedenbrück

Beiträge zum Thema SC Wiedenbrück

Sport

Hüsing siegt mit Wiedenbrück

Lünen. (Jan-) Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück baut seinen ersten Platz in der Oberliga aus. Das Team mit dem Lüner Abwehrspieler David Hüsing setzte sich mit 2:0 gegen den Neunten FC Gütersloh durch. Wiedenbrück ist mit 41 Punkten Tabellenerster. Schärfster Verfolger ist der RSV Meinerzhagen mit 36 Punkten.

  • Lünen
  • 24.02.20
Sport
Das Goldstein-Bild zeigt eine Szene aus dem Punktspiel gegen Lennestadt mit Gianluca Reis, Matthias Drees und Daniel Dreesen im Tor.

LSV startet mit 1:1 sehr ordentlich

Von Bernd Janning Fußball in Freundschaft TuS Ennepetal - Lüner SV 1:1 (1:0) - Nach den unglücklichen Auftritten in der Halle holten die Fußballer des Lüner SV beim ersten Test auf dem Feld beim Oberliga-Elften Ennepetal am Freitagabend im Sauerland mit dem 1:1 ein achtbares Ergebnis. Dabei erzielte der Dreizehnte der Westfalenliga beide Treffer. Den Anfang machte nach nur neun Minuten Matthias „Jürgen“ Göke mit einem Eigentor. Milan Sekulic besorgte in der zweiten Halbzeit den verdienten...

  • Lünen
  • 19.01.20
Sport

Sahin-Elf jagt Hüsing mit Wiedenbrück

Lünen. (Jan-) In der Oberliga-Ersten der Fußballer des SC Wiederbrück spielt der Lüner Abwehrmann David Hüsing. Die war - mit 1491 Einsatzminuten - in allen bis 17 Punktspielen dabei. Regionalliga-Absteiger Wiedenbrück führt die Tabelle nach 17 Spielen mit 37 Punkten vor Aufsteiger und Verfolger RSV Meinerzhagen (35.) um Profi Nuri Sahin an. Das Punktspiel gegen den FC Gütersloh war am Wochenende wegen des Wetters abgesetzt worden. Gleiches gilt für die Paarungen Rheine gegen Ahlen,...

  • Lünen
  • 16.12.19
Sport

LSV stärkt Abwehr mit Wiedenbrücks U17-Nationalspieler Marcel Milosz

Von Bernd Janning Lünen. Im Kampf um den Klassenerhalt in der Westfalenliga werfen die Fußballer des Lüner SV noch längst nicht die Flinke in den weihnachtlichen Tannenwald. Das Team um Trainer und Sportlichen Leiter Christian Hampel wird in der Winterpause aufgerüstet. Der erste Neue kommt von Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück. Es ist der 19jährige Marcel Leon Milosz. Der 1,88 m-Hüne mit dem rechten Fuß kann in der Abwehr Innenverteidiger spielen. In der Verteidigung zeigen 36...

  • Lünen
  • 16.12.19
Sport

Felix Backszat mit Doppelpack

Lünen. (Jan-) Auch dank der zwei Tore (48. + 57.) zum 3:0 und 4:0 des Lüners Felix Backszat steht der SC Wiedenbrück wieder auf dem ersten Rang der Fußball-Regionalliga West. Die Ostwestfalen setzten sich gegen Borussia Mönchengladbach U23 mit 4:1 durch und haben mit 41 einen Punkt mehr als der SC Verl. Dieser hat aber auch ein Spiel weniger. Backszat war inzwischen sechsmal als Torschütze erfolgreich. Rot-Weiß Oberhausen, Vierter mit 35 Punkten, schlug die U23 des FC Schalke um den Lüner...

  • Lünen
  • 09.12.19
Sport

Sahin-Truppe stürzt Hüsings Wiedenbrück

Lünen. Mit teils faustdicken Überraschungen endete der 16. Spieltag der Fußball-Oberliga Westfalen. Neuer Tabellenführer ist der von Profi Nuri Sahin, Bremen, Dortmund, unterstützte Aufsteiger RSV Meinerzhagen. Die Sauerländer fegten den Fünften, Eintracht Rheine, mit 6:1 vom Platz. Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück, bislang Primus, verlor mit dem Lüner Abwehrspieler David Hüsing bei der U21 des Bundesligisten FC Paderborn mit 0:5. Auch Westfalia Rhynern (8.) mit dem Oberadener...

  • Lünen
  • 02.12.19
Sport

Wiedenbrück mit Hüsing weiter vorn

Lünen. (Jan-) In der Fußball-Regionalliga West zeigte die U23 des Bundesligisten Borussia Dortmund wieder ein Lebenszeichen. Das Team um den Ex-LSVer David Solga als Co-Trainer setzte sich bei Fortuna Köln (8.) durch zwei Kastrup-Treffer mit 2:0 durch und ist jetzt Zehnter. In der Oberliga Westfalen ist mit dem ASC Dortmund nach dem 1:1 in Westfalia Rhynern immerhin Neunter. Von den zwei Lünern beim ASC fehlte mit Daniel Schaffer einer. Der zweite, Philipp Rosenkranz, wurde in der 65....

  • Lünen
  • 21.11.19
Sport

Ahlen und Meinerzhagen lauern

Lünen. (Jan-) In der Fußball-Oberliga Westfalen hat Spitzenreiter Wiedenbrück nicht nur Ahlen, sondern jetzt auch Aufsteiger Meinerzhagen als Verfolger. Wiedenbrück hat 31 Punkte, die beiden Konkurrenten kommen auf 30. Der SC Wiedenbrück besiegte Westfalia Rhynern knapp mit 3:2. Für den Sieger lief bis zur 83. Minute der Lüner Abwehrmann David Hüsing auf. Rhynern, trainiert vom Oberadener Michael Kaminski, spielte mit zwei seiner drei Ex-LSVer. Jeffrey Malcherek machte die 90 Minuten voll,...

  • Lünen
  • 12.11.19
Sport

Backszat mit Wiedenbrück Erster

Lünen. (Jan-) In der Fußball-Oberliga steht der SC Wiedenbrück auf dem ersten Platz. Die Ostwestfalen besiegten Westfalia Rhynern knapp mit 3:2. Für den Sieger lief bis zur 83. Minute der Lüner Abwehrmann David Hüsing auf. Rhynern, trainiert vom Oberadener Michael Kaminski, spielte mit zwei seiner drei Ex-LSVer. Jeffrey Malcherek machte die 90 Minuten voll, Stürmer Yasin Acar wurde in der 60. Minute eingewechselt. Talha Temur gehörte nicht zum Aufgebot. Wiedenbrück führt nach 13 Spielen mit 28...

  • Lünen
  • 11.11.19
Sport

Lüner Jungs: Hüsing mit Wiedenbrück vorn

Lünen. (Jan-) Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück gibt in der Fußball-Oberliga weiter den Ton an. Die Ostwestfalen mit ihrem Lüner Abwehrmann David Hüsing setzten sich beim Sechsten TuS Ennepetal mit 3:0 durch und führen mit 28 Punkten die Tabelle an. Einen Zähler zurück steht RW Ahlen, das bei den Sportfreunden Siegen 3:1 gewann. Dritter ist Aufsteiger RSV Meinerzhagen um den Dortmunder und Bremer Profi Nuri Sahin als Trainer. Der RSV siegte beim Elften, Westfalia Herne, mit 3:0. ...

  • Lünen
  • 05.11.19
Sport

Hüsing trifft für Spitzenreiter Wiedenbrück

Lünen. (Jan-) In der Fußball-Oberliga ist der SC Wiedenbrück mit dem Lüner Abwehrspieler David Hüsing mit 21 Punkten alleiniger Spitzenreiter. Nur einen Zähler schlechter ist Aufsteiger RSV Meinerzhagen. Wiedenbrück setzte sich gegen den Holzwickeder SC (14.) mit 4:2 durch. Hüsing erzielte den vierten Treffer für den Sieger. Meinerzhagen sorgte mit einem 2:0 durch Can Sakar und Ron Belinski trafen zum 2:0 über den Hammer SV, der mit 4 Punkten Achtzehnter und Letzter ist. Aufsteiger SC...

  • Lünen
  • 16.10.19
Sport

Lüner Oberliga-Jungs: Hüsing rückt mit Wiedenbrück vor

Lünen. (Jan-) Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück steht nach dem zweiten Spieltag der Fußball-Oberliga Westfalen hinter Spitzenreiter Ennepetal mit vier Punkten schon auf Platz zwei. Der SCW mit dem Lüner Abwehrmann David Hüsing setzte sich beim Holzwickeder SC mit 1:0 durch. Hüsing spielte durch. Dritter mit ebenfalls vier Punkten ist Westfalia Rhynern um den Oberadener Michael Kaminski als Trainer nach dem 3:0 über Schlusslicht TuS Erndtebrück. Von den drei Ex-LSVern erzielte der in der...

  • Lünen
  • 21.08.19
Sport
Wieder einmal scheitert einer der nicht allzu häufigen Angriffe der Sportfreunde (gelbe Spielkleidung) vor dem Bocholter Tor an Keeper Andre Bley.    Foto: Groß

Sportfreunde verlieren zu Hause 1:4, die TSG Sprockhövel nach 2:0-Führung mit 2:5 in Wiedenbrück
Niederlagen für die Oberligisten

Oberliga Niederrhein Sportfreunde Niederwenigern - 1. FC Bocholt 1:4, SSVg Velbert - Schwarz-Weiß Essen 1:3, Union Nettetal - 1. FC Monheim 2:3, SF Baumberg - VfB Hilden 1:5, Spvg Schonnebeck - SC Velbert 2:1, 1. FC Kleve - Ratingen 04/19 0:2, Cronenberger SC - TSV Meerbusch 1:3, SV Straelen - TuRu Düsseldorf 2:0, TVD Velbert - FC Kray 1:0. SF Niederwenigern An einem Spieltag, an dem nur drei Heimsiege sechs Auswärtserfolge gegenüber standen, traf es auch die Wennischen. Der Hattinger...

  • Hattingen
  • 19.08.19
Sport
Auf Wiedersehen! Timo Brauer setzte mit seinem Traumtor ein klares Zeichen gegen den erzwungenen Abschied. Archivfoto: Gohl

Rot-Weiss Essen verliert letztes Heimspiel 1:2 gegen Wiedenbrück
Zu viel verkehrt gemacht

Im packenden Endspurt um die goldene Ananas musste Rot-Weiss Essen heute im letzten Heimspiel vor 5.897 Zuschauern gegen den Tabellenvorletzten SC Wiedenbrück eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Viel spannender ist mittlerweile das Drumherum: Neun Spieler werden den RWE verlassen, der Verbleib sechs weiterer ist noch nicht geklärt. Mit seinem Traumtor zum 1:1 und einer herausragenden Leistung setzte Timo Brauer ein starkes Zeichen gegen seinen ungewollten Abschied von der Hafenstraße. Timo...

  • Essen-Borbeck
  • 11.05.19
Sport

Hüsing-Elf schlägt LSV-Bezwinger Rödinghausen

Lünen. Für die Überraschung in den Samstagspielen der Fußball-Regionalliga West sorgte der SC Wiedenbrück. Das Team mit dem Lüner Abwehrspieler David Hüsing setzte sich gegen den Dritten und Topfavoriten SV Rödinghausen vor 520 Fans mit 1:0 (0:0) durch. Hüsing spielte bis zur 88. Minute. Wiederbrück bleibt, mit fünf Punkten zum rettenden Mittelfeld, mit Platz 16 auf einem Abstiegsplatz. Rödinghausen, das im Viertelfinale des Westfalen-Pokals den Lüner SV 4:0 besiegte, hält Platz drei mit acht...

  • Lünen
  • 08.04.19
Sport
In der zweiten Halbzeit wurde die Partie wegen heftiger Regengüsse unterbrochen. Foto: Neumann

SGW: Jetzt wird's eng

Nach der 0:2-Heimniederlage am Samstag gegen den bisherigen Tabellenvorletzten SC Wiedenbrück wird es für Regionalligist Wattenscheid 09 ganz eng im Tabellenkeller. Ein einziger Punkt aus den drei Spielen (Bonn, Oberhausen, Wiedenbrück) im Jahr 2019 wanderte auf die Habenseite. Deutlich zu wenig, um sich - wie erhofft - aus dem Keller abzusetzen. Nur noch drei Punkte trennen die Truppe von Farat Toku nun vom ersten Abstiegsplatz. "Wir hätten eigentlich schon zur Pause führen müssen. Danach...

  • Wattenscheid
  • 09.03.19
Sport
Jeffrey Obst plagt sich mit einer Grippe herum. Sein Einsatz ist noch fraglich.  Foto: Peter Mohr

SGW: Verlieren verboten

Wenn der Tabellenvorletzte SC Wiedenbrück am Samstag um 14 Uhr seine Visitenkarte in der Lohrheide abgibt, heißt es für die Toku-Truppe: Verlieren verboten! Sechs Punkte haben die Gäste aus Ostwestfalen weniger auf dem Konto als die SGW, allerdings auch noch eine Partie mehr auszutragen. Mehr muss über die Wichtigkeit dieser Partie eigentlich nicht angeführt werden. Was beide Teams verbindet, ist die eklatante Schwäche vor dem gegnerischen Tor. Sowohl die SGW als auch der Gast bringen es...

  • Wattenscheid
  • 08.03.19
Sport
Emre Yesilova (23) erzielte in Wiedenbrück seinen ersten Regionalligatreffer für die SGW. FOTO: Peter Mohr

SGW: Gemischte Gefühle

Nach zuletzt zwei 0:1-Niederlagen in Folge konnte Regionalligist Wattenscheid 09 am Samstag mit einem 1:1 (1:0) beim SC Wiedenbrück wieder punkten. Schon vor der Partie musste Trainer Farat Toku seine taktische Formation ändern, da sich Cellou Diallo am Freitag beim Abschlusstraining einen Innenbandriss im Knie zugezogen hat. „Drei bis vier Wochen“, so die Prognose von Vereinsarzt Dr. Andreas Falarzik werde die Ausfallzeit des Ex-Verlers betragen. Die nächste Hiobsbotschaft gab es kurz nach...

  • Wattenscheid
  • 08.09.18
Sport
Julian Popovic wird wahrscheinlich den Platz von Rotsünder Jeffrey Obst einnehmen. 
Foto: Peter Mohr

SGW: Das Glück erzwingen

Zuletzt zweimal 0:1 verloren, das geht auch dem sonst so ruhigen 09-Coach Farat Toku an die Nerven. "Wir müssen das Glück auch 'mal erzwingen", so der Trainer vor der Auswärtspartie beim SC Wiedenbrück am Samstag um 14 Uhr. Richtig unzufrieden ist der Wattenscheider Trainer nicht. Dazu besteht auch kein Anlass, denn in den letzten beiden Partien agierte sein Team auf Augenhöhe mit den beiden Spitzenteams aus Köln und Oberhausen. Selbst in mehr als 40-minütiger Unterzahl gegen RWO ließ...

  • Wattenscheid
  • 07.09.18
Sport

Lüner David Hüsing trifft gegen Tim Hermes

LÜNEN. In der Fußball-Regionalliga West erzielte der Lüner Abwehrspieler David Hüsing in seinem 13. Spiel für den SC Wiedenbrück sein zweites Tor. Er traf beim 3:1 in RW Oberhausen in der 31. Minute zum 1:0. In der 67. wurde er ausgewechselt. Für RWO spielte der Lüner Tim Hermes durch. Der Sieger ist Dritter, der Verlierer Sechster. Immer noch nur Fünfter ist die zweite Mannschaft des Bundesligisten Borussia Dortmund. Die BVBer mit den beiden Ex-LSVern, David Solga als Co-Trainern, und Stürmer...

  • Lünen
  • 11.04.18
Sport

Kommentar: Vorbildliches Verhalten

Nicht zu Unrecht beklagen wir oft den Verfall der Werte, die zunehmende Rücksichtslosigkeit, fehlende Empathie und wachsenden Egoismus.Am Samstag durfte ich das Gegenteil erleben. Fair Play in seiner reinsten Güte, Hilfsbereitschaft und Anteilnahme. Leider waren die Rahmenbedingungen schrecklich. Was sich nach dem Zusammenprall der beiden Wattenscheider Kicker Matthias Tietz und Steve Tunga in Wiedenbrück abspielte, habe ich noch nie erlebt und werde es vermutlich auch nie mehr...

  • Wattenscheid
  • 27.03.18
  •  1
  •  2
Sport
Matze Tietz (rechts) erzielte zunächst die Führung für die SGW und schied dann später mit einer schweren Kopfverletzung aus. Foto: Peter Mohr

SGW: Schwere Verletzung überschattet das Spiel 

Wohl selten wurde nach dem Abpfiff einer Partie der SG Wattenscheid 09 so wenig über das Ergebnis gesprochen wie am Samstag nach dem 1:1 in Wiedenbrück. Die Partie wurde überschattet von der schweren Verletzung, die sich Matthias Tietz in der 84. Minute zugezogen hatte. Tietz und sein Mitspieler Steve Tunga waren in der Schlussphase in vollem Lauf mit den Köpfen zusammengeprallt. Minutenlang lagen beide Spieler reglos auf dem Wiedenbrücker Rasen. Während sich Tunga wieder aufrappeln...

  • Wattenscheid
  • 24.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.