Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Wirtschaft

Boys´Day
Quer durchs Ruhrgebiet an einem Tag - beim Boys´Day der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen kein Problem!

Quer durchs Ruhrgebiet an einem Tag - beim Boys´Day der Agentur für Arbeit Gelsenkirchen kein Problem! Eine virtuelle Reise durch gleich mehrere Arbeitsagenturen haben am vergangenen Donnerstag rund 40 Jugendliche im Rahmen des Boys´Days gestartet. Auch wenn der Boys´Day in diesem Jahr Corona bedingt nur digital stattfinden konnte, hatten die jungen Männer trotzdem die Gelegenheit, einen sehr lebendigen Einblick in die Ausbildung zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen zu...

  • Gelsenkirchen
  • 23.04.21
Vereine + Ehrenamt
Für die Johanniter auch in Corona-Zeiten im Einsatz (v.l.): Julian van der Sanden und Karoline Rommeswinkel.

Freiwilliges Soziales Jahr im Johanniter-Regionalverband Essen
Erfahrungen sammeln fürs Leben

In den nächsten Wochen stehen Abiturprüfungen an, doch nicht jeder Schulabgänger weiß bereits, was er danach machen will. Der Studienplatz lässt vielleicht noch auf sich warten, oder die zündende Idee für den richtigen Ausbildungsplatz ist noch nicht geboren. Da bietet sich ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an. Im Johanniter-Regionalverband Essen, der auch die Städte Mülheim und Bottrop umfasst, gibt es aktuell noch einige freie Plätze. Bei den Johannitern wird viel Wert auf die Qualität der...

  • Essen-Süd
  • 20.04.21
Wirtschaft
Durch die Zusammenarbeit der IHK Nord Westfalen mit der Handwerkskammer Münster ist das Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten bei der Aktion „Ausbildung sucht dich!“ vom 8. bis 19. März sehr vielfältig.
2 Bilder

Mit nur drei Klicks zum Bewerbungsgespräch um einen Ausbildungsplatz bei Aktion vom 8. bis 19. März dieses Jahres
„Ausbildung sucht dich“: Regierungspräsidentin empfiehlt Schulen die Teilnahme an der Aktion

Unter der Schirmherrschaft von Regierungspräsidentin Dorothee Feller kommen bei der Aktion „Ausbildung sucht dich!“ vom 8. bis 19. März Schüler mit nur drei Klicks zu einem Bewerbungsgespräch um einen Ausbildungsplatz. Die Regierungspräsidentin empfiehlt allen Schulen die Teilnahme: „Gerade in Zeiten, in denen es keinen täglichen Präsenzunterricht gibt, ist es für Schülerinnen und Schüler von größter Wichtigkeit, ihre künftigen Arbeitgeber frühzeitig auf neuen Wegen kennenzulernen. Deshalb ist...

  • Gelsenkirchen
  • 11.02.21
Ratgeber
Erstmals in ihrer Geschichte finden die SchulKinoWochen NRW digital statt: vom 21. Januar bis 10. Februar dieses Jahres.

Online-Programm für Grund- und weiterführende Schulen vom 21. Januar bis 10. Februar / Nach Anmeldung kostenfrei
SchulKinoWochen NRW erstmals digital

Erstmals in ihrer Geschichte finden die SchulKinoWochen NRW digital statt. Da die Kinos nach wie vor geschlossen sind, haben die Veranstalter von "Vision Kino - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz" und "Film+Schule NRW" - einer gemeinsamen Initiative des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und des NRW-Schulministeriums - ein Online-Programm erstellt. Verfügbar ist dieses Online-Programm in der Zeit vom 21. Januar bis 10. Februar dieses Jahres über die Webseite der SchulKinoWochen NRW...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.21
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  • 1
  • 3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf. Ab...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
RatgeberAnzeige

Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gelsenkirchen
DAK-Gesundheit und NRW-Schulministerin Gebauer suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch

Gelsenkirchen, 15.02.2020. Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2020 zur Alkoholprävention in Gelsenkirchen. Im elften Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: In den vergangenen fünf Jahren kamen bundesweit jeweils rund 22.000 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Gegenüber der ersten Erhebung der Daten im Jahr 2000 haben sich die Zahlen um...

  • Gelsenkirchen
  • 13.02.20
Vereine + Ehrenamt
Das Konzept: Auszubildende erzählen Schülern der Gertrud-Bäumer-Realschule von ihren Berufserfahrungen.

Ausbildungsoffensive
Werbung für Ausbildung

16 besuchte Schulen im Revier, 1.600 potenzielle Bewerber: Die Tour der Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet machte zwischen April und Mitte Juli Station an Schulen in Gladbeck, Bochum, Gelsenkirchen, Essen, Oberhausen, Mülheim, Herne, Duisburg und Oberhausen. In Gelsenkirchen war die Initiative gegen Fachkräftemangel im Mai an der Gertrud-Bäumer-Realschule und im Juli an der Gesamtschule Berger Feld. Das Konzept der Ruhrgebietstour ging 2019 bereits in die dritte Runde. Das Besondere: Statt...

  • Gelsenkirchen
  • 21.08.19
Kultur
Ute Deelmann (rechts) sorgt zusammen mit Sabine Piechaczek für eine bücherlastige Schulstunde, die den Kindern vom Schalker Gymnasium vielleicht Lust auf mehr Leseystoff gemacht hat. Foto: Gerd Kaemper

1.400 Schüler bekommen eine Geschichte geschenkt
Lust auf Bücher wecken

Weil der "Welttag des Buches", das ist er 23. April, in diesem Jahr in die Osterferien fiel, bat die Buchhandlung Junius die Schüler, die alljährlich zu diesem Anlass eingeladen werden, ein bisschen später in die Räumlichkeiten an der Sparkassenstraße 4. 21 Schulklassen werden bis zum 14. Mai von Buchhändlerin Sabine Piechaczek und ihrem Team an das Thema Buch herangeführt. "Wir unterstützen Schulen bei ihren Welttagsaktionen und haben Gruppen von Viert- und Fünftklässlern bei uns zu Gast, mit...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.19
Politik
Rund 150 Schüler, Schülerinnen und Sympathisanten nahmen an der Demonstration teil, in anderen Städten waren es teilweise tausende.
4 Bilder

Fridays for Future Gelsenkirchen
Rund 150 Teilnehmer bei Schülerdemo am Heinrich-König-Platz

Rund 150 Schülerinnen, Schüler und Sympathisanten nahmen am Freitag an der Demonstration zum weltweiten Fridays for Future-Aktionstag in Gelsenkirchen teil. Trotz des nasskalten Wetters ließen es sich die engagierten, jungen Menschen nicht nehmen, wegen des Klimawandels auf die Straße zu gehen. Bevor der Zug sich in Bewegung setzte, gab es eine kleine Kundgebung auf dem Heinrich-König-Platz. Betont wurde, dass die Veranstaltung offen sei für alle, und dass die Fridays for Future-Bewegung eine...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.19
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Auch wenn es kein Spaß ist, eine Steuererklärung zu machen, wohl dem, der es schon, wenn er aus der Schule kommt, kann.

Einblick in Deutschlands Steuersystem
Keine Panik vor der Steuer

Steuergelder – wo kommen sie her und wo fließen sie eigentlich hin? Diesen Fragen gingen die Schüler der Klasse 9c des Max-Planck-Gymnasiums mithilfe des Projekts „Steuern und Schule“ des Finanzamts Gelsenkirchen auf den Grund. „Ich bin fast 18 und hab' keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann 'ne Gedichtsanalyse schreiben. In vier Sprachen“. 2015 bekam eine 17-jährige Schülerin aus Nordrhein-Westfalen mit diesem Tweet viel Zuspruch. Die Neuntklässler aus Buer können...

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.18
Überregionales
Roman Milenski von den „Insane Urban Cowboys“ begrüßte die Schüler in der Aula des Ricarda-Huch-Gymnasiums, ehe sie in ihre Workshops wechselten.

Zweite Klappe für Kreativität

Was steckt eigentlich hinter kreativen und künstlerischen Berufen? Wie wird man Fotograf, Grafik-Designer oder Filmregisseur? Und wie sieht der Arbeitsalltag einer Performancekünstlerin oder eines Journalisten aus? Antworten auf diese Fragen aus erster Hand boten die „Creative Days“ den Schülerinnen und Schülern des Ricarda-Huch- und Grillo-Gymnasiums. Bereits zum zweiten Mal hat das Gelsenkirchener Kreativ(en)kollektiv „Insane Urban Cowboys“ gemeinsam mit den beiden Gymnasien und unterstützt...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  • 19
  • 15
LK-Gemeinschaft
Drei Tage lang konnten die Jugendlichen an ihren Robotern tüfteln und Neues lernen.
2 Bilder

Lego für Fortgeschrittene im EnergyLab im Wissenschaftspark

Technik ist einfach nur öde? Das muss nicht sein. Im EnergyLab konnten Schülerinnen und Schüler beweisen, dass es auch anders geht. Das Schullabor im Wissenschaftspark Gelsenkirchen wurde für drei Tage zum Testgelände für die selbstgebauten Roboter der Jugendlichen. GE. Für das EnergyLab im Wissenschaftspark ist es das erste Mal, dass das Thema Robotik im Rahmen eines Workshops in den Ferien behandelt wird. Für drei Tage und jeweils drei Stunden können die Jugendlichen gemeinsam bauen,...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.18
LK-Gemeinschaft
Bei verschiedenen Aktivitäten konnten sich die Kinder so richtig auspowern.
3 Bilder

Sportfest der GGS Hohenfriedberger Straße begeistert die Kleinen

GE. Die GGS Hohenfriedberger Straße hat bei strahlendem Sonnenschein ihr diesjähriges Spiel- und Sportfest veranstaltet. Dass Bewegung und Spaß zusammengehören, haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule am 06.07. bewiesen. „Nur der Spinnenlauf war blöd, weil mir das Reissäckchen immer vom Bauch gerutscht ist“ erzählt eine Drittklässlerin, aber bei insgesamt zwölf verschiedenen Stationen war dann doch für jeden etwas dabei. „Seilchenspringen war richtig cool“ und auch „das...

  • Gelsenkirchen
  • 20.07.18
Überregionales
Die engagierten Jugendlichen übergeben ihre Spende.

Erfolgreicher Spendenlauf

Fast 3000 Euro sind bei einem Spendenlauf des Schalker Gymnasiums zusammengekommen. Das Geld soll in lokale Projekte fließen. An der Schule spricht man von einer neuen Tradition. Icha Dhrifis Augen leuchten, wenn sie von der Spendenaktion erzählt. Gemeinsam mit dem SV-Team des Schalker Gymnasiums hat sie 2700 Euro für gemeinnützige Zwecke gesammelt. Am Anfang stand der Wille, zu helfen. Die Zehntklässlerin erzählt, dass es der Kontakt zu den internationalen Förderklassen war, der sie dazu...

  • Gelsenkirchen
  • 14.07.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Slam-Profi "Quichotte" ist Preisträger diverser Kunstpreise.

Im Zeichen Europas

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bezieht im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Europa weiterdenken in NRW: Poetry Slam" am Dienstag, 26. Juni, um 18 Uhr ihr Quartier im Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium, Hammerschmidtstraße 13. Dabei werden sich Schüler dem Thema Europa widmen und ihre Sichtweisen und Blickwinkel in Poetry Slams präsentieren. Die Slammer treten mit selbstverfassten Texten gegeneinander an. Dabei sind sie frei in der Gestaltung des Textes und der Ausschmückung der Performance auf der...

  • Gelsenkirchen
  • 23.06.18
Vereine + Ehrenamt
Girl's Day im THW-Gelsenkirchen.Foto:THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
47 Bilder

Girl's Day im THW-Gelsenkirchen

Girl's Day im THW-Gelsenkirchen. Auch in diesem Jahr ermöglichte das Technische Hilfswerk Gelsenkirchen acht Schülerinnen einen umfangreichen Blick ins THW Gelsenkirchen zu werfen. Pünktlich um 09.00 Uhr wurden die Schülerinnen am Eingangstor an der Adenauer-Allee.100 mit einen THW Fahrzeug abgeholt und standesgemäß mit Blaulicht zum Schulungszentrum auf dem THW Gelände gefahren. Nach der Begrüßung durch den Ortsbeauftragten Peter Sworowski und dem Jugendbetreuer Martin Horstmann ging es auf...

  • Gelsenkirchen
  • 27.04.17
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Girls Day 2016 im Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen Foto:THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan
45 Bilder

Girls Day 2016 im Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen

Girls Day im Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen. Am 28. April 2016 fand der diesjährige bundesweite „Girls‘ Day“ statt. Das Technische Hilfswerk (THW) in Gelsenkirchen bot acht Schülerinnen die Möglichkeit die speziellen Einsatztechniken kennen zu lernen . Schülerinnen ab dem 10. Lebensjahr waren eingeladen zu erforschen, was sich hinter und vor allem in den blauen Einsatzwagen des THW’s verbirgt. Das Interesse der Mädchen war in diesem Jahr sehr groß. Innerhalb kürzester Zeit waren die acht...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.16
  • 1
  • 5
Kultur
Ganz so kopflos ist das Museum nicht: Allensteiner Trachten dokumentieren das historische Ostpreußen

HEIMWEH OHNE WARTESCHLANGE. GELSENKIRCHENER MUSEUM ERINNERT AN OSTPREUßEN

Ein Stück ostpreußisches Allenstein mitten im Herzen der Stadt: das Obergeschoss des Dreikronenhauses nähe Rathaus liefert jede Menge Zeugnisse über Gelsenkirchens reichhaltige Zuwanderungsgeschichte. Zwei Zuwanderungswellen aus Ostpreußen prägten das Ruhrgebiet: zur Jahrhundertwende 19./20.Jh. lockten attraktive Erwerbsmöglichkeiten mobile Menschen aus Allenstein und Umgebung ins aufstrebende Gelsenkirchen. In der Nazizeit wurde die polnische Bevölkerung in manchen ländlichen Gebieten grausam...

  • Gelsenkirchen
  • 17.07.15
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Girl’s Day beim THW Gelsenkirchen (Foto:THW Gelsenkirchen Kurt Gritzan)
51 Bilder

"Girls' Day" beim THW Gelsenkirchen

"Girls' Day" im THW Gelsenkirchen war erfolgreich Am Donnerstag ging der Girl’s Day beim Technischen Hilfswerk in Gelsenkirchen zu Ende. Alle sieben Teilnehmerplätze waren bis auf den letzten Platz ausgebucht. Den Schülerinnen wurde in einigen Übungen der Umgang mit den THW Gerätschaften nahe gebracht. Die Mädchen konnten einmal selber ausprobieren wie man tonnenschwere Lasten bewegt oder wie man Verletze aus einer schwierigen Lage rettet. Auch das Absichern einer Einsatzstelle wurde einmal...

  • Gelsenkirchen
  • 23.04.15
  • 2
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über die Ernennung: Schulleiterin Ulrike Purz (links), Malteser Stadtbeauftragter Sven Schmalz (Mitte), Schulsanitätsdienst-Leiter Hakan Demirer (rechts) und die frischgebackenen Schulsanitäter.

Neuer Schulsanitätsdienst am GBM

Pflaster kleben, Verbände wickeln und einen bewusstlosen Mitschüler in die Seitenlage bringen – all das können jetzt 16 Schülerinnen und Schüler an der Gesamtschule Buer-Mitte (GBM). In einem Erste-Hilfe-Kurs wurden sie von den Maltesern in der Erstversorgung bei Unfällen, plötzlichen Erkrankungen und Vergiftungen geschult. Im Beisein von Schulleiterin Ulrike Purz und Hakan Demirer, Leiter des Schulsanitätsdienstes, wurden sie offiziell vom Malteser Stadtbeauftragten Sven Schmalz zu...

  • Gelsenkirchen
  • 03.11.14
Überregionales
Ein Jahr voll prägender Erlebnisse, Abenteuer und neuen Erfahrungen: Ina Kleine-Bußmann berichtet begeistert von ihrem Jahr in den USA.

Zurück von einem Jahr USA

Über das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), das MdB Joachim Poß zum 18. Mal angeboten hat, ging Ina Kleine-Bußmann, Schülerin am Grillo-Gymnasium, für ein Jahr nach Klamath Falls, Oregon (USA). Ein Jahr Amerika hat mir viel gebracht, ich habe dort ein tieferes Verständnis anderer Kulturen erlangen, und mein Englisch verbessern können“, resümiert Ina Kleine-Bußmann ihre Auslandserfahrung in dem beschaulichen Städtchen Klamath Falls im Bundesstaat Oregon. Amerikanische Gastfreundschaft...

  • Gelsenkirchen
  • 27.08.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.