Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Politik
Thorsten Schmitz (li.), Geschäftsführer der Bildung+Lernen gGmbH, und Fachbereichsleiterin Petra Schröder (re.) tauschten sich mit ihren OGS-Leitungen im Kreis Unna über die ersten Öffnungstage nach der Notbetreuung aus. Foto: Stefan Kuster/AWO Ruhr-Lippe-Ems

Regulärer OGS-Betrieb im Kreis Unna gut gestartet
Endlich wieder Betreuung im Klassenverband

Kinder der OGS (Offene Ganztagsschule), erleben seit dieser Woche wieder ihren gewohnten Alltag. Seit Montag gelten wieder die regulären Betreuungszeiten. „Alle der rund 1.100 OGS-Kinder konnten wiederkommen.“, sagt Petra Schröder, Fachbereichsleiterin bei der AWO-Tochtergesellschaft Bildung+Lernen und verantwortlich für die elf offenen Ganztagsschulen im Kreis Unna. Der Ablauf der ersten regulären Öffnungstage und die Einhaltung der Corona-Vorgaben waren Thema eines Austausches zwischen der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.06.20
Vereine + Ehrenamt
Stephan Neumann leitet das Musikprojekt des Berufskollegs und begleitete den Chor bei dem Open-Air-Konzert mit der Gitarre.
  2 Bilder

Schüler schicken musikalische Grüße ins Marie-Juchacz-Seniorenzentrum

Ein ganz besonderes Konzert durften die 86 Bewohner*innen des Marie-Juchacz Seniorenzentrums in Unna genießen: die Schüler*innen des Werkstatt Berufskollegs schickten den Bewohnern musikalische Grüße auf ihre Balkone.   14 angehende Sozialassistent*innen des Werkstatt-Berufskollegs und fünf Teilnehmer*innen aus den Fachhochschulklassen versammelten sich an drei Seiten des Nachbargebäudes der Schule und sangen den Senior*innen ein Ständchen. „Eigentlich treffen sich dieMitglieder unseres...

  • Unna
  • 31.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die letzte Stipendiatengruppe auf einem Seminar im Januar. Die Schüler sind im März durch die Corona-Pandemie verfrüht zurück in die USA gereist.
  2 Bilder

American Way of Life in Unna
Gasteltern für Jugendliche aus den USA gesucht

„Das Reiseziel ist nie ein Ort, sondern eine neue Art, die Dinge zu betrachten.“ Unter diesem Motto verbringen 50 Schüler*innen aus den USA ihren Schüleraustausch in Deutschland. Die Stipendiat*innen des Deutschen Bundestags lernen bei uns eine fremde Kultur kennen, treffen viele neue Leute – und erhalten einen ganz neuen Blickwinkel auf die Welt. Um sie in dieser aufregenden Zeit zu unterstützen, werden weltoffene Gastfamilien gesucht. Der gemeinnützige Schüleraustauschverein Partnership...

  • Unna
  • 31.05.20
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
  3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  •  1
  •  3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf....

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  •  11
Ratgeber
Die Ausbildungsmesse in Bergkamen fällt wegen der Virus-Gefährdung aus. Foto: LK-Archiv

Bergkamen: Wegen aktueller Coronavirus-Gefährdung
Messe "Markplatz Ausbildung" fällt ins Wasser

Zum 11. Mal in Folge hätte am 12. März die Messe „Marktplatz Ausbildung“ in Bergkamen stattfinden sollen. Rund 25 regionalen Unternehmen wollten daran teilnehmen und Schüler aus dem gesamten Kreis Unna wurden erwartet. Doch wie soeben bekannt wurde, fällt die Messe wegen der aktuellen Virus-Gefährdung ins Wasser. Aufgrund der allgemein vorherrschenden Unsicherheit, haben die Veranstalter heute beschlossen, die Messe "Marktplatz Ausbildung", die im Ratstrakt gegenüber dem Rathaus in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.20
Ratgeber
Von der Entscheidung der Kreisverwaltung betroffen sind rund 9.330 Jugendlichen an fünf Berufskollegs. Foto: Jürgen Thoms

Sturmtief Sabine: Aktuelle Infos über Warn-App NINA
Auch die Kreisschulen bleiben Montag geschlossen

Der Kreis Unna hat auf das Sturmtief Sabine reagiert und entschieden: Die fünf Berufskollegs und sechs Förderschulen in seiner Trägerschaft bleiben am Montag geschlossen. Die Berufskollegs und Förderschulen informierten die Eltern, Lehrer und Schüler direkt über ihre regulären Infokanäle sowie über ihre Internetseiten. Schulfrei für über 10.500 Kinder und Jugendliche, die von der Entscheidung der Kreisverwaltung betroffen sind und rund 9.330 Jugendlichen an fünf Berufskollegs. Dabei handelt es...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.02.20
Ratgeber
Die Schulen im Kreis Unna müssen selbst darüber entscheiden, ob Unterricht bei extremen Unwettern stattfinden soll oder nicht. Foto: Magalski

In der Nachbarstadt Werl haben Schulen am Montag zu
Auch in Kamen und Bergkamen sind alle Schulen geschlossen

Schulen müssen selbst über eine mögliche Schließung bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden, heißt es auf der Seite des zuständigen Ministeriums. Nur wenn die Sicherheit des Schulgebäudes nicht garantiert werden kann, zum Beispiel bei losen Dachziegeln, kommt es zu einer Sperrung seitens der Stadtverwaltung. In diesem Fall werden die Leitungen der Schulen in Kenntnis gesetzt. Wenn der Schulweg vor Unterrichtsbeginn aus Sicht der Eltern nicht zumutbar ist, dürfen diese allerdings in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.02.20
  •  5
  •  1
Kultur
Hauptgrund, warum die Schulpsychologen zu Rate gezogen wurden, war das Fernbleiben vom Unterricht. Foto: Jungvogel

Jahresbericht der Schulpsychologen - 451 Fälle im letzten Jahr
Immer mehr Schulverweigerer

Schulverweigerung oder aggressives Verhalten, psychische Probleme, Prüfungsangst oder auch erhebliche Schwierigkeiten beim Schreiben, Lesen und Rechnen: Manchmal brauchen Lehrer, Eltern und Schüler Unterstützung. In diesen und vielen anderen Situationen sind die Schulpsychologen der Schulpsychologischen Beratungsstelle für den Kreis Unna die richtigen Ansprechpartner. Im vergangenen Schuljahr waren sie erneut stark gefragt. Das geht aus dem Arbeitsbericht hervor, den der Leiter der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.11.19
Kultur
Gleich an zwei Terminen dürfen sich die Kinder und Jugendlichen auf die Veranstaltung „It´s Kürbistime“ freuen.
  2 Bilder

Kleines, aber feines Programm für die Herbstferien

Die Herbstferien stehen vor der Tür und das Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Unna hat das Programm für die Schüler schon festgezurrt. Vom 14. bis 26. Oktober gibt es im Herbstferienpass  wieder Spiel, Sport, Unterhaltung und eine Menge Spannung. Anmeldungen sind ab Montag 30. September möglich.  Das Programm in den Herbstferien startet bereits am letzten Schultag. Am Freitag, 11. Oktober, findet auf dem Platz der Kulturen die Skate-Late-Night statt. Mit bunten Flutlichtstrahlern und...

  • Unna
  • 26.09.19
Ratgeber
Noch bis zum 9. November sollten sich Schulklassen im Kreis Unna zum Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden.

Schulklassen aus dem Kreis Unna können sich bis zum 9. November zum Wettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden
Klares „Nein“ zu Zigarette, E-Shisha und Wasserpfeife

Bis zum 9. November können sich Schulklassen aus dem Kreis Unna noch zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden. „Dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein in unserer Präventions-Kampagne gegen das Rauchen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler darin bestärken, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Dabei steht nicht nur die klassische Zigarette im Fokus, sondern auch E-Zigaretten, E-Shishas sowie die in den letzten Jahren auch in Deutschland sehr...

  • Unna
  • 24.09.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Unter den Augen von Beate Frommeyer (l.) vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt, Schulrektorin Svenja Nuhija und Konrektorin Sabrina Theinert (r.) verewigten sich die Kinder auf dem Wal.

Die Wale an der Sonnenschule haben einen neuen Anstrich bekommen

Die Instandsetzung der Walfiguren auf dem Vorplatz der Sonnenschule ist abgeschlossen. Alle Schüler der Sonnenschule haben sich zudem mit ihrem Handabdruck auf den beiden Tieren verewigt. Nun schimmern gelbe, grüne, rote und blaue Abdrücke auf den beiden Walen. Im Laufe der Jahre hatten die Figuren, die auch dem Klettern dienen, arg gelitten. Daher hatte sich die Werk-AG der Sonnenschule in Unna-Massen im Mai an die Arbeit gemacht, die aus Beton gegossenen Meerestiere auf dem Vorplatz der...

  • Unna
  • 05.07.19
Sport
Jede Menge Urkunden gab es beim Sportfest für die Leichtathleten des TV Unna.

Schüler- und Jugendsportfest in Werl
Leichtathleten des TV Unna zeigen Topleistungen

Beim Schüler- und Jugendsportfest in Werl glänzten die Leichtathleten des TV Unna vor allem mit hervorragenden Mehrkampfergebnissen, Vereinsrekorden und einer Qualifikation für die westfälischen Jugendmeisterschaften.Den „Kracher“ im Team lieferte diesmal die 15-jährige Rabea Menne. Im 100 m-Sprint erzielte sie mit 13,15 Sek. einen neuen Vereinsrekord und holte sich gleichzeitig die Qualifikation für die westfälischen U16 Jugend-Meisterschaften, die am 16. Juni in Paderborn stattfinden. Die...

  • Unna
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
Über 800 Schülerinnen und Schüler feierten das Fest der Demokratie.
  2 Bilder

Demokratie ist bunt
Schüler feiern mit Sternlauf, Musik und Farbaktion

Vor 70 Jahren wurde das Grundgesetz verabschiedet. Über 800 Schülerinnen und Schüler feierten dieses Jubiläum mit einem Fest. Sie veranstalteten einen Sternlauf, sie sangen und tanzten und bewarfen sich zum Schluss mit Farbbeuteln – Sinnbild für eine vielfältige und bunte Gesellschaft.Unter dem Motto "Wir sind Demokratie" starteten Schüler und Lehrkräfte weiterführender Schulen und interessierte Bürger am Morgen von verschiedenen Punkten aus zu einem Sternlauf. Sie liefen durch Unnas Innenstadt...

  • Unna
  • 26.05.19
Politik
Großes Interesse zeigten die Schüler im Bundestag in Berlin.

Schüler des Märkischen Berufskollegs besuchten den Bundestag

15 Schülerinnen und Schüler des Märkischen Berufskollegs Unna besuchten den SPD-Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek in Berlin. Der Besuch des Bundestags beinhaltete einen Informationsvortrag zur Arbeitsweise des Parlaments inklusive Besuch des Plenarsaals. Der Abgeordnete berichtete über aktuelle Themen, insbesondere über die verabschiedete BAföG-Novelle. Darüber hinaus sprach die Gruppe über die Wichtigkeit und die Herausforderungen der Erzieherinnen- und Erzieherausbildung sowie der...

  • Unna
  • 23.05.19
Politik
Genau hier vor dem Kreishaus wird am 23. Mai die Kundgebung des Sternlaufs 2019 zur Feier der Demokratie stattfinden.

Sternlauf 2019
Schüler feiern ein Fest der Demokratie

Auf die Straßen gehen, demonstrieren und ein Zeichen setzen muss nicht immer Protest bedeuten. Dass es sich mindestens genauso lohnt für anstatt gegen etwas zu demonstrieren, wird der Sternlauf am Donnerstag, 23. Mai, zeigen. Den Tag, an dem vor 70 Jahren das Grundgesetz verabschiedet wurde, nimmt das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) zum Anlass, um ein Fest der Demokratie zu feiern. Unter dem Motto "Wir sind Demokratie" sind Schüler und Lehrkräfte weiterführender Schulen und...

  • Unna
  • 11.05.19
Kultur
Die spanischen Schülerinnen und Schüler kamen im Rahmen des Austauschprogramms mit der Werner-von-Siemens-Gesamtschule nach Unna.

Schüler aus Alicante besuchen Unna

Bürgermeister Werner Kolter und Beate Kispal vom Büro für Städtepartnerschaften durften spanische Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 aus Elda Provinz Alicante im Rathaus begrüßen. Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms mit der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn verbringen die Jugendlichen eine Woche in der Kreisstadt Unna. Dabei besuchen sie das Zentrum für Internationale Lichtkunst und erkunden die Nachbarstadt Dortmund. Im Mai folgt der Gegenbesuch aus Unna.

  • Unna
  • 06.04.19
Vereine + Ehrenamt
Schüler des Girls-and-Boys-Days bei ihrem Besuch in der OP-Einschleusung.

Girls-and-Boys-Day im EK Unna
Spannende Einblicke in OP und Schockraum

Diesen Einblick erhalten normalerweise nur Patienten, die operiert werden. Für den Girls-and-Boys-Day machte das Evangelische Krankenhaus (EK) Unna eine Ausnahme und öffnete für die 20 jungen Teilnehmer die Tür zur Einschleusung in den OP. Die beiden OP-Pfleger Boris Strasdat und Friedrich Kinne ließen die Mädchen und Jungen in den (OP-) Besteck-Korb schauen, zeigten, wie Handschuhe steril angezogen werden und wie Patienten ohne den Einsatz von Muskelkraft sanft auf dem OP-Tisch landen. Auch...

  • Unna
  • 29.03.19
Vereine + Ehrenamt
Unnas Beigeordnete Kerstin Heidler (3.v.r.) hat die Ausstellung zusammen mit Schülern in der Unnaer Bürgerhalle eröffnet.

"Gegen Rechts!- Demokratie stärken-Rechtsextremismus bekämpfen"
16 Tafeln weisen auf die Gefahren hin und klären auf

Mit einem Theaterstück und einer Ausstellung beteiligt sich das Unnaer Kinder- und Jugendbüro an den internationalen Wochen gegen Rassismus. Unnas Beigeordnete Kerstin Heidler hat im Beisein einiger Schülergruppen die Ausstellung des Forums Jugend und Politik mit dem Titel "Gegen Rechts!- Demokratie stärken-Rechtsextremismus bekämpfen" eröffnet. Die speziell für Jugendliche gestaltete Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung weist auf 16 Tafeln auf die Gefahren hin, die vom Rechtsextremismus...

  • Unna
  • 14.03.19
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
  34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  •  19
  •  15
Kultur
Insgesamt 50 Schüler des Albrecht-Dürer-Gymnasiums proben für die Produktion "Krabat" von Ortfried Preußler, mit der die Theater AG an den 29. Hagener Schul- und Jugendtheatertagen teilnimmt.

29. Schul- und Jugendtheatertage bietet ein wunderbares Programm

Zum 29. Mal heißt es: Jugend auf die Bühne! am Theater Hagen. Am Montag, 18. Juni (Beginn: 11.15 Uhr im Opus) und Dienstag, 19. Juni (Beginn: 13 Uhr im Lutz) werden alle Bühnen des Hauses für Theatergruppen aus Hagen und Umgebung geöffnet – mehr als 400 Mitwirkende wird es geben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Grundschulalter bis zum jungen Erwachsenenalter haben die Chance genutzt und werden ihre Stücke vorführen. In Schulprojektgruppen und Theatergruppen haben sich die jungen...

  • Hagen
  • 14.06.18
  •  1
Ratgeber

Neue Kleingruppenkurse für Schülerinnen und Schüler starten nach den Osterferien

Nach den Osterferien starten für die Fächer Mathematik, Englisch, Französisch und Spanisch wieder zahlreiche Kleingruppenangebote. Die Teilnehmenden können in den Arbeitsgruppen Schulstoff wiederholen, Wissenslücken schließen und sich gezielt auf Klassenarbeiten vorbereiten. Im Unterricht wird dabei im Sinne einer Individualförderung immer auf die Bedürfnisse und Fragestellungen der einzelnen Schülerinnen und Schüler eingegangen. Der Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler jeder...

  • Unna
  • 27.03.18
Überregionales
Der Schulbus kam an einer Hauswand zum Stehen. Foto: Feuerwehr Dortmund
  2 Bilder

Schock nach Schulbus-Unfall: 80 Helfer, auch aus Kamen und Unna, waren im Einsatz

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf dem Asselner Hellweg, bei dem ein vollbesetzter Schulbus gegen eine Hauswand krachte, herrscht großes Entsetzen. Wie konnte es zu diesem folgenschweren Unfall kommen? Rund 80 Einsatzkräfte, auch aus Kamen und Unna, kümmerten sich um die 46 betroffenen Unfallteilnehmer, wovon schließlich 20 Verletzte (2 Erwachsene und 18 Kinder) ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Schock sitzt bei allen Beteiligten, den Eltern und Verwandten tief. Niemand war...

  • Kamen
  • 22.02.18
  •  1
Überregionales
Jannes Kötitz gewinnt Geographie-Wettbewerb am PGU

Jannes Kötitz gewinnt Geographie-Wettbewerb am PGU

„Emma und Paul wollen in die Hauptstadt Deutschlands reisen. Schreibe den Namen der Stadt auf.“ So oder ähnlich klangen die Aufgaben, die alle Fünftklässler am Pestalozzi-Gymnasium (PGU) im Rahmen des Geographie-Wettbewerbs „Diercke WISSEN“ beantworten mussten. Gefordert waren bei dem Junior-Wettbewerb nicht nur Kenntnisse aus dem aktuellen Erdkundeunterricht, auch geographisches Allgemeinwissen war gefragt. Jannes Kötitz (5b) setzte sich knapp gegen die Klassensieger der anderen fünften...

  • Unna
  • 19.02.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.