Schülerinnen

Beiträge zum Thema Schülerinnen

Blaulicht
Ganz schön feige, das Mädchen-Trio, das eine 13-Jährige Schülerin am Donnerstag in der Straßenbahn 105 traktierte.

Polizei wertet nun die Bilder der Überwachungskamera aus
13-Jährige in der Bahn traktiert: Mädchen-Trio schlägt zu

Ganz schön feige. Am Donnerstagmittag (13. Februar ab 13:45 Uhr) bedrängten drei jugendliche Mädchen eine 13- jährige Schülerin in der Straßenbahnlinie 105. Gegen 13:45 Uhr setzte sich das Mädchen-Trio auf die Sitzplätze neben der Schülerin. Offenbar grundlos beleidigten und bedrängten sie die Schülerin auf der Fahrt vom Hauptbahnhof in Richtung Frintrop. Gegen ihren Willen musste das Mädchen unter anderem bis zur Haltestelle Am Kreyenkop mitfahren und wurde dort beim Aussteigen, mit einem...

  • Essen-Borbeck
  • 14.02.20
  •  2
Blaulicht
Vertieft in ihr Handy-Gespräch überquerte das Mädchen die Straße - abseits des Fußgängerüberwegs und ohne auf den Verkehr zu achten.

Auto erfasst 12-Jährige in Wattenscheid
Mit dem Handy am Ohr über die Straße

Schwer verletzt wurde eine 12-Jährige bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Wattenscheid. Offenbar achtete sie nicht auf den Verkehr, weil sie mit dem Handy telefonierte. Gegen 15.45 Uhr war das Mädchen aus Bochum zu Fuß auf der Westenfelder Straße in Richtung der Fußgängerzone unterwegs. Nach Zeugenaussagen telefonierte sie zu diesem Zeitpunkt. Als sie an der Kreuzung die Bahnhofstraße abseits des Fußgängerüberwegs überqueren wollte, erfasste sie ein von rechts kommender...

  • Bochum
  • 06.02.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Neues aus Heiligenhaus
Beliebte Lehrerin geht in den Ruhestand

Mit launigen Worten und dem Heiligenhauser Wimmelbild verabschiedete Bürgermeister Michael Beck die Konrektorin der Realschule, Elisabeth Lux, in den Ruhestand. "Ich war früher ja Schuldezernent und habe immer gerne mit Ihnen zusammengearbeitet, sie waren ein Fels in der Brandung." Zuvor wurde die beliebte Lehrerin für Englisch und Handarbeiten mit zahlreichen Aktionen von den Schülern gefeiert, die sie mit zahlreichen Geschenken für den neuen Lebensabschnitt bedachten.

  • Heiligenhaus
  • 31.01.20
Kultur

Bezirksregierung schaltet wieder ein Zeugnistelefon für Schüler und Eltern
Zeugnistelefon anrufen

Verbunden mit der Zeugnisausgabe des Halbjahreszeugnisses 2019 / 2020 am 31.01.2020 bieten die Mitarbeiter*innen der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen den Schüler*innen der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern Ansprechpartner*innen zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das...

  • Dortmund-City
  • 30.01.20
Kultur
19 Bilder

Premiere am 28.02.2020 um 19:00 Uhr in der Aula des GiL`s 2.Vorstellung am 29.02.2020 um 19:00 Uhr die 3. und letzte Vorstellung ist am 01.03.2020 um 15:00 Uhr
"Carrie" Das Kultmusical in der Aula des Gil`s

"Carrie" Das Kultmusical in der Aula des Gil`s (Gymnasium im Loekamp, Loekampstraße 80, 45770 Marl) Ich hatte das große Glück heute schon mal in die Proben reinzuschauen und bin total begeistert was die Schülerinnen und Schüler auf der Bühne für Leistungen abgeliefert haben. Musikalisch wurden sie heute von Rene Lankeit am Flügel unterstützt! Die Aufführungen sind mehr als empfehlenswert! Wer noch keine Karten hat, kann sie z.B. zum Valentinstag verschenken Die Premiere ist am...

  • Marl
  • 28.01.20
Blaulicht

Essen-Steele: Schülerinnen schlagen sich - 15-Jährige schwer verletzt
Schüler verbreiten Handy-Videos von der Auseinandersetzung

Die Polizei Essen berichtet: Am Montag, 27. Januar, gegen 9.30 Uhr, gerieten  zwei Schülerinnen einer Schule am Pinxtenweg in Streit und schlugen sich. Zwischen den beiden 15-Jährigen eskalierte in der Schule ein zunächst verbaler Streit, bei dem eine Beteiligte schwer verletzt wurde. Über den genauen Hergang der Auseinandersetzung gibt es verschiedene Angaben. Auch darüber, wer die beiden Schülerinnen schließlich voneinander getrennt hat. Mitschüler filmten den Streitablauf...

  • Essen-Steele
  • 28.01.20
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Einkaufsgutscheine im Wert von über 300 Euro konnte die Tafel entgegennehmen.

Einkaufsgutscheine im Wert von 310 Euro überreicht
Schülerinnen des Mädchengymnasiums Borbeck unterstützen Essener Tafel

Amélie Prante aus der Stufe Q2 des Mädchengymnasiums Essen-Borbeck hatte die Idee. Wie in den vergangenen Jahren wollte das Borbecker Gymnasium die Essener Tafel unterstützen. Und so wurde in allen Klassen und Stufen des MGB sowie unter den Lehrerinnen und Lehrern fleißig gesammelt. Die Einkaufsgutscheine im Wert von 310 Euro überreichten nun Amélie Prante, Sophie Musch und Miguel Rosete-Espin vom Gymnasium Borbeck an Rita Nebel, stellvertretende Leiterin der Essener Tafel. Dabei erfuhren...

  • Essen-Borbeck
  • 25.12.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Foto: KDG

Merit Bußmeier vertritt die Schule beim Kreis- und Stadtentscheid
Vorlesesieger 2019 am KDG

Wesel. In der besinnlichen Weihnachtszeit sollte auch für eine Sache Zeit sein: für ein gutes Buch. Dies bewiesen kürzlich wieder die Schüler der Jahrgangsstufe 6 des Konrad-Duden-Gymnasiums während des sehr spannenden Vorlesewettbewerbs, bei dem aus den vorher ermittelten Klassensiegern der/die Schulsieger/in hervorgehen sollte. Als fähige Leseratten traten Tim Schnorr, Merit Bußmeier, Lara Schröder und Alina Mazur gegeneinander an und unterhielten die versammelte Stufe 6 mit ihren Lesungen....

  • Wesel
  • 16.12.19
LK-Gemeinschaft
Die drei Mädchen Mariah, Defne und Maja (v.l.) freuten sich darüber, Christian Winter vom Tierheim Kreis Unna eine satte Spende von 430 Euro übergeben zu können. Foto: F. Regino/Kreis Unna

Limonade für guten Zweck verkauft
Schülerinnen sammeln Spenden für Tierheim

Frisches Stroh, gutes Futter oder ein paar Leckerlies sind Dinge, die das Tierheim des Kreises Unna immer wieder braucht und davon nie genug haben kann. Willkommen beim Tierheim-Team war deshalb die großzügige Spende von über 430 Euro. Zu verdanken ist das Geld drei engagierten Schülerinnen. Kreis Unna. Mariah (10), Defne (8) und Maja (11) waren sich direkt einig, dass sie dem Tierheim etwas Gutes tun wollten. Wie sie in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Spendengelder zusammen bekommen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.10.19
Politik

Schulschwänzen in Düsseldorf mit am günstigsten

Die Fridays for Future-Demonstrationen haben weltweit millionenfachen Zulauf und auch in Deutschland sind Rekordzahlen bei der Beteiligung zu verzeichnen. Leider bleibt der Einsatz so mancher Schüler und Schülerinnen nicht überall ungeahndet. Berliner Eleven müssen im Durchschnitt mit 254 Euro Bußgeld pro Fehltag fürs unentschuldigte Fehlen rechnen – Höchstsatz in Deutschland! In Düsseldorf hingegen sind es 10 Euro und somit müssten sie nicht ganz so tief in die Tasche greifen. Im bundesweiten...

  • Düsseldorf
  • 26.09.19
Natur + Garten
Über den neuen Schulgarten freuen sich Lehrer und Schüler der GGS am Dichterviertel.
2 Bilder

Insektenhotel und Blumenuhr
Grundschule am Dichterviertel eröffnet Schulgarten

"Die Kinder haben hier eine Wahnsinns Leistung gebracht", verkündet Rektorin Nicola Küppers stolz, während sie die Schere an Mathilda weiterreicht. Einen Augenblick später durchschneidet das kleine Mädchen unter dem Applaus der geladenen Gäste und den anderen Schüler und Schülerinnen feierlich das rote Band. Der Schulgarten der Grundschule am Dichterviertel ist eröffnet.  Die Schule nimmt teil am Bundesprogramm "Demokratie Leben" und an der Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.19
Kultur
Die Schülerinnen genossen ein Eis im berühmten Einkaufszentrum GUM.
2 Bilder

Von der russischen Gastfreundschaft begeistert
Jugendliche aus Borbeck zum Schüleraustausch in Perm

Von Essen, über Moskau nach Perm: Acht Neuntklässlerinnen des Städtischen Mädchengymnasiums Essen-Borbeck sind nach einem Zwischenstopp in Moskau herzlich von ihren Gastfamilien am Permer Bahnhof empfangen worden. Zehn Tage lang erlebten die Jugendlichen während ihres Russland-Austausches viel Neues, Interessantes, Aufregendes und Wissenswertes über Land und Leute.  Im Mittelpunkt der Schülerbegegnung stand die gemeinsame Arbeit am Projekt „Und was machst du so? – Jugendzentren unter der...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.19
LK-Gemeinschaft
74 Bilder

Fridays for Future auch in der Domstadt
Demonstration auf dem Großen Markt

Nach Kundgebung zogen die Teilnehmer durch die Stadt Auch im Luftkurort Xanten demonstrierten heute ein paar hundert Menschen, vorwiegend Schülerinnen und Schüler, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen.  Neben der Bewegung "Fridays for Future" schlossen sich einige weitere Organisationen, wie "Parents for Future" und "Grandmas for Future" an. Nach der Kundgebung auf dem Großen Markt zogen die Demonstranten durch die Stadt, um später erneut auf dem Markt zu erscheinen. Hier konnten...

  • Xanten
  • 20.09.19
  •  1
Kultur
Dem Nieselregen zum Trotz: Die Jahrgänge neun bis 13 drückten ihre Handabdrücke auf die Mauer.
6 Bilder

Gesamtschule Borbeck ist "Schule der Vielfalt" - Auszeichnung erfolgte bereits 2015
Viele bunte Handabdrücke erneuern das Versprechen

Sie hatten die Auswahl zwischen Blau, Gelb, Rot oder Grün. In welcher Coleur die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen neun bis 13 auf der Schulhofmauer am Standort Ripshorster Straße ihren Handabdruck hinterließen, blieb ihnen selbst überlassen. Beraten konnten sich sich in Sachen Farbauswahl mit ihren Lehrerm. Denn auch die sollten sich auf der Wand verewigen.   Mit den vielen bunten Händen wird das Versprechen erneuert, sich im Stadtteil für eine Schule der Vielfalt und damit gegen...

  • Essen-Borbeck
  • 19.09.19
Kultur
Die Schüler und Schülerinnen des Don-Bosco Gymnasiums erlebten tolle Tage in Rimsting.
2 Bilder

Zwei Wochen am Chiemsee
Don-Bosco-Schüler hatten jede Menge Spaß in Rimsting

Wie in jedem Jahr verbrachten 40 Schüler und Schülerinnen des Don-Bosco-Gymnasiums unter der Leitung von Philipp Thiel zwei Wochen der Sommerferien in Rimsting am Chiemsee. Das Wetter meinte es gut mit der Reisegruppe und so konnten viele schöne Tage am See und in der Natur verbracht werden. Es wurde unter anderem München erkundigt, Abenteuer auf Stand-Up-Paddles erlebt, Marshmallows am Lagerfeuer gegrillt und im Heu übernachtet. Des weiteren standen Tischtennis- sowie Kickerturniere auf dem...

  • Essen-Borbeck
  • 09.09.19
Reisen + Entdecken
(V.l.): Swantje Ulrich, Lisa Brandenberg (beide Stadt Dinslaken), Sultana (16), Lisa (16), Jennifer (16, allesamt Schülerinnen der Friedrich-Althoff-Schule) und Schulsozialarbeiterin Jasmin Scherf kurz vor Abschluss des Projektes.
2 Bilder

Schülerinnen der Friedrich-Althoff-Schule in Dinslaken versorgen vier Tage lang Babysimulatoren
Schlaflose Nächte für 16-Jährige

Donnerstagvormittag, 11 Uhr, Friedrich-Althoff-Schule: Jennifer, Lisa und Sultana sitzen nebeneinander auf der Couch, halten "Jannik", "Angel" und "Ömer Faruk" auf den Armen und gähnen. Nahezu unentwegt. Harte Nacht gehabt? "Dreimal musste ich aufstehen, weil die Kleine Hunger hatte", sagt Lisa (16). "Eigentlich lief es ganz gut. Wir hatten nur ein paar Probleme mit dem Akku, das war ein bisschen doof." Währenddessen schaukelt sie ihre "Angel" hin und her. Vier Tage und drei Nächte hat sie...

  • Dinslaken
  • 11.07.19
LK-Gemeinschaft
Am 9. Juni 1969 legten die Schülerinnen am Städtischen Neusprachlichen Gymnasium (jetzt Andreas Vesalius Gymnasium) in Wesel ihr Abitur ab. 31 junge Frauen aus der OIg wurden dann am 21. Juni 1969 feierlich von Oberstudiendirektorin Elsbeth Eich verabschiedet. "Sie verließ gemeinsam als Pensionärin mit uns das Gymnasium, um Stellvertretende Bürgermeisterin von Wesel zu werden.", so die ehemalige Klassensprecherin Regina Schneider (auf dem Foto rechts, zusammen mit Elsbeth Eich bei der Abschlussfeier).
2 Bilder

Wiedersehen am Samstag, 29. Juni
50 Jahre nach dem Abi in Wesel - Ehemalige Schülerinnen treffen sich

"Am 9. Juni 1969 legten wir unser Abitur am Städtischen Neusprachlichen Gymnasium (jetzt Andreas Vesalius Gymnasium) in Wesel ab.", schreibt Regina Schneider, die ehemalige Klassensprecherin der OIg in ihrer Presseinfo. 31 junge Frauen aus der OIg wurden dann am 21. Juni 1969 feierlich von Oberstudiendirektorin Elsbeth Eich verabschiedet. "Sie verließ gemeinsam als Pensionärin mit uns das Gymnasium, um Stellvertretende Bürgermeisterin von Wesel zu werden.", heißt es weiter. Wiedersehen 15...

  • Wesel
  • 17.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Hunderte Schülerinnen und Schüler protestierten auf dem Marktplatz.
23 Bilder

"Fridays For Future"-Demo in Xanten
Schülerinnen und Schüler aus der Domstadt protestieren für das Klima

Kaum ein Thema sorgte in den vergangenen Monaten für solch mediale Diskussionen wie die "Fridays For Future"-Bewegung. Am Freitag gingen nun auch hunderte Xantener Schüler auf die Straße um sich für das Klima einzusetzen. "Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen der Klimakrise selbst erleben wird, und zugleich die letzte, die deren schlimme Auswirkungen noch abwenden kann". Mit diesen Worten riefen die Organisatoren der "Fridays For Future" im Voraus junge Menschen dazu auf, an...

  • Xanten
  • 27.05.19
LK-Gemeinschaft
Bianca Oelschlägel und Nuria Krakowski haben die Wettbewerbsjury mit ihrer Idee der smarten Laternen für den Schlosspark überzeugt. Nun müssen sie im Online-Voting noch genügend Stimmen sammeln, damit das Projekt auch realisiert werden kann.

Idee von solarbetriebenen Laternen für den Schlosspark überzeugt die Jury
MGB-Schülerinnen hoffen auf jede Menge Stimmen beim Voting

MGB-Schülerinnen hoffen auf jede Menge Stimmen beim Voting Wie passt ein Zukunftswettbewerb für das Ruhrgebiet in den Geschichtsunterricht? Das fragten sich die Schülerinnen der Q2 des Mädchengymnasiums Borbeck zu Beginn des Schuljahres, als ihre Lehrerin Nicole Greppel ihnen den „Förderturm der Ideen“ vorstellte. Der Schülerwettbewerb ist Teil der Initiative „Glückauf Zukunft!“, initiiert unter anderem von der RAG-Stiftung. Doch der Bergbau, der das Ruhrgebiet über 150 Jahre prägte und nun...

  • Essen-Borbeck
  • 09.05.19
Ratgeber
Stolz sind Schüler und Lehrer auf die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" mit Pater Ullrich Sierau (4.v.l.)
8 Bilder

Kein Platz für Rassismus
Heisenberg-Gymnasium tritt Netzwerk bei – Sierau ist Pate

Dortmunds Oberbürgermeister Ulrich Sierau ist Pate: In das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wurde jetzt das Heisenberg-Gymnasium in Eving aufgenommen. Seit Donnerstag gehört das Evinger Heisenberg-Gymnasium zu „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, eine europäische Jugendinitiative und ein Netzwerk, die es seit 1995 gibt. Die Schulen einigen sich per Selbstverpflichtung darauf, aktiv gegen Rassismus vorzugehen, so auch das Heisenberg-Gymnasium, das dies zukünftig...

  • Dortmund-Nord
  • 04.04.19
Politik

Schülerproteste für Klimaschutz freitags – kein Niedergang des Abendlandes

Christian Lindner (FDP) verunglimpfte Schülerinnen und Schülern. Er sprach ihnen Sachverstand und den Blick für globale Zusammenhänge ab. Er erklärt die Jugendlichen damit für unmündig, die unter dem Motto ‚Fridays for future‘ (#FridayForFuture) weltweit gegen die viel zu schleppenden Maßnahmen gegen den Klimawandel protestieren. Nachdem Eltern und Lehrer Kinder und Heranwachsende zu mündigen Menschen erzogen und gebildet haben, sollen sie nun zu einem grundlegenden Thema zum Schweigen...

  • Wesel
  • 13.03.19
  •  2
  •  1
Ratgeber
Auch diese Schüler des Theodor-Fliedner-Gymnasiums (Jahrgangsstufe 11) engagierten sich beim letzten Charity Walk.

63.000 Euro Spendengelder: erfolgreicher Charity Walk des Theodor-Fliedner-Gymnasiums

Unter dem Motto „You’ll Never Walk Alone“ liefen Schüler des Theodor-Fliedner-Gymnasiums im September 2018 erneut für den guten Zweck. Der Charity Walk kann bereits auf eine lange Tradition zurückblicken. Schon seit den 1990er Jahren wird der Sponsorenlauf maßgeblich von der Schülerschaft organisiert, bei dem auf einer Strecke von 25 Kilometern Sponsorengelder erlaufen werden, die zu hundert Prozent sozialen Zwecken zu Gute kommen. Dank des großartigen Engagements der Schüler und deren...

  • Düsseldorf
  • 14.12.18
Reisen + Entdecken
Das Logo der Gesamtschule.

Zum 22. Mal
Alljährliches Ehemaligentreffen der Gesamtschule Am Lauerhaas

Die Städtische Gesamtschule Am Lauerhaas lädt wieder zur alljährlichen Ehemaligenfete der gymnasialen Oberstufe ein. Zu dieser nicht öffentlichen Feier am Freitag, 30. November, ab 19 Uhr in der Schule, sind alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Gesamtschule herzlich eingeladen. Bereits zum 22. Mal finden das Treffen statt, bei dem die Ehemaligen der Abiturjahrgänge 1995 bis 2018 und ihre Lehrerinnen und Lehrer bei Getränken und leckeren Snacks gemeinsame Erinnerungen...

  • Wesel
  • 21.11.18
Vereine + Ehrenamt

Schnelle "Geheimschrift" erlernen in Dortmund

Schnell und geheim: Das sind die Merkmal einer Schrift, die es den Anwendern ermöglicht, so schnell zu schreiben, wie gesprochen wird. Und sie ist unlesbar für alle, die diese Schrift nicht beherrschen. Wer die Geheimnisse dieser Schrift erforschen will, ist eingeladen, am 29.08.2018 ab 18 Uhr im Begegnungszentrum in Oespel, Kleybredde 32, ganz unverbindlich einen Blick auf dieses wunderbare Hilfsmittel zu werfen. Lernbar ist diese Schrift für Schülerinnen und Schüler ab ca. 12....

  • Dortmund-West
  • 25.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.