Schülerzeitung

Beiträge zum Thema Schülerzeitung

Kultur
Die Jury bewertete die eingegangenen Schülerzeitungen und kürte die Gewinner und Platzierten. V. l. n. r.: Fabian Hintzler, Pressereferent der Westfälischen Provinzial Versicherung, Stefan Nottmeier, Chefredakteur des Radiosenders Antenne Münster, Thomas Tenkamp, Geschäftsführer der Kulturstiftung, Jörg Brokkötter, Pressesprecher und 
Norbert Tiemann, Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten.

Die besten Schülerzeitungen in Westfalen
Halterns "Bärkenstarke Schülerzeitung" zeigt bestes Layout

Bis vor wenigen Wochen konnten Westfalens Schülerzeitungsredaktionen mit ihren Zeitungen am Schülerzeitungswettbewerb der Westfälischen Provinzial Versicherung teilnehmen. Nun stehen die Gewinner fest. Im Rahmeneiner Jurysitzung bewerteten Medienexperten und Kulturverantwortliche die 50 Einsendungen und kürten die Gewinner und Platzierten. Bei den Grundschulen können sich die Nachwuchsredakteure des „Spickzettel“ der St. Martini-Schule in Greven besonders freuen, denn sie landeten auf dem...

  • Haltern
  • 10.04.19
Politik

Jetzt bewerben: Jugendpressetage der SPD-Bundestagsfraktion

Vom 17. bis zum 19. Oktober lädt die SPD-Bundestagsfraktion Redakteurinnen und Redakteure von Schülerzeitungen aus ganz Deutschland zu den Jugendpressetagen nach Berlin ein. Einen Platz dafür vergibt die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas. „Die Jugendpressetage sind eine tolle Chance, die Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion und vor allem das Zusammenspiel von Medien und Politik im politischen Berlin direkt zu erleben“, erläutert Bärbel Bas. Drei Tage lang können 100...

  • Duisburg
  • 03.09.18
Kultur
Nachwuchsreporterin Finja bekam die Möglichkeit, ein Interview mit Namika zu führen. Foto: "Selfie"

Nachwuchsreporterin traf Namika: "Interview mit Lieblingsmensch“

Nachwuchsreporterin Finja (10) war am Freitagabend im Auftrag der Schülerzeitung "Augenblick" unterwegs und bekam die Möglichkeit, ein Schlagwort-Interview mit Namika zu führen, das wir mit ihrer freundlichen Genehmigung nun auch im Lokalkompass veröffentlichen.  "Als ich auf der Kamener Altstadtparty Namika zum Interview traf, war ich sehr aufgeregt. Aber das brauchte ich gar nicht zu sein, denn sie ist ein Lieblingsmensch wie du und ich. Vor unserer Begegnung hatte ich mir ein paar Fragen...

  • Kamen
  • 25.06.18
  •  2
Überregionales
43 Schülerzeitungsredakteure aus allen Teilen des Landes nutzen die Gelegenheit für einen Besuch in Berlin bei Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.
  2 Bilder

Tim Kremser aus Unna organisiert Jugendpressetag

43 Schülerzeitungsredakteure aus allen Teilen des Landes nutzen die Gelegenheit für einen Besuch in Berlin bei Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Möglich gemacht hat das auch Tim Kremser aus Unna. Der 34-jährige engagiert sich ehrenamtlich für den Schülerzeitungsverband Jugendmedienzentrum Deutschland e.V. – der zur Jugendpressekonferenz mit dem Minister und zum Besuch im Robert Koch-Institut eingeladen hatte. „Die Förderung von jungen Journalisten ist mir eine Herzensangelegenheit“,...

  • Unna
  • 07.06.17
Kultur
2. Ausgabe
  3 Bilder

Auf nach Berlin! - Unsere Schülerzeitung „BK Punkt“ gewinnt den Schülerzeitungswettbewerb in gleich zwei Kategorien

Die „BK Punkt“ ist die seit mittlerweile 1,5 Jahren existierende Schülerzeitung des Berufskolleg Wesel. Eine Schülerzeitung zu gründen und zu erhalten ist nicht einfach, vor allem auf einer Schule, an der die Schüler nicht verschiedener sein könnten. Von Abiturienten bis Realschüler und von Technik bis Gesundheit treffen sich die 12 Mitglieder der Schülerzeitung monatlich, um den aktuellen Stand zu diskutieren und über neue Themen zu debattieren sowie einen Themenschwerpunkt festzulegen....

  • Wesel
  • 02.05.17
  •  1
Politik
Dortmunder Sozialdemokraten in Berlin: Marco Bülow und Sabine Poschmann

Schülerzeitungs-Redakteur gesucht: Wer will nach Berlin?

Jugendpressetage 2017 in Berlin: Vom 17. bis 19. Mai veranstaltet die SPD-Bundestagsfraktion die Jugendpressetage in Berlin. Das Angebot richtet sich an Schülerzeitungsredakteurinnen und -redakteure im Alter von 16 bis 20 Jahren, die sich für das Zusammenspiel von Medien und Politik in unserer Informationsgesellschaft interessieren. Dazu erklärt Marco Bülow (MdB): Zu den Jugendpressetagen möchte ich gerne eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer aus meinem Dortmunder Wahlkreis nach Berlin...

  • Dortmund-City
  • 21.03.17
Politik

Bärbel Bas: Jetzt bewerben für die Jugendpressetage!

Mit den „Jugendpressetagen“ ermöglicht die SPD-Bundestagsfraktion SchülerzeitungsredakteurInnen zwischen 16 und 20 Jahren einen Blick hinter die Berliner Kulissen. In diesem Jahr finden die Jugendpressetage vom 17.-19. Mai statt. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas kann einen Jugendlichen aus ihrem Wahlkreis Duisburg I (Innenstadt, Rheinhausen & Süd) benennen und sagt: „Die Jugendpressetage sind eine tolle Chance, die Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion und vor allem das Zusammenspiel von...

  • Duisburg
  • 01.03.17
Überregionales
Die Zentralredaktion der Westfälischen Nachrichten erlebten die GSG-Schüler(innen) im Überblick.
  3 Bilder

Nachwuchsredakteure vom GSG im professionellen Nachrichtengeschäft

Hoffnungsvolle Talente trafen Profis: Die erfolgreichen jungen Zeitungsmacher des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) Unna lösten ihren Preis ein, den sie als Sieger des Schülerzeitungswettbewerbs der Westfälischen Provinzial gewonnen hatten. In Münster erlebten die "Scholl&Rauch"-Redakteurinnen und -Redakteure das professionelle Nachrichtengeschäft live. Bei den Westfälischen Nachrichten diskutierten die Unnaer Nachwuchsjournalisten mit Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann über ethische...

  • Unna
  • 10.09.16
  •  1
Überregionales
Siegerehrung im Schülerzeitungswettbewerb: Milena Cleusters, Annalena Kuppen, Azahara Sansonetti-Lopez und Jule van der Kemp vom Redaktionsteams von „Notenfrei“, der Schülerzeitung der Karl Kisters Realschule Kellen mit Schulministerin Sylvia Löhrmann, RP-Chefredaktuer Michael Bröcker und Sparkassen-Präsident Michael Breuer
  2 Bilder

Schülerzeitung „Notenfrei“: Mal wieder auf dem Siegertreppchen

Einerseits Routine, andererseits doch einige Besonderheiten zeichneten die diesjährige Preisverleihung des Schülerzeitungswettbewerbs der rheinischen Sparkassen aus. Natürlich war auch die Karl Kisters Realschule Kellen mit einer aktuellen Ausgabe von „Notenfrei“ am Start – und wie eigentlich immer stand das Redaktionsteam am Ende im Hauptwettbewerb der weiterführenden Schulen mit auf dem Treppchen und konnte sich nicht nur über die Auszeichnung selbst, sondern auch über 1.000 € Preisgeld...

  • Kleve
  • 27.07.16
  •  1
Überregionales

Neue Ausgabe der Schülerzeitung des GSG Unna

Die neue „Scholl & Rauch“ wird bei den Redaktionsmitgliedern des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG), in der Buchhandlung Hornung, in der Papeterie am Markt, bei Bastelbedarf Strathoff sowie am Kiosk am Lindenplatz erhältlich sein. Diesmal geht es einfach um Hass. Das Gefühl, das dich befällt, wenn der Typ vor dir das letzte Lieblingsbrötchen weg kauft, wenn du noch nach dem Pausenklingeln Hausaufgaben aufbekommst – oder wenn im Fernsehen die jüngste Untat durchgeknallter Terroristen alle...

  • Unna
  • 08.04.16
Überregionales
Siegerehrung der erfolgreichen Jungredakteure durch Schulministerin Sylvia Löhrmann (rechts), RSGV-Präsident Michael Breuer (hinten rechts) und NRZ-Redakteur Peter Toussaint (hinten links)

"Notenfrei" wieder auf dem Treppchen

Fast schon ein gewohntes Bild: Auch beim 34. Wettbewerb für Schülerzeitungen der rheinischen Sparkassen mit 10 großen Tageszeitungen landete die Karl-Kisters-Realschule Kellen wieder auf dem Treppchen. Zwar konnten sie den Vorjahressieg im Hauptwettbewerb (Klassen 5 bis 12) ganz knapp nicht wiederholen, die Redakteure und ihre betreuenden Lehrerinnen Helga Diekhöfer und Sharmila Rücker sowie Sabrina Denneßen (Sparkasse Kleve) zeigten sich mit dem 2. Platz doch sehr zufrieden – was sicherlich...

  • Kleve
  • 09.09.15
Kultur
Auch ein Interview, das Redakteurin Hannah Schubert mit dem anscheinend ewig jungen Unnaer Vorzeige-Karnevalisten Helmut Scherer führte, ist in der Jubiläums-Ausgabe der "Scholl&Rauch enthalten.
  2 Bilder

Interview mit dem "ewigen Karnevalisten": 10 Jahre "Scholl & Rauch" in Unna

"Die Jugend hat das Recht, Fehler zu machen." Von diesem Grundsatz ist Frans Smeets, Lehrer am Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna, fest überzeugt. Ein eindrucksvolles Interview zum Thema findet sich in der neuen Ausgabe der GSG-Schülerzeitung "Scholl&Rauch", die jetzt bei Redaktionsmitgliedern, aber auch in der Buchhandlung Hornung erhältlich ist. Es handelt sich insgesamt bereits um die zehnte Auflage der "Scholl&Rauch". Das kleine Jubiläum haben die jungen Journalisten rund um das...

  • Unna
  • 18.06.15
Kultur

Voerde: Kinderreporter spenden für den guten Zweck

Zeitungs-AG besucht das Friedensdorf Oberhausen Die Zeitungs-AG der Offenen Ganztagsbetreuung der Otto-Willmann-Schule in Voerde, unter Leitung des Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Dinslaken-Voerde e.V., brachte im März ihre erste Ausgabe der Schulzeitung „OWSZ“ heraus, zu den prominenten Förderern gehörte unter anderem der Voerder Bürgermeister Dirk Haarmann. Die Kinderreporter hatten den Wunsch, den Erlös aus den Verkäufen der Zeitung dem Friedensdorf Oberhausen zukommen zu lassen,...

  • Dinslaken
  • 17.06.15
Vereine + Ehrenamt

Neue Video- Clips für die Präventionarbeit . Missbrauch im Sport- Sexuelle Belastigung durch Mitschüler

Präventionmaterialien müssen den Mediengewohnheiten von Mädchen und Jungen entsprechen. Mit der Produktion von Video - Clips , die bei YouTube zum kostenlosen Download eingestellt werden , beschreitet Zartbitter Köln neue Wege in der Präventionarbeit gegen sexualisierte Gewalt. Der Clip ,, Platzverweis " setzt sich mit sexueller Belästigung von Jungen durch einen Fußballtrainer auseinander. Der Clip ,, Mädchen wollen immer eine Szene machen" thematisiert sexuelle Belästigung von Mädchen durch...

  • Bochum
  • 02.04.15
Politik
  37 Bilder

Ein gut gelaunter Kanzlerkandidat Peer Steinbrück

Peer Steinbrück war pünktlich zu seinem einstündigen Besuch in Iserlohn bei den Iserlohner Werkstätten erschienen. Knapp eine Stunde hielt sich der SPD-Kanzlerkandidat an der Giesestraße auf und ließ sich von den Verantwortlichen die Arbeit erklären. Rund 220 Personen, überwiegend mit psychischer Behinderung, sind an der Giesestraße tätig. Insgesamt beschäftigten die Iserlohner Werkstätten, eine hundertprozentige Tochter der Diakonie Mark-Ruhr, rund 1200 Menschen mit...

  • Iserlohn
  • 17.09.13
Überregionales

"Notenfrei" - Platz drei für Karl-Kisters-Realschul-Schülerzeitung

Rund 200 Schülerzeitungen haben am 32. Schülerzeitungswettbewerb teilgenommen, der gemeinsam von den rheinischen Sparkassen und ihrem Verband sowie zehn Tageszeitungen ausgerichtet wird. Große Spannung beim Team der Schülerzeitung „Notenfrei“ der Kellener Karl-Kisters-Realschule, die auf Einladung der Sparkasse Kleve in der Hauptkategorie (Klassen 5 – 13) teilnahm. Schon in den Vorjahren verschiedentlich ausgezeichnet und aktuell in Berlin als Bundessieger der Kategorie Realschulen geehrt,...

  • Kleve
  • 10.07.13
Überregionales

Mit "Notenfrei" aufs Siegertreppchen

Am 6. Juni war es endlich soweit: Eine dreizehnköpfige Delegation der Karl Kisters Realschule reiste für drei Tage nach Berlin zur feierlichen Preisübergabe des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder. Die Schüler der Zeitung „Notenfrei“ konnten ihren bisher größten Erfolg feiern: Sie wurden Bundessieger in der Kategorie Realschule. Die Ehrung im Bundesrat wurde vorgenommen vom Bundesratsvorsitzenden Winfried Kretschmann. Neben einem Preisgeld in Höhe von 1000 Euro überreichte er den stolzen ...

  • Kleve
  • 20.06.13
Überregionales
Provinzial-Geschäftsstellenleiter Matthias Boldt freute sich gemeinsam mit den jungen Re-dakteuren über den tollen 3. Platz.

Hagener Hildegardis-Schüler haben den "Durchblick"

Dass sie immer vollen "Durchblick" haben, wussten die Redakteure der gleichnamigen Schülerzeitung der Hildegardis-Schule schon lange. Jetzt ist es offiziell: Am Mittwoch erhielten die Jungredakteure den 3. Preis des Schülerzei-tungswettbewerbs der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung. Die "Durchblick" konnte die Jury sowohl durch ihre vielfältigen Themen als auch das klar strukturierte, ansprechende Layout überzeugen. „Besonders beeindruckt hat uns, dass die Schüler sich in...

  • Hagen
  • 25.04.13
Politik
Eine Schule freut sich auf ein neues Klassenzimmer: Eberhard Seitz überreicht der kommissarischen Konrektorin Sonja Obertopp die „Zeitungsspende“.

"Grünes" Klassenzimmer in Knittkuhl

Zu ihrem 40. Geburtstag begeisterte die GGS Knittkuhl mit ihrer Jubiläumszeitung ToniPost. Nun soll der Erlös ein besonderes Projekt ermöglichen. Ein weitläufiger Schulhof mit viel Grün darauf und drum herum, eingebettet in die sanfte bergische Hügellandschaft. Keine Frage: Die Städtische Gemeinschaftsgrundschule hat sich im positiven Sinne den idyllischen Charakter einer Dorfschule bewahrt. Und in Zukunft wird es hier noch naturnaher als ohnehin schon. Die Schule plant auf ihrem Gelände...

  • Düsseldorf
  • 03.04.13
Kultur
Die Preisträger von „Sophies Welt“ (Sophie-Scholl-Berufskolleg) mit Rita Glaser (3. v. lks.) und „Hackbrett“ (Mercator-Gymnasium) mit ihrem betreuenden Lehrer Lothar Janssen (re.) aus Duisburg.

Zwei Duisburger Schulen erhielten Preise

Donnerstag, 27. Juni 2012: Großer Bahnhof im Düsseldorfer Verlagshaus der Rheinischen Post. Nach einem kleinen Imbiss wurden ab 13.00 Uhr die diesjährigen Preisträger des Rheinischen Schülerzeitungswettbewerbs ausgezeichnet. Der Wettbewerb, der von vielen Tageszeitungen aus dem Rhein-Ruhr-Gebiet sowie dem Rheinischen Sparkassen- und Giroverband unterstützt und jährlich ausgeschrieben wird, gilt unter den Schülerzeitungsredakteuren als einer der wichtigsten und ist mit einem hohen Preisgeld...

  • Duisburg
  • 28.06.12
Kultur

Duisburger Schülerzeitung HACKBRETT wieder erfolgreich

An gleich zwei Wettbewerben hat die Schülerzeitung des Duisburger Mercator-Gymnasiums erfolgreich teilgenommen, dem Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2012, der vom Schulministerium und der Jugendpresse veranstaltet wird, und dem Wettbewerb der rheinischen Sparkassen und Tageszeitungen. Vor ein paar Tagen erreichte die Redaktion die erste Nachricht: Die auch in den Vorjahren immer wieder sehr erfolgreiche Schülerzeitung HACKBRETT wurde auf Landesebene in diesem Jahr vom Schulministerium...

  • Duisburg
  • 27.05.12
Kultur
Hatte sofort den „Wochenblatt“-Computer im Griff: Clara Hüsken mit der Schülerzeitung „???????“. WB-Foto: B. W. Pleuser

Von Handy und Hausmeister

Clara Hüsken ist erst 13, aber schon Chefredakteurin. Gemeinsam mit Nina Perlinski, Suzette Müller und zehn anderen Schreibern trägt sie die Verantwortung für die erste Schülerzeitung des Gymnasiums Eickel, die in Ermangelung eines richtigen Namens erst einmal „???????“ heißt. Die pfiffige und schlagfertige Clara wollte schon in der Grundschule Zeitung machen, „aber ich habe wohl die Termine verschlafen“. Jetzt sieht die Siebtklässlerin eine gute Chance, das Versäumte nachzuholen. Das...

  • Herne
  • 15.07.11
  •  3
  •  1
Überregionales
  12 Bilder

Von Feuerwehr, Pistolen und mehr

„Wir gehen während des Unterrichts leise durch den Flur. Dabei tragen wir Pantoffel.“ Schulordnung. Schon vergessen? Denn in der Altendorfer Heinrich-Strunk-Gemeinschafts-Grundschule war am Wochenende die Hölle los. Rennen, Rufen im ganzen Schulgebäude. Laufen Treppen rauf, Stufen runter – mit nassem Schuhwerk. Da wurde gespritzt, geworfen, gematscht, gesprungen; am heißen Draht gedreht. Und Peter Beyer, Schulleiter, strahlte mit Lehrerteam, Helfern, Eltern, Kindern um die Wette… Alle vier...

  • Essen-West
  • 22.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.