Schützenbahn

Beiträge zum Thema Schützenbahn

Politik
Von den Höhen des Rathausturms kann die Schützenbahn wunderbar grün und radverkehrsfreundlich erscheinen. Auf ganzer Länge, mit allen Zu- und Abbiegespuren bleibt für den Radverkehr zwischen MIV und LKW auch mit de, künftig Umweltspurtorso zu wenig Raum.
  2 Bilder

Umweltspurtorso Schützenbahn
Schmutzler-Jäger: Umweltspur leistet zu wenig für den Radverkehr

Anlässlich des Planungsbeschlusses des Bau- und Verkehrsausschusses am 13.2.2020 zur Umweltspur an der Schützenbahn erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Umweltspur-Planungen der Verwaltung sind für uns in dieser Form nicht zustimmungsfähig. Unbestritten ist, dass die Umweltspur für den öffentlichen Busverkehr Zeit- und Komfortvorteile bringt. Für den Radverkehr sind die Verbesserungen dagegen nur marginal. Gemessen an dem finanziellen Aufwand...

  • Essen-Nord
  • 13.02.20
Politik
So könnte nach dem prämierten Preisentwurf das künftige BürgerRathaus zwischen Steeler Strasse und der Schützenbahn aussehen. Die Grüne Ratsfraktion erkennt in diesen rationellen Zweckbau aber noch viele Veränderungsnotwendigkeiten, die möglichst früh festgezurrt werden müssen. Umweltfreundliche, wie ÖPNV-nahe Anbindung für die Besucher*innen, wie auch die Verbindung zum Burgplatz, die noch durch den Graben der vielspurigen Schützenbahn samt Autotunnel gestört ist, müssen gesichert werden.
  2 Bilder

Planung BürgerRatHaus umweltfreundlicher gestalten
Grüne Ratsfraktion: Architekturentwurf muss im Hinblick auf Solarnutzung und ökologische Mobilität nachgebessert werden

Angesichts der Ratdebatte zumNeubau eines BürgerRatHauses erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Vorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Von einem Neubau, der auch noch in über 50 Jahren stehen soll, erwarten wir im Hinblick auf Klimaneutralität mehr als der – von uns nicht favorisierte – Siegerentwurf. Mit dem Preisträger des Architektenwettbewerbs sollte daher über den Einsatz von Photovoltaik-Anlagen an der Außenfassade und die Verwendung von Naturmaterialien verhandelt werden. Weiterhin...

  • Essen-Nord
  • 27.09.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Reine Symbolpolitik
FDP-Fraktion lehnt Einrichtung einer Umweltspur auf Schützenbahn ab

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen wird in der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses am kommenden Donnerstag der weiteren Konzeptionierung einer Umweltspur auf der Schützenbahn nicht zustimmen und hält die Umsetzung für eine reine Symbolpolitik. „Zielführenden Maßnahmen zur Verhinderung von Dieselfahrverboten werden wir uns sicher nicht verweigern“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionschef der Essener FDP. „Einer sich abzeichnenden Steuermittelverschwendung zur Verkehrserziehung...

  • Essen
  • 11.09.19
Politik
Guter ÖPNV und natürlich der Radverkehr brauchen auch oberirdisch mehr Platz, wenn die Attraktivität gegenüber dem MIV, dem motorisierten Individualverkehr für bessere Luftqualität gestärkt werden soll. Umweltspuren können in dicht bebauten Innenstädten wie Essen aber nur dann wirksam sein, wenn sie auch mal dem Autoverkehr Platz weg nehmen.

Umweltspur an Schützenbahn und Gildehofstraße
Schmutzler-Jäger: CDU und FDP verpassen notwendige Verkehrswende

Angesichts der Widerstände von CDU- und FDP-Ratsfraktion gegen die geplante Umweltspur in der Essener Innenstadt erklärt Hiltrud Schmutzler-Jäger, Fraktionsvorsitzende der Ratsfraktion der Grünen: „Die Umweltspur an Schützenbahn und Gildehofstraße ist eine sinnvolle Maßnahme zur Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs und des Radfahrens. Die geplante Mindestbreite von 4,75 Meter und die Einrichtung einer baulich geschützten Fahrradspur im Tunnel machen das Radfahren in diesem...

  • Essen-Nord
  • 18.06.19
Überregionales
Hier trifft man sich jeden zweiten Dienstag an der Schützenbahn 67.
  3 Bilder

(K)ein gewöhnliches Café

Seit Anfang des Jahres gibt es das Café Wilma im Essener Nordviertel. Doch hier warten nicht nur Kaffee und Kuchen auf den Besucher: Menschen mit den verschiedensten Hintergründen können sich in diesem Begegnungs-Café treffen – und viele neue Kontakte knüpfen. Dabei wird gesungen, diskutiert und vor allem... gelacht. Deswegen plant auch der diakonische Träger, das Angebot schon bald weiter auszubauen. Das Café Wilma ist kein einfacher Gastronomiebetrieb. Dies merkt man schon an der munteren...

  • Essen-Nord
  • 13.05.14
  •  3
Ratgeber

Nach Discobesuch vom Dach gestürzt

Am Sonntag, 17 .März, gegen 11 Uhr meldete ein Zeuge der Polizei einen schwer verletzten Mann, der mit starken Kopfverletzungen auf dem Gehweg auf der Schützenbahn in Höhe der Hausnummer 31 lag. Die Rettungskräfte wurden alarmiert. Nach Reanimierungsmaßnahmen kam der Schwerstverletzte ins Krankenhaus. Dort verstarb der 22-jährige Mann wenig später. Wie die Polizei Essen jetzt mitteilt, wird ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Der 22-jährige aus Sprockhövel hatte eine Diskothek besucht....

  • Essen-Nord
  • 18.03.13
Ratgeber

Überfall an der Essener Schützenbahn - Täter schnell gefasst

Am Freitag, 15.Februar, um 23.50 Uhr wurde ein 23-Jähriger auf der Schützenbahn beraubt. Das teilt die Polizei Essen mit. Das Überfallopfer entdeckte kurz nach der Tat einen Streifenwagen und hielt ihn an. Mit seinen Hinweisen suchten Beamte den Bereich nach den flüchtigen Männern ab. In unmittelbarer Tatortnähe, auf der Bornstraße, entdeckten sie zwei Verdächtige, deren Aussehen sich mit der Täterbeschreibung deckte. Neben den Männern fanden die Polizisten das zuvor geraubte Handy unter einem...

  • Essen-Nord
  • 17.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.