Schützenverein

Beiträge zum Thema Schützenverein

Vereine + Ehrenamt
Volle Hütte. Livekonzert beim letzten Schützenfest 2019 mit DELUXE - the radioband.

Alt-Walsumer Schützen voller Zuversicht

Zum zweiten Mal in Folge kann das Schützenfest in Alt-Walsum nicht stattfinden. Die Gründe sind hinlänglich bekannt. Das erste Wochenende im Juli, sonst eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Bürgerinnen und Bürger in Walsum. Leider auch in diesem Jahr kein Konzertabend, keine Paraden, keine Wacholderkirmes und kein Königsschießen. Der BSV 1856 Walsum blickt aber voller Zuversicht auf das kommende Jahr und freut sich auf das Fest 2022. Die Throngesellschaft um König Thilo Meyer und...

  • Duisburg
  • 21.06.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der Spendenübergabe, von links: Birgit Thülig und Simone Claaßens-Runge aus der St. Barbara Kompanie.

Schützenschwestern spenden schon zum neunten Mal an die Tafel
Schützen helfen in Corona-Zeiten

Glaube, Sitte, Heimat: So lautet auch das Motto der seit 1924 bestehenden Schützenbruderschaft St. Sebastianus Buchholz. Dass dies auch aktiv in der Bruderschaft gelebt wird, beweist die St. Barbara Kompanie, eine von 14 Abteilungen der Buchholzer Schützen, aktuell wieder mit ihrer nun schon neunten Großspende an die Duisburger Tafel seit Beginn der Corona-Pandemie. Bereits im letzten Jahr suchten sich die Damen der St. Barbara Kompanie die Duisburger Tafel als ein stark von den...

  • Duisburg
  • 07.06.21
Vereine + Ehrenamt

Absage Schützenfest 2021 / Verschiebung Jahreshauptversammlung

In unserem Jubiläumsjahr 2021 können wir aufgrund der Coronapandemie leider wieder kein Schützenfest feiern. Gerne hätten wir unser 125-jähriges Bestehen gebührend mit allen unseren Freunden, Gönnern und Mitgliedern gefeiert. Sollte bis dahin eine Feier im kleinen Rahmen möglich sein, werden wir dieses in der Zeitung bekannt geben. Die große Jahreshauptversammlung 2021 mussten wir ebenfalls ausfallen lassen. Da es in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung mehr geben wird, bleiben die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.05.21
Sport
Logo des ASV Wittenhorst-Töven-Sonsfeld zum 101-jährigen Bestehen.

Kein Schützenfest
ASV Wittenhorst-Töven-Sonsfeld verteilt Aufmerksamkeiten

Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld e.V. wird – wie im Februar bereits angekündigt – in diesem Jahr kein Schützenfest ausrichten. Stattdessen wird der Vorstand kleine Aufmerksamkeiten am Schützenfest-Samstag, 29. Mai, an seine Mitglieder verteilen. Trotz der Absage des Schützenfestes freut sich der Verein auf gehisste Fahnen im Vereinsgebiet. Daher fordert der Verein die Mitglieder auf regulär die Schützenfest Fahnen zu hissen. Weiter teilt der Schützenverein mit, dass die...

  • Hamminkeln
  • 21.05.21
Vereine + Ehrenamt
Stillvoll in ihren Uniformen verteilten die Schützen der Bürger-Schützengesellschaft Baerl Suppe. Trotz der Pandemie möchte der Verein weiterhin Flagge zeigen und präsent sein.

Bürger-Schützengesellschaft Baerl zeigte Flagge
Suppe statt schießen

Bereits Ende Januar mussten die Schützen der BSG Baerl das, alle drei Jahre traditionell stattfindende, Schützenfest absagen. Schon im vergangenen Jahr waren alle geselligen Veranstaltungen, sowie der Aufmarsch und das Preis- und Pokalschießen der Pandemie zum Opfer gefallen. „Gerade jetzt wollten wir mit der Aktion 'Suppe statt schießen', und das am Tag des abgesagten Königsschießens, ein Zeichen setzen“, berichtet Rolf Dresler, Präsident der BSG. Beschlossen, geplant und auf kurzem Weg...

  • Duisburg
  • 14.05.21
Kultur
Auf dem Foto sind die Königspaare Thomas und Melanie Wittfeld von den Hubertus-Schützen und Mike und Gabi Pletziger vom BSV Hamborn-Neumühl zu sehen.

Kleine Schützenmesse im Schmidthorster Dom
Zeichen gesetzt

Zahlreiche Schützenschwestern und Schützenbrüder des BSV Hamborn-Neumühl 1926 e. V. und der St. Hubertus Schützengesellschaft Hamborn 1883 e.V. nahmen an der Schützenmesse in der Herz-Jesu-Kirche teil, selbstredend unter Einhaltung aller Corona-Verordnungen. Die Vorstände beider Kooperationsvereine hatten zu dem Gottesdienst eingeladen, um in der Corona-Krise Signale der Zuversicht und des freundschaftlichen Miteinander auszusenden.. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Solistin Linda...

  • Duisburg
  • 25.04.21
Vereine + Ehrenamt
Auf Initiative des Schützenvereins Dorf Hervest trafen sich am Samstag Mitglieder des Vereins, um die Grünflächen des Dorfes von Müll und Unrat zu säubern.

Ehrenamtlicher Einsatz
Schützen sorgen in Dorf Hervest für Sauberkeit

Auf Initiative des Schützenvereins Dorf Hervest trafen sich am Samstag Mitglieder des Vereins, um die Grünflächen des Dorfes von Müll und Unrat zu säubern. In diesem Rahmen konnte Karl Heinz Spickermann ein besonderes Jubiläum begehen. Er war bereits im Jahr 1971, also vor 50 Jahren, bei der Aktion „Unser Dorf soll schöner werden“ mit dabei.

  • Dorsten
  • 19.04.21
Vereine + Ehrenamt
Das Neumühler Königspaar Mike und Gabi Pletziger brachte jetzt süße Ostergrüße ins DRK-Seniorenheim an der Gartenstraße.
Foto: BSV Neumühl

Die Neumühler Bürger-Schützen wollen die Gemeinschaft stärken
Den Menschen eine Freude bereiten

„Leider ist auch dieses Jahr nicht alles so wie es war. Traditionell besuchen wir seit über 25 Jahren das St. Barbara-Altenheim am Palmsonntag und verbringen da bei Kaffee und Kuchen zusammen mit der Bergkapelle Niederrhein e.V. ein paar schöne Stunden“, berichten die Aktiven des Bürger-Schützen-Vereins Neumühl mit einem Hauch von Wehmut Dennoch wollten die Neumühler Grünröcke den Senioren und ihren Pflegerrn eine kleine Einstimmung auf Ostern nicht vorenthalten. Schon im letzten Jahr fiel der...

  • Duisburg
  • 02.04.21
Vereine + Ehrenamt
Ein Bild aus besseren Zeiten. Auch wenn die Schützen nicht feiern können, wollen sie doch eine Zeitung herausbringen.

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf erstellt Schützenzeitung
"Majestätische" Fotos gesucht

Lintorf. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 möchte auch in diesem Jahr eine Schützenzeitung herausbringen. Da im vergangenen Jahr fast keine Veranstaltungen innerhalb der Formationen stattfanden, sollen die Majestäten der Bruderschaft, Könige und Kronprinzen seit 1948 in Bild und Wort vorgestellt werden. Dafür sucht die Bruderschaft nun Bilder der Majestäten der vergangenen 73 Schützenfeste und Anekdoten zu den Königen und Kronprinzen. "Die Schützenzeitung wollen wir auf alle...

  • Ratingen
  • 01.02.21
Vereine + Ehrenamt
Auch die Schützen leiden unter den Corona-bedingten Einschränkungen. Mit 21.000 Euro unterstützt die Sparkasse jetzt Schützenvereine in Arnsberg und Sundern.

Sparkasse unterstützt Schützen in Arnsberg und Sundern

Auch die Schützen leiden unter den Corona-bedingten Einschränkungen. Mit 21.000 Euro unterstützt die Sparkasse jetzt Schützenvereine in Arnsberg und Sundern.  Seit knapp einem Jahr werden das gesellschaftliche Leben und damit auch unsere Vorstellungen vom Miteinander, unsere Gewohnheiten und auch unsere Arbeitswelt durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigt. Die ganze Gesellschaft hat bislang nicht bekannte Herausforderungen zu stemmen. Nicht nur, dass in 2020 die Schützenfeste nicht...

  • Arnsberg
  • 31.01.21
Reisen + Entdecken
Diese Königinnen-Kette aus dem Jahr 1895 ist der "verehrten Königin Frau Hollmann" gewidmet in Erinnerung an das damalige Schützenfest Lanstrop.
3 Bilder

Siedler-Chef Matthias Hüppe hofft nach Fund einer Königinnen-Kette auf Mithilfe der Leser
Wer weiß noch etwas über Schützen in Lanstrop?

Ja, einst gab es tatsächlich auch in Lanstrop einen Schützenverein. 2001 hatte Anneliese Vahlhaus in ihrem längst vergriffenen Buch "Lanstrop - Das Dorf am Grenzpfahl der Großstadt Dortmund" über ein wohl letztes Schützenfest im Dorf im August 1938 berichtet. König war damals, gut ein Jahr vor Kriegsbeginn, auf dem Festplatz an der Kurler Straße von Josef Wienke der Bauer Alfred Brockhaus geworden, als seine Königin amtierte Elisabeth Schotte von der Landwehr. Königinnen-Kette im Trödel...

  • Dortmund-Nord
  • 29.01.21
Vereine + Ehrenamt

HBL wünscht frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,  liebe Bürgerinnen und Bürger,  dieses Jahresende ist anders, als wir es uns alle gewünscht haben – aber gemeinsam werden wir auch diese Herausforderung meistern. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen so schnell wie möglich wieder zu feiern, vor allem wünschen wir Ihnen aber Gesundheit für Sie persönlich und Ihr Umfeld, und dass Sie guten Mutes in das neue Jahr 2021 starten. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Herzliche Schützengrüße...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.12.20
Vereine + Ehrenamt
Anderen in dieser schweren Zeit eine Freude machen: Das will der Schützenverein Havelich.

Freude machen
Schützenverein Havelich geht in der Adventszeit von Tür zu Tür

Der Schützenverein Havelich geht in der Adventszeit von Tür zu Tür. Allerdings nicht zum Sammeln, sondern um Anderen eine Freude zu machen. Die Vorstandsmitglieder des Schützenvereins Havelich ziehen in diesen Tagen los, um Mitgliedern und engen Freunden des Vereins die Weihnachtszeit zu versüßen. So erhalten die Beschenkten neben edler Schokolade oder feinem Gebäck eine Grußkarte mit guten Wünschen zu Weihnachten und dem bevorstehenden Jahreswechsel. Auf diese Art möchte der Verein das...

  • Hamminkeln
  • 19.12.20
Kultur
Fleißige Hände, die den Schützen Hoffnung bringen. Mit dabei sind Jens Krusdick, Thorsten Eimers, Tobias Hoppmann, Jörg Zielinski, Jörg Kuhrke, Fitti Tinnefeld, Andre Becker und Frank Rittmann.
3 Bilder

Corona macht Vereine kreativ
St. Johann-Schützen schenken Johannisbeerstrauch als Zeichen von Hoffnung und Geselligkeit

In diesem Jahr hat nichts stattgefunden wie geplant. Die Welt wurde ziemlich durcheinander geworfen und es ist kein Ende in Sicht. Vor allem die Kultur- und Veranstaltungsbranche leidet extrem. Das bekommen auch die hiesigen Sportvereine, Freizeitgruppen oder Schützenvereine zu spüren. Denn die traditionellen Schützenfeste und jährlichen Veranstaltungen der Vereine in der Region konnten allesamt nicht stattfinden. Was macht man aber, um doch mit Abstand ein Gemeinschaftsgefühl zu kreieren und...

  • Hamminkeln
  • 13.12.20
Vereine + Ehrenamt

Schützenverein
Der Schützenverein Diana-Sundern beendet das Schützenjahr 2020.

Nachdem bereits viele Höhepunkte im Vereinskalender - das Osterpreisschießen, Vogelschießen, der Vereinsausflug und Vergleichsschießen „coronabedingt“ ausfallen mussten, setzt sich diese Serie der Absagen fort. Zwar konnte zu Jahresbeginn noch das traditionelle Skatturnier ausgerichtet werden und die Jahreshauptversammlung fand auch noch statt, danach kam das Vereinsleben jedoch praktisch zum Erliegen. Zwar wurde immer wieder vorsorglich geplant, unter „Corona-Bedingungen“ war jedoch, da der...

  • Bochum
  • 11.12.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Richard Paulisch wurde gestern 80 Jahre alt. Der BSV Unna sendet ihm nachträgliche Glückwünsche.

Bürger-Schützen-Verein Unna sendet Glückwünsche
Richard Paulisch wurde gestern 80

Der Bürger-Schützen-Verein Unna (BSV) sendet seinem langjährigen Mitglied Richard Paulisch die allerherzlichsten Glückwünsche zum 80.Geburtstag. Wie für viele andere Mitbürger und Mitbürgerinnen auch, sind Jubiläen und besondere Feierlichkeiten in dieser Corona Pandemiezeit etwas Spezielles und erfordern alternative Ideen. So übersendet der BSV die Glückwünsche aus der Ferne und nimmt von einem persönlichen Besuch Abstand. Andere Kommunikationswege wie Briefversand oder Telefonate stehen...

  • Unna
  • 09.12.20
LK-Gemeinschaft
18 Bilder

In Krudenburg kommt der Nikolaus, wenn es sein muss, mit dem Piaggio
Alle braven Kinder bekamen eine Tüte

Eines muss man der Pandemie lassen, sie fördert die Kreativität und das sogar beim Nikolaus. Empfängt der Schützenverein Krudenburg diesen seit Jahrzehnten normalerweise im Schützenhaus des Dorfes, damit er dort den Kindern ihre Belohnungen fürs Bravsein überreichen kann, ließ man sich in diesem Jahr etwas anderes einfallen. Statt die Kinder zu sich kommen zu lassen, kam der Heilige Mann diesmal zu den Kindern. Aber wer den Blick zum Himmel richtete, um nach Rentieren Ausschau zu halten, tat...

  • Hünxe
  • 06.12.20
Vereine + Ehrenamt
Ebenso stolz ist der Bürgerschützenverein Materborn über die drei neuen Ehrenmitglieder Harald Cattelaens, Dieter Cattelaens und Ewald Verhoeven. Der neue Vorstand und die geehrten Mitglieder: Helmut Claassen, Holger Gerstner, Mathias Görtz, Jürgen Cattelaens und Rolf-Heinrich Cattelaens (hinten v.l.) sowie die drei neuen Ehrenmitglieder Harald Cattelaens, Dieter Cattelaens und Ewald Verhoeven.

BSV 1924 Materborn e.V. schaut auf das Schützenjahr zurück
Drei neue Ehrenmitglieder

Am Samstag, 10. Oktober, fand endlich die, wegen der Corona-Pandemie verlegte, Jahreshauptversammlung des BSV 1924 Materborn in der Materborner Mehrzweckhalle statt. Der 1. Vorsitzende Jürgen Cattelaens begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie das Königspaar Dennis und Tina Lange sowie die Kaiserin Lore de Vries. Als Versammlungsleiter wurde Rolf Görtz gewählt. Er bedankte sich beim gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit und schlug der Versammlung die...

  • Kleve
  • 16.10.20
Vereine + Ehrenamt
Armin Caspers freute sich nach dem schießen, zusammen mit seinen Schützenbrüdern, über den gewonnen Pokal.

Armin Caspers holte sich mit 188 geschossenen Ringen den Pott
Ein erfolgreiches Wiedervereinigungspokalschießen

Das Wiedervereinigungspokalschießen des BSV Barmingholten gewann in diesem Jahr Armin Caspers mit 188 geschossenen Ringen in der Disziplin Kleinkaliber und erhielt dafür den vom ehemaligen Bürgermeister Dr. Michael Heidinger gestifteten Pokal. Den zweiten Platz sicherte sich Alexander Schiller (185 Ringe), gefolgt von dem Drittplatzierten Frank Einlehner (183 Ringe). An dieser gelungenen Veranstaltung nahmen 15 Schützen teil.

  • Dinslaken
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

1. Vorsitzender Stefan Lorke. „Wir versuchen in diesen Zeiten weiter neue Wege zu gehen und heute danke ich der Bevölkerung für ihr Kommen
HBL- Schützen feiern zünftigen Herbst-Frühschoppen mit Brause, Bier und Blasmusik

Anfang Juli diesen Jahres haben die Schützen in Bösperde ihr Schützenfest noch absagen müssen. Auch das geplante Oktoberfest fiel coronabedingt aus. Doch am letzten Sonntag hat beim Herbst-Frühschoppen dann alles gepasst. Vor der HBL Schützenhalle, mit Blick auf die Vogelstange, genossen knapp 200 Besucher dabei Blasmusik, Brause, Bier und Pommes Currywurst – unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Sah es in der letzten Woche wettermäßig nicht danach aus, dass der...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.10.20
Blaulicht
In das Vereinsheim eines Schützenvereines an der Straße "An der Rundsporthalle" in Wesel-Fusternberg brachen Unbekannte ein - in der Zeit von Montag, 21. September, 23 Uhr, bis Dienstag, 22. September, 10.15 Uhr.

"An der Rundsporthalle"
Einbruch in das Vereinsheim eines Schützenvereines in Wesel-Fusternberg

In das Vereinsheim eines Schützenvereines an der Straße "An der Rundsporthalle" in Wesel-Fusternberg brachen Unbekannte ein - in der Zeit von Montag, 21. September, 23 Uhr, bis Dienstag, 22. September, 10.15 Uhr. Sie versuchten gewaltsam in die Schießkammereinzudringen, was nicht gelang. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei Wesel, Telefon 0281/1070, entgegen.

  • Wesel
  • 24.09.20
Sport

Sportschießen
Bodelschwingh holt den Westfalen Cup

Nach langer „Coronapause“ und Absage der Kreis,-Bezirks,-Landes - und Deutschen Meisterschaften hatte der Ligaleiter der Westfalen-und Verbandsliga der Auflageschützen Michael Dembeck zum Westfalen Cup ins Landesleistungszentrum an der Eberstraße eingeladen. Durch die Erstellung eines Hygienekonzeptes war es möglich, den Wettkampf am vergangenen Sonntag (6.09.2020) mit 16 gemeldeten Mannschaften mit jeweils 5 Schützen im Landesleistungszentrum auszutragen. Die Sportschützen des SC Bodelschwingh...

  • 08.09.20
Kultur
35 Bilder

Kranzniederlegung am Ehrenmal
Ringenberger Schützen gedenken der Verstorbenen

Ringenberg: Auch wenn in diesem Jahr, dass Ringenberger Schützenfest Corona bedingt ausfallen musste, hielten die Schützen an Ihrer Tradition fest. So konnte mit einer kleinen Abordnung und in einem feierlichen Rahmen, der Kranz am Ehrenmal niedergelegt werden. Die Dorfmusikanten unterstützen den Festakt Musikalisch. An diesem Wochenende, würden die Ringenberger ihr Schützenfest feiern. Ein Dank auch an die Einwohner, die ihre Häuser mit Fahnen versehen haben und der 4. Kompanie, die das Dorf...

  • Hamminkeln
  • 06.09.20
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ profitiert der Schützenverein BSV Aldenrade-Fahrn von einer Förderung von 99.500 Euro. Damit soll vor allem in die Modernisierung des Vereinsheims in Angriff genommen werden.

Die Schützen des BSV Aldenrade dürfen sich über eine Förderung des Landes freuen
„Sparen durch Investitionen"

Diese Nachricht kam bei den Schützenbrüdern des BSV Aldenrade-Fahrn 1837 besonders gut an. Im Rahmen des Förderungsprogramms „Moderne Sportstätte 2022“, des Landes Nordrhein-Westfalens, erhält der Schützenverein 99.500 Euro. Mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ werden Investitionsmaßnahmen zur Modernisierung, Instandsetzung, Sanierung, Ausstattung, Entwicklung, zum Umbau und Ersatzneubau von Sportstätten und -anlagen gefördert. Vorsitzender Fritz Schneider freute sich sehr darüber, dass...

  • Duisburg
  • 04.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.