Alles zum Thema Schadstoffe

Beiträge zum Thema Schadstoffe

Ratgeber
Batterien gehören zu den gefährlichen Abfällen.

Recklinghausen: Umweltbrummi sammelt Problemabfälle

Der Umweltbrummi der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) ist wieder auf Sammeltour im Stadtgebiet unterwegs. Am Mittwoch, 15. Mai, werden die Stadtteile Speckhorn, Nord, Ost und Hillerheide angefahren – ein Service für alle Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürger, die ihre schadstoffhaltigen Abfälle umweltgerecht und wohnungsnah entsorgen möchten. So ist der Umweltbrummi von 10.30 bis 11 Uhr auf der Kühlstraße, Speckhorn Feuerwehr, von 11.30 bis 12 Uhr Im Romberg (zwischen Schubert-...

  • Recklinghausen
  • 14.05.19
Ratgeber
Eingesammelt werden u. a.: Farben, Spraydosen, Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, LLEDs, CDs, und Tonerkartuschen.

Kostenfrei Sonderabfälle entsorgen
Das Dorstener Schadstoffmobil ist wieder auf Sammeltour

Das Schadstoffmobil ist wieder auf Tour durch Dorsten. Vom 14. bis 17. Mai können Haushalte an elf Sammelstellen Sonderabfälle kostenfrei abgeben. Angenommen werden unter anderem Farben, Spraydosen, Haushaltschemie, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Lösungsmittel, Batterien, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, LEDs, CDs, Korken, Tonerkartuschen und PU Schaumdosen. Keine gemischte Tüte, bitteBei der mobilen Sammlung können nur haushaltsübliche Mengen in verschlossenen Behältern bis maximal 20...

  • Dorsten
  • 09.05.19
Wirtschaft
Eine Kamera des Abbiege-Assistenten nimmt auf, wes direkt rechts vom LKW passiert und überträgt es dem Fahrer auf einen Monitor.
3 Bilder

Zentralisierung des städtischen Fuhrparks
Schutz vor Unfällen

Um Unfälle zu vermeiden will die Verwaltungsspitze die Nutzfahrzeuge der Stadt mit Abbiege-Assistenten ausrüsten und die Fahrzeugflotte zentralisieren. Denn im Stadtverkehr kommt es immer wieder zu Unfällen, bei denen Radfahrer oder Fußgänger von LKW überfahren werden. Vor allem beim Rechtsabbiegen werden sie häufig übersehen. Um die Gefahr zu bannen, soll bei der Beschaffung neuer Fahrzeuge ein Abbiege-Assistent Standard werden. Die Festlegung, welche Fahrzeuge ausgestattet werden,...

  • Dortmund-City
  • 21.04.19
Politik

Schwarz Weiß 06 wird endlich geholfen

Düsseldorf, 10. April 2019 Nachdem die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER letzten Freitag eine Anfrage aus aktuellem Anlass zu der Problematik des giftigen und schadstoffbelasteten Mülls gestellt hat, kam nun Bewegung in die verfahrene Situation. Die IDR Entsorgungsgesellschaft hat ein Konzept erstellt und ein Angebot versandt. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D., Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Und wieder einmal hat der FREIE WÄHLER Effekt gewirkt. Nachdem lange...

  • Düsseldorf
  • 10.04.19
Ratgeber
2 Bilder

Schadstoffsammlung der Stadt Marl am Donnerstag, 4. April

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt im Auftrag des ZBH im April  nach Marl. Der erste Termin ist am Donnerstag, 4. April. Die Abgabezeit ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20.   Zu Problemabfällen gehören z. B. Pflanzenschutz-, Desinfektions-, Holzbehandlungs-, Schädlingsbekämpfungs-, Holz- und Rostschutz- sowie Lösungsmittel, Lacke, Farben Lappen, Kosmetika und Fieberthermometer. Der ZBH weist darauf hin, dass bei allen...

  • Marl
  • 01.04.19
Politik
Der Rat entscheidet, ob LKW als Durchgangsverkehr komplett von der B1 verbannt werden.

Über sauberere Luft entscheidet nächste Woche der Rat
SPD will LKW von der B1 holen

Zur Verbesserung der Luftqualität hat die SPD im Umwelt-Ausschuss ein komplettes LKW-Verbot auf der B1 auf den Weg gebracht, nun entscheidet der Rat am 28. März darüber. „Mit dem Antrag wollen wir die Schadstoffemissionen durch den Verkehr verringern und die Gesundheit der Dortmunder schützen. Zum anderen soll auch verhindert werden, dass es zu einem kompletten Dieselfahrverbot auf Straßen oder in ganzen Zonen kommt“, so SPD-Sprecherin Monika Lührs. Kein schwerer Durchgangsverkehr Zu den...

  • Dortmund-City
  • 22.03.19
Blaulicht
Dienstagnacht brannte im Gewerbegebiet Grenzstraße in Voerde die Lagerhalle einer Chemiefirma.

Lagerhalle einer Chemiefirma im Gewerbegebiet Grenzstraße in Voerde geriet in Brand
Zwei Feuerwehrmänner leicht verletzt

In der Nacht von Dienstag, 19. März, 22.45 Uhr, geriet im Gewerbegebiet an der Grenzstraße/Ecke Heideweg in Voerde die Lagerhalle einer Chemiefirma in Brand. Das bis zu 6 Meter hohe Feuer konnte am Mittwochmorgen gelöscht werden; bei den Löscharbeiten verletzten sich zwei Feuerwehrleute leicht, als bei einer der vielen kleineren Explosionen ein Tor aus der Halterung gerissen wurde und die Druckwelle die beiden traf. Weitere Personen kamen laut Feuerwehr nicht zu schaden und auch die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.03.19
  •  2
  •  1
Ratgeber
Foto: Schönfeld

Sammeltermine am 2. und 23. März
Umweltbrummi auf Tour in Marl

Der Umweltbrummi macht am Samstag, 2. März, halt in den Marler Stadtteilen Sickingmühle, Hüls, Lenkerbeck und Sinsen. Zusätzlich steht die Feststation von 9 bis 11.30 Uhr auf dem Wertstoffhof des ZBH an der Zechenstraße 20 sowie von 12.30 bis 15 Uhr auf dem Marktplatz in Hüls.  Eine zweite Brummitour findet am Samstag, 23. März,  statt und führt ausschließlich durch die Stadtteile Polsum, Alt-Marl, Hamm, Drewer und Brassert. Die Zeiten und Standorte in den Stadtteilen bleiben...

  • Marl
  • 02.03.19
Ratgeber

Schadstoffsammlung des ZBH der Stadt Marl am Donnerstag, 14. Februar

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt im Auftrag des ZBH im Februar  nach Marl. Der Termin ist  Donnerstag, 14. Februar. Die Abgabezeit ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20.  Zu Problemabfällen gehören z. B. Pflanzenschutz-, Desinfektions-, Holzbehandlungs-, Schädlingsbekämpfungs-, Holz- und Rostschutz- sowie Lösungsmittel, Lacke, Farben Lappen, Kosmetika und Fieberthermometer. Der ZBH weist darauf hin, dass bei allen...

  • Marl
  • 12.02.19
Politik
Am Montag hat die Sanierung im Hallenbad Voerde begonnen. Wegen einer Schadstoffbelastung musste es im Mai vergangenen Jahres geschlossen werden.
2 Bilder

Sanierung hat begonnen
Ende April dieses Jahres soll das Voerder Hallenbad wieder "fit" sein

von Dunja Vogel Die Sanierungsarbeiten am Voerder Hallenbad haben begonnen. Die Inbetriebnahme ist für Ende April anvisiert. Bereits am vergangenen Freitag wurde die Baustelle für die Sanierungsmaßnahmen im Hallenbad eingerichtet. Am Montag haben die Arbeiten begonnen. Wie bereits berichtet, kam im Spätsommer letzten Jahres der Verdacht auf das Vorkommen von Schadstoffen auf, was durch ein umfassendes Gutachten bestätigt wurde. „Einige der beim Bau des Hallenbades verwendeten...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.02.19
Ratgeber
Foto: ST

Umweltbrummi steht am 16. Februar bereit
Problemabfall richtig entsorgen

Der Umweltbrummi des Zentralen Betriebshofes (ZBH) sammelt am Samstag, 16. Februar, wieder schadstoffhaltigen Abfall aus Hertener Privathaushalten in haushaltsüblichen Mengen ein. Der Brummi steht auf dem Mitarbeiterparkplatz des ZBH, Zum Bauhof 5, und ist in der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr ausschließlich für Hertener Bürger zugänglich. Ein ein entsprechendes Dokument mit der Meldeadresse ist mitzubringen. Folgende Abfälle werden angenommen: Batterien aller Art (auch Autobatterien),...

  • Herten
  • 12.02.19
Ratgeber
2 Bilder

Schadstoffsammlung der Stadt Marl am Donnerstag, 7. Februar.

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt im Auftrag des ZBH im Februar  nach Marl. Der Termin  ist  Donnerstag, 7.  Februar. Die Abgabezeit ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20.  Problemabfälle Zu Problemabfällen gehören z. B. Pflanzenschutz-, Desinfektions-, Holzbehandlungs-, Schädlingsbekämpfungs-, Holz- und Rostschutz- sowie Lösungsmittel, Lacke, Farben Lappen, Kosmetika und Fieberthermometer. Der ZBH weist darauf hin, dass...

  • Marl
  • 04.02.19
Natur + Garten
In zwei Räumen des Alpener Schulzentrums an der Fürst-Bentheim-Straße wurde eine Asbest-Belastung festgestellt.

Zwei Räume im Alpener Schulzentrum werden geschlossen
Untersuchung stellt Asbest fest

Im Rahmen von technischen Untersuchungen im Vorfeld der in Planung befindlichen Sanierung des Schulzentrums Alpen wurde das Gebäude auch auf Schadstoffe untersucht.  Alpen. Die Gemeinde wollte damit auch die Entsorgungskosten für anfallende Bauabfälle während der Sanierung abschätzen können. Im Rahmen der Untersuchungen wurde im älteren Teil des Gebäudekomplexes Asbest festgestellt. Aufgrund der besonderen Einbausituation in zwei nebeneinander liegenden Räumen wurden diese vorsorglich aus...

  • Alpen
  • 30.01.19
Sport
Ab Mitte Februar soll das Hallenbad Voerde saniert werden. Es waren im Mai vergangenen Jahres Schadstoffe gefunden und nachgewiesen worden.

Letztmalig vor Beginn der Sanierung
Auszahlungstermin von Coin-Guthaben für das Hallenbad und die Sauna der Stadt Voerde

Da die umfangreichen Sanierungsarbeiten im Hallenbad am Freitag, 11. Februar, beginnen werden, bietet die Stadt Voerde nochmals folgenden Termin zur Auszahlung vorhandener 10er- und 5er-Coins (Mehrfacheintritte in das Hallenbad oder die Sauna) beziehungsweise die entsprechende Restguthaben an: am Samstag, 2. Februar, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Zur Auszahlung ist zwingend der Mehrfacheintrittscoin und falls noch vorhanden der Kaufbeleg mitzubringen. Die Auszahlung erfolgt im Gebäude des...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.01.19
Ratgeber

Nächster Termin am 26. Januar
Umweltbrummi holt Schadstoffe ab

Am Samstag, 26. Januar, macht der Umweltbrummi an folgenden Stationen Halt: Polsum: Ehrenmal, 9 bis 9.30 Uhr. Alt-Marl: Parkplatz Riegestraße 84 vor der Heinrich-Kiehlhorn-Schule, 9 bis 9.30 Uhr; Parkplatz zwischen St. Georg-Kirche und Michaelhaus, 10 bis 10.30 Uhr; Königsberger Straße/Kreuzstraße, 10 bis 10.30 Uhr. Hamm: Merkelheider Weg/Parkplatz vor der Günther-Eckerland-Realschule, 11 bis 11.30 Uhr; Bachackerweg/Parkplatz vor der Wilhelm-Raabe-Schule, 12 bis 12.30 Uhr. Drewer:...

  • Marl
  • 26.01.19
Politik

Schadstoffe im Rhein – Lebensfremde Antworten der Verwaltung

Düsseldorf, 7. Dezember 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hatte am 31. Oktober 2018 bei der Verwaltung zum Thema „Schadstoffe im Rhein“ nachgefragt; jetzt kamen die Antworten. Ratsfrau El Fassi, Vorsitzende der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER merkt dazu an: „Wir empfinden es als lebensfremd, dass die Verwaltung antwortet, dass Bürger, die eine mögliche Gefahr gar nicht kennen, von sich aus unaufgefordert und regelmäßig auf den Internetseiten des LANUV NRW recherchieren...

  • Düsseldorf
  • 07.12.18
  •  2
Politik

Antrag der GRÜNEN Kreistagsfraktion
Landesmittel zukünftig für die Konversion in Richtung umweltfreundlicher Antriebsarten nutzen

Der Dieselskandal ist seit Jahren in aller Munde, auch im Kreis Wesel. Als GRÜNE wollen wir, dass auch der öffentliche Nahverkehr im Kreis Wesel so schadstoffarm wie möglich betrieben wird. Um das voranzutreiben, hat die GRÜNE Fraktion im Kreistag Wesel um die Beantwortung einiger Fragen gebeten und und beantragt, dass die vom Kreis Wesel weitergeleiteten Landesmittel für investive Fahrzeugförderung zukünftig ausschließlich für die Konversion des NIAG-Fuhrparks in Richtung umweltfreundlicher...

  • Wesel
  • 05.12.18
Politik
2 Bilder

GRÜNE Kreistagsabgeordnete zu Besuch bei der NIAG
NIAG-Fuhrpark gezielt umweltfreundlich modernisieren

Schon in der Vergangenheit hatte die GRÜNE Kreistagsfraktion ein stärkeres Engagement für umweltfreundliche Busse eingefordert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Dieseldebatte trafen nun Mitglieder der GRÜNEN Kreistagsfraktion mit Vertretern der NIAG zusammen, um die Möglichkeiten auszuloten. NIAG-Vorstand Peter Giesen betonte, dass das Wirtschaftlichkeitsgebot für die NIAG zentrale Orientierung sei. Der Finanzierungsrahmen ist durch den Nahverkehrsplan vorgegeben. Ersatzinvestitionen ließen...

  • Wesel
  • 05.12.18
  •  1
Politik

Offener Brief an den NIAG-Vorstand
GRÜNE Fraktion Kreis Wesel fordert schnellere Umstellung der Busse auf Euro 6

Die Dieselproblematik trifft auch den Kreis Wesel und hier nicht zuletzt die im öffentlichen Nahverkehr eingesetzten Busse. Dicke Luft auch in den kreisangehörigen Städten. In einem offenen Brief an den Vorstand der Niederrheinische Verkehrsbetriebe AG (NIAG) spricht die GRÜNE Fraktion im Kreistag Wesel die verschiedenen Möglichkeiten an, mit denen der NIAG-Fuhrpark schneller auf die aktuelle Euro-Norm VI umgerüstet werden kann und wie der Schadstoffausstoss durch weitere Maßnahmen reduziert...

  • Wesel
  • 15.11.18
Politik
Wegen einer Schadstoffbelastung kann bis auf Weiteres nicht im Hallenbad Voerde geschwommen werden.

Weiterhin bis auf Weiteres geschlossen
Leistungsbeschreibung für die Sanierung des mit Schadstoffen belasteten Hallenbades in Voerde für Ende November erwartet

Das Schadstoffkataster, das der Stadt Voerde seit Ende Oktober vorliegt, hatte bestätigt, was viele befürchtet hatten: Das Hallenbad Voerde - seit Mai zunächst wegen des Verdachts auf einen Keimbefall geschlossen - ist mit krebserregendem Asbest belastet. Betroffen sind einige Faserplatten, Luftüngskanäle und eine abgehängte Decke. Wie hoch die Belastung ist, wird derzeit ermittelt. "Im Moment", sagt der Erste und Technische Beigeordnete der Stadt Voerde, Wilfried Limke, "wird eine...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.11.18
Politik

Einleitung von Schadenstoffen in den Rhein – Gefährdung für Mensch und Tier in Düsseldorf?

Der BUND warnt vor illegalen Einleitungen von Schadstoffen, dem Lösemittel 1,4-Dioxan, von vermutlich mehreren Hundert Kilogramm dieses Stoffes jeden Tag in den Rhein! Seit Wochen hinweg werden die in Deutschland geltenden Grenzwerte überschritten. In den Niederlanden, wo geringere Grenzwerte gelten, ist schon Ende September die Trinkwassergewinnung aus dem Rhein eingestellt worden. Das NRW-Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) hat mehrere Einleitungsstellen am...

  • Düsseldorf
  • 31.10.18
Politik
So sah sie aus die Ausnahmegenehmigung für 1 Jahr! Doch was kam danach? -- Ich habe meinen Polo "aufs Land versetzt", dort läuft er brav weiter! Bei etwa 1000km per Anno macht der mit seiner kleinen Maschine wohl nicht die Umwelt kaputt?TPD-Repro:Volker Dau

10 Jahre Umweltzone Bochum! Hat sich was verbessert an der Luft? -- Welche "Diesel-Schadstoffe" mutet uns die Autoindustrie zu?

10 Jahre Umweltzone Bochum! Hat sich was verbessert an der Luft? -- Welche "Diesel-Schadstoffe" mutet uns die Autoindustrie zu? Offensichtlich wurde der Käufer von Neuwagen von einigen Herstellern wohl getäuscht! Die Lösung kann nur eine vom Verursacher  = Hersteller zu Zahlende Nachrüstung sein, dazu eine Entschädigung für Wertverlust und Nutzungsminderung, z.B. durch kleineren Kofferraum durch den Harnstofftank! Alles andere ist Unsinn! Und natürlich Volksverarschung! Da hilft...

  • Bochum
  • 04.10.18
  •  1
  •  2
Überregionales

Das Schadstoffmobil ist am kommenden Freitag in Obrighoven

Schadstoffhaltige Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen wieder am Freitag, 17. August, abgegeben werden, denn das Schadstoffmobil steht von 14 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz in Obrighoven. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe können Kleinmengen entsorgen. Nähere Informationen sind im Abfallkalender enthalten oder unter www.asgwesel.de abrufbar. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt.

  • Wesel
  • 14.08.18
Politik
Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Linke & Piraten: Freude über NOx-reduzierenden Asphalt auf Steinstraße

Die Steinstraße soll – zwischen Kino, Busbahnhof und Arbeitsagentur – einen NOx-reduzierenden Asphalt erhalten. Sehr zur Freude der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. „Durch diese Sanierung werden sich die Schadstoffe reduzieren und die Luftqualität verbessern“, sagt Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski. „Wir freuen uns deshalb, dass unsere umweltfreundliche Anregung aufgegriffen wurde.“ NOx sind gesundheitsschädliche Stickoxide, die im Straßenverkehr entstehen. Durch den Einsatz von...

  • Dortmund-City
  • 28.06.18