Schantall

Beiträge zum Thema Schantall

Kultur
Wer Twilfer live erleben möchte, wie er mit seinem neuesten Buch 40 Ratgeber ersetzt, der muss sich noch bis zum 25. Januar gedulden. Dann ist Twilfer um 19.30 Uhr zu Gast im Saal der VHS im Bildungszentrum und präsentiert seine Comedy-Lesung. Foto: Boris Breuer
2 Bilder

Gelsenkirchener erreichte mit seinen „Schantall“-Büchern nicht nur die Spiegel-Bestsellerlisten
Kai Twilfer: „Ein arschvoll Ratschläge“

Der Gelsenkirchener Kai Twilfer erreichte mit seinen „Schantall“-Büchern nicht nur die Spiegel-Bestsellerlisten, er malträtierte auch die Lachmuskeln. Mit seinem aktuellen Buch begibt er sich in die Riege der Ratgeber für das Leben und nimmt diese in Form von Kurzgeschichten, die für Kurzweil sorgen, auf die Schippe. Nachdem sich Twilfer im letzten Jahr mit den Macken beschäftigt hat, die jeder von uns kennt und hat, geht es nun um die oft wohlgemeinten Ratschläge, Ratgeber und...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
Kultur
Kai Twilfers „Ich hab keine Macken! Das sind Special Effects“ ist zum Preis von 10 Euro als Taschenbuch im Buchhandel erhältlich. Es erscheint im Verlag Bastei Lübbe mit der ISBN 978-3-404-60957-4.
Foto: Boris Breuer

Kai Twilfer: Kleine Macken hat jeder

Mit „Schantall“, einem typischen Kind des Ruhrgebiets, wurde der Gelsenkirchener Autor Kai Twilfer berühmt und zum Spiegel-Bestseller-Autor. Doch nach drei „Schantalle“-Bestsellern suchte er ein neues humoristisches Betätigungsfeld. Mit „Ich hab keine Macken! Das sind Special Effects“ führt er sich und seinen Lesern regelrecht den Spiegel der kleinen alltäglichen Ticks vor. Marotten sind Rituale Ohne damit einen wissenschaftlichen Ansatz verfolgen zu wollen, entlarvt er doch die ein oder...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.17
  •  4
Kultur
Kai Twilfer hat im März im Hans-Sachs-Haus Heimspiel.   Foto: Privat

Kai Twilfer: Jetzt tut Schantall auch noch Live

Er lebt immer noch in zwei Welten: Gelsenkirchens Bestseller-Autor Kai Twilfer zieht mit seinem neuen Werk „Schantall, tu ma die Omma Prost sagen!“ durchs Land. Und das, was für den „Industriekult“-Schaffer als Lesungen begann, wird immer mehr zu Comedy... Im Hans-Sachs-Haus gastiert er mit dem, was er selbst „Schantall tut Live“ nennt, am Samstag, 14. März, 20 Uhr. Und davor die gute Stube der Stadt zu füllen, hat er durchaus Respekt. „Das ist natürlich eine Hausnummer“, sagt er, atmet...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.14
  •  1
Kultur
Autor Kai Twilfer hat sich gründlich auf seine ersten Bühnenauftritte vorbereitet.
2 Bilder

Interview mit Kai Twilfer

Am Samstag, 8. März, 20 Uhr, kommt Kai Twilfer mit seinem Bestseller „Schantall, tu ma die Omma winken!“ in die Kaue, Wilhelminenstraße 176. Auf die Zuschauer wird jedoch viel mehr als eine einfache Lesung zukommen. Bevor Twilfer sich das erste Mal mit seinem neuen Format, das man als „Comedy Lesung“ bezeichnen kann, vor Publikum präsentiert, spricht er mit dem Stadtspiegel über das Programm und weitere Projekte. Stadtspiegel: Kai, was können die Zuschauer von dem neuen Format...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.14
Kultur
2 Bilder

Adventskalender - Tag 18: "Schantall" live erleben!

Am Samstag, 8. März, ist es soweit: Kai Twilfer kommt mit seinem Buch "Schantall, tu ma die Omma winken" nach Gelsenkirchen! Und was er zu bieten hat, ist keine normale Lesung: vielmehr möchte er mit seinem Publikum interagieren und dem 'Kevinismus' dabei auf die Schliche kommen. Die besten Geschichten schreibt doch immer noch das Leben selbst, dachte sich Erfolgsautor als seinem Verlag von einem Leser eine echte Hochzeitsanzeige aus einer Mühlheimer Zeitung zugesandt wurde die verkündete:...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.13
  •  1
  •  12
Politik

BÜCHERKOMPASS: Hartz IV, Sozialarbeiter, beschissen schönes Leben

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche beschäftigen wir uns mit dem Leben unterhalb und außerhalb des Gewöhnlichen. Thomas Mahler: In der Schlange Thomas Mahler erzählt von Bewerbungstrainings, 1-Euro-Jobs, freundlichen Sachbearbeitern und langen Schlangen. Er erzählt von Seminaren, die motivieren sollen,...

  • Essen-Süd
  • 20.11.13
  •  16
  •  4
Kultur
Kai Twilfer ist schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr in Sachen Lesung; jetzt will er sich an die nächste Stufe wagen.
2 Bilder

Twilfer mit "Schantall" auf Comedy-Lesung

Da haben sich zwei gefunden: Autor Kai Twilfer und emschertainment-Geschäftsführer Prof. Dr. Helmut Hasenkox bringen im Frühjahr ein ganz neues Format raus, basierend auf Twilfers Bestseller „Schantall, tu ma die Omma winken!“ Dabei sollen Lesung, Comedy- und Wissenschaftsveranstaltung nahtlos ineinander übergehen. „Wir haben uns kennen und lieben gelernt“, schwärmt Hasenkox beim Pressegespräch über den Erfolgsautor. „Kai ist zwar kein trainierter Comedian; er ist noch ein Rohling, der auf...

  • Gelsenkirchen
  • 24.07.13
Überregionales
Kathrin Janßen, Leo Giesbers, Marita Gesthuysen und Petra Olfen heißen Schantall in Sonsbeck willkommen. Foto: Hoch

Schantall: Caritativer Star von Sonsbeck

Sie ist zuverlässig, hilfsbereit und für jedermann zu haben, für den guten Zweck. Sie nennt sich „Schantall“, ist schon jetzt ein echter Star in Sonsbeck und wurde im Rahmen einer Aktion des Landschaftsverbandes für ganz NRW ins Leben gerufen. Auch Sonsbeck wurde angeschrieben. Für den zugesandten Rohling fanden sich die so genannten „Crazy chicken“, eine Gruppe kreativer Frauen, die die Idee für ein Suppenhuhn hatten und sofort an die Malarbeiten gingen. Eine Heimat hat Schantall auch schon...

  • Sonsbeck
  • 14.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.