Scharnhorst-Ost

Beiträge zum Thema Scharnhorst-Ost

Natur + Garten
Mieterbeirat und Mitarbeitende von Dogewo21 suchen den schönsten Balkon.

Blumenwettbewerb
Jury sichtet schönste Mieter-Balkone in Scharnhorst-Ost

Wer hat den schönsten und buntesten Balkon? Dieser Frage ging jetzt eine Jury aus Mitarbeitenden und Mieterinnen von Dogewo21 auf ihrem Rundgang in Scharnhorst-Ost nach. Den Balkonblumenwettbewerb führt das des Wohnungsunternehmen gemeinsam mit dem Mieterbeirat seit über 40 Jahren in der Großsiedlung durch, in der Dogewo21 rund 400 Wohnungen im Bestand hat. Die Mieter*innen mit den zwanzig schönsten Balkonen werden final mit Gutscheinen für Pflanzen belohnt. Und wenn Corona es zur Prämierung...

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.21
Kultur
Gleich vor dem Eingang zum Franziskus-Zentrum liegt der (ökumenische) Kirchenplatz am östlichen Ende des EKS an der Gleiwitzstraße (Archivbild).

Gottesdienst draußen auf dem Kirchenplatz in Scharnhorst-Ost
Sommer-Kirche in Franziskus

Sommer, Sonne, Kirchenplatz. In den kommenden Wochen soll genau dies für die Feier der Sonntagsgottesdienste in der Scharnhorster Franziskus-Gemeinde gelten. Bei geeignetem Wetter sollen die Gottesdienste nach draußen auf den Kirchenplatz verlegt werden. "Dadurch haben weitaus mehr Gemeindemitglieder die Chance, am Gottesdienst teilzunehmen und der in den vergangenen Monaten schmerzlich vermisste Gemeindegesang ist hier dann auch wieder möglich", erläutert Franziska Wishahi namens des...

  • Dortmund-Nord
  • 08.07.21
Kultur
Das evangelische Schalom-Zentrum in Scharnhorst-Ost (Archivbild).

Evangelisches Schalom-Zentrum in Scharnhorst-Ost
Wieder Präsenz-Gottesdienste am 27. Juni, 4. und 18. Juli

Wegen der günstigen Inzidenzzahlen sind auch im evangelischen Schalom-Zentrum, Buschei 94, in Scharnhorst-Ost nun wieder Präsenz-Gottesdienste unter den aktuellen Corona-Schutzbestimmungen (Abstand, Maske, Desinfektion) möglich. Die Gottesdienst-Termine im Schalom-Bezirk der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost für die nächsten Wochen sind - jeweils um 11 Uhr - folgende: am 27.6.: mit Pfarrer Bahrenberg, am 4.7. mit Pfarrerin Grünke sowie am 18.7. mit Pfarrer Engbert..

  • Dortmund-Nord
  • 25.06.21
Kultur
Der Bild-Teil der Grußkarte.
2 Bilder

Aktion zu Pfingsten: Auslage im Foyer des Gemeindezentrums und Anzeige im Nord-Anzeiger
Kartengruß der Franziskus-Gemeinde

Seit Monaten findet in den katholischen Gemeinden des Pastoralen Raumes Dortmund-Nordost wie überall kein normales Gemeindeleben mehr statt. Gruppen treffen sich nicht, Feste fallen aus und Gottesdienste werden nur im kleinen Kreis gefeiert - wenn überhaupt. Daher gibt es eine Vielzahl von Aktionen, digital und analog, um mit den Menschen in Kontakt zu bleiben: Instagram-Impulse, Gemeindenachrichten, Postkartenaktionen, Predigten etc. auf der Webseite, Videogrüße usw. Die neueste Aktion ist die...

  • Dortmund-Nord
  • 18.05.21
Politik
Dortmunds Sportdezernentin Birgit Zoerner (Archivfoto).

Masterplan Sport: Der Dortmunder Norden weist eine erhöhte Inaktivitätsquote auf
Scharnhorst-Ost unter der Lupe

Neben zielgruppenspezifischen Angeboten für Senioren und für Menschen mit Behinderungen setzt Dortmunds Masterplan Sport auch auf kleinräumige Handlungsschwerpunkte: Neuen Erkenntnissen will die Stadt Rechnung tragen und - quasi im Pilotprojekt - den Stadtteil Scharnhorst-Ost näher unter die Lupe nehmen. Denn eine repräsentative Sport-Verhaltensstudie hat für den Dortmunder Norden und Westen, das heißt für die Stadtbezirke Eving, Scharnhorst, Innenstadt-Nord, Lütgendortmund, Huckarde und...

  • Dortmund-Nord
  • 18.05.21
Politik
Der Rohbau für die neue Kita in Scharnhorst-Ost steht.

Scharnhorst bekommt eine neue Kindertagesstätte
Rohbau für Kita am Buschei steht

Scharnhorst bekommt eine neue Kindertagesstätte. Inzwischen steht der Rohbau auf dem Grundstück Buschei 28a. Auf zwei Etagen sollen nach der geplanten Eröffnung im Februar 2022 Kinder in acht Gruppen betreut werden. Insgesamt 145 Mädchen und Jungen werden aufgenommen, davon 38 Kinder unter drei Jahren. Eltern können eine Betreuung mit 35 oder 45 Wochenstunden buchen. Träger der neuen Kita wird das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Anmeldungen sind schon jetzt möglich, allerdings ausschließlich über...

  • Dortmund-Nord
  • 18.05.21
Ratgeber
Die östliche Hälfte des neuen Kreisverkehrs an der Flughafenstraße in Scharnhorst ist fertig. Ab der kommenden Woche wird die Baustelle Richtung Drosselweg verlegt.
2 Bilder

Baufortschritt an wichtiger Kreuzung in Scharnhorst
Flughafenstraße: Kreisverkehr halb fertig

Halbzeit fast erreicht: Die Baustelle für den neuen Kreisverkehr in Scharnhorst kommt in eine entscheidende Phase. In der kommenden Woche wird der Drosselweg gesperrt. Dafür ist die Straße Buschei wieder zugänglich. Seit Februar baut das Tiefbauamt die Kreuzung Flughafenstraße, Buschei und Drosselweg zu einem Kreisverkehr um. Der Verkehr wird mit einer Baustellen-Ampel geregelt. Witterungsbedingte Verzögerungen vom Baubeginn konnten inzwischen aufgeholt werden. "Der Baufortschritt an der...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21
Ratgeber
Pfarrer Reinhard Bürger (Archivfoto:).

Kirche Dortmund Nordost sorgt für mehr Schutz in katholischen Gemeinden des Bezirks Scharnhorst
Gottesdienstbesuch wird wieder stärker reguliert

Angesichts der weiterhin bedrohlich hohen Corona-Infektionszahlen schließen sich auch die katholischen Kirchengemeinden im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost und den verschärfter Bestimmungen an, um die Menschen möglichst gut zu schützen. Pastoralteam und Pfarrgemeinderats-Vorstand haben so folgende Entscheidung getroffen:  Die Höchstteilnehmerzahl in den Gottesdiensten wird noch einmal gemäß den Vorgaben des Bistums um ein Drittel verringert, um gerade in den kleineren Kirchenräumen das...

  • Dortmund-Nord
  • 22.04.21
Kultur
Das evangelische Schalom-Zentrum der Friedenskirchengemeinde in Scharnhorst-Ost, hier vom Kirchenplatz aus im Blick (Archivbild).

Schalom-Zentrum in Scharnhorst-Ost
Offen für Gebet und Meditation

An den Sonntagen 18. und 25. April sowie 2. Mai ist der Gottesdienstraum im evangelischen Schalom-Zentrum, Buschei 94, von 10 bis 12 Uhr für Meditation und ein persönliches Gebet geöffnet. Es gelten die üblichen Corona-Schutzbestimmungen. Dies hat der Schalom-Gemeindebezirk der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost mitgeteilt.

  • Dortmund-Nord
  • 15.04.21
Kultur
Masken mit Aussage und Wünschen gab's sogar zu kaufen, als noch Alltagsmasken gefragt waren.

Aktion im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost im Bezirk Scharnhorst
Hoffnungszeichen mit der Maske setzen

Hoffnung auf einen Neubeginn, auf ein neues Leben. Das ist ein zentraler Kern von Ostern. Dieser Hoffnung möchten die katholischen Gemeinden im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost im Stadtbezirk Scharnhorst in diesem Jahr mit einer besonderen Aktion Ausdruck verleihen und ganz bewusst Hoffnungszeichen setzen. Der Maske eine neue Aufgabe geben "In den vergangenen Monaten ist die Maske zum ständigen Begleiter geworden. Überall findet man noch eine, früher oder später landen sie im Müll. Was...

  • Dortmund-Nord
  • 06.04.21
Kultur
Das evangelische Schalom-Zentrum in Scharnhorst-Ost am Kirchenplatz (Archivfoto).

In Scharnhorst-Ost
Offene Kirche im Schalom-Zentrum

Die Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost folgt den Empfehlungen der Landeskirche und des Kirchenkreises, während des Lockdowns weiterhin auf alle Präsenzgottesdienste in Kirchen, Gemeindehäusern und auch unter freiem Himmel zu verzichten. Dennoch möchte man die Passions- und Osterzeit miteinander feiern - aus der Ferne und mit Abstand. So lädt der Schalom-Gemeindebezirk in Scharnhorst-Ost zur "Offenen Kirche" für Meditation und ein persönliches Gebet ein im Schalom-Zentrum, Buschei 94, am...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.21
Kultur
 In der Freiligrath-Grundschule wurden die Rucksäcke durch den Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung, Prof. Winfried Pinninghoff (M.), im Beisein von Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach (r.) und Schulleiterin Gabriela Wisniewski-Ries (l.) übergeben.

Spende der Karl-Kolle-Stiftung übergeben
Spiel- und Lernrucksäcke auch für Scharnhorster Grund- und Förderschüler

Corona und die damit verbundenen Einschränkungen bestimmen nach wie vor das Leben vieler Kinder und Familien in Dortmund. Das Kontaktverbot, wenige oder eingeschränkte Spiel- und Lernmöglichkeiten und auch das fehlende Schul-Mittagessen belasten Familien in vielen Stadtteilen Dortmunds. Dank einer Spende der Karl-Kolle-Stiftung erhielten nun 1100 Kinder aus fünf Dortmunder Schulen, der Buschei- und der Kautsky-Grundschule sowie der Paul-Dormann-Förderschule (1. bis 4. Klasse) in Scharnhorst-Ost...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.21
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger leitet den Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost mit seinen katholischen Gemeinden in Kirchderne, Alt-Scharnhorst, Scharnhorst-Ost, Lanstrop, Kurl und Husen.

Pastoraler Raum Nordost startet wieder mit Präsenz-Gottesdiensten ab dem 14. März
"Rücksicht nehmen in der Fastenzeit"

 Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost, hat angekündigt, dass die Präsenz-Gottesdienste in den zugehörigen katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst ab dem 14. März sonntags wie werktags wieder aufgenommen werden. Hintergrund ist, so Bürger, dass auch Schulen und Kindergärten inzwischen wieder mit Einschränkungen geöffnet und weitere Öffnungen durch Bund und Länder beschlossen sind. "Wie vor dem Lockdown gelten dabei natürlich weiterhin die Regeln...

  • Dortmund-Nord
  • 05.03.21
Kultur
Die Kirche St. Bonifatius in Kirchderne (Archivbild).
2 Bilder

Im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost
"Offene Kirchen" für das persönliche Gebet geöffnet

Wegen der in jedem Fall bis Ende Januar entfallenden Gottesdienste lädt der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost für das persönliche Gebet zumindest stundenweise in seine "Offenen Kirchen" in den sechs katholischen Gemeinden ein: St. Bonifatius, Kirchderne, sonntags von 10 bis 12 Uhr; Franziskus, Scharnhorst, sonntags und donnerstags jeweils von 10 bis 12; St. Immaculata, Alt-Scharnhorst, sonntags von 11 bis 12 Uhr und mittwochs von 13 bis 15 Uhr; St. Michael, Lanstrop, sonntags von 14 bis 16...

  • Dortmund-Nord
  • 19.01.21
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger (Archivfoto).

Über 1300 Menschen hatten sich in sechs Kirchen schon angemeldet
Katholische Gottesdienste im Pastoralen Raum Nordost abgesagt

Es wird definitiv ein anderes Weihnachten. Auch der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst hat sämtliche Gottesdienste in seinen Gemeinden Franziskus (Scharnhorst-Ost), Immaculata (Alt-Scharnhorst), Bonifatius (Kirchderne), Johannes Baptista (Kurl), Petrus Canisius (Husen) und Michael (Lanstrop) bis einschließlich 10. Januar abgesagt. Dies hat Pastoralverbundsleiter und Pfarrer Reinhard Bürger (Foto) mitgeteilt. Gefällt worden sei die...

  • Dortmund-Nord
  • 20.12.20
Ratgeber
Das Schalom-Zentrum liegt am Kirchenplatz am östlichen Ende des EKS.

Scharnhorst-Ost: Schalom-Spendenaktion für die Wohnungslosen-Initiative "Gast-Haus"
"Ab in die Tonne!"

Unter dem Motto "Ab in die Tonne!" bietet der Schalom-Bezirk der Evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost in Scharnhorst-Ost auch in diesem Jahr eine Weihnachts-Geschenk-Aktion zugunsten der Besucher*innen der ökumenischen Dortmunder Wohnungslosen-Initiative "Gast-Haus statt Bank" e.V. an der Rheinischen Straße an. Gesammelt werden Plätzchen, Schokolade, Kaffee, Tee usw., vor allem aber kleine Toilettenartikel wie Seife, Shampoo, Rasierzeug etc., dazu Socken und Unterwäsche,...

  • Dortmund-Nord
  • 26.11.20
Kultur
Advents- und Weihnachtszeit werden angesichts der Corona-Pandemie definitiv ganz anders zu feiern sein - speziell in den Kirchen. Chorkonzerte (hier in der Kurler Kirche St. Johannes Baptista) und Weihnachtsmärkte sind abgesagt, enges Beieinandersitzen und -stehen inklusive netter Gespräche sind nicht möglich (Archivfoto).

Weihnachtsgottesdienste in Corona-Zeiten im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost
Anmelden ist angesagt fürs Fest

„Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist nicht mehr weit“, so singt man es in einem Adventslied. Zeit also, Vorbereitungen zu treffen. Im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst hat man es bereits getan. Das Wichtigste im Überblick:  Der Platz in den Kirchen ist auch an Weihnachten begrenzt.  Es werden daher mehr Gottesdienste als üblich angeboten.  Für die Weihnachtsgottesdienste ist unbedingt eine vorherige Anmeldung erforderlich. ...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.20
Blaulicht
(NA) Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Kautskystraße: Glücklicherweise wurde am Sonntag niemand verletzt
Küchenbrand in Scharnhorst

Am Sonntagnachmittag (1.11.) gegen 14.30 Uhr brannte es in der Küche einer Wohnung in der Kautskystraße in Scharnhorst-Ost. Ein Feuerwehr-Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer, das sich schon auf die gesamte Küche ausgedehnt hatte, per Strahlrohr ablöschen. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Als die Feuerwehr eintraf, waren Feuer und Rauch durch die Wohnungsfenster bereits deutlich erkennbar. Weil die Wohnungstür zudem geöffnet war, war auch der obere Treppenraum des Hauses stark...

  • Dortmund-Nord
  • 02.11.20
Politik
Ein Bild eines der Treffen des Bürgerforums Scharnhorst-Ost im vergangenen Jahr, u.a. mit Geschäftsführer Detlev Thißen (3.v.l.) und Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (l.) am Podium.

Erstmals nach längerer Corona-Zwangspause
Bürgerforum Scharnhorst-Ost tagt

Nach langer Corona-Zwangspause lädt Geschäftsführer Detlev Thißen Mitglieder, Referenten und Unterstützer zum Bürgerforum für sicheres und schönes Wohnen in Scharnhorst-Ost für Donnerstag, 24. September, um 18 Uhr in den King Saal der Franziskus-Gemeinde, Gleiwitzstr. 281, ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichterstattungen seitens der Scharnhorster Feuerwache 6 über Aktuelles und Brandschutzerziehung, der Bericht aus dem Bezirksdienst der Polizei sowie die Vorstellung von Detlef...

  • Dortmund-Nord
  • 22.09.20
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger heißt die erste Verwaltungsleiterin Stephanie Diekmann mit einem Blumenstrauß willkommen im Kreis der Pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Mitglieder des Finanzausschusses und des Vorstandes des Pfarrgemeinderates.

Im Einsatz für die katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst
Stephanie Diekmann ist jetzt Verwaltungsleiterin im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost

Seit 1. Juli können die Gemeinden des Pastoralen Raumes Dortmund-Nordost die Dienste einer Verwaltungsleiterin in Anspruch nehmen. Wegen der immer umfangreicher werdenden Verwaltungsarbeiten in den Kirchengemeinden stellt das Erzbistum Paderborn dem Leitenden Pfarrer Reinhard Bürger auf Antrag eine qualifizierte Person als Verwaltungsleitung zur Verfügung. Sie soll die Seelsorgerinnen und Seelsorger entlasten und die ehrenamtlichen gewählten Kirchenvorstände unterstützen. Stephanie Diekmann...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.20
Ratgeber
Das Logo des Pastoralen Raumes.
2 Bilder

Im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost
Erstkommunionfeiern am 23. August und am 6. September

Am 23. August und am 6. September finden die vom Frühjahr verschobenen Erstkommunionfeiern in den katholischen Gemeinden des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost statt. Aufgrund der Corona-Pandemie verteilt auf mehrere Feiern, damit die Zahl der Kommunionkinder überschaubar bleibt und noch einige Plätze für Gemeindemitglieder zur Verfügung stehen. Die Kommunionfeiern sind Feiern der Gemeinde, und wissend um die begrenzte Anzahl von Plätzen lädt der Pastorale Raum, so teilt Pastor Manfred...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.20
Kultur
Das gilt - gottseidank - nur noch bis zum Wochenende!
2 Bilder

In Scharnhorst
Franziskus-Gemeindebücherei öffnet ab Sonntag wieder

Zehn Wochen Corona-Pause hatte nicht nur die Bundesliga, sondern auch die Gemeindebücherei der katholischen Franziskus-Gemeinde in Scharnhorst. Ab Sonntag, 24. Mai, können nun wieder Bücher und Spiele ausgeliehen werden zu den Öffnungszeiten sonntags von 10.30 bis 12.30 Uhr und dienstags von 16 bis 18.00 Uhr. Ohne die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln geht es in diesen Zeiten auch in der Franziskus-Bücherei nicht. Aber schließlich dienen sie nur dem Schutz der Ausleihenden und der...

  • Dortmund-Nord
  • 19.05.20
Kultur
Bei der Preisverleihung des Stadtbezirksmarketings im Begegnungszentrum Scharnhorst (v.l.): Monika Wedekind, Karl Heinz Frischmuth, Uli Rönsch, Thomas Sperzel (1. Preis), Marion Hardt, Dietmar Hartmann (1. Preis), Hildegard Steinert und Adolf Diedrichs (3. Preis) und Elisabeth Sedlack-Zeidler.
2 Bilder

Dritter Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" mit feierlicher Preisvergabe abgeschlossen
Gleich zwei erste Plätze vergeben

Mit der feierlichen Vergabe von gleich zwei ersten Plätzen, dotiert jeweils mit 500 Euro Preisgeld, an Dietmar Hartmann und Thomas Sperzel und des dritten Platzes an Hildegard Steinert und Adolf Diedrichs, die 200 Euro Preisgeld erhielten, hat das Stadtbezirks-Marketing Scharnhorst seinen dritten Wettbewerb "Scharnhorst-Ost im Licht" abgeschlossen. Geehrt wurden die Sieger des Wettbewerbs um die besten und originellsten Weihnachtsbeleuchtungen an den Fenstern, Balkonen und in den Hausgärten der...

  • Dortmund-Nord
  • 20.01.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.