scharnhorst

Beiträge zum Thema scharnhorst

Blaulicht
Auf der Flughafenstraße in Scharnhorst geht's am Buschei nicht mehr geradeaus...

Insassen bleiben bei Alleinunfall unverletzt
Im neuen Scharnhorster Kreisverkehr auf Wackermann aufgesetzt

Ein Senior hat am Freitag (26.11.) gegen 16.45 Uhr mit seinem Opel Corsa im neugeschaffenen Scharnhorster Kreisverkehr Flughafenstraße/Buschei nicht die Kurve gekriegt und ist stattdessen geradeaus gefahren und hat sein Fahrzeug auf einen der Wackermänner auf der Mittelinsel des Kreisels aufgesetzt und festgefahren. Beim Alleinunfall mit Sachschaden blieben laut Polizeiangaben beide Insassen des Corsa, zwei Senioren, unverletzt. Der Wagen musste mit einem Kran heruntergehoben werden, um dann...

  • Dortmund-Nord
  • 30.11.21
Kultur
Bruder Klaus (r.), Annette Stöckler und Frank Thomas vom "Jordan Treff" holten alles ab.
2 Bilder

Aktion der Franziskus-Gemeinde
Viele Spenden für den "Jordan Treff"

Die Spendenaktion der Franziskus-Gemeinde in Scharnhorst für den "Jordan Treff" im Rahmen des Martinstages war ein großer Erfolg und wurde in dieser Woche abgeschlossen. Es gab zwar kein Martinsspiel und keinen Laternenumzug, aber ganz viele Menschen aus der Franziskus-Gemeinde, dem gesamten Pastoralen Raum Nordost, ja auch vom anderen Ende der Stadt sind gekommen und haben viele Gaben für das Frühstück für die Gäste im Jordan-Treff gebracht. Dies berichtet Marianne Buhl, die als Mitglied im...

  • Dortmund-Nord
  • 25.11.21
Sport
Das Signet der Sportjugend des Vereins.

In Angeboten der DJK Scharnhorst
Noch Plätze frei für Kinder und Jugendliche

Die DJK Eintracht Scharnhorst weist darauf hin, dass es noch freie Plätze für Kinder und Jugendliche bei aktuellen Angeboten des Vereins gibt: Dies gilt zum Beispiel für die Karate Kids (7-12 Jahre), montags von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Turnhalle der Kautsky-Grundschule, Kautskystr. 23-25, und für Badminton (8-18 J.) in der Turnhalle 2 der Gesamtschule, Mackenrothweg 15, freitags von 18 bis 20 Uhr Jeweils in der Turnhalle der Paul-Dohrmann-Schule, Sanderoth 2-4, laufen die Angebote Capoeira,...

  • Dortmund-Nord
  • 25.11.21
Natur + Garten
In dieser Art und Weise markiert die Stadt zu fällende Bäume (Archivfoto).

Im Stadtbezirk Scharnhorst
Bäume werden gefällt

Aus Gründen der Verkehrssicherheit lässt das Grünflächenamt der Stadt u.a. im Stadtbezirk Scharnhorst eine Reihe nicht mehr standfester Bäume auf städtischen Flächen fällen, ebenso einen Ahorn im Fredenbaum-Park im Bezirk Innenstadt-Nord. Aufgelistet hat das Amt für den Bezirk Scharnhorst folgende Bäume: einen Kirschbaum an der Ecke Laband-/Rybnikstraße, einen Ahorn in der Grünanlage am Buschei, zwei Ahornbäume und eine Pappel am Sportplatz bzw. an der Bikeranlage am Buschei, eine Esche am...

  • Dortmund-Nord
  • 23.11.21
Natur + Garten
Den Weg entlang des Kirchderner Grabens waren die meisten aus der 16-köpfigen Gruppe - leider wollten viele nicht aufs Foto - zum ersten Mal gegangen.
4 Bilder

Frauen aus dem Müttercafé International und Stammgäste von "Begegnung VorOrt"
Begegnung beim Spaziergang entlang des Kirchderner Grabens

Bei einem Herbstwetter wie aus dem Bilderbuch begegneten sich am Montag (22.11.) die Frauen aus dem Müttercafé International des Werkhof-Projektes "Miteinander im Quartier" (MitiQ) und Stammgäste der Veranstaltungen des Seniorenprojektes "Begegnung VorOrt" während eines Spaziergangs entlang des Kirchderner Grabens in Alt-Scharnhorst. Knapp zwei Stunden lang genossen alle die Sonne, die Landschaft und die Gespräche. Die Strecke ist gut zwei Kilometer lang und führt von der...

  • Dortmund-Nord
  • 23.11.21
Vereine + Ehrenamt
Im Franziskus-Zentrum findet die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft statt (Archivfoto).

Im Franziskus-Zentrum in Scharnhorst
Grunewald/Eichkamp-Siedler haben Versammlung

Zur Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp lädt der Vereinsvorstand um den 1. Vorsitzenden Walter Müller für Mittwoch, 24. November, um 19 Uhr ins katholische Franziskus-Zentrum, Gleiwitzstr. 283, in Scharnhorst ein. Neben dem Bericht des Vorstandes steht die weitere Planung für das Jahr 2022 im Mittelpunkt. Die aktuell gültigen Corona-Bestimmungen sind bei der Versammlung zu beachten.

  • Dortmund-Nord
  • 22.11.21
Ratgeber
Gleich fünf Bushaltestellen werden entfallen (Symbolbild).

Leitungsarbeiten auf der Gleiwitzstraße in Scharnhorst
Busse fahren Umleitung

Aufgrund von Arbeiten an Versorgungsleitungen auf der Gleiwitzstraße gibt es zwischen Montag, 22. November, und Freitag, 3. Dezember, Einschränkungen auf den Bus-Linien 424, 425 und 427 von DSW21, die Umleitungen fahren. Hierdurch entfallen die Haltestellen „Lautastraße“, „Mansfeldstraße“, „Gleiwitzstraße“, „Labandstraße“ und „Siegfried-Drupp-Straße“. Nahverkehrsbetreiber DSW21 bittet um Verständnis. Weitere Informationen online auf www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter...

  • Dortmund-Nord
  • 18.11.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der Kranzniederlegung des SoVD Scharnhorst auf dem Friedhof an der Labandstraße.

Auf dem Friedhof an der Labandstraße
SoVD Scharnhorst gedenkt der Opfer von Krieg und Gewalt

Anlässlich des Volkstrauertages haben die Mitglieder des Ortsverbandes Scharnhorst im Sozialverband Deutschland (SoVD) traditionell wieder einen Kranz im Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt und "gegen die Ausgrenzung der Völker, gegen die Rattenfängern des Nationalsozialismus und gegen Gewaltherrschaft" auf dem Friedhof an der Labandstraße in Scharnhorst niedergelegt. Die stellvertretende Scharnhorster Bezirksbürgermeisterin Andrea Ivo und die Dortmunder SoVD-Kreisvorsitzende Petra...

  • Dortmund-Nord
  • 15.11.21
Kultur
Kinderprinzenpaar (r.) und Prinzenpaar (l.) gemeinsam auf der Bühne in Scharnhorst.
5 Bilder

Simon I. ist Mitglied der KG Grün-Gold Scharnhorst, Vivienne I. der Narrenzunft Blau-Weiß in Eving
Kinderprinzenpaar in Scharnhorst festlich inthronisiert

Dortmund, helau! - Am Samstag (13.11.) ist das Kinderprinzenpaar der Stadt Dortmund in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst inthronisiert worden. Die junge Narrenschar der Stadt wird nun von Simon I. (Vogt; im Bild auf der Bühne 2.v.r.) und Vivienne I. (Hartmann; 3.v.r.) angeführt. Er gehört der KG Grün-Gold Scharnhorst an, sie ist Mitglied der Evinger Narrenzunft Blau-Weiß 1964. In der Session wird der Prinz von seinem Adjutanten Julian (Vogelsang) und Standartenträger Dominik (Gehde)...

  • Dortmund-Nord
  • 15.11.21
Natur + Garten
U.a. an Pferdekoppeln vorbei führt der Spazierweg entlang des Kirchderner Grabens.
2 Bilder

Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" und Werkhof-Projekt MitiQ laden ein
Gemeinsamer Herbstspaziergang entlang des Kirchderner Grabens

Wie präsentabel der Stadtbezirk Scharnhorst sich entwickelt hat, erleben die Teilnehmer*innen der "Begegnung VorOrt"-Veranstaltungen ja schon seit dem vergangenen Jahr. Für Montag, 22. November, ist jetzt ein gemeinsamer Spaziergang des Seniorenprojekts der Wohlfahrtsverbände über einen der schönsten Spazierwege geplant – entlang des Kirchderner Grabens. Der Weg ist erst vor gut anderthalb Jahren angelegt worden. Er führt von Alt-Scharnhorst bis zur Flughafenstraße, Höhe Leveringstraße. Start...

  • Dortmund-Nord
  • 15.11.21
Kultur
Der Autor und Politikberater Erik Flügge (M.) war in der Scharnhorster Franziskus-Kirche Referent bei der Katholischen Stadtkirche, hier mit Propst Andreas Coersmeier (2.v.r.), Geschäftsführer Thomas Renneke (2.v.l.) und den Dekanatsreferentinnen Barbara Knoppe (l.) und Elisabeth Beschorner (r.).
2 Bilder

Erik Flügge fordert in Scharnhorst mehr Beziehung und bessere Kommunikation in der katholischen Kirche
"Das Gute bekannt machen"

„Eine Kirche für viele statt heiligem Rest“ – mit dieser Veröffentlichung fand 2018 der Politikberater und Buchautor Erik Flügge viel Beachtung. Am Mittwoch (10.11.) war Flügge in Scharnhorst Referent in der Konferenz der hauptamtlichen Seelsorger*innen der katholischen Kirche in Dortmund. Seine These: Die Kirche verwende zu viel Energie auf die kleiner werdenden inneren Kreise und kümmere sich zu wenig um die vielen Menschen, die zwar Mitglieder der Kirche sind, aber nicht in die Kirche gehen...

  • Dortmund-Nord
  • 12.11.21
Vereine + Ehrenamt
Das Kinderprinzenpaar in spe (Bildmitte) bei seiner Vorstellung im September (Archivfoto).

Am Samstag (13.11.) ab 15.11 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst
Dortmunds Kinderprinzen-Paar wird proklamiert

Die Karnevalsjugend Dortmund lädt für Samstag, 13. November, um 15.11 Uhr (Einlass ab 13 Uhr) zur Proklamation des Dortmunder Kinderprinzenpaares 2022, Simon I. und Vivienne I., in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, ein. Simon Vogt gehört der KG Grün-Gold Scharnhorst an, Vivienne Hartmann ist Mitglied der Narrenzunft Blau-Weiß 1964 aus Eving. Sie treten im Rahmen eines stimmungsvollen Programms aus allen Mitgliedsvereinen die Nachfolge von Prinz Connor I. (Zimmermann) und...

  • Dortmund-Nord
  • 10.11.21
Ratgeber
Der Dortmunder Impfbus (Archivfoto).

In Scharnhorst, in Wickede und in Husen
Der Impfbus hält im November noch vor Ort im Dortmunder Nordosten

Am Donnerstag, 11. November, von 8 bis 13.30 Uhr macht der städtische Impfbus zur mobilen Corona-Impfaktion anlässlich des Wochenmarkts in Scharnhorst Station auf dem Parkplatz an der Gesamtschule Scharnhorst am Buschei nahe der Sporthalle Station. In der nächsten Woche gibt es eine mobile Impfaktion mit dem blauen Bus bei Edeka Patzer, Eichwaldstr. 9, in Wickede am Mittwoch, 17.11., in der Zeit von 9 bis 15 Uhr. Letzter November-Termin des Impfbusses im Dortmunder Osten ist dann am Dienstag,...

  • Dortmund-Ost
  • 08.11.21
Politik
Die sechs Kita-Neubau-Standorte.

Stadt zielt auf Ausbau der U3-Betreuung
Drei Neubauten im Norden ersetzen alte Kitas

Um das U3-Ausbauziel zu erreichen und ein bedarfsgerechtes Angebot an Tagesbetreuungsplätzen für Kinder von vier Monaten bis zum Schuleintritt zu schaffen, hat die Stadt den weiteren Ausbau der Betreuung festgelegt. Als einen Baustein davon bringt die Stadt das erste Neubaupaket von sechs Kitas mit einem Investitionsvolumen von über 50 Mio. € auf den Weg. Drei der geplanten Standorte davon liegen im Dortmunder Norden: am Burgweg direkt an der Stadtbezirksgrenze Eving/Innenstadt-Nord sowie im...

  • Dortmund-Nord
  • 05.11.21
Ratgeber
Mit dieser Grafik veranschaulicht DSW21 die Folgen der Gleisbaumaßnahme: Zwischen Kirchderne und der Endhaltestelle Grevel ersetzen Busse die Stadtbahn auf der Linie U42.

Gleisarbeiten zwischen Kirchderne und Grevel
Zwei Wochen lang fahren Busse auf der Stadtbahnlinie U42

Von Montag, 8., bis einschließlich Sonntag, 21. November, führt DSW21 umfangreiche Gleisarbeiten im Bereich der Stadtbahnlinie U42 zwischen Kirchderne und Grevel durch. Dabei werden rund 1100 Meter Gleis erneuert, etwa 1000 Tonnen Schotter gewechselt und zahlreiche Betonschwellen ausgetauscht. Die Maßnahme hat ein Volumen von rund einer Million Euro. Während der Bauarbeiten endet der reguläre Stadtbahn-Verkehr an der Haltestelle »Kirchderne«, an welcher ein barrierefreier Umstieg in den...

  • Dortmund-Nord
  • 03.11.21
Kultur
Die Installation besteht jeweils aus einer hölzernen Stele mit bronzener Klangplatte und einem darüber befindlichen, beweglichen Resonator.
5 Bilder

Installation des Künstlerduos INS ermöglicht Wechselspiel per Internet
"KlageKlang" in vier Kirchen im Dortmunder Nordosten

Die Installation „KlageKlang“ des Künstlerduos INS – Institut für Inszenierungen bietet von Samstag, 6., bis Sonntag, 21. November, gleichzeitig in vier katholischen Kirchen aus den Pastoralen Räumen Dortmund-Ost und Dortmund-Nordost die Möglichkeit, der eigenen Klage musikalisch Ausdruck zu verleihen. Das Besondere an der Installation des Wuppertaler Künstlerduos Sabine Reibeholz und Marc von Reth, die sich selbst als "Szenografen" bezeichnen: Alle Veranstaltungsorte in Brackel, Wickede, Kurl...

  • Dortmund-Ost
  • 02.11.21
Vereine + Ehrenamt
ADFC-Tourenleiter Georg Heßbrügge ist selbst Scharnhorster.

ADFC-Tagesradtour startet am Parkplatz des Bahnhofs Scharnhorst
Ziel ist das Rennradmuseum in Fröndenberg

Am Freitag, 5. November, fährt bietet der ADFC-Kreisverband Dortmund die Teilnahme an einer rund 60 Kilometer langen, mittelschweren etwa siebenstündigen Tagesradtour zum Rennradmuseum nach Fröndenberg an. Gestartet wird um 10 Uhr am Parkplatz am Bahnhof Scharnhorst an der Flughafenstraße zwischen Brackel und Scharnhorst. Unter Corona-Bedingungen ist eine Teilnahme nur nach Anmeldung beim Tourenleiter Georg Heßbrügge unter Tel. 0172-1998090 möglich. Er erteilt ggf. auch weitere Informationen....

  • Dortmund-Nord
  • 01.11.21
Vereine + Ehrenamt
Ulrich Rönsch, Mitarbeiter im städtischen Seniorenbüro Scharnhorst, referiert (Archivfoto).

Beim SoVD-Ortsverein im Lokal "Zur alten Eiche"
Seniorenbüro Scharnhorst wird vorgestellt

Am Mittwoch, 3. November, treffen sich die Mitglieder des Ortsverbandes Scharnhorst im Sozialverband Deutschland (SoVD) um 18.30 Uhr in der Gaststätte "Zur alten Eiche", Westholz 102, zur Monatsversammlung. Referent an diesem Arbeit ist Mitarbeiter Ulrich Rönsch vom Seniorenbüro Scharnhorst, der den Anwesenden die Einrichtung näher vorstellen möchte. Weitere Themen sind, so teilt 1. SoVD-Ortsverbandsvorsitzender Rüdiger Schmidt mit, die geplante SoVD-Jubilarfeier am 27. November auf dem...

  • Dortmund-Nord
  • 29.10.21
Ratgeber
2019 konnten Kinder und Eltern noch den Scharnhorster Martinszug unbeschwert genießen (Archivfoto).

Franziskus-Gemeindeausschuss bedauert:
Auch 2021 kein Martinsfest in Scharnhorst

Auch wenn viele Aktivitäten nach der langen Zeit der Einschränkungen durch Corona wieder möglich sind, lässt der Franziskus-Gemeindeausschuss Vorsicht walten. Schweren Herzens hat man im Gremium entschieden, dass ein Martinsfest mit Brezeln, Martinsspiel und Laternenzug in diesem Jahr noch nicht möglich ist. "Die Einhaltung von Hygieneregeln und Abstand können wir nicht sicherstellen", so teilt Marianne Buhl dazu in den Gemeindenachrichten mit. Demnach werden die Kitas das Fest lediglich...

  • Dortmund-Nord
  • 28.10.21
Blaulicht
Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über 46.000 Euro (Symbolbild).

42-Jähriger beschädigt bei Alleinunfall auf dem Buschei in Scharnhorst drei Autos, ein Straßenschild und einen Baum
Über 46.000 Euro Sachschaden

Bei einem Alleinunfall in Scharnhorst am Donnerstagabend (27.10.) sind drei Autos beschädigt worden. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch die Polizei ergaben sich Hinweise auf Alkoholkonsum. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf über 46.000 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 42-Jähriger aus Dortmund gegen 19.20 Uhr die Straße Buschei in Richtung Droote. In einer Linkskurve verlor der Dortmunder offenbar aufgrund seines...

  • Dortmund-Nord
  • 28.10.21
Sport
Das Vereins-Logo.

DJK Eintracht Scharnhorst erweitert ihr Angebot um zweite Gruppe
Mehr Karate für Senioren

Die DJK Eintracht Scharnhorst erweitert aufgrund der großen Nachfrage ihr erst im August gestartetes Sportangebot "Karate für Senioren" um eine zweite Gruppe für Anfänger. Trainiert wird ab dem 8. November montags von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Turnhalle der Kautsky-Grundschule, Kautskystr. 23-25. Weitere Informationen erteilt Vereinsvorsitzender Jürgen Schlüter, Tel. 0231/236088.

  • Dortmund-Nord
  • 27.10.21
Sport
Auch in der Corona-Zeit versuchte der Verein stets, dem Nachwuchs das Schwimmen beizubringen.

Beim SV Derne im Scharnhorster Hallenbad
Zusätzliche Schwimmkurse in der "Welle"

Der Schwimmverein (SV) Derne wirkt dem Rückstau an Schwimmanfängern entgegen. In diesem Jahr werden noch zwei zusätzliche Schwimmkurse im Scharnhorster Hallenbad "Die Welle" angeboten: Vom 3. November bis 3. Dezember immer mittwochs und freitags über zehn Termine. Kurs 1 läuft von 16 bis 16.30 Uhr, Kurs 2 gleich im Anschluss von 16.30 bis 17 Uhr. Die Kursteilnahme kostet 80 Euro. Anmelden kann man seine Kinder (ab 6 Jahre) am Mittwoch, 27. Oktober, um 17 Uhr direkt vor Ort im Hallenbad,...

  • Dortmund-Nord
  • 25.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.