Schauspiel

Beiträge zum Thema Schauspiel

Reisen + Entdecken
15 Bilder

Wilder Westen gleich Nebenan
Vom 15.6-15.9.2019 reiten Winnetou und Old Shatterhand, wieder über die Sauerländische Naturbühne, in Elspe.

Lange war es ruhig in San Manuel im Süden Arizonas. Doch eines Tages ändert sich die Situation. Die Siedler haben Gold gefunden. Und obwohl alle versuchen, den Fund geheim zu halten, tauchen schon bald wieder die "Hounds" auf. Diese gefährliche Verbrecherbande setzt sich immer wieder auf die Spuren von Goldsuchern, um diese zu vertreiben und dann die Goldadern selbst auszubeuten. Ihr erklärtes Ziel ist es, den Frieden zwischen den Apatschen und den Siedlern zu zerstören. In Winnetou sehen sie...

  • Bochum
  • 18.05.19
  •  7
  •  2
Kultur
Auch in einer Welt, die von der Digitalisierung bestimmt wird, gilt: Nichts geht über unmittelbare Erfahrung.

Theater Unten: Jugendclub reflektiert mit seinem Stück „Systemfehler“ die gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung

Anna lebt in einer Welt der Zukunft, in der die Digitalisierung die Menschen vollständig im Griff hat. Sie entdeckt das Analoge für sich, liest Bücher und reflektiert die Welt, wie sie ist und wie sie war, bevor Internet und virtuelle Realität alles bestimmten. Dadurch gerät sie unweigerlich in Konflikt mit Eltern, Freunden und Bekannten. Das ist die Ausgangssituation der Szenenfolge „Systemfehler“, die einer der Jugendclubs des Schauspielhauses unter der Leitung von Jens Niemeier nun im...

  • Bochum
  • 15.12.17
Kultur
Perikles (Jorn Stocker) wird vom Leben oft auf die Probe gestellt.

Theater Total kehrt mit "Perikles - König von Tyrus" in sein Domizil an der Königsallee zurück

Theater Total bringt mit „Perikles – König von Tyrus“ eines der am seltensten gespielten Shakespeare-Dramen auf die Bühne. Nach einer ausgedehnten Tournee durch den deutschsprachigen Raum kehrt das Ensemble, in dem junge Erwachsene das Theatermachen in seiner ganzen Komplexität und mit seinen teilweise extremen Anforderungen kennenlernen können, zurück in sein Domizil an der Königsallee, wo „Perikles“ im März dieses Jahres seine Premiere erlebt hat. Dass das Stück gemeinhin zu den Komödien...

  • Bochum
  • 09.07.17
Kultur
Das "Grubengold"-Ensemble überzeugt mit seiner Bühnenpräsenz.

Vierter und letzter Teil der Serie über das "Grubengold"-Projekt am Prinzregenttheater: Wie macht man aus einem Roman von 1.500 Seiten ein 70-minütiges Theaterstück?

„Mit dem interkulturellen 'Grubengold'-Ensemble 'Don Quijote' auf die Bühne zu bringen, war eine Vorgabe des Prinzregenttheaters“, erzählt Michaela Kuczinna, künstlerische Leiterin und Regisseurin des Projekts. Sie ergänzt: „Ich bin mit dem Stoff vertraut und habe mich sehr gefreut, ihn auf die Bühne bringen zu können. Das ist ein gutes, vielfältiges Material.“ - Der Lokalkompass stellt das „Grubengold“-Projekt in einer vierteiligen Serie vor. Nachdem in den ersten beiden Teile die...

  • Bochum
  • 22.05.17
  •  1
Kultur
Sprechübungen und verschiedene Einstiegsmethoden zum "Lockerwerden" gehören in jeder Stunde dazu, bevor es richtig losgeht.
10 Bilder

Klappe, die erste! - Zu Besuch bei der Schauspielschule "Take Off" im Ehrenfeld

Für die Adventszeit lag ein neues Drehbuch vor: "6 Blickwinkel" haben die jugendlichen Schüler der Schauspielschule Take Off eingeübt. Stadtspiegel-Redakteurin Jacqueline Skvorc hat hautnah in einen laufenden Kurs hineingeschnuppert und ist bei Sprechübungen und potenziellen Drehszenen eingesprungen. Auf die Frage, welche ihre Zuständigkeitsbereiche sind, antwortet Ute Brakelmann mit "Alles außer Schaupiel" - und lacht herzlich. Seit 2012 ist sie Leiterin der Schauspielschule Take Off im...

  • Bochum
  • 14.12.16
  •  1
Kultur
Marco Massafra in "Kohlhaas".

Marco Massafra brilliert in "Kohlhaas" im Rottstr5-Theater

Das Prinzregenttheater hat die laufende Spielzeit mit einer Adaption von Heinrich von Kleists Novelle „Michael Kohlhaas“, erstmals 1810 erschienen, eingeläutet. Nun bringt auch das Rottstr5-Theater den Stoff auf die Bühne. Therese Dörr zeigt mit „Kohlhaas“ erstmals eine Regiearbeit im Theater unter den Gleisen. Dörr, seit 2010 Ensemblemitglied am Bochumer Schauspielhaus, hält sich weitgehend an den Originaltext und bringt diesen als Ein-Mann-Stück auf die Bühne – mit Marco Massafra, der...

  • Bochum
  • 04.12.16
LK-Gemeinschaft
Die kleinen Besucher vom Kindergarten Sankt Benedikt eröffneten mit einem bunten Reigen von Singspielen das Sommerfest des Augusta-Seniorenheimes in Bochum-Linden.
2 Bilder

Augusta-Senioren in Bochum-Linden feierten trotz Regenwetters ihr traditionelles Sommerfest

Dem unbeständigen Wetter zum Trotz feierten Bewohner, Nachbarn, Angehörige und Freunde des Augusta-Seniorenheimes in Bochum-Linden ihr traditionelles Sommerfest. Und der Andrang war sogar so groß, dass die fleißigen Helfer schnell noch zusätzliche Stühle in den großen Saal tragen mussten. Einrichtungsleiter Norbert Bongartz begrüßte zunächst die Kleinen vom Kindergarten Sankt Benedikt, die mit einem bunten Reigen von Singspielen das Sommerfest eröffneten. Auch Klaus Karwowski, Vorsitzender...

  • Bochum
  • 01.07.16
Kultur
David (Luca Zahn) geht an Grenzen – umgestürzte Stühle sind da das geringste Problem.

Ewald Palmetshofers Drama "helden" feiert Premiere am Prinzregenttheater

Zwei Twenty-somethings verorten sich im linken Teil des politischen Spektrums, ohne dass so recht klar wird, was das konkret bedeutet. Ist ja auch nicht so einfach zu bestimmen in der heutigen Zeit. Das Geschwisterpaar David (Luca Zahn) und Judith (Corinna Pohlmann) ringt entsprechend um Orientierung. Die findet es noch am ehesten in der Abgrenzung vom gutbürgerlichen Elternhaus, die grausige Blüten treibt. In Zusammenarbeit mit der Regieklasse der Folkwang Hochschule der Künste ist am...

  • Bochum
  • 08.01.16
Kultur
Armin Rohde liest und erzählt am Samstag, 30. Januar, in der Kunstkirche Christkönig zugunsten des Hospiz´ St. Hildegard. Foto: Agentur

Lesung mit Armin Rohde

Hinter die Kulissen der Schauspielerei schauen, einen der beliebtesten Schauspieler Deutschlands erleben und gleichzeitig Gutes tun: Es ist eine wunderbare Kombination, die in Kürze in der Kunstkirche Christkönig zu erleben ist. Am Samstag, 30. Januar, ab 19 Uhr liest und erzählt Armin Rohde in der Kunstkirche, Steinring 34, zu Gunsten des Fördervereins Hospiz St. Hildegard. Da kommen Christel Kordt, Ehrenamtliche der ambulanten Hospizarbeit, und Adelheid Schenk vom Vorstand des...

  • Bochum
  • 08.01.16
  •  2
Kultur
Tobias Amoriello als Zia (links) und Nicolas Martin als Soldat Gary

Afghanischer Krimi im Rottstr5-Theater

Als Regisseur Maximilian Strestik das Stück „Afghanistan“ des britischen Theaterautors DC Moore in Münster sah, war ihm klar, dass das kleine Theater unter der Bahntrasse an der Rottstraße die passende Location für eine Neuinszenierung wäre. Schauplatz der Handlung des Stücks ist, wie der Name verrät, das Land Afghanistan. Es spielt im Jahre 2006. Inhaltlich dreht sich die Geschichte um den britischen Soldaten Gary, der einen bewusstlosen Gefangenen, der auf einem Schlachtfeld gefunden...

  • Bochum
  • 19.06.15
Kultur
Copyright 2015: Ralf Lambrecht - Theater Traumbaum, Lothringerstr. 36 c, 44805 Bochum,
Nicht zur Weiterverwertung freigegeben.
28 Bilder

Spannende Werkstattaufführung des Kinder-Theater-Kurses "Kleine Haie"

Tja, kaum hat eine Kurstaffel mit dem Schauspielkurs "Kleine & große Haie" für Kids & Teens zwischen 8 und 14 Jahren begonnen, und schon sind die sieben Wochen auch schon wieder vorbei. Wenn es spielerisch zugleich locker und intensiv ist, vergeht die Zeit eben wie im Fluge. Heute war es dann so weit, die Werkstattaufführung für Eltern, Freunde und Verwandte, denn Theater und vor allem auch Proben müssen ja ein konkretes Ziel haben. Die Kleine Haie haben die acht Szenen (fast:))...

  • Bochum
  • 17.03.15
Überregionales
3 Bilder

Hier im Revier aber nicht von hier XV

Günfer Cölgecen geboren in Denizli / Türkei lebt in Bochum. Sie ist Schauspielerin, Regisseurin, Theaterpädagogin und Autorin. Kulturinteressierte kennen sie über ihr Theaterlabel FREIE RADIKALE. Einen Überblick über ihre Werke und Projekte findet man auf: Homepage Günfer Cölgecen

  • Bochum
  • 13.02.15
  •  1
Kultur
Stehende Ovationen nahmen die Sänger, Tänzer und Schauspieler nach der grandiosen Vorstellung von „In Dulce Jubilaeum“ entgegen.

"In Dulce Jubiläum" - Dance Area Herne feierte seinen 10. Geburtstag mit einem grandiosen Musical - Nächste Aufführung am 31. Mai im Kulturzentrum

Let’s-Dance-Juror Joachim Llambi hätte ganz sicher eine glatte Zehn gezogen, bei The Voice of Germany hätten sich die Jury-Mitglieder um die Sangestalente nur so gerissen und bei DSDS wären sie ohnehin in den Recall gekommen. Ob allerdings Papst Franziskus den saloppen, kritischen und humorvollen Umgang theologischer Reflexionen über die katholische Kirche im Musical „In Dulce Jubilaeum“ schätzen würde, wird Andrea Eisenhardt wohl nie erfahren. Ganz egal – die Aufführung anlässlich des...

  • Bochum
  • 29.05.14
Kultur
Am Consol Theater ist man bereits Feuer und Flamme für das grenzenlos kreative Projekt der Kulturmetropole Ruhr.
2 Bilder

"Pottfiction": Kreativ die Welt verändern

Hinter dem Titel „Pottfiction“ verbirgt sich ein Projekt ohne kreative Grenzen für junge Menschen, die sich selbst und ihre Umwelt neu erleben, erfinden und gestalten möchten. Neugierig, leidenschaftlich und verrückt „Wir beschäftigen uns in der Gruppe Gelsenkirchen mit dem Thema ‚neugierig‘“, berichtet Sven Hensel, Abiturient und Teilnehmer von „Pottfiction“. Weitere Gruppen in der Kulturmetropole Ruhr beschäftigen sich mit den Themen „mutig“, „verrückt“, „romantisch“ und...

  • Gelsenkirchen
  • 10.05.14
Überregionales
„Hereinspaziert!“ Görke als Grubenmännchen bei der ExtraSchicht in Gladbeck.

Kleiner Mann ganz groß

Nach fast 40-jähriger Berufstätigkeit erfüllte sich Gisbert Görke aus Gelsenkirchen einen großen Traum: Schauspieler werden. Zwar ist die Schauspielerei bereits seit Mitte der 80er ein Hobby von Görke, doch vor sieben Jahren, als er mit 60 Jahren in Rente ging, fühlte er sich so kreativ wie nie und startete richtig durch. Mit gerade einmal 1,30 Meter Körpergröße ging es künstlerisch bereits hoch hinaus für Görke: Als Grubenmännchen war er während der Extraschicht in Gladbeck tätig, für...

  • Gelsenkirchen
  • 12.03.14
Kultur
Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz zeigte großes Interesse an den jungen Schauspieltalenten.
4 Bilder

Die Oberbürgermeisterin und die Hüte: Ottilie Scholz besucht junge Schauspieltalente

Lehrer und Schüler der Bochumer Schauspielschule "Take off" für Jugendliche und Erwachsene erwarteten mit Spannung den hohen Besuch der Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, um ihr etwas aus dem Schauspielunterricht zu präsentieren. Nachdem Inhaberin Ute Brakelmann Ottilie Scholz in den Räumlichkeiten der 2012 gegründeten Schauspielschule an der Meinolphusstraße 10 begrüßt hatte, überließ sie den Schauspiellehrern das Wort: "Selbstbewusstsein vermitteln", das ist eines der größten Ziele...

  • Bochum
  • 16.02.14
Kultur
Das Tanzfestival SidebySide-net 2012 im Heerdter "Theater der Träume".
58 Bilder

Foto der Woche 14: Tag des Theaters

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Tag des Theaters Der 27. März wird seit 1961 als Welt-Theatertag gefeiert. Offiziell werden für diesen Tag international renommierte Theaterleute um "Botschaften" gebeten, die sich mit "der Bedeutung und Wirkung der Bühnenkunst im gesellschaftlichen Kontext auseinandersetzen". Wir hingegen fragen lieber...

  • Essen-Süd
  • 01.04.13
  •  25
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.