Scheckübergabe

Beiträge zum Thema Scheckübergabe

Vereine + Ehrenamt
Prof. Dr. Stefan Schuster , Wilhelm Quartier, Jörg Hopmans, Christof Dammers, Rainer Flücken und Ernst Höhler.

KCN-Geschenkgutschein gespendet
Letzte "Gute Tat" des Klever City Netzwerkes

Die beiden Vereine, Klever Kinder Netzwerk und Sankt Martins Verein Innenstadt Kleve dürfen sich über eine großzügige Spende freuen. Das Restguthaben der noch im Umlauf befindlichen Geschenkgutscheine der ehemaligen Händlervereinigung „Klever City Netzwerk“, deren Gültigkeit zum 31. Dezember 2020 ausgelaufen war, wird ihnen jeweils zur Hälfte zu Gute kommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir jedem Verein 5.600 Euro überweisen können“, so Christof Dammers, ehemaliger Vorsitzender des Klever City...

  • Kleve
  • 03.03.21
Blaulicht
Übergabe des Spendenschecks des Brüner Gewerbevereines an den Förderverein der feiwilligen Feuerwehr in Brünen. Für das Foto mit Abstand ohne Maske (v.l.n.r.): Dieter Holsteg, Michael Kötter, Dirk Sieg, Joachim Krusdick.

Spendenscheck des Brüner Gewerbevereines an den Förderverein der feiwilligen Feuerwehr in Brünen
Brüner Gewerbeverein sagt "Danke" an freiwillige Feuerwehr

Der Brüner Gewerbeverein als Interessenverbund von über 70 Mitgliedern aus Handwerk, Handel und Dienstleistung, kam aus einem freudigen Anlass vor kurzem ins Feuerwehrgerätehaus Brünen an der Hamminkelner Landstraße. Dirk Sieg, Vorsitzender vom Förderverein der Brüner Feuerwehr, war glücklich den symbolischen Scheck von BGV-Vorsitzenden Dieter Holsteg und Geschäftsführer Michael Kötter in Empfang nehmen zu dürfen. “Genau wie alle Brüner Bürger und Bürgerinnen sind auch wir als Gewerbetreibende...

  • Hamminkeln
  • 19.02.21
Wirtschaft
Gute Nachricht für Existenzgründer auch in Hattingen: Die chip GmbH, die in Hattingen das Technologie- und Gründerzentrum betreibt und an der die Stadt Hattingen Mitgesellschafter ist, hat einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 8,4 Millionen Euro für den Neubau eines Technologiezentrums auf Bochumer Stadtgebiet erhalten. Hier: Chip-Geschäftsführung Holger Stoye, Dr. Joachim Grollmann, Martin Serres, Ralph Hiltrop.

Stärkung der Gründungsaktivitäten in der Region und damit auch in Hattingen
Hattingen: Technologiezentrum erhält Millionenförderung

Gute Nachricht für Existenzgründer auch in Hattingen: Die chip GmbH, die in Hattingen das TGH Technologie- und Gründerzentrum an der Werksstraße betreibt und an der die Stadt Hattingen Mitgesellschafter ist, hat kürzlich von Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 8,4 Millionen Euro für den Neubau eines Technologiezentrums auf Bochumer Stadtgebiet erhalten. Hattingens Bürgermeister Dirk Glaser freut sich, dass so die Gründungsaktivitäten in der...

  • Hattingen
  • 11.02.21
Vereine + Ehrenamt
Nach dem Jahreswechsel hat der Verein Frauen helfen Frauen, Träger des Frauenhauses in Dinslaken, eine Spende in Höhe von 500 Euro vom Rotaract Club Duisburg-Niederrhein dankend in Empfang genommen. Zu sehen sind (v.l.) Florian Stirba (Beauftragter für Soziales, Rotaract), Laura Krstinc (Mitglied Frauen helfen Frauen e.V.) und Niklas Bremekamp (Beauftragter für PR, Rotaract).

Rotaract Club unterstützt das Frauenhaus Dinslaken
Spende in Höhe von 500 Euro

Nach dem Jahreswechsel hat der Verein Frauen helfen Frauen, Träger des Frauenhauses in Dinslaken, eine Spende in Höhe von 500 Euro vom Rotaract Club Duisburg-Niederrhein dankend in Empfang genommen. Im Rahmen eines Online-Vortrags hat das Team vom Frauenhaus den Mitgliedern des Rotaract Clubs spannende und bewegende Einblicke in ihren Berufsalltag gegeben, der wahrhaftig mehr ist als ein einfacher Job. "Der Vortrag hat uns gezeigt, wie wichtig die Arbeit des Frauenhauses ist”, sagt Sebastian...

  • Dinslaken
  • 12.01.21
Vereine + Ehrenamt
Carmen Büttner und Holger Kirchmann nahmen den Scheck der Firma DKV Euro Service entgegen.

10.000 Euro-Spende für den Behindertenfahrdienst des Ratinger DRK
DKV Euro Service übergibt Scheck

Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freute sich der Ratinger DRK-Vorsitzende Holger Kirchmann, als er die Nachricht über eine großzügige Spende der in Ratingen ansässigen Firma DKV Euro Service erhielt. Da aufgrund der Corona-Pandemie keine Weihnachtsfeiern im Betrieb durchgeführt werden können, hatten sich die Mitarbeiter der DKV zusammen mit der Geschäftsleitung entschlossen, dem Deutschen Roten Kreuz in Ratingen eine Spende für den Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen zu machen. Nun...

  • Ratingen
  • 21.12.20
Vereine + Ehrenamt
Bei der Scheck-Übergabe in der Altstadtkirche: Finanzkirchmeisterin Kornelia Hocke, dahinter (von links nach rechts) der Vorstand des Fördervereins: Schatzmeister Dieter Franklin, Schriftführer Dietmar Dehne und Vorsitzender Gerhard Kötter.
Foto: Michael de Clerque

Förderverein überreicht symbolischen Scheck
20.000 Euro für die Monheimer Altstadtkirche

Der „Gottesdienst anders“ in der evangelischen Altstadtkirche enthielt zwei Höhepunkte: Zum einen wurden die im Frühjahr neu oder wiedergewählten Presbyter von ihrem Vorsitzenden Falk Rüdiger Breuer feierlich in ihr Amt eingeführt. Dem Presbyterium der Altstadtkirche gehören an: Julia Thönneßen und die Dieter Franklin, Jürgen Michel und Matthias Rudnik. Zum anderen fand die symbolische Übergabe eines Schecks in Höhe von 20.000 Euro des Fördervereins Historische Evangelische Kirche Monheim an...

  • Monheim am Rhein
  • 09.12.20
Vereine + Ehrenamt
Scheckübergabe im Betriebsbereich des Bürgerbades an der Loemühle vor den bereits ausgebauten Pumpen: Peter Gesser, Anke Eich, Andrea Selzer, Jürgen Kaldeweide und Karl-Heinz Dargel (v.L.n.R.).

Lions Club Marl-im-Revier
1.500 Euro für das Bürgerbad an der Loemühle

Das Bürgerbad an der Loemühle erhält Unterstützung durch den Lions Club Marl-im-Revier. Dieser unterstützt das Bürgerbad mit 1.500 Euro. Die Scheckübergabe fand im Betriebsbereich des Bürgerbades statt. Der Corona-Sommer war nicht einfach für die beiden Marler Freibäder in der Trägerschaft von Bürgervereinen. Und natürlich benötigen die Bäder für den laufenden Betrieb und für anstehende Sanierungen mehr denn je eine finanzielle Unterstützung. Diese Situation hat der Lions Club Marl-im-Revier...

  • Marl
  • 02.11.20
Wirtschaft
Foto (v.l.): Marianne Menze (Geschäftsführerin Essener Filmkunsttheater GmbH) und Barbara Majerus (Inhaberin und Geschäftsführerin Westdeutsche Luftwerbung Theodor Wüllenkemper GmbH & Co. KG) zeigen feierlich den Scheck über 17.000 Euro.

Kooperation mit der Lichtburg in schwierigen Corona-Zeiten
WDL spendet 17.000 Euro an den Verein für "Filmkunst und Kinokultur Essen"

Knapp sechs Monate ist es her, dass in unmittelbarer Nähe zum Hangar von Luftschiff Theo am Flughafen Essen/Mülheim ein temporäres Autokino aufgebaut wurde und kurz danach der erste Film im „Motor Movie“ über die Leinwand flimmerte. 70 Vorstellungen mit rund 20.000 Besucher später wurde mit Bohemian Rhapsody am 10. Oktober der letzte Film aufgeführt. Als Dankeschön für die erfolgreiche Kooperation mit der Lichtburg Essen, die das Projekt tatkräftig unterstützte, überreichte Barbara Majerus,...

  • Essen
  • 20.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
NRW's First Lady Susanne Laschet und Peter Wolframm mit dem Spendencheck.
4 Bilder

2.500 Euro für die Aktion Lichtblicke
First Lady Susanne Laschet erhält Scheck – erste Ausschüttung aus NRW-Hommage

Aus den Händen von Künstler Peter Wolframm und ART28-Geschäftsführer Bernhard Feil hat NRW-First Lady Susanne Laschet in der Düsseldorfer Galerie Zimmermann & Heitmann den ersten Spendenscheck in Höhe von 2.500 € für die Aktion Lichtblicke e.V. erhalten. Diese Summe stammt aus den Verkäufen der Edition „Zu Hause“ von Peter Wolframm, einer Hommage an Nordrhein-Westfalen. Dieses Werk vereint auf einem Bild all die Sehenswürdigkeiten, die Nordrhein-Westfalen auszeichnen. Die komplette Edition...

  • Essen-Süd
  • 12.10.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ehrenamt
dm-Drogerie spendet: Unterstützung für "Helfer mit Herz" 2020

"HelferHerzen 2020" Der "Förderverein Wasser- und Naturschutz Arche Noah e. V" und die "Tierhilfe Menden e. V." haben als Spendenpartner in den dm-Filialen am Bahnhof Menden und Menden-Lendringsen mitgemacht und können sich über eine Spende in Höhe von jeweils 672,78 Euro freuen. Am Montag, 28.09.2020, fand deutschlandweit in den dm-Filialen der große dm-Spendentag (5 % des Tagesumsatzes) zugunsten ehrenamtlicher Projekte statt. Die Gesamtspendensumme betrug 1,4 Millionen Euro; damit beträgt...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.10.20
Natur + Garten

Vom Verein für Vogelliebhaber Kevelaer und Umgebung
2.000 Euro für den Tierpark in Weeze

Der Tierpark in Weeze konnte sich noch kurz vor seiner coronabedingten Schließung über tolle Unterstützung freuen: Der Verein für Vogelliebhaber Kevelaer und Umgebung e.V. überreichte eine Summe von 2.000 Euro für ein Artenschutzprojekt für Vögel gespendet. Geplant ist die Errichtung eines Schwalbenturms für heimische Schwalbenarten. Der 1. Vorsitzende Frank Mülders (links) und den 2. Vorsitzenden Dirk Heystermann (rechts) übergaben den Scheck an die Tierparkleiterin Marie-Christine Kuypers....

  • Weeze
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt
Bodo Ladwig, Abteilungsleiter der Leichtathletikabteilung des SuS Bertlich 1945 e.V., übergab den Scheck an Nora Gruschczyk vom Förderverein des Kinderpalliativzentrums an der Dattelner Kinderklinik.  Foto: ST

500 Euro für Kinderpalliativzentrum
Hertener Leichtathleten spenden für den guten Zweck

Einen Scheck über 500 Euro überreichte Bodo Ladwig, Abteilungsleiter der Leichtathletikabteilung des SuS Bertlich 1945 e.V., stellvertretend für Läufer und Helfer der Bertlicher Straßenläufe, an Nora Gruschczyk vom Förderverein des Kinderpalliativzentrums an der Dattelner Kinderklinik. Planmäßig sollte die Übergabe während der 110. Straßenläufe stattfinden, doch aufgrund der Sturmabsage übergab er den Spendenscheck jetzt vor Ort.

  • Herten
  • 29.02.20
LK-Gemeinschaft
Überwältig von der großzügigen Spende war Zoo-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Dreßen (Mitte), die ihm Geschäftsführer Norbert Büsch und Marketingleiterin Annett Swoboda, beide von der Handwerksbäckerei Büsch, zum Bau eines neuen Affenparks übergaben. Foto: Sigrid Baum

Kunden bescherten Krefelder Zoo: Büsch-Schneebälle brachten 23.804,71 Euro
Schneebälle fürs Affenhaus

Einen ganzen Monat lang gab es in der Handwerks­bäckerei Büsch das Angebot, zwei „Schneebälle“ zu einem Sonderpreis zu kaufen (das Wochen-Magazin berichtete). Ziel war, den Ertrag eines der beiden Gebäckspezialitäten dem Krefelder Zoo für den Wiederaufbau seines Affenhauses zu spenden. Als Geschäftsführer Norbert Büsch vom schrecklichen Brand in der Silvesternacht hörte, bei dem im Krefelder Zoo rund 30 Tiere ums Leben gekommen waren, lautete „Wir wollen beim Wiederaufbau helfen“, seine...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.02.20
Politik
Bürgermeister Peter Hinze begrüßte jeden Gast beim Neujahrsempfang im PAN persönlich.
3 Bilder

Beim Neujahrsempfang mit Bürgermeister Peter Hinze wurden viele Themen angesprochen
Stadt Emmerich kauft das Bahnhofsgebäude

Diese und andere Themen gab es beim Neujahrsempfang mit Bürgermeister Peter Hinze Bürgermeister Peter Hinze nahm die vielen Gäste beim Neujahrsempfang der Stadt im PAN kunstforum mit durch ein kleines Stück des Emmericher Gartens, in Anlehnung an die bestehende Ausstellung Gartenträume. "Vielleicht gehen wir zunächst mal dorthin, wo derzeit kräftig gearbeitet wird, damit es in Kürze kräftig grünt und prächtig blüht. Wenn irgendwo aktuell viel Erde bewegt wird, dann ist es am ehemaligen...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.01.20
Vereine + Ehrenamt
Sven Jansen (Mitte) überreichte Joop Bolk (rechts daneben) und dem Team vom "Gemeinsam am Tisch" einen Scheck in Höhe von 250 Euro. Foto: Jörg Terbrüggen

Jansen Gastronomie spendete 250 Euro für "Gemeinsam am Tisch"
"Das ist eine tolle Sache"

Das ist mal eine Hausnummer: 763 Mal wurde im Eltener Pfarrheim im vergangenen Jahr ein 3-Gänge-Menü serviert. Das zeigt, wie beliebt die Veranstaltung "Gemeinsam am Tisch" mittlerweile ist. Eine Erfolgsgeschichte, und das seit nunmehr sieben Jahren. Und der Januar begann mit einem tollen Geschenk. Wenn die älteren Menschen bei Regen schon eine Stunde vor Beginn vor der Türe des Pfarrheims stehen, dann sagt das viel aus über die Beliebtheit dieses Angebotes. Denn hier treffen sich ältere...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.01.20
Vereine + Ehrenamt
Übergabe der Spendensumme für die Aktion "Lichtblicke".

2.500-Euro-Scheck übergeben
Stadtgalerie sammelt für „Lichtblicke“

Der Spendenscheck der Stadtgalerie Velbert an die Aktion „Lichtblicke“ wurde feierlich überreicht. Tanja Heim von der Stadtgalerie Velbert und Jessica Brinda von der Volksbank Velbert übergaben den Scheck an den Vertreter der Aktion „Lichtblicke“, Daniel Patano von Radio Neandertal.  Die Aktion „Lichtblicke“, die 1998 von Radio NRW ins Leben gerufen wurde, unterstützt Kinder, Jugendliche und ihre Familien in ganz Nordrhein-Westfalen, die materiell oder seelisch in Not geraten sind. Während des...

  • Velbert
  • 04.12.19
Vereine + Ehrenamt
Insgesamt 9.000 Euro haben die Schüler der Gesamtschule Heiligenhaus für die Gerald Asamoah Stiftung gesammelt.

Ex-Nationalspieler mit großem Engagement
Gerald Asamoah freut sich über Scheck aus Heiligenhaus

Ex-Fußballprofi Gerald Asamoah war gestern zu Besuch an der Gesamtschule Heiligenhaus. Dort nahm der "Schalker Jung" einen Scheck über 9.000 Euro für seine Herz-Stiftung entgegen. Die Schüler hatten bei einem Sponsorenlauf Ende August insgesamt 17.000 Euro erlaufen. Für den 323-fachen Bundesligaspieler, der selbst unter einer Verdickung der Herzscheidewand leidet, ist das Projekt eine Herzensangelegenheit. "Ich wollte etwas tun, das unmittelbar mit mir zu tun hat, mit meiner ganz persönlichen...

  • Velbert
  • 04.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In Dortmund übergab der Arbeitskreis den symbolischen Scheck an die Neven-Subotic-Stiftung.

Arbeitskreis Kinder.Essen.Gesund. überbringt Scheck
Fröndenberger besuchen Neven-Subotic-Stiftung

Fröndenberg. Vor einigen Tagen fuhren die Yvonne Romé, Ramona Jakobs-Reichert und Barbara Streich, Mitglieder des Arbeitskreises Kinder.Essen.Gesund., sowie stellvertretend für die am Aktionstag beteiligten Jugendlichen Marie Breitling und Lars Reichert nach Dortmund. Ziel war die Neven-Subotic-Stiftung in der Dortmunder Innenstadt. Dort wollte sich die Fröndenberger Delegation über die Stiftungsarbeit informieren sowie einen Scheck überreichen. Hintergrund war der Aktionstag des Arbeitskreises...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.10.19
Vereine + Ehrenamt
Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land überreichte "Guter-Zweck-Schecks" über insgesamt 6000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen aus den Regionen Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick, Lünen und Waltrop.

Bürgerstiftung EmscherLippe-Land spendet 6000 Euro für Projekte in der Region

Die Förderung der Region und des ehrenamtlichen Engagements gehören zu den ausgewiesenen Zielen der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land. Bereits seit 2005 wird dieses Vorhaben bei der Übergabe sogenannter "Guter-Zweck-Schecks" regelmäßig mit Leben gefüllt. So konnten sich jetzt wieder sechs Einrichtungen nicht nur über einen Spendenscheck von jeweils 1000 Euro freuen, sondern auch darüber, dass ihr ehrenamtlicher und unermüdlicher Einsatz damit besonders gewürdigt wurde. Die Kirchengemeinde St....

  • Datteln
  • 26.07.19
Sport
Thomas Köhler (1. Reihe, 1.v.l.), Vorsitzender des Polizei-Sport-Vereins Hagen 1927 e.V., freut sich über einen Scheck von Dr. Hans-Dieter Fischer (1. Reihe, 1.v.r.), Vorsitzender des Städtepartnerschaftsvereins Hagen, für das Projekt der Jugendbegegnung. 
^Foto: Stadt Hagen

Junge Fußballer im Hagener Rathaus
Scheck in Höhe von 1.572 Euro für den Polizei-Sport-Verein Hagen

Junge Fußballer zu Gast in Hagen: Im Rahmen einer Jugendbegegnung des Polizei-Sport-Vereins Hagen 1927 empfing Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer am vergangenen Freitag 24 Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren sowie ihre Begleiter aus Hagens Partnerstädten Modi'in und Smolensk im Rathaus an der Volme. Das Projekt der Jugendbegegnung erhält von öffentlicher Seite Förderung durch das Förderprogramm "Demokratie leben" sowie den Städtepartnerschaftsverein Hagen. Der Vorsitzende des...

  • Hagen
  • 24.07.19
Vereine + Ehrenamt
Zur Scheckübergabe besuchten Mitglieder der Körneschaft den Verein für Erziehungshilfen Mengede e.V.: v.l.n.r. Jörn Wegemann (Leitungsmitglied VfE), Bärbel Andreh (Vorstandsmitglied Körneschaft), Angelika Schröder (Vorsitzende Körneschaft), Stephanie Wetzold-Schubert (Vorstandsmitglied Körneschaft), Stefanie Poppensieker (Geschäftsführerin VfE), Stefan Grubendorfer (Vorstandsmitglied Körneschaft).

Die Körneschaft unterstützt den Verein für Erziehungshilfen

500 Euro spendete die Körneschaft an die Körner Jugendhilfe-Einrichtung "Verein für Erziehungshilfen Mengede e. V. (VfE)" mit Sitz in Körne, Am Zippen 1. Der Verein hat die Mitglieder der Körneschaft mit seiner Arbeit in verschiedenen Angebotsformen und Einrichtungen beeindruckt. Das war für die Körneschaft, ein Zusammenschluss von zahlreichen in Körne ansässigen Unternehmen, Unternehmerinnen und Unternehmern, ein guter Grund den Erlös aus dem bisherigen Verkauf der inzwischen bekannten...

  • Dortmund-Ost
  • 30.06.19
Vereine + Ehrenamt
Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe: Das Glockenspiel auf dem Borbecker Platz kann in eine sichere Zukunft blicken.

Sparda Bank übernimmt Wartungskosten bis ins Jahr 2023
Patenschaft fürs Borbecker Glockenspiel verlängert

Seit 1992 erfreut das Borbecker Glockenspiel auf dem Borbecker Platz die Besucher des Zentrums zu jeder vollen Stunde mit einem Lied. Das digital gesteuerte Spielwerk des Glockenspiels umfasst ein Repertoire von über 50 jeweils wechselnden Melodien. Der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein, der für die Unterhaltung und Wartung des Glockenspiels verantwortlich ist, freut sich sehr, dass die Sparda-Bank West eG die 2016 übernommene Patenschaft für das Glockenspiel jetzt verlängert hat und mit...

  • Essen-Borbeck
  • 21.05.19
Vereine + Ehrenamt
Scott Lawton (r.) vom Landespolizeiorchester überreichte am Montag den Scheck in Höhe von 2.914 Euro an Barbara Trottmann von der Musikschule Heiligenhaus und Heinz Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister von Heiligenhaus.

Scheckübergabe
Benefizkonzert erzielt 2.914 Euro

Das gemeinsame Konzert des Blasorchesters der Musikschule Heiligenhaus und des Landespolizeiorchesters war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Insgesamt 2.914 Euro kamen bei dem Auftritt am 17. Februar in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasium zusammen. "Von dem Geld werden die Schüler der Musikschule eine Fahrt in eine Partnerstadt von Heiligenhaus machen", kündigte der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Peter Schreven bei der Scheckübergabe am Montag freudig an. Angedacht ist eine Fahrt...

  • Heiligenhaus
  • 08.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.