Schepersfeld

Beiträge zum Thema Schepersfeld

Politik
Wolfgang Lingk
  2 Bilder

Bürgerbeschwerden aus dem Baugebiet Elsbeth-Eich-Weg (Telekom-Gelände)

Wolfgang Lingk, CDU-Ratsmitglied, und Michael Stein, CDU-Ratsmitglied, wenden sich mit folgendem Antrag (14.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Vielen Dank für die Beantwortung unseres Antrages vom 11.03.2020 mit Schreiben vom 30.06.2020 zu Fragen zum Baugebiet Elsbeth-Eich-Weg, die sich aus einer Begehung auf Wunsch der Anwohner am 07.03.2020 ergeben haben. Aus Sicht der Anwohner fehlen Aussagen zu nachfolgenden Themen: · Keine Aussage wurde über die fehlende Beleuchtung auf dem...

  • Wesel
  • 15.07.20
  •  1
Politik
Michael Stein
  3 Bilder

„Schandflecke“ im Schepersfeld

Michael Stein, CDU-Ratsmitglied, wendet sich mit folgendem Antrag (10.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Anwohner im Schepersfeld haben mich auf folgende Probleme aufmerksam gemacht: An der Schermbecker Landstraße / Ecke Raesfelder Straße ist die seit einigen Monaten geschlossene Imbissbude kein schöner Anblick. Es besteht sogar die Gefahr, dass die vom Wind teilweise abgerissene Plane auf Bürgersteig und Straße geweht wird (Bild 1). Am Schepersweg wächst das Unkraut etwa in Höhe der...

  • Wesel
  • 15.07.20
Politik

Verkehrssituation im Schepersfeld

CDU-Ratsmitglied Michael Stein wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: "Anwohner im Schepersfeld haben uns auf folgende Verkehrsprobleme aufmerksam gemacht: Die Kreuzung Andreas-Vesalius-Straße / Am Birkenfeld ist wegen teilweiser verkehrswidrig abgestellter Fahrzeuge nicht einsehbar. Weiterhin ist die Ausfahrt vom Quadenweg auf den Schepersweg, durch teilweise auf beiden Seiten des Quadenwegs parkende Autos, uneinsichtig, da sie zu nah an der Einmündung stehen. Wenn ein...

  • Wesel
  • 19.06.20
Kultur
An Fronleichnam (Donnerstag, 11. Juni, jeweils um 11 Uhr) feiert St. Nikolaus Wesel Open-Air-Gottesdienste.

Gottesdienste zu Fronleichnam (Donnerstag, 11. Juni) um 11 Uhr
St. Nikolaus Wesel feiert Open-Air-Gottesdienste

An Fronleichnam (Donnerstag, 11. Juni, jeweils um 11 Uhr) feiert St. Nikolaus Wesel Open-Air-Gottesdienste. Ganz bewusst seien dafür Ortsteile ausgesucht, an denen aktuell keine Sonntagsgottesdienste gefeiert werden: In Bislich auf dem Platz vor der Grundschule, in der Feldmark auf dem Grünplatz zwischen der Herz-Jesu-Kirche und dem Pfarrheim und im Schepersfeld auf der Wiese neben dem Franziskus Kolumbarium. Anmeldung erbeten Um Corona-bedingte Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten...

  • Wesel
  • 10.06.20
Kultur
  2 Bilder

Coronakrise
Regenbogen als Mutmacher

Der Regenbogen ist weltweit bekannt als ein nicht alltägliches Naturschauspiel. Nach einer indianischen Prophezeiung werden Menschen vieler Farben, Klassen und Glaubensrichtungen die Welt bevölkern. „Alles wird gut!“ soll Mut machen, dass alle Menschen behütet und gesund bleiben. Und so malen viele Kinder auf der ganzen Welt Regenbogenbilder und hängen sie an Fenster und Türen, um ihre Hoffnung auszudrücken. So hängen unter anderem auch in Schepersfeld an der Gemeinschafts-Grundschule Am...

  • Wesel
  • 27.04.20
Ratgeber
Zum "Floh- und Flausentag" lädt die katholische Kindertageseinrichtung St. Nikolaus (Am Birkenfeld 2) ein. Am Freitag, 11. Oktober, sind von 14 bis 16 Uhr alle „Flöhe“ ab einem halben Jahr und ihre Eltern zu einem Nachmittag eingeladen, an dem sie die Möglichkeit haben, die Erzieherinnen, Räumlichkeiten sowie das pädagogische Konzept der Tageseinrichtung kennen zu lernen. Infos: 0281/3002669850.

Katholische Kindertageseinrichtung St. Nikolaus (Am Birkenfeld 2) öffnet Türen am Freitag, 11. Oktober, von 14 bis 16 Uhr
"Floh- undFlausentag" - Kita in Schepersfeld kennen lernen

Zum "Floh- und Flausentag" lädt die katholische Kindertageseinrichtung St. Nikolaus (Am Birkenfeld 2) ein. Am Freitag, 11. Oktober, sind von 14 bis 16 Uhr alle „Flöhe“ ab einem halben Jahr und ihre Eltern zu einem Nachmittag eingeladen, an dem sie die Möglichkeit haben, die Erzieherinnen, Räumlichkeiten sowie das pädagogische Konzept der Tageseinrichtung kennen zu lernen. Infos: 0281/3002669850.

  • Wesel
  • 04.10.19
Vereine + Ehrenamt
An beiden Standorten des Mehrgenerationenhauses, in der Innenstadt (Bogen, siehe Foto) und im Schepersfeld, finden auch in den Ferien diverse Angebote statt.

Dies und das in den Weseler Mehrgenerationenhäusern Bogen und Schepersfeld

An beiden Standorten des Mehrgenerationenhauses, in der Innenstadt und im Schepersfeld, finden auch in den Ferien folgende Angebote statt: "Bunter Salon - Klönen am Sonntag im "Mehrgenerationenhaus Schepersfeld"" (Birkenfeld 14) am 4. August, 15 bis 17 Uhr. Eintritt frei; Infos: 0281/952 38 135 oder per E-Mail: mgh@skfwesel.de „Phase 10 um 10“ im MGH Schepersfeld (6. August) Die Teilnahme ist, bis auf den Verzehr, kostenfrei. Außerdem werden in den Ferien unter anderem folgende...

  • Wesel
  • 29.07.19
Ratgeber
Umweltministerin Svenja Schulze umgeben von den InnovationCity-Machern in der Metroploe Ruhr.
  2 Bilder

Stadtverwaltung präsentiert Ergebnisse der Weseler Konzeptphase: Heute Dienstag, 2. Juli, um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Wesel (Am Birkenfeld 14)
InnovationCity-Projekt: Energiepotenziale in Wesel-Schepersfeld

Die Innovation City Management GmbH (ICM) belegt mit ihren Ergebnissen aus dem Klimaschutzprojekt „InnovationCity roll out“, dass Klimaschutz in Deutschland machbar ist. Präsentiert wurden die Zahlen und Fakten der insgesamt dreijährigen Analyse heute bei einer Abschlussveranstaltung in Herne, an der Bundesumweltministerin Svenja Schulze, NRW-Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner sowie zahlreiche Repräsentanten aus Kommunen, Energie- und Wohnungswirtschaft teilnahmen. "Klimaschutz...

  • Wesel
  • 02.07.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
"Die Kinder der Kita im Mehrgenerationenhaus freuen sich über die großzügige Sandspende der Firma Hülskens. So konnte der Sand- und Spielbereich neu aufgefüllt werden und der neu angelegte U3-Spielplatz mit einem großen Sandbereich verschönert werden. Die kostenlose Lieferung übernahm die Rheinberger Firma Filtmann.", so Angelika Oimann von der Kita im Mehrgenerationenhaus Wesel.

103 Tonnen Spielsand für die Kita im MGH Wesel-Schepersfeld

"Die Kinder der Kita im Mehrgenerationenhaus freuen sich über die großzügige Sandspende der Firma Hülskens. So konnte der Sand- und Spielbereich neu aufgefüllt werden und der neu angelegte U3-Spielplatz mit einem großen Sandbereich verschönert werden. Die kostenlose Lieferung übernahm die Rheinberger Firma Filtmann.", so Angelika Oimann von der Kita im Mehrgenerationenhaus Wesel.

  • Wesel
  • 02.07.19
Ratgeber
Angebote des Mehrgenerationenhauses Schepersfeld und des Mehrgenerationenhauses Bogen.

Dies und das im MHG Schepersfeld und MGH Bogen
Angebote im Weseler Mehrgenerationenhaus

Der Bunte Salon - Klönen und Spielen am Sonntag im „Mehrgenerationenhaus Schepersfeld“ (Am Birkenfeld 14) fällt im Mai aus. Das nächste Treffen findet am Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 17 Uhr statt. Infos: 0281/95238135 oder per E-Mail: mgh@skfwesel.de „Phase 10 um 10“ im Mai aus. Das nächste Treffen findet am Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 17 Uhr statt. „Phase 10 um 10“ heißt es am Dienstag, 7. Mai, im „Mehrgenerationenhaus Schepersfeld“. An jedem 1. Dienstag im Monat treffen sich „Phase 10“...

  • Wesel
  • 25.04.19
  •  1
Kultur
In 800 ADTV-Tanzschulen haben weit über 200.000 Menschen im Gesellschaftstanz ein Hobby gefunden, welches nicht nur Spaß macht, sondern vor allem der körperlichen und geistigen Gesundheit dient. Einstieg ist immer das Welttanzprogramm (WTP).

Welttanzprogramm ist Kulturerbe

Der Antrag des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes e. V. (ADTV), das Welttanzprogramm in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufzunehmen, war erfolgreich. Die Kultusministerkonferenz (KMK) ist den Auswahlempfehlungen des Expertenkomitees gefolgt und hat das Welttanzprogramm damit als „gutes Praxisbeispiel“ anerkannt. Das in Deutschland entwickelte Welttanzprogramm (WTP) als inhaltlich und methodische Basis des Paartanzens wird täglich von Tausenden von Menschen...

  • Wesel
  • 01.02.19
  •  2
Blaulicht

67-jährige Weselerin bemerkt Einbrecher in Schepersfeld
Mann mit Glatze flüchtet mit zweitem Täter, nachdem Einbruch gescheitert ist

Als eine 67-jährige Frau aus Wesel am Freitag gegen 2 Uhr ihre Wohnung Am Schepersfeld betrat, bemerkte sie Geräusche an der Balkontür. Bei der Nachschau sah sie noch zwei Männer an der Tür, die sofort flüchteten. Weiter schreibt die Polizei: Einer der Täter soll eine Glatze gehabt und bei der Flucht eine Kappe aufgesetzt haben. Wer verdächtige Personen gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.: 0281-107-0 zu melden.

  • Wesel
  • 03.11.18
Kultur

Weitaus mehr als "Eselsohren": Weseler Buchmesse am 29. September in der Tanzschule

Am 29. September schlägt das literarische Herz Nordrhein-Westfalens in der Geburtsstadt Konrad Dudens. Von 9 bis 17 Uhr findet die erste Buchmesse „Eselsohr" in Wesel statt. 47 Autorinnen und Autoren stellen ihre Werke dem Publikum vor. Sie suchen den direkten Kontakt zu ihren Leserinnen und Lesern. Über den Tag verteilt finden 45 Lesungen in drei verschiedenen Räumen statt. Die Autorinnen und Autoren, die zum Teil Selfpublisher und zum Teil Verlagsautoren sind, kommen aus  dem Kreis...

  • Wesel
  • 06.09.18
  •  2
Politik
Der Screenshot stammt von der Homepage der InnovationCity Ruhr.

Teilnehmen und aktiv gestalten: Befragung der Bürger in Schepersfeld läuft noch bis zum 31. Mai

Bürgerinnen und Bürger, die sich aktiv am InnovationCity-Prozess für das Quartier Wesel-Schepersfeld beteiligenmöchten, haben noch bis zum 31. Mai die Möglichkeit. Bis dahin läuft die Bewohner-Befragung, die von der Innovation City Management GmbH (ICM) in Abstimmung mit der Stadt Wesel entwickelt wurde. Einwohner, die keine Möglichkeit haben den Fragebogenim Internet auszufüllen, können diesen mit einem Anruf direkt bei den Ansprechpartnern der ICM kostenfrei anfordern und erhalten ihn...

  • Wesel
  • 03.05.18
LK-Gemeinschaft

Neuer Fahrradstadtplan und Kinder-Fahrrad-Stadtpläne erhältlich

Ab Montag, 09. April, sind der neue Fahrradstadtplan und die überarbeiteten Kinder-Fahrrad-Stadtpläne für die Ortsteile Bislich, Flüren, Diersfordt sowie Schepersfeld und Fusternberg kostenlos bei der Stadtinformation am Großen Markt erhältlich. Kinder-Fahrrad-Stadtpläne In den Kinder-Fahrrad-Stadtplänen finden sich viele nützliche Tipps rund um das Fahrradfahren. Die neuen Pläne sind das ideale Rüstzeug für Kinder des 3. und 4. Schuljahrs zur Vorbereitung auf die Radfahrprüfung. Ziel der...

  • Wesel
  • 05.04.18
Politik

Bewohner im Stadtteil Schepersfeld: Start der Befragung im Rahmen des InnovationCity-Konzepts

 Ab sofort sind die Bürger von Wesel-Schepersfeld gefragt! Denn jetzt läuft die Bürgerbefragung im Stadtteil. Im Rahmen der Konzeptphase des InnovationCity roll out sollen so wesentliche Informationen zu den Gebäuden wie auch den Interessen und gewünschten Hilfestellungen der Bewohner gewonnen werden. Dies geschieht über eine Online-Befragung, die die Innovation City Management GmbH (ICM) in Abstimmung mit der Stadt Wesel entwickelt hat. Künftig können sich alle Be-wohner im Quartier über...

  • Wesel
  • 19.03.18
Natur + Garten
Tjark Bornemann (ICM), Wolfgang Jenz (Wohnungsbaugenossenschaft Wesel), Burkhard Drescher (ICM), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Ingrid Bozsoki (Klimaschutzmanagerin Stadt Wesel), Rainer Hegmann (innogy), Frank Merten (Stadtwerke Wesel)

Klimaschutzkonzept für Schepersfeld

Wesel-Schepersfeld ist Quartier des „InnovationCity roll out“, was bedeutet, dass für diesen Stadtteil in den nächsten Monaten ein Konzept erarbeitet wird, das die bestehenden Immobilien auf deren Energiebilanz beleuchtet sowie die Energieversorgung, aber auch die Breitband-Erschließung untersucht oder die Aufenthaltsqualität. Für einen klimagerechten Stadtumbau und einen zukunftssicheren Stadtteil. Die Vision ist, dieses Konzept auf andere Viertel zu übertragen. Die Stadt Wesel hat sich...

  • Wesel
  • 21.02.18
  •  1
  •  1
Politik

Innovation City roll out Schepersfeld

Das CDU-Ratsmitglied Wolfgang Lingk wendet sich mit folgendem Antrag (11.01.2018) an die Bürgermeisterin: • Mit welchen Fördergeldern können die Eigentümer der Immobilien rechnen? • Wann und wie werden die Bürger im Schepersfeld am Projekt beteiligt? "In der Phase 1 soll ein Innovation City Quartierskonzept - energetisches Sanierungskonzept - im Schepersfeld erstellt werden. Die Konzepterstellung erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen dem Projektkonsortium (Innovation City...

  • Wesel
  • 22.01.18
Überregionales
Michael Stallmann, Elisa Damanti, Marc Müller
  4 Bilder

Weseler Unternehmer holt 12 WM-Titel nach Deutschland

9.765 Tänzer aus 20 Nationen haben an der Tanz-Weltmeisterschaft in der tschechischen Stadt Liberec teilgenommen: der Weseler Tanzschul-Unternehmer Marc Müller nimmt mit seiner „Street Dance Factory“ erstmals teil und holt gleich 12 Mal die Goldmedaille. Wesel/Tschechien. Vom 20. bis zum 26. November 2017 fand in Liberec/Tschechien zum neunten Mal, laut Welttanzverband „WADF“, die weltgrößte Tanz-Weltmeisterschaft statt. 9.765 Tänzer/innen aus 20 Ländern tanzten in 35 verschiedenen...

  • Wesel
  • 01.12.17
Überregionales

Schepersfeld : Bürger-Stammtisch

Der Sommer geht, die Nachbarn bleiben. Interessierte Schepersfelder und ihre Freunde treffen sich am Mittwoch um 18 Uhr zum Bürger-Stammtisch in der Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg. Schauen sie mal beim Schepersfelder Bürger-Stammtisch herein. „Egal, ob sie ihre Meinung loslassen, etwas mitteilen, neues erfahren oder bei einem netten Klatsch einfach nur Prost sagen wollen, sie sind herzlich willkommen.“, so Neithard Kuhrke, Projektmoderator Schepersfeld. Der Stammtisch findet...

  • Wesel
  • 08.09.17
Ratgeber

Kinder-Fahrrad-Stadtplan für die Ortsteile Schepersfeld und Fusternberg ab 20. März erhältlich!

Aufgrund der großen Nachfrage ist der Kinder-Fahrrad-Stadtplan für die Ortsteile Schepersfeld und Fusternberg vollständig überarbeitet worden und ist kostenlos ab dem 20. März an der Rathausinformation sowie am Großen Markt an der Stadtinformation erhältlich. Den Grundschulen im Plangebiet wird er direkt zur Verfügung gestellt. Der alte Kinder-Fahrrad-Stadtplan für die Ortsteile Schepersfeld und Fusternberg ist seit Monaten vergriffen. In einer überarbeiteten Auflage wurde der...

  • Wesel
  • 16.03.17
  •  2
Überregionales
Glacis im Spätsommer

„Wesel räumt auf“ - Schepersfeld auch

Aus dem STADTTEILPROJEKT SCHEPERSFELD Am Samstag, 11. März 2017 treffen sich Schepersfelder Bewohner zur gemeinsamen Säuberung des Grünstreifens (Glacis) von der Schermbecker Landstraße bis zur Blücherstraße. Wer noch mithelfen möchte, kommt am Samstag ganz spontan um 9:30 Uhr zur Fahrschule Fornefeld, Quadenweg 52. Dort stehen Abfallgefäße, blaue Müllsäcke und Handschuhe bereit. Wenn genügend Helfer kommen, werden zwei Gruppen gebildet. (Schermbecker Landstraße bis Quadenweg und...

  • Wesel
  • 07.03.17
Politik
Ingrid Bozsoki und Anett Leuchtmann.

"Wir für Wesel": Bürgertreffen in Schepersfeld zum Thema "InnovationCity roll out"

Auch die Fraktion “Wir für Wesel” freut sich über die lokale Initiative im Rahmen des „InnovationCity roll out - Klimaschutz am Schepersfeld” und schreibt: "Liebe Bürgerinnen und Bürger des Schepersfelds, der Stadtteil Schepersfeld hat in naher Zukunft die Chance, durch Fördermittel des Landes seine städtebauliche Struktur enorm zu verbessern. Davon können alle profitieren, auch Sie privat oder als Unternehmer vor Ort. Informieren Sie sich aus erster Hand und kommen Sie zu unserem...

  • Wesel
  • 12.05.16
Politik

InnovationCity roll out

Wolfgang Lingk (Ratsmitglied Schepersfeld) schreibt an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Herzlichen Glückwunsch - das ist doch wohl eine sehr gute Nachricht für den Stadtteil Schepersfeld. Die Bürgerinnen und Bürger freuen sich nicht nur darüber, dass der Rat einstimmig diese Bewerbung unterstützt hat, sondern auch darüber, dass Wesel jetzt mit dem Stadtteil Schepersfeld zu den 20 ausgewählten Quartieren in der Metropole Ruhr gehören. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im...

  • Wesel
  • 06.05.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.