Schießübungen

Beiträge zum Thema Schießübungen

Blaulicht

Schießübungen im Wald in Veserde
Zwei Hagener testeten Luftgewehr und führten noch andere Waffen bei sich

Ein Jäger erwischte am Dienstag (3. Februar) in seinem Wald bei Veserde zwei Männer bei Schießübungen. Er wollte Wildschweine füttern, als er die zwei entdeckte. Er holte einen Bekannten als Zeugen hinzu und rief die Polizei. Der 21-jährige Schütze aus Hagen verfügt über keinen Waffenschein, hätte das Luftgewehr also außerhalb von besonderen Schießstätten weder führen noch nutzen dürfen. Die Polizei stellte das Luftgewehr samt Munition sicher. Sein Begleiter bestritt, geschossen zu...

  • Hagen
  • 04.03.20
Natur + Garten

Wenn's am 4./5. April im Bislicher Wald knallt, dann sind's die Schießübungen der Soldaten

Spaziergänger und Anwohner im Dierfordter Busch müssen sich auf eine besondere Lärmbelästigung in der nächsten Woche einstellen. Die Bundeswehr teilt mit: Vor dem Hintergrund neuer Ausbildungsvorhaben ist Anfang 2016 bereits darauf hingewiesen worden, das es zukünftig wieder eine vermehrte Nutzung des Standort übungsplatzes „Bislicher Wald“ (zu Wesel) geben wird. Am 04.04.2017 und 05.04.2017, jeweils im Zeitfenster von 08:00 bis 16:00 Uhr, ist eine Schießausbildung mit Übungsmunition...

  • Wesel
  • 29.03.17
Politik

Geruchs- und Geräuschbelästigung: Am 8. Dezember üben Soldaten im Bislicher Wald

Am Donnerstag knallt's in Diersfordt: "Vor dem Hintergrund neuer Ausbildungsvorhaben ist Anfang 2016 bereits darauf hin-gewiesen worden, das es zukünftig wieder eine vermehrte Nutzung des Standortübungsplatzes „Bislicher Wald“ geben wird", lässt der Presseoffizier der Schillkaserne wissen. In der Mitteilung steht: "Am Donnerstag, 8. Dezember, im Zeitfenster von 8 bis 16 Uhr, ist eine Ausbildung mit Darstellungs- und Signalmitteln auf dem Standortübungsplatz geplant. Es wird auf etwaige...

  • Wesel
  • 05.12.16
Überregionales
Der Nordwall am Medienhaus in Menden wurde weiträumig abgesperrt.

Menden: 17-Jährige spielen mit Softairwaffen

Unfassbar! Trotz der Ereignisse der vergangenen Tage sind manche Zeitgenossen einfach unverbesserlich. Am gestrigen Montag, ab 16:37 Uhr, hielten zwei Jugendliche die Polizei in Atem. Wie die Pressestelle der Polizei mitteilt, hielten sich beiden Jugendlichen auf dem gesperrten Parkhaus am Nordwall auf und führten auf dem dortigen Dach mit Waffen Zielübungen durch. Mit Eintreffen der Polizei konnten sie zwei 17 jährige Mendener antreffen, die auch zugaben, auf dem oberen Parkdeck mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.