Schiedsamt

Beiträge zum Thema Schiedsamt

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Schiedsamt Essen
Suche nach Schiedspersonen ist langwierig

Die Suche nach Interessenten für das Amt als Schiedsfrau oder Schiedsmann für die vorgerichtliche Streitschlichtung in Essen erweist sich als langwierig. Obwohl das Schiedsamtswesen seit über 140 Jahren in Essen ein fester und wichtiger Bestandteil im Bereich der Konfliktlösung bei Streitigkeiten ist, gestaltet sich die Suche nach interessierten und geeigneten Personen als schwierig und langwierig. Die Gründe dafür sind vielfältig. Essener Schiedsamtsbezirke Das Essener Stadtgebiet ist in...

  • Essen-Ruhr
  • 30.11.19
Politik
Ennepetal will dich! Genauer gesagt: Milspe. Denn dort sucht man noch immer vergeblich nach einer Schiedsperson.
2 Bilder

Noch mangelt es an einer Schiedsperson im Bezirk Milspe
Ennepetal sucht Dich!

Was in Voerde längst geklappt hat, steht in Milspe noch aus: eine Schiedsperson für den Bezirk zu finden. ennepetal. Dank der Berichterstattung in den Medien im August konnte Katja Schlünder vom städtischen Fachbereich Bürgerdienste und Stadtentwicklung mehrere Kandidaten als Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk Ennepetal-Voerde finden. Die Wahl durch den Rat der Stadt Ennepetal wird in den nächsten Wochen erfolgen. Für den Bezirk Milspe hat sich nach der Berichterstattung allerdings...

  • Ennepetal
  • 26.10.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Schiedsamt Essen
Ausstellung "140 Jahre Schiedsamt in Essen" verlängert

Die Ausstellung der VHS-Essen über die 140-jährige Geschichte des Essener Schiedsamtes wurde bis zum Jahresende verlängert! Darüber freut sich die Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen. Die Ausstellung informiert über die wechselvolle Geschichte des Schiedsamtes und Schiedspersonen seit Einführung der "Preußischen Schiedsmannsordnung" von 1879 in Essen. Im Rahmen der Ausstellung findet am 10. Oktober, 18.45 Uhr, eine Veranstaltung in der 1. Etage der...

  • Essen-Ruhr
  • 02.10.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Schiedsamt Essen
Ausstellung 140 Jahre Schiedsamt in Essen

In Kooperation mit der Volkshochschule Essen präsentiert die Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen die ununterbrochene140jährige Geschichte der ehrenamtlichen Streitschlichtung in Essen. Mit Einführung der "Preußischen Schiedsmannsordnung" 1879 nahmen zunächst 8 Schiedsmänner ihre Tätigkeit auf. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte erhöhte sich, aufgrund der Eingemeindungen und Zuzug von Neubürgern, der Bedarf an weiteren Schiedsmännern so dass es schließlich...

  • Essen-Ruhr
  • 02.09.19
Vereine + Ehrenamt
V.l.n.r.: Sabine Beier (Stadt Wesel), Jutta Kiefer (Schiedsfrau), Jörg Thelen (Schiedsmann), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Schiedspersonen Rolf Meißler, Margret Radsak und Heinrich Awater

Ein Dankeschön der Stadt an ihre Schiedspersonen
Wesel bedankt sich bei seinen Schiedsleuten mit Kaffee und Kuchen

Einmal jährlich lädt die Stadt Wesel ihre sechs Schiedspersonen zur gemeinsamen Kaffeetafel ein, um auf diesem Weg deren ehrenamtliches Engagement wertzuschätzen. In diesem Jahr fand das Treffen im Café Landlust statt. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp eröffnete die Kaffeetafel mit den Worten: „Wir bedanken uns auf diesem Weg, dass Sie treu und redlich den Aufgaben nachkommen.“ Zu diesen Aufgaben zählen zivilrechtliche Streitigkeiten und Privatklagedelikte, etwa Hausfriedensbruch,...

  • Wesel
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
Dr. Helmut Krautschneider

Schiedsamt Essen
Dr. Krautschneider bleibt Schiedsmann

Die Bezirksvertretung Essen I hat den bisherigen Schiedsmann für Stadtkern, Nord-, Ost- u. Westviertel, Dr. Helmut Krautschneider, für weitere fünf Jahre wiedergewählt. Krautschneider, seit 2004 Schiedsmann, betreut zusätzlich auch die Essener Stadtteile Südviertel, Huttrop und Frillendorf. Ehrenamtlich engagiert Neben diesem Ehrenamt ist Krautschneider Mitglied der Bezirksvertretung I und engagiert sich auch in der Freizeitgestaltung eines Altenheims in seinem Bezirk und organisert...

  • Essen-Ruhr
  • 02.06.19
Vereine + Ehrenamt

Essener Westen
Schiedsfrau wiedergewählt

Brigitte Schumann, Schiedsfrau in Borbeck-Mitte, Gerschede, Bedingrade und Schönebeck, wurde durch die Bezirksvertretung IV für weitere fünf Jahre gewählt. Sie schlichtet bereits seit 1999 Streitigkeiten zwischen Nachbarn in ihrem Bezirk und freut sich auf ihre weitere Amtszeit. Wer die Hilfe der Schiedsfrau benötigt, kann sie telefonisch erreichen unter 680198 oder schriftlich an Ackerstr. 87a in 45357 Essen.

  • Essen-Ruhr
  • 09.05.19
Vereine + Ehrenamt
Klaus Kottenberg
2 Bilder

Dienstjubiläum und Wiederwahl
Essener Schiedsmann seit 35 Jahren im Dienst

Klaus Kottenberg, Schiedsmann für Stadtwald, Rellinghausen und Rüttenscheid-West, ist seit April 1984 im Amt und damit dienstältester Schiedsmann in Essen und der Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen. Zahlreiche Ehrenämter Neben dem Amt als Schiedsmann ist, bzw. war, Kottenberg Schöffe, Laienrichter, Vorsitzender des Cäcilienverbandes im Bistum Essen, Kulturbeauftragter der Bezirksvertretung,  um nur einige zu nennen. AuszeichnungFür seine jahrzehntelang...

  • Essen-Ruhr
  • 03.04.19
Vereine + Ehrenamt

Schiedsamt Essen
Frühjahrsveranstaltung Essener Schiedsleute

Frühjahrsveranstaltung 2019 Seit über 60 Jahren ist es Tradition der Essener Schiedsfrauen und Schiedsmänner sich bei den Lebenspartnern für deren Unterstützung bei der Ausübung ihres Ehrenamtes zu bedanken. Gemeinsam mit Vertretern der Essener Amtsgerichte und des Rechtsamtes der Stadt Essen trafen sich aktive und ehemalige Schiedspersonen mit Begleitung zu einem gemeinsamen Abendessen im Hotelrestaurant Essener Hof. Ebenfalls Tradition ist es, diese Veranstaltung jährlich in einem...

  • Essen-Ruhr
  • 29.03.19
Vereine + Ehrenamt
Essener Schiedspersonen
3 Bilder

Vielfältigkeit im Ehrenamt
Essener Schiedsfrauen und Schiedsmänner auch in anderen Ehrenämtern aktiv

Essens Schiedspersonen engagieren sich in auch in anderen Bereichen des öffentlichen Lebens unserer Stadt ehrenamtlich. Ob Angestellt, Selbständig oder im Ruhestand, die Tätigkeiten sind so individuell und bunt wie das Leben in unserer Stadt.  Beweggründe Sei es die Mitarbeit in Kirchengemeinden, politischen Parteien, Sozialverbänden, Gewerkschaften, Stadtteilparlamenten oder ganz individueller Hilfe des pflegebedürftigen Nachbarn: die Motivation zur selbstlosen Hilfe liegt in den...

  • Essen-Ruhr
  • 10.02.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Schiedsfrau Brigitte Sauerbrey

Wechsel im Ehrenamt
Essens neue Schiedsfrau

Brigitte Sauerbrey ist Essens neue Schiedsfrau.  Die Nachfolgerin von Schiedsmann Martin Hallebach wurde von der Bezirksvertretung VIII für die Stadtteile Heisingen, Überruhr, Byfang, Kupferdreh und Burgaltendorf gewählt und durch das Amtsgericht Essen bestätigt und vereidigt. Martin Hallebach trat aus Altersgründen (90 Jahre) nach 30-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit nicht zur Wiederwahl an. Frau Sauerbrey ist eine von derzeit 15 Schiedspersonen, welche bei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder...

  • Essen-Ruhr
  • 13.01.19
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r.: Heinrich Awater (Schiedsmann Bez. VI), Hartmut Kirschner (Vorsitzender im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen, Bezirksvereinigung Duisburg, und Rolf Meißler (Schiedsmann Bez II)

Zwei neue Schiedsmänner in Wesel
Für fünf Jahre ins Schiedsamt gewählt

Das Schiedsamt hilft Bürgerinnen und Bürgern schnell, unbürokratisch und vor allen Dingen kostengünstig bei Privatklagesachen sowie zivilrechtlichen Streitigkeiten, etwa Streitigkeiten über Ansprüche aus dem Nachbarrecht, über Ansprüche wegen Verletzung der persönlichen Ehre oder zivilrechtlichen Ansprüchen aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz. Auch in einigen strafrechtlichen Angelegenheiten – einfache Beleidigung, Hausfriedensbruch, Verletzung des Briefgeheimnisses, leichter und...

  • Wesel
  • 21.12.18
Vereine + Ehrenamt
Von links: Richter am Amtsgericht Christof Wischermann, Frau Hallebach, Bürgermeister Rudolf Jellinek, Schiedsmann  a.D. Martin Hallebach
3 Bilder

Abschied mit Ehrung
Essen: Schiedsmann Hallebach im Ruhestand

Essen Im Rahmen einer Feierstunde im Amtsgericht Essen wurde Martin Hallebach (90) als Schiedsmann für Heisingen und der Ruhrhalbinsel aus dem Dienst verabschiedet. Nach 30jähriger Tätigkeit erhielt Hallebach Dankurkunden von Amtsgerichtspräsident Volesky und dem Vorsitzenden der Bezirksvereinigung Essen im Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen, Stefan Hagemann.  Den besonderen Dank der Stadt Essen überbrachte Bürgermeister Rudolf Jellinek welcher betonte, dass das öffentliche Leben...

  • Essen-Ruhr
  • 15.12.18
Vereine + Ehrenamt

Ehrung
Essener Schiedsmann ausgezeichnet

Essen Schiedsmann Hermann Neuhaus erhielt im Rahmen der jährlichen Dienstbesprechung der Schiedspersonen am Amtsgericht Essen die Ehrennadel des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen –BDS–. Hermann Neuhaus ist seit 1998 Schiedsmann für die Stadtteile Katernberg-Ost und Schonnebeck. Für seine Verdienste um dieses Ehrenamt wurde er nun mit der Auszeichnung geehrt. Neuhaus, mit 82 Jahren Essens ältester aktiver Schiedsmann und in seinem Stadtteil durch weitere ehrenamtliche...

  • Essen-Ruhr
  • 12.12.18
Ratgeber

Essener Süden: Schiedsmann vereidigt

Das Amtsgericht Essen hat den neugewählten Schiedsmann Günter Strootmann vereidigt.  Schiedsmann Strootmann ist zuständig für die Stadtteile Bredeney, Werden, Kettwig, Schuir, Heidhausen und Fischlaken. Die Neuwahl wurde erforderlich, nachdem der langjährige Schiedsmann Klaus Scharenberg  aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand. Zur Person: Günter Strootmann ist als Bauingenieur an der Planungsprojektleitung vieler auch allgemein bekannter Großbauvorhaben...

  • Essen-Ruhr
  • 30.10.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Schiedsamt Essen: Zahl der durchschnittlichen Schlichtungsverfahren deutlich höher als Landesdurchschnitt

Essen Die Zahl der 2017 in Essen durchgeführten Schlichtungsverfahren durch Schiedsfrauen und Schiedsmänner liegt deutlich über dem Landesdurchschnitt! Während in NRW im Vergleichszeitraum die Quote der Schlichtungsverfahren 4,45 Fälle pro Schiedsperson betrug, hatten die Essener Schiedspersonen eine Quote von 10,57 Fälle je Schiedsperson zu verzeichnen. Arbeitsaufwand wesentlich höher Die Zahl der Anträge, bzw. Anfragen, auf Durchführung eines Schlichtungsverfahrens liegt jedoch...

  • Essen-Ruhr
  • 11.09.18
Überregionales
Schiedsfrau Claudia Marks

Schiedsfrau auf dem 1. Feierabendmarkt in Karnap

Altenessen-Nord, Karnap, Vogelheim. Claudia Marks, Schiedsfrau für die vorgenannten Essener Stadtteile, ist nun seit geraumer Zeit in ihrem Amt als vorgerichtliche Streitschlichterin tätig. Wer Frau Marks persönlich kennenlernen möchte, kann sie auf dem 1. Feierabendmarkt dort am  12. September 2018 ab 15 Uhr antreffen.

  • Essen-Ruhr
  • 05.09.18
Ratgeber

NRW-Tag 2018 in Essen.

Essener Schiedsfrauen und Schiedsmänner nehmen teil! Die Bezirksvereinigung Essen im BDS e.V. (Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen) nimmt mit einem Infostand am NRW-TAG vom 1. bis 2. September ganztägig teil. Wer sich über die Tätigkeit und das Ehrenamt einer Schiedsperson im persönlichen Gespräch mit erfahrenen Schiedsfrauen und Schiedsmännern informieren möchte, kann diese am Infostand auf dem Flachsmarkt in der Essener Innenstadt besuchen.  Streitbeilegung Das...

  • Essen-Steele
  • 31.08.18
Überregionales
Auf dem Foto (v.l.): Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Maria Droste sowie Nadine Rheker, stellvertretende Leiterin des Amtsgerichts Wesel.

10 Jahre Schiedsperson in Wesel - Stadt und Amtsgericht verabschieden Maria Droste

Maria Droste hat zehn Jahre lang Streitfälle in Wesel geschlichtet. Dabei war sie für den Bezirk Bislich, Diersfordt und Bergerfurth zuständig. Im Rathaus wurde sie nun verabschiedet und blickte dabei auf eine herausfordernde und tolle Zeit zurück.  Schiedsmänner und Schiedsfrauen gehören seit Jahren zu bewährten Schlichtern in der Gesellschaft. Hierbei ist es ihre Aufgabe, bei kleineren zivil- und strafrechtlichen Streitigkeiten für eine unbürokratische und kostengünstige Schlichtung zu...

  • Wesel
  • 01.08.18
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Ehrenamtliche Schiedsperson gesucht!

Für den Essener Schiedsamtsbezirk Bochold/Bergeborbeck wird noch immer eine Schiedsfrau oder Schiedsmann gesucht. Als Schiedsperson des Amtsgerichts Essen-Borbeck ist diese zuständig für die vorgerichtliche Schlichtung nachbarschaftlicher Streitigkeiten und bei Taten z.B. wegen Beleidigung, Verleumdung oder Körperverletzung. Die Tätigkeit wird ehrenamtlich (in der Regel in den eigenen vier Wänden) ausgeübt. Entstandene Kosten werden ebenso erstattet wie eine pauschale Aufwandsentschädigung...

  • Essen-Ruhr
  • 08.06.18
Überregionales
Schiedsmann Martin Hallebach

Schiedsmann feiert 90. Geburtstag

Schiedsamt Essen: Heisingen/Überruhr/Burgaltendorf/Kupferdreh Der Heisinger Schiedsmann Martin Hallebach feierte am Freitag seinen 90. Geburtstag. Seit 1989 übt er das Ehrenamt als Schiedsmann aus. Für dieses ehrenamtliche Engagement (und das des Schöffen) wurde er u.a. auch mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Trotz seines hohen Alters nimmt Hallebach regelmäßig an den Arbeitsbesprechungen der Amtsgerichte Essen, Essen-Steele und der Bezirksvereinigung Essen im BDS...

  • Essen-Ruhr
  • 13.05.18
Ratgeber
Posse aus den 1860'er Jahren

Wenn zwei sich streiten freut sich...

...das Schiedsamt Essen nicht!  Sich streiten bedeutet Verlust an Lebensqualität, Zeit und oftmals Geld. Wenn Nachbarn sich streiten, sei es um den "Knallerbsenstrauch im Maschendrahtzaun", das nicht geputzte Treppenhaus oder musizieren während der Mittagsruhe, ist auch der friedlichste Mensch irgendwann mit den Nerven fertig. Oftmals bestimmt der Streit nicht nur das Leben der direkten Kontrahenten, sondern ist auch Thema innerhalb der eigenen Familie oder des Freundeskreises, der...

  • Essen-Ruhr
  • 08.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.