Alles zum Thema Schiff

Beiträge zum Thema Schiff

Kultur
34 Bilder

Brauchtum
Sinterklaas zieht mit dem Schiff in Millingen aan de Rijn ein

Ganz unpolitisch ein paar Bilder vom Sinterklaas Intocht in Millingen, der immer schon im November stattfindet. Dabeigewesen bin ich bislang noch nie, denn immer wenn ich davon gehört und gelesen oder aber erst am 6. Dezember daran gedacht habe, war es bereits viel zu spät.  Fast alle Kinder, die wir auf dem Hinweg auf dem Deich sahen, waren verkleidet. Entweder mit Nikolausmütze, viel öfter aber im Kostüm des Zwarten Piet. Ja, ich weiß ob der Diskussionen. Da ich aber bei der ganzen...

  • Kleve
  • 18.11.18
  • 280× gelesen
  • 2
LK-Gemeinschaft
Frank Wessel, Pfarrer des Evangelischen Binnenschifferdienstes, sorgt mit mehreren Chören für adventliche Stimmung in den Häfen.
Foto: Reiner Terhorst

Adventliche Posaunenmusik erklingt vom Kirchenboot
Die „Yacht Gottes“ ist unterwegs

Das Kirchenboot „Johann Hinrich Wichern“ des evangelischen Binnenschifferdienstes Duisburg / Deutsche Seemannsmission ist in der Adventszeit in den Häfen zwischen Duisburg, Oberhausen bis Essen unterwegs, Posaunenchöre spielen an Bord adventliche Musik. Sie bringen den Menschen auf den Schiffen auf Rhein und Ruhr; aber auch den Zuhörern an den Ufern auf diese Weise einen vorweihnachtlichen Gruß. In diesem Jahr gibt ea gleich an mehreren Stationen, wo die Musik besonders gut zu hören ist....

  • Duisburg
  • 16.11.18
  • 47× gelesen
Kultur
Über eine gelungene Hörspielpremiere auf der Santa Monika II freuen konnten sich (v.l.) Lars Schmidtke (Paul), Autor Raimon Weber, Ann-Kathrin Hinz (Alexia),   Beate Barth, Produzentin von der Pit & Land GmbH, Daniel Rothaug (Finn) und Uwe Büscher von der Dortmunder Hafen AG.
4 Bilder

Dortmund-Detektive ermitteln im Hafen: Neue Hörspielreihe feiert gelungene Premiere

Ein gruseliges Schiff, drei junge Detektive und der Dortmunder Hafen: Das sind die Zutaten für das Hörspiel „Die letzte Fahrt des Geisterschiffs“, dem ersten Fall der Dortmund-Detektive. Ein geheimnisvolles Schiff läuft abends auf eine Spundwand im Dortmunder Hafen auf. Die Jugendlichen Alexia, Finn und Paul, die das ganze beobachtet haben, untersuchen das Schiff und stellen fest, dass es menschenleer ist – und über 100 Jahre alt zu sein scheint. Aber das soll nicht das einzige Geheimnis...

  • Dortmund-City
  • 27.10.18
  • 226× gelesen
Natur + Garten
8 Bilder

Gestern in DU-Homberg:

der RHEIN hat noch Wasser, wenn auch zuwenig an vielen Orten. Frachtschiffe fahren nur noch mit Leichtmatrosen und halbleeren die Laderäumen .

  • Duisburg
  • 18.10.18
  • 55× gelesen
  • 1
Überregionales
Mit einem Kranwagen versuchten die Rettungskräfte das völlig zusammengedrückte Steuerhaus anzuheben.  Fotos: Mering
6 Bilder

Westring: Tankschiff rammt Brücke - Schiffsführer stirbt

Von Nina Möhlmeier Auf dem Rhein-Herne-Kanal ist ein Schiffsführer im Steuerhaus eingeklemmt. Das teilte die Polizei soeben mit. Gegen 12.45 Uhr hat der Schiffsführer mit dem niederländischen Tankschiff die Bladenhorster Brücke (Westring) passiert und sich das Steuerhaus abgefahren. Feuerwehr und Wasserschutzpolizei sind derzeit vor Ort. Offenbar ist auch ein Stromkabel beschädigt, das unter der Brücke verlegt ist. Bei der Polizei gingen bereits Meldungen über Stromausfälle ein. Um...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.10.18
  • 873× gelesen
  • 1
Natur + Garten
15 Bilder

Schiffswrack De Hoop im Rhein bei Kleve

Die "De Hoop" brannte vor 123 Jahren aus. Derzeit ist das 123 Jahre alte Wrack des Frachtschiffs "De Hoop" am Rheinufer bei Emmerich zu sehen. Es sank im Winter 1895 nach einer großen Explosion, bei der nach Angaben des Stadtarchivs Kleve vermutlich 16 Menschen starben. Sieben Schiffe, beladen mit Dynamit, mussten wegen des Wetters im Februar 1895 ihre Ladungen löschen. Beim Neubeladen der Schiffe im März erschütterte eine Explosion das Frachtschiff "De Elisabeth". Die "De Hoop" lag direkt...

  • Hamminkeln
  • 17.08.18
  • 1.240× gelesen
Kultur
Anlegestelle Bommern Uferstraße. Im Hintergrund das Eisenbahnviadukt.
9 Bilder

Ausflug auf der Ruhr in Witten mit der MS Schwalbe II

Kurzentschlossen haben wir eine Flusskreuzfahrt mit der MS Schwalbe II gemacht. Startpunkt war die Anlegestelle Bommern Uferstraße. Von dort ging es bei wunderbarem Wetter die Ruhr hinab bis zur Schleuse Herbede. Ein Blick auf die Burgruine Hardenstein, das königliche Schleusenwärterhaus und die Ruhrtalfähre begeisterten uns, bevor wir in der Schleuse verschwanden und einge Meter tiefer wieder herauskamen. Von dort ging es dann zum Kemnader See zur Anlegestelle Heveney. Im Anschluss brachte uns...

  • Witten
  • 15.08.18
  • 104× gelesen
Überregionales

Rakete gegen Schiff abgefeuert - Zwei Jugendliche verhaftet

Die beiden "Schwachköpfe", die im April eine Feuerwerksrakete gegen ein Fahrgastschiff abgefeuert hatten, hat die Polizei nun erwischt. Wie mitgeteilt, hatten zwei Personen am 22. April 2018 gegen 01.20 Uhr eine Feuerwerksrakete in Richtung eines Fahrgastschiffes abgefeuert, das an der Rheinpromenade angelegt hatte. Auf dem Schiff fand zum Tatzeitpunkt eine Betriebsfeier statt. Die Rakete explodierte in unmittelbarer Nähe von zwei Frauen, einer 52-jährigen Gocherin und einer 23-jährigen...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.08.18
  • 704× gelesen
Überregionales
Dortmunder Feuewehrleute halfen bei der Suche nach dem im Kanal Verunglückten.

Feuerwehr hilft mit Tauchern: Schwimmer im Kanal in Datteln tödlich verunglückt

Nachdem die Dortmunder Feuerwehrtaucher bereits am Nachmittag im Dortmunder Kanal im Einsatz waren, wurde die Taucherstaffel gestern Abend gegen 23 Uhr erneut mit dem Alarm-Stichwort "Person im Wasser" zur Unterstützung der Kollegen in Datteln gerufen. Ein Schwimmer war nach Aussage eines Augenzeugen nicht wieder aus dem Wasser des Kanals aufgetaucht. Es wurde sofort eine umfangreiche Such- und Rettungsaktion durch die örtlichen Einsatzkräfte eingeleitet. Die Dortmunder Feuerwehrleute...

  • Dortmund-City
  • 03.08.18
  • 77× gelesen
Kultur
Bis zu 20 Passagiere finden auf dem "Piepenfritz" Platz. Der Oberbürgermeister weihte das Schiff nun ein. Eine Taufe war es nicht, da das Boot schon unter einem anderen Name fuhr.

Von der Havel ins Revier

Gestatten, Piepenfritz. So heißt das neue ASB-Ausflugsschiff, das Oberbürgermeister Frank Dudda offiziell eingeweiht hat. Ein Schiff mit Geschichte: 1966 gebaut, war es viele Jahre auf der Havel bei Berlin als Fähre im Einsatz. Der Arbeiter-Samariter-Bund-Regionalverband Herne-Gelsenkirchen erwarb die Fähre und ließ sie umfassend in der Schiffswerft Meiderich in Duisburg umrüsten. Die Piepenfritz ist barrierefrei und verfügt über behindertengerechte Toiletten. Das Schiff bietet Platz für 20...

  • Herne
  • 25.07.18
  • 41× gelesen
LK-Gemeinschaft

Die Flaschenpost

Die Flaschenpost! Als Kinder vor fast fünfzig Jahren spielte ich bei meinen Großeltern oft mit meiner Cousine Martina, die ebenfalls dort zu Besuch war. Meine Großeltern wohnten mitten im Wald und wir verfügten über viel Fantasie. Eines Tages spielten wir an der Hesper, einem kleinen Bach der unweit des Hauses dahin plätscherte. Wir saßen im Sonnenschein und fertigten kleine Papierschiffchen, denen wir zusahen wie sie schaukelnd ein Stück weit schwammen. „Was meinst du Tina, wenn wir eine...

  • Herten
  • 13.07.18
  • 62× gelesen
  • 9
LK-Gemeinschaft
Eine besondere Atmosphäre bietet die Bootsparty. Foto: Archiv/Bangert

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für die "Wir-lieben-Duisburg"-ü25-Bootsparty

Es wird gefeiert, getanzt und geflirtet: Am Samstag, 7. Juli, sticht die MS Gerhard Mercator in See zur "Wir-lieben-Duisburg"-Ü25-Bootsparty. Wir verlosen 1x2 Tickets für dieses Event. Erstmals gibt es diese Party mit der Weißen Flotte Duisburg/Düsseldorf für alle Ü25-Partygänger auf dem Rhein. Die Teilnehmer erwartet fünf Stunden Spaß: Ein DJ versorgt die Zuhörer mit den besten Hits aus den aktuellen Charts, dazu gibt es legendäre Partyhits aus den 90ern und 2000ern. Zur Abkühlung stehen...

  • Duisburg
  • 03.07.18
  • 365× gelesen
  • 5
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag, 1. Juli, treffen sich Schiff-, Flugzeug- sowie Automodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). In diesem Jahr sind nicht nur die sogenannten "Freizeitmodelle" zu Gast sondern auch die professionellen Formen- und Modellbauer präsentieren ihre Arbeiten und ihren vielschichtigen Beruf.

Das bietet der "Modellbautag im Freilichtmuseum" 2018: Teilnehmer können sich noch Anmelden

Am Sonntag, 1. Juli, treffen sich Schiff-, Flugzeug- sowie Automodellbauer und ihre Fans im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). In diesem Jahr sind nicht nur die sogenannten "Freizeitmodelle" zu Gast sondern auch die professionellen Formen- und Modellbauer präsentieren ihre Arbeiten und ihren vielschichtigen Beruf. Die unterschiedlichen Modelle werden an verschiedenen Plätzen im unteren und mittleren Museumsbereich entlang der Wege, in und an den...

  • Hagen
  • 28.06.18
  • 70× gelesen
LK-Gemeinschaft
112 Bilder

Schiffstaufe der neuen Mein Schiff 1 in Hamburg

Am 11.05.2018 wurde am Museumshafen in Hamburg Altona das neue Kreuzfahrtschiff von TUI - die Mein Schiff 1 - getauft. Am 11.05.2018 war es soweit. Im Zuge des 829. Hamburger Hafengeburtstags wurde nach mehrjähriger Bauzeit in Hamburg Altona gegenüber des Museumhafens Oevelgönne die neue Mein Schiff 1, das aktuelle Kreuzfahrtschiff der TUI Cruises getauft, die die bisherige Mein Schiff 1 ablöst, welche bereits Ende 2017 an Thomson Cruises verkauft wurde. Taufpaten des neuen Ozeanriesen...

  • Essen-Süd
  • 23.05.18
  • 99× gelesen
LK-Gemeinschaft
Sie blicken voller Vorfreude auf das Jubiläums-Hafenfest. V.l. Michael Büttgenbach, Dr. Bernhard Weber, Dr. Wolfgang Hörnemann, Stella Taralla, Walter Pavenstedt, Schirmherr Gerald Kassner und Mario Adams.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Duisburg wird wieder zum Tor der Welt: Ruhrorter Hafenfest feiert „Silbernes“ - Gerald Kassner von Schauinsland-Reisen übernimmt die Schirmherrschaft

Es dauert zwar noch fast zweieinhalb Monate, bis das 25. Ruhrorter Hafenfest vom Stapel läuft, doch die Schularbeiten sind gemacht. Vieles ist auf den Weg gebracht worden, das richtige Jubiläumsstimmung verbreitet und erneut viele Menschen aus nah und fern in den größten Binnenhafen der Welt locken wird. „Ja, wer im Duisburger Hafen vor Anker geht, der sieht das Tor zur Welt.“ So heißt es in einem Duisburger Traditions-Shanty, der vom 27. bis 30. Juli inhaltlich voll zur Geltung kommt und...

  • Duisburg
  • 16.05.18
  • 515× gelesen
  • 1
Überregionales

Feuerwerksrakete auf Schiff abgefeuert

Zwei bislang nicht näher bekannte Personen haben in der Nacht zu Sonntag (22. April 2018) gegen 01.20 Uhr an der Rheinpromenade eine Feuerwerksrakete in Richtung eines größeren Fahrgastschiffes abgefeuert. Das Schiff hatte zu diesem Zeitpunkt in Höhe der St.-Martini-Kirche angelegt und es befand sich eine größere Gesellschaft an Bord. Die Rakete explodierte in unmittelbarer Nähe von zwei Frauen, einer 52-jährigen Gocherin und einer 23-jährigen Emmericherin, die beide ein Knalltrauma...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.04.18
  • 391× gelesen
Kultur
3 Bilder

Auch 2018 dampft der Kessel noch.

Technische Daten des Raddampfers Kaiser Wilhelm Baujahr: 1899 / 1900 in Dresden Stapellauf: 20. Mai 1900 Länge: 57,20 m Breite über Spanten: 4,48 m Breite über Radkästen: 8,38 m Tiefgang: 0,60 m bis 0,93 m Leistung: 168 PS, 45 U/min Verbrauch: 150 kg Steinkohle pro Stunde Antrieb: 2 Schaufelräder, Ø 3,20 m Kessel-Baujahr: 1954 Kesselvolumen: 4.200 Liter Flusswasser Schornstein: 5 m Höhe, Ø 0,85 m Ladung: 12 Tonnen Steinkohle, Zulassung: 270 Passagiere

  • Essen-Ruhr
  • 18.04.18
  • 38× gelesen
Ratgeber
Die Fahrt durch das Ruhrtal ist erholsam und interessant zugleich. Zusätzlich zeigt sie Mülheims schöne Seiten vom Wasser aus, und die gibt es wahrlich genug, wie hier vor der ehemaligen Jugendherberge am Kahlenberg.
Foto: © Jürgen Brinkmann
4 Bilder

Kurzurlaub vor der Hautüre - Die Weiße Flotte Mülheim an der Ruhr geht gut gerüstet in die neue Saison

„Altbewährtes bewahren und stets aufgeschlossen gegenüber Neuem sein.“ Das war, ist und bleibt das Leitmotiv der Weißen Flotte Mülheim an der Ruhr, die sich weit über die Grenzen der Region hinaus zu einen wahren Touristenmagneten entwickelt hat. Das wird auch künftig so bleiben, sind sich Joachim Exner, als Leiter der Betriebe der Stadt auch verantwortlich für die Weiße Flotte, und Marc Baloniak, Abteilungsleiter Tourismus bei der MST, sicher. Neben Klassikern wie die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.04.18
  • 178× gelesen
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Sicherheit auf Kreuzfahrtschiffen

Hafen- und Kreuzfahrtbetreiber sowie die staatlichen Behörden sind nicht erst seit diesen Tagen gefordert, Maßnahmen zu ergreifen, die der Sicherheit der Passagiere und Mannschaftsmitgliedern gegen moderne Piraterie und zunehmendem Terrorismus dienen sollen. Wer mal auf so einem Kreuzfahrtschiff mitgereist ist oder aufmerksam die zahlreichen Fernsehserien zum Thema Kreuzfahrten anschaut, der erfährt, dass sich die Reedereien nicht in die Karten schauen lassen wollen, was die Thematik - Safety...

  • Essen-Werden
  • 03.03.18
  • 110× gelesen
  • 8
Natur + Garten
Noch liegt die "Germania" in Rees am Steiger, ab März wird sie in Emmerich an der Stadtplatte liegen. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Eine "Germania" für Emmerich

Ruhig wippt die "Germania" auf dem Wasser hin und her, während sich die Sonnenstrahlen im Rhein spiegeln. Fest vertaut wartet sie in Rees auf ihren ersten Einsatz in Emmerich, denn dort wird das 64 Meter lange Schiff ab dem 25. März seine neue Anlegestelle an der Stadtplatte haben. "Damit bekommt Emmerich wieder sein eigenes Schiff", strahlte Kapitän Rainer van Laak. So manch einer rieb sich in den letzten Tagen verwundert die Augen. Zwei Schiffe waren dort in Rees an der Rheinpromenade...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.02.18
  • 1.656× gelesen
Kultur
Klaus Templin hat beruflich stets mit Wasser zu tun gehabt. Nun hat er das Element auch in den Mittelpunkt seines neuesten Buches gestellt.
Foto: privat
2 Bilder

Duisburg als Schmuggler-Hochburg: Klaus Templin hat einen spannenden Hafen- und Schifferkrimi geschrieben

Heute lebt Klaus Templin im niederrheinischen Wesel. Doch „sein“ Duisburg lässt ihn nicht los. Zahlreiche Erinnerungen an seine Dienstzeit als städtischer Oberamtsrat bei der Unteren Wasserbehörde haben ihn angeregt, einen Krimi zu schreiben, der eine Menge mit Wasser, Hafenatmosphäre und vor allem mit Duisburg zu tun hat. Templin hatte während seiner beruflichen Tätigkeit zahlreiche Fachaufsätze publiziert, ehe er sich der Belletristik zuwandte. Mit gesellschaftskritischen Romanen machte...

  • Duisburg
  • 13.02.18
  • 361× gelesen