Alles zum Thema Schiffshebewerk Henrichenburg

Beiträge zum Thema Schiffshebewerk Henrichenburg

Kultur
Fernblick vom Oberwasser mit Schiffen auf das Schiffshebewerk.

Waltrop: Historische Schiffe - LWL bietet neue Führungen an

Das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg bietet samstags eine neue regelmäßige Führung als Rundgang entlang des Oberwassers an. Im Mittelpunkt stehen die historischen Schiffe des Museums. Das Museumsgelände des Schiffshebewerks Henrichenburg ist ein Freilichtmuseum der Binnenschifffahrt. Historische Schiffe, Gebäude, Anlagen und Arbeitsgeräte am Oberwasser spiegeln die Situation und Arbeitsprozesse am Kanal wieder. Eine museumseigene Werft mit Helling und Kranen gehört ebenfalls...

  • Waltrop
  • 24.06.19
Kultur
Ausstellung zeigt U-Boote.

Waltrop: Ausstellung zeigt U-Boote

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Am Sonntag, 23. Juni, findet eine Führung statt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Hafengebäude.

  • Waltrop
  • 22.06.19
Kultur
Das Hoesch-Museum in Dortmund ist Ziel der Radtour des LWL-Industriemuseums Henrichenburg.

Am Kanal entlang
Waltrop: Industriegeschichte per Rad erleben - Vom Schiffshebewerk zum Hoesch-Museum

Industriegeschichte einmal anders erleben: Immer am Kanal entlang zum Hoesch-Museum im Dortmunder Norden führt eine Radtour, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 16. Juni, von 11 bis 18 Uhr einlädt. Die 38 Kilometer lange Radtour beginnt am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Entlang des Dortmund-Ems-Kanals fahren die Teilnehmer zum 15 Kilometer entfernten Dortmunder Hafen und von dort aus weiter zum Hoesch-Museum. Unterwegs erzählt der...

  • Waltrop
  • 10.06.19
Kultur
Aktuelle Ausstellung im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Eine öffentliche Führung durch die Schau gibt es unter anderem am Pfingstsonntag, 9., und Pfingstmontag, 10. Juni, um 14.30 Uhr. Die Themen der Ausstellung kreisen um Krieg und Forschung in der Tiefe. Es geht um die technische Entwicklung von U-Booten, die verschiedenen Einsatzgebiete und die Bedeutung in Film und Literatur. Treffpunkt für den...

  • Waltrop
  • 08.06.19
Kultur
Hans Eickmann, Inga Stück und Markus Kiefer spielen in dieser Ruhrgebietskomödie die Familie Kalinowksi.

Waltrop: "Schräge Vögel 2.0" - Ruhrgebietskomödie im Schiffshebewerk Henrichenburg

Witzig, hochaktuell und voller Musik - das ist die Ruhrgebietskomödie "Schräge Vögel 2.0", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Samstag, 15. Juni, um 19.30 Uhr in seinem Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop präsentiert. Hans Martin Eickmann und Markus Kiefer spielen in der Maschinenhalle das Ehepaar Otto und Gitti Kalinowski, die eine Bank überfallen wollen, um ihre Goldene Hochzeit groß zu feiern. 3500 Euro haben die beiden für das Ereignis gespart. Nur: die...

  • Waltrop
  • 03.06.19
Kultur
Herbert Niewerth leitet die Radtouren vom Schiffshebewerk Henrichenburg.

Industrie- und Schulgeschichte
Waltrop: Mit dem Rad zum Schulmuseum - Fahrradtour am Dortmund-Ems-Kanal

Industrie- und Schulgeschichte einmal anders erleben: Am Dortmund-Ems-Kanal entlang und über die Dortmunder Stadtteile Mengede, Bodelschwingh und Kirchlinde zum Schulmuseum nach Marten führt eine Radtour, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 2. Juni, von 11 bis 18 Uhr einlädt. Der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth leitet die 38 Kilometer lange Tour. Unterwegs gibt er viele Informationen über die Geschichte des ersten Ruhrgebiets-Kanals, den Kaiser Wilhelm II....

  • Waltrop
  • 31.05.19
Reisen + Entdecken
Radtour-Start am Hebewerk.
Foto: LWL/Annette Hudemann

Mit dem Fahrrad am Wesel-Datteln-Kanal entlang

Den Wesel-Datteln-Kanal entlang bis zur Schleuse Flaesheim und zur Lippefähre führt eine Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag (30.6.), von 11 bis 18 Uhr anbietet. Sie startet am Eingang des LWL-Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Geleitet wird die Tour vom ehemaligen Museumsleiter Herbert Niewerth, der sich im Vorstand des Fördervereins engagiert. Die 36 Kilometer lange Strecke zeigt ein interessantes Stück Kanal- und...

  • Marl
  • 30.05.19
Kultur
Abendstimmung im Schiffshebewerk Henrichenburg.

Waltrop: Kultur und Kulinarisches - Das abendliche Industriemuseum genießen

Nach einem abendlichen Rundgang durch das Schiffshebewerk lecker essen, das bietet die nächste kulinarische Abendführung, zu der der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Freitag, 31. Mai, in sein Waltroper Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg einlädt. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Museumseingang. Die Teilnehmer besichtigen die Ausstellung zur Geschichte der Binnenschifffahrt und besteigen anschließend die Türme des Oberhauptes. Nach der einstündigen Führung bittet das griechische...

  • Waltrop
  • 30.05.19
Kultur
Die Radtour am 26. Mai startet am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Kanal- und Ruhrgebietsgeschichte
Waltrop: Auf dem Rad durch die Kanalgeschichte - LWL lädt am 26. Mai zur Radtour

Zu einer Radtour durch die Kanal- und Ruhrgebietsgeschichte lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 26. Mai, von 11 bis 18 Uhr ein. Die 40 Kilometer lange Tour für geschichtsinteressierte Radfahrer startet um 11 Uhr am Schiffshebewerk Henrichenburg. Entlang des Dortmund-Ems-Kanals geht es zunächst bis zum "Dattelner Meer", wo der 1930 eröffnete, 60 Kilometer lange Wesel-Datteln-Kanal abzweigt. An dessen Ufer fahren die Teilnehmer bis zur Dattelner Schleuse und von dort am...

  • Waltrop
  • 23.05.19
Kultur
Kinder beschäftigten sich mit den Themen Schiffe und Unterwasserwelten.

Waltrop: Kinder präsentieren "Unsere Kanäle"

In den letzten Wochen drehte sich im Familienzentrum "Miteinander" alles um das Thema "Unsere Kanäle". Kinder beschäftigten sich mit den Themen Schiffe und Unterwasserwelten. Während der Projekttage in den KiTas sowie auch im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg haben die Jungen und Mädchen modelliert, gemalt, gefaltet und geklebt. So entstanden kreative Kunstwerke. Die Werke sind bis zum 8. Juni im Schiffshebewerk in Waltrop zu sehen.

  • Waltrop
  • 19.05.19
Kultur
Blick in die Sonderausstellung „U-Boote“.

Waltrop: Inklusive Führung für hörende und gehörlose Besucher - U-Boot-Ausstellung

Zu einer inklusiven Führung durch die U-Boot-Ausstellung für hörende und gehörlose Besucher lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Samstag, 25. Mai, um 15 Uhr in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg nach Waltrop ein. Die Führung wird von einer Gebärdendolmetscherin begleitet. In der Ausstellung „U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe“ geht das LWL-Industriemuseum der Faszination auf den Grund, die von Unterwasserfahrzeugen ausgeht. Die Schau zeigt die technische...

  • Waltrop
  • 18.05.19
Kultur
Kinder können in der Sonderausstellung "U-Boote" vieles lernen und dabei Spaß haben.

Waltrop: Internationaler Museumstag - Geschichte und Technik im Schiffshebewerk

Am Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt zum Besuch seines Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Geboten wird um 11 Uhr und um 12.30 Uhr je eine allgemeine Führung zur Geschichte und Technik des Schiffshebewerks, die in der Maschinenhalle am Unterwasser startet. Die Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" im Hafengebäude am Oberwasser steht im Mittelpunkt...

  • Waltrop
  • 16.05.19
Kultur
Auch Tim und Struppi begaben sich in einem U-Boot auf die Jagd nach Bösewichten.

Waltrop: Spionage-Thriller und Heldenkult - U-Boote in Film, Musik und Comic

Die Unterwasserwelt regt seit jeher die Fantasie der Menschen an. Zahlreiche Schriftsteller, Künstler und Musiker befassen sich seit dem 19. Jahrhundert mit der Faszination U-Boot. Am Dienstag, 21. Mai, berichtet Michael Grünwald um 19 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg über die Schiffe in der Populärkultur. Bereits 1870 begeisterte ein U-Boot in Jules Vernes Roman "20.000 Meilen unter dem Meer" ein breites Publikum. Ungeachtet realer Gefahren und technischer Probleme diente die "Nautilus"...

  • Waltrop
  • 14.05.19
Kultur
Kinder haben modelliert, gemalt, gefaltet und geklebt. So entstanden individuelle und kreative Kunstwerke.

Waltrop: Vernissage - "Unsere Kanäle"

In den letzten Wochen drehte sich im Familienzentrum Miteinander alles um das Thema „Unsere Kanäle“. Die Kinder beschäftigten sich mit den Themen Schiffe, Unterwasserwelten und Wasserstraßen. Während der Projekttage in den jeweiligen Kindertageseinrichtungen wie auch im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg haben die Jungen und Mädchen modelliert, gemalt, gefaltet und geklebt. So entstanden individuelle und kreative Kunstwerke. Am Samstag, 11. Mai, präsentieren die jungen...

  • Waltrop
  • 09.05.19
Kultur
Bildzeile: Die Radtour am 12. Mai startet am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Waltrop: Radtour am Dortmund-Ems-Kanal

Entlang der "Alten Fahrt" bis nach Olfen und über die "Neue Fahrt" bis nach Lüdinghausen führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am Sonntag, 12. Mai, von 10 bis 18 Uhr anbietet. Die Tour beginnt um 10 Uhr am LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg. Ziel ist die mittelalterliche Wasserburg Vischering. Die 55 Kilometer lange Radtour führt entlang der "Alten Fahrt", einem verwunschenen stillgelegten Stück des Dortmund-Ems-Kanals bis...

  • Waltrop
  • 08.05.19
Kultur
Shakti und Mathias Paqué spielen im LWL-Industriemuseum.

Waltrop: "Mon Mari et Moi" - Chanson-Abend im Schiffshebewerk

Mit neuem Programm ist das Duo "Mon Mari et Moi" am Samstag, 11. Mai, wieder zu Gast im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt um 19.30 Uhr zum Chanson-Abend in sein Industriemuseum nach Waltrop ein. Skurrile, melancholische, leidenschaftliche, leise und laute deutschsprachige Chansons und Lieblingslieder wie Stücke von Hildegard Knef stehen im Schiffshebewerk auf dem Programm. Sie werden durch „wundersame Geschichten...

  • Waltrop
  • 06.05.19
Kultur
Jede Menge Unterhaltung für die ganze Familie ein.
2 Bilder

Waltrop: Wassermonster und Kunst - Museumsfest im Schiffshebewerk

Ein Mitmach-Programm und Schiffstouren auf den Kanälen erwarten die Besucher beim diesjährigen Museumsfest im Schiffshebewerk Henrichenburg. Der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) lädt dazu am Sonntag, 28. April, von 10 bis 18 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein. Der Eintritt ist frei. Die jüngsten Festbesucher können sich auf der Piratenschiff-Hüpfburg austoben und Treffsicherheit an einer Riesentorwand üben. Das Spielmobil der Stadt Waltrop und das LWL-Mobil bieten Bewegungs- und...

  • Waltrop
  • 26.04.19
Kultur
Blick in die U-Boot-Ausstellung im Hafengebäude am Oberwasser.

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe - Führung durch die U-Boot-Ausstellung

In einer Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im Mai gibt es gleich sechs öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an jedem Sonntag (5., 12., 19. und 26. Mai) sowie am Maifeiertag (Mittwoch, 1. Mai) und Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 30. Mai) um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum an. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist das Hafengebäude am...

  • Waltrop
  • 21.04.19
Kultur
Die Schmonzetten spielen im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Lieder und Geschichten vom Leben
Waltrop: "Fräulein, Pardon!" - Schmonzetten geben Konzert im Schiffshebewerk

In ihrer Revue "Fräulein, Pardon!" erzählen die Schmonzetten mit Liedern und Geschichten vom Leben des sogenannten "Fräuleins" der 1920er Jahre. In der Maschinenhalle des LWL-Industriemuseums Schiffshebewerk Henrichenburg spielt das Kölner Trio am Samstag, 27. April, immer noch aktuelle Lieder aus dieser Zeit. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt um 19.30 Uhr zu diesem Konzert nach Waltrop ein. Nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg taucht ein neuer Typus von Frau auf:...

  • Waltrop
  • 20.04.19
Kultur
Der Spaß steht beim Ferienprogramm im Vordergrund.

Waltrop: Theater-Workshop in den Osterferien

Um eine Geschichte über zwei Dörfer, die durch unüberwindbare 14 Meter voneinander getrennt sind, geht es in einem Theaterstück, das Kinder von acht bis zehn Jahren in den Osterferien im Schiffshebewerk Henrichenburg entwickeln. Unter dem Motto "Ach, du dickes Ei!" lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe in der zweiten Ferienwoche zum Mitmachen ein. Die Proben finden von Dienstag, 23., bis Freitag, 26. April, von 10 bis 16 Uhr statt. Am Samstag, 27. April, um 15 Uhr findet die Aufführung...

  • Waltrop
  • 19.04.19
Kultur

Waltrop: "Berührte Landschaften"

Im Schiffshebewerk Henrichenburg ist die Ausstellung "Berührte Landschaften" zu sehen. Das LWL-Industriemuseum zeigt rund 60 Bilder des Fotografen Udo Kreikenbohm auf dem Lastkahn "Ostara" am Oberwasser. Die Fotografien entstanden auf Touren durch das gesamte Ruhrgebiet. Zu sehen sind nicht die bekannten Sehenswürdigkeiten; Kreikenbohm fotografiert in den Zwischenräumen, in denen sich die Menschen bewegen, ihre Spuren hinterlassen. Die Ausstellung läuft bis zum 3. November.

  • Waltrop
  • 13.04.19
Kultur
Im Schiffshebewerk findet eine öffentliche Führung durch die Ausstellung "U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe" statt.

Waltrop: Ausstellung zeigt U-Boote

Am Sonntag, 14. April, findet um 14.30 Uhr die nächste öffentliche Führung durch die Ausstellung "U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe" im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop statt. Zu zahlen ist nur der normale Museumseintritt.

  • Waltrop
  • 12.04.19
Kultur
Kleine Abenteurer können das Modell des Schiffshebewerks in Bewegung setzen.

Waltrop: Saisonstart am Wasser - Fahrgastschiff "Henrichenburg" bricht zur ersten Tour auf

Saisonstart am Wasser: Der LWL lädt am Sonntag, 14. April, von 12 bis 17 Uhr zum Spielplatzfest in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg ein. Das LWL-Museum bietet ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene und das Fahrgastschiff "Henrichenburg" bricht zur ersten Tour des Jahres auf. Die erste Tour der "Henrichenburg" in diesem Frühling startet um 11.30 Uhr vom Unterwasser und bringt die Besucher durch die Schleuse Henrichenburg zum Wasserspielplatz am Oberwasser. Die Rückfahrt...

  • Waltrop
  • 09.04.19
Kultur
Charlie Martin ist am 6. April zu Gast im Schiffshebewerk.

Waltrop: Zaubershow im Hebewerk

Zauberhafte Unterhaltung erwartet die Besucher am Samstag, 6. April, um 19.30 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg. Charlie Martin zeigt sein Programm "It's Showtime" in der historischen Maschinenhalle. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt zu einem Abend mit Zauberkunst mit Niveau in sein Industriemuseum nach Waltrop ein. Ob "Roncalli's Apollo Varieté" in Düsseldorf, der "Palazzo Bajazzo" in München, das "Friedrichsbau Varieté" in Stuttgart oder die großen Kreuzfahrtschiffe zwischen...

  • Waltrop
  • 03.04.19