Schillerplatz

Beiträge zum Thema Schillerplatz

Blaulicht
Mehrere Waschbecken sowie Urinale und Toiletten wurden am Schillerplatz in Iserlohn zerstört.

Zeugen gesucht
Öffentliche Toilette am Schillerplatz in Iserlohn zerstört

Das Herren-WC in der öffentlichen Toilettenanlage am Schillerplatz in Iserlohn muss wegen eines Vandalismus-Schadens zurzeit geschlossen bleiben. Das teilt das Kommunale Immobilien Management der Stadt mit. Die WC-Anlage wurde am Montagabend, 22. Juni, etwa zwischen 18 und 22 Uhr beschädigt. Mehrere Waschbecken sowie Urinale und Toiletten wurden mutwillig zerstört und müssen nun ersetzt werden. Lieferung und Einbau der Ersatzteile dauern einige Tage, sodass das Herren-WC bis einschließlich...

  • Iserlohn
  • 24.06.20
  •  1
Politik
Die Karstadt-Filiale in Iserlohn gehört zu den 62 Standorten bundesweit, die geschlossen werden sollen.

Karstadt in Iserlohn
Stadt bezeichnet geplante Schließung als großen Einschnitt

Seit Jahren kämpft die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof ums Überleben. Im April hatte das Unternehmen mit Sitz in Essen ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung eingeleitet. Am Freitag, 19. Juni, folgte die Nachricht, dass bundesweit 62 von 172 Filialen geschlossen werden sollen – darunter auch der Standort am Schillerplatz. Von Vera Demuth  "Das ist ein großer Einschnitt, den wir mit äußerstem Bedauern zur Kenntnis nehmen. Wir hätten uns gewünscht, dass es anders käme",...

  • Iserlohn
  • 23.06.20
Politik
Die Karstadt-Filiale in Iserlohn wird geschlossen.

Aus fürs Kaufhaus
Galeria Karstadt Kaufhof in Iserlohn schließt

Galeria Karstadt Kaufhof am Schillerplatz in Iserlohn wird geschlossen. Das berichtet das Handelsblatt, nachdem zunächst bekannt geworden war, dass von 172 bundesweiten Filialen der Kaufhauskette 62 dicht gemacht werden sollen. Nach Angaben des Handelsblatts bleibt die Filiale in der Hagener Innenstadt bestehen. Insgesamt ist die Region jedoch stark von den Schließungen betroffen, denn sowohl die beiden Kaufhäuser am Karstadt-Stammsitz Essen als auch die beiden Filialen in Dortmund sowie das...

  • Iserlohn
  • 19.06.20
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie 9 zur Story: "Bau Fotografie Kunst Nachricht.
Bilder: Kunst Foto Impressionen vom Abriss der Schillerplatz Brücke in Iserlohn, Deutschland".
  16 Bilder

Bau Fotografie Kunst Nachricht.
Bilder: Kunst Foto Impressionen vom Abriss der Schillerplatz Brücke in Iserlohn, Deutschland

Das besondere Bau Highlight des Jahres habe ich mir nicht entgehen lassen. Ein bedeutsamer Meilenstein in der Umgestaltung vom Schillerplatz in Iserlohn, Deutschland. Erlebt und fotografiert vom Abriss der Schillerplatz Brücke in Iserlohn, Deutschland. Damit die Kunst Foto Bilder Impressionen nicht so langweilig werden das Ganze künstlerisch in Szene gesetzt. Schreibt mir doch mal in den Kommentar, wie Ihr die Bilder findet.

  • Iserlohn
  • 28.10.19
  •  1
Politik
Nach 45 Jahren ist Schluss: Etwas Wehmut schwang schon mit, als Spetsmann-Inhaber Bernd Bücker (4.v.l.) zusammen mit Stadtbaurat Thorsten Grote (re.) und Olaf Pestl, Geschäftsführer der Schillerplatz GmbH, jetzt den Zeitplan für den baldigen Brückenabriss und damit das Ende des dortigen Brückencafés bekanntgaben. Foto: Schulte

Bittersüßes Ende eines Unikates naht
Abriss der Iserlohner Schillerplatzbrücke bedeutet auch das Ende desBrückencafés

Mit dem in Kürze erfolgenden Abriss der maroden Brücke zwischen Schillerplatz und Iserlohner Rathaus geht unweigerlich auch eine 45-jährige Iserlohner Tradition zu Ende: das auf der Brücke befindliche Brückencafé Spetsmann schließt am 31. Juli. Letzter Öffnungstag der 31. Juli Inhaber Bernd Bücker: "Auch wenn natürlich etwas Wehmut mitschwingt, gibt es aufgrund der vorhandenen Tatsachen nun mal keine Alternative zur Aufgabe dieses baulichen Unikats." Gleichzeitig betont Bücker, dass die...

  • Iserlohn
  • 18.06.19
Politik
Das Schillerplatz-Areal und seine notwendige Umgestaltung dürften noch lange für Diskussionsstoff sorgen. Foto: Schulte

Sanierung der maroden Brücke hat höchste Priorität
Iserlohner Rat beschließt Schillerplatz-Umgestaltung in fünf Einzelprojekten

Mit den Stimmen von SPD, CDU, FDP und der Fraktion Die Linke hat der Iserlohner Rat in dieser Woche beschlossen, die Umgestaltung des Schillerplatz-Areals entgegen der ursprünglichen Planung in fünf einzelnen Abschnitten zu planen. Dabei soll die Stadt überprüfen, ob die Projektvorbereitung, Planung und Realisierung durch die Schillerplatz GmbH erfolgen kann. Zuvor hatte die Politik in einer teilweise hitzigen Atmosphäre das Thema kontrovers diskutiert. Vertreter der Grünen, der UWG-Piraten...

  • Iserlohn
  • 23.03.19
Politik
Stadtbaurat Thorsten Grote, Volker Keitmann, Olaf Pestl und Michael Schmitt (v.l.n.r.) waren sich einig, den geplanten Investorenwettbewerb (vorerst) zu stoppen. Fotos: Goor
  2 Bilder

Nochmal innehalten
Investorenwettbewerb zum Schillerplatz gestoppt / Gesamtkosten bei 50 bis 100 Millionen Euro

Nochmal innezuhalten und zu überlegen ist nicht die schlechteste Idee, wenn es an die konkrete Umsetzung eines Jahrhundertprojektes und um die damit verbundenen Kosten geht. Im Falle des Schillerplatzes führt dies jetzt dazu, dass auf einen teuren Investorenwettbewerb mit fraglichem Erfolg (zunächst) verzichtet wird. Von Hilde Goor-Schotten Iserlohn. In zwei jeweils mehrstündigen Workshops haben sich an den vergangenen Samstagen sowohl der Aufsichtsrat der Schillerplatz GmbH als auch...

  • Iserlohn
  • 22.02.19
Politik
Dr. Peter Paul Ahrens

"Keine Unterbrechung des Planungsprozesses"
UPDATE! Reaktion der Fraktion "Bündnis 90/Die Grünen" auf Stellungnahme von Iserlohns Bürgermeister Dr. Ahrens zur Schillerplatz-Diskussion

Am Freitagvormittag hat die Iserlohn Fraktion "Bündnis 90/Die Grünen folgende Erwiderung auf die Bürgermeister-Stellungnahme veröffentlicht: "Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Ahrens, in Bezugnahme auf Ihre Stellungnahme zu unserem Beschluss, eine Entscheidung über die weitere Planung des Projektes Schillerplatz zu verschieben nehmenwir wie folgt Stellung: Richtig ist, dass Aufsichtsrat und Rat natürlich über die damalige Bergbaunutzung und mögliche Risiken daraus Kenntnis hatten. Klar...

  • Iserlohn
  • 22.02.19
Politik

Sommermärchen 2.0

Antrag der CDU-Fraktion: EM 2024 in Iserlohn Deutschland hat den Zuschlag für die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaft 2024 bekommen. Die CDU-Fraktion des Rates der Stadt Iserlohn hat deshalb umgehend beantragt, den Punkt „EM 2024 in Iserlohn“ auf die Tagesordnung des nächsten Haupt- und Personalausschusses zu setzen. „Friedliche feiernde Fußball-Fans auf dem Schillerplatz - das war das Bild, was vielen Iserlohnern von der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Erinnerung...

  • Iserlohn
  • 28.09.18
Politik
Erläuterten das Vorgehen bei der Suche nach den Bergbauschächten: Dr. Felicitas Wolters (Abteilung Umwelt-und Klimaschutz), Jürgen Richters (Stadtwerke Iserlohn), Thorsten Grote (Bereichsleiter Bodenmanagement), Gabriele Bilke (Bereichsleiterin Städtebau), Ulrike Badziura (Abteilungsleiterin Umwelt-und Klimaschutz) und Gutachter Dr. Michael Clostermann (von links). Foto: Stadt

Alte Schächte am Iserlohner Schillerplatz

Probebohrungen im Bereich der ehemaligen Ladenzeile Iserlohn. Seit Montag, 3. September, werden mithilfe eines Bohrspülverfahrens Sondierungssarbeiten zur Erkundung alter Bergbauschächte auf dem Schillerplatz (im Bereich der ehemaligen Ladenzeile vor dem Sparkassengebäude) durchgeführt. Bereits seit dem 15. Jahrhundert wurde in Iserlohn intensiv Bergbau betrieben und seit Mitte des 19. Jahrhunderts bis Anfang 1900 wurden Erze im Untertagebau über Schächte und Stollen abgebaut. Aus dieser...

  • Iserlohn
  • 09.09.18
Politik
Der Treppenaufgang an der Deutschen Bank präsentiert sich aktuell (nicht nur) nach Ansicht der Werbegemeinschaft nicht unbedingt als attraktives Tor zur Innenstadt. Fotos: Schulte
  2 Bilder

Neue Iserlohner Werbegemeinschaft sorgt sich um Attraktivität der Innenstadt

"Nur Veranstaltungen zu machen reicht nicht" Vor fast auf den Tag genau zwei Monaten wurde die neue Iserlohner Werbegemeinschaft mit großer Euphorie aus der Taufe gehoben. Grund genug, einmal zu schauen, was sich seitdem getan hat. Von Christoph Schulte Iserlohn. "Momentan sind wir bereits 27 Mitglieder", berichtet Geschäftsführer Marc Tillmann, "dennoch gehen wir weiter von Geschäft zu Geschäft, um zusätzliche von einer Mitgliedschaft zu überzeugen." Dabei zeigten sich die Unternehmer...

  • Hemer
  • 21.07.18
Politik
Nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages im Iserlohner Rathaus erläuterten der stellvertretende Vorsitzende des Sparkassen-Vorstandes Manfred Schäfer und Stadtbaurat und Geschäftsführer der Schillerplatz GmbH Mike-Sebastian Janke die Hintergründe zum Erwerb der Ladenzeile und des Sparkassenanbaus durch die Stadt Iserlohn.

Stadt Iserlohn kauft Ladenzeile und Anbau der Sparkasse für Umgestaltung des Schillerplatz-Areals

Der Schillerplatz ist der herausragende öffentliche Platz im Herzen der Einkaufsstadt. Als Scharnier zwischen Innenstadt und Rathaus sowie den nördlich gelegenen Wohnvierteln hat der Schillerplatz eine entscheidende Bedeutung. Vor allem dient er als Marktplatz sowie als Standort des Karstadt-Warenhauses und der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse. Unübersehbar ist, dass der Schillerplatz und die Ladenzeile vor dem Sparkassengebäude in die Jahre gekommen sind. Deshalb ist für die Stadt Iserlohn...

  • Iserlohn
  • 28.07.17
Überregionales
Von links: Ruprecht Melder (Architekturbüro Chapman Taylor), Dr. Christoph Krämer (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Iserlohn), Manfred Schäfer (stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Iserlohn), Thomas Nagel (Mitglied des Vorstands der Sparkasse Iserlohn), Gunther Deichsel (Organisationsabteilung Sparkasse Iserlohn), Klaus-Peter Broer (Leiter der Organisationsabteilung der Sparkasse Iserlohn), Heiner Kolde (Architektenbüro bkp kolde kollegen), Josef Rotthoff (Fa. JBR-Partner). Foto: Günther
  2 Bilder

Sparkassen-Gebäude am Schillerplatz wird saniert

Knapp 50 Jahre nach der Grundsteinlegung für die große Erweiterung der Hauptstelle am Schillerplatz in den 60-er Jahren investiert die Sparkasse Iserlohn rund 18,6 Mio. Euro in die Sanierung ihres Gebäudes. „Dabei geht es nicht nur um Energieeffizienz, Haustechnik und Brandschutz, sondern insbesondere auch um die Anforderungen, die die Kunden an uns richten. Innerhalb eines halben Jahrhunderts hat sich der Bedarf an Produkten, Dienstleistungen, Präsentationsmöglichkeiten, Ausstellungsflächen...

  • Iserlohn
  • 09.05.17
Politik
(V.l.:) Ressortleiter Mike Janke, Medienreferentin Christine Schulte-Hofmann, Gabriele Bilke, Leiterin des Bereiches Stadtplanung, und Verena Richters von der Abteilung Stadtentwicklung und Freiraumplanung bei der Vorstellung der Umfrage-Ergebnisse.

Bürgerumfrage Schillerplatz: Ergebnisse liegen vor

„682 Teilnehmer, die mitgemacht haben, ist ein recht gutes Ergebnis“, erklärte Mike Janke, Leiter des Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Iserlohn, bei der Vorstellung der Ergebnisse der Schillerplatz-Umfrage im Iserlohner Rathaus. Gestartet wurde die Befragung im Rahmen eines Bürgerforums, zu dem die Stadt Iserlohn als Auftaktveranstaltung zur Entwicklung des Schillerplatz-Areals alle Interessierten am 15. August auf den Schillerplatz eingeladen hatte. Ziel war es,...

  • Iserlohn
  • 03.12.15
Politik
Sie sind auf die Vorschläge und Bedürfnisse der Iserlohner Bürger gespannt (von links): Pressesprecherin Christine Schulte-Hofmann, Ressortleiter Mike Janke, Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens und Stadtplanerin Gabriele Bilke.

Stadt Iserlohn lädt zum Bürgerforum ein

Noch ist es Zukunftsmusik, aber der Entschluss ist bereits gefasst, den Schillerplatz langfristig umzugestalten. In welcher Art und Weise, das steht zurzeit noch in den Sternen.Aus diesem Grund lädt die Stadt alle Iserlohner Bürger am kommenden Samstag ab 8 Uhr auf den Schillerplatz zu einem Bürgerforum ein. „Vor Ort können sich die Menschen ein Bild von den Macken, dem Charakter und den Eigenschaften der umliegenden Gebäude am Schillerplatz machen. So haben die Bürger die Möglichkeit, sich...

  • Iserlohn
  • 12.08.15
Politik

Mike Janke: „Ich sehe Iserlohn gut aufgestellt“

„Nein, langweilig wird es mir bestimmt nicht. Wir können in den kommenden Jahren sehr viel Richtungsweisendes in Iserlohn gestalten.“ Mike Janke, seit Januar 2014 Leiter des Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz, hat viele Ideen und Pläne, die er zusammen mit seinem Mitarbeiter-Team ausarbeiten und der Politik zur Entscheidung vorlegen wird. „Was noch im Jahr 2015 von uns im Planungsausschuss vorzustellen ist, sind Vorschläge, wie eine Lösung für die Alexanderhöhe aussehen könnte....

  • Iserlohn
  • 31.01.15
Überregionales
Vor allem junge Familien ließen sich den traditionellen Martinsumzug durch die Iserlohner Innenstadt am 11.11. nicht entgehen.
  84 Bilder

Sankt Martin war ein guter Mann beim Iserlohner Martinszug

So tönte es erneut aus fast fünfhundert Kehlen beim traditionellen Martinsumzug durch die Iserlohner Innenstadt, der wie jedes Jahr von der dritten IBSV-Kompanie ausgerichtet wird. Die vielen St. Martins-Lieder wurden vom IBSV-Spielmannszug mit Chef Volker Halfmann begleitet und zum Schluss gaben das amtierende IBSV-Königspaar Anke Sölken und Wolfgang Barabo und sein Hofstaat die Stutenkerle aus. Vorher wurde auf dem Schillerplatz die Legende vom heiligen Martin aufgeführt. Seit vielen Jahren...

  • Iserlohn
  • 11.11.14
  •  1
Überregionales
Menschenmassen zwischen Wermingser Straße und Schillerplatz am verkaufsoffenen ersten Sonntag im Oktober. Dazwischen drängelte sich immer wieder die beliebte Bimmelbahn.
  107 Bilder

Iserlohner verkaufsoffener Samstag mit großem Hollandmarkt

Obwohl sich der goldene Oktober der letzten Tag nicht zeigte, war die Innenstadt an diesem verkaufsoffenen Sonntag proppevoll. Dafür sorgte auch nicht zuletzt ein echt holländischer Markt mit seinen vielen kulinarischen Spezialitäten unserer Nachbarn. Für den kommenden Winter gab es sogar Lama-Decken und Filzpantoffeln zu ergattern. Auch die Stadtwerke sorgten für den kommenden Winter vor. An ihrem Glücksrad konnte man bis zu 100 kWh Strom gewinnen. Dementsprechend lange Schlangen bildeten sich...

  • Iserlohn
  • 05.10.14
Überregionales
  40 Bilder

CSD-Motto 2014: Gleiche Liebe! Gleiche Rechte?

Die Schwul-lesbische Initiative Märkischer Kreis (SLIMK) hat am Samstag mit knapp einem Dutzend Mitgliedern und Helfern den Christopher Street Day (CSD) auf dem Schillerplatz ausgerichtet. "Gleiche Liebe! Gleiches Recht?" lautet das Motto, das darauf hinweisen soll, dass es ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen ist, zu lieben und geliebt zu werden. Egal ob männlich, weiblich, inter oder transsexuell, schwul, lesbisch, bi oder hetero - niemand sucht sich die Art zu lieben aus. Gleichzeitig...

  • Iserlohn
  • 06.09.14
  •  1
Kultur
Unser Foto wurde im vergangenen Jahr aufgenommen, als das Modehaus B&U seine Mode präsentierte.

Die Modenacht wird ersatzlos gestrichen

Schade. Der Wetterbericht sagt für heute Abend nichts Gutes voraus. Deshalb haben die Verantwortlichen die Modenacht auf dem Schillerplatz, die ein Höhepunkt in den Iserlohner Sommernächten darstellt, abgesagt. Zunächst wurde mitgeteilt, dass diese Modenschau eine Woche später angeboten wird. Wird aber nicht so sein, weil es Probleme mit der Verpflichtung der Modells gibt. So wird es in diesem Jahr keine Modenacht geben. Umso größer ist die Vorfreude auf 2015.

  • Iserlohn
  • 15.08.14
Politik

Geduld haben mit der neuen Stadt-Immobilie

"Wer glaubt, dass sich in den kommenden Jahren einiges verändern wird, muss ein großer Optimist sein." Mit dieser Aussage möchte ein Iserlohner Experte, der verständlicherweise nicht genannt werden möchte, der Stadt zunächst ein großes Lob für den Erwerb der Karstadt-Immobilie (Kaufpreis ca. 9,5 Millionen Euro - über 50-seitiger Kaufvertrag) aussprechen, aber zugleich Realismus anstelle von Euphorie auf den Terminplan setzen. Dass im Rathaus nicht die Kapazitäten vorhanden sind, um die vielen...

  • Iserlohn
  • 16.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.