Schimmel

Beiträge zum Thema Schimmel

Ratgeber
Diese Expertenrunde der Gemeinschaft "Runder Tisch" hat die Gäste im vergangenen Jahr über Schimmel informiert. Am kommenden Samstag, 23. Februar, findet die Veranstaltung zum insgesamt fünften Mal statt.

Entspanntes Wohnen
Experten machen Schimmelberatung

Fast jeder war schon mal von Schimmel in den eigenen vier Wänden betroffen. Das ist zum einen nervig und kann zum anderen ernsthafte gesundheitliche Schäden hervorrufen. Am kommenden Samstag, 23. Februar, geben Experten des Arbeitskreises "Runder Tisch" im Foyer der Düsseldorfer Handwerkskammer Tipps zur Schimmelbeseitigung beziehungsweise zur Vorbeugung gegen den ungeliebten Pilz. "Aktuell ist wieder Schimmelhochsaison", sagt Beate Uhr von der Verbraucherzentrale. Um den Menschen mit Rat...

  • Düsseldorf
  • 18.02.19
Ratgeber

Schimmelberatungstag
Fokus Schimmelpilz

Oberhausen 17.01.2019 – Das Thema Schimmel ist weiterhin Dauerthema für viele Menschen in Oberhausen: Ein Schimmelbefall ist ärgerlich – und kann die Gesundheit beeinträchtigen! Häufig kommt es in solchen Fällen auch zu Problemen zwischen Mietern und Vermietern. Welche Rechte habe ich als Mieter und welche als Vermieterin? Wie und warum entsteht Schimmelpilz? Wie kann der Befall behandelt werden? Und wie lässt er sich in Zukunft vermeiden? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten...

  • Oberhausen
  • 06.02.19
Ratgeber
Schimmel entsteht oft, wenn es draußen kälter wird oder in Bad, Küche und Schlafzimmer nicht richtig gelüftet und geheizt wird.

Schimmel in der Wohnung? Energieberatung hilft

Feuchte Stellen oder schwarze Flecken an der Wand sind nicht nur ärgerlich, sie können ein Gesundheitsrisiko sein. Schimmel entsteht oft, wenn es draußen kälter wird oder in Bad, Küche und Schlafzimmer nicht richtig gelüftet und geheizt wird. „Im Winter sind die Außenwände der Wohnung kalt. Dort sammelt sich leicht Feuchtigkeit aus der Raumluft – ideal für Schimmelpilz“, weiß Dipl.-Ing. Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW in Arnsberg. Wichtigste Regel zum Schutz vor...

  • Arnsberg-Neheim
  • 06.02.19
Ratgeber
Wenn sich in den eigenen vier Wänden Schimmel ansiedelt, ist Handeln angesagt. Die Verbraucherzentrale informiert am Montag, 3. Dezember, beim Energiestammtisch in der Volkshochschule Arnsberg über Ursachen und mögliche Maßnahmen.

Vortrag in Arnsberg
Feuchte und Schimmel im Wohnraum - Mögliche Ursachen und Maßnahmen: Verbraucherzentrale informiert

Wenn sich in den eigenen vier Wänden Schimmel ansiedelt, ist Handeln angesagt. Gerade bei kleineren Flecken scheuen sich viele Betroffene, professionellen Rat zu suchen und greifen stattdessen selbst zu Anti-Schimmel-Produkten. Damit ist zunächst der Schaden optisch beseitigt. Doch solange die Ursachen nicht geklärt sind, kann der Schimmel jederzeit wieder auftreten. Welche Ursachen für die Schimmelbildung in Wohnräumen möglich sind, wird Dipl.-Ing. Carsten Peters, Energieberater der...

  • Arnsberg
  • 28.11.18
Überregionales
Rafael Stacha Foto: Janz

Essen-Steele, Hünninghausenweg: Schimmel-Wohnung wird renoviert

Im März hatten wir über Mieter der "Grand City Property" (GCP) berichtet, die uns um Hilfe gebeten hatten, da sie seit Monaten mit Schimmel lebten. Die GCP hatte daraufhin in einer Stellungnahme versichert, dass sie stets für ihre Mieter da sei, sie müsse nur kontaktiert werden. Grand City Property kümmert sich um Mieter Inzwischen hat sich GCP-Mieter Rafael Stacha in der KURIER-Redaktion gemeldet und zwar mit einer guten Nachricht: "Meine Wohnung wird jetzt saniert. Auch die maroden...

  • Essen-Steele
  • 17.04.18
  •  2
  •  1
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Baubeginn Nordwall!"

Ist das EINE Schlagzeile?!! "Baubeginn am Nordwall". Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Am Nordwall starten Bauarbeiten! Da denkt doch jeder nur an das "eine". Rollen endlich Bagger an? Wird das Parkhaus abgerissen? Und das Ex-Kaufhaus Dieler? Wird die Gartenstraße verlegt? Oder, auf den Punkt gebracht: Wird endlich das lang-#+ersehnte Einkaufszentrum "Nordwall-Center" gebaut? Die Frage aller Fragen. Und die eine Antwort: Nein! Und trotzdem starten am Nordwall in -...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.04.18
  •  1
Überregionales
Schimmel kann gesundheitsgefährdend sein. Rafael Stacha hat ihn auch in der Küchenwand. Fotos: Janz
9 Bilder

UPDATE!!! Essen-Steele, Hünninghausenweg: Mieter leben seit Monaten mit Schimmel. Stellungnahme des Vermieters Grand City Property von Dienstag-Vormittag (20. März)

Am Mittwoch berichteten wir über zwei "Grand City Property (GCP)"-Mieter am Hünninghausenweg, die uns mitteilten, dass ihre Wohnungen von Feuchtigkeit und Schimmel befallen sind. Das würden sie seit Monaten beim Vermieter bemängeln, doch der habe nicht für Abhilfe gesorgt und sei schwer zu erreichen. Auf KURIER-Anfrage erreichte uns bereits am Dienstag-Vormittag eine Stellungnahme von GCP-Pressesprecherin Katrin Petersen aus Berlin. Katrin Petersen: "GCP reagiert immer kurzfristig und...

  • Essen-Steele
  • 21.03.18
  •  3
  •  1
Ratgeber

Neues vom.......

.....Toast des Grauens. Wenn nun jemand gedacht hat, der ist hinüber und entsorgt, der täuscht sich. Hier ein früherer Bericht Noch immer ist an dem Toast des Grauens nichts zu sehen und man riecht auch nichts. Bei einem MHD vom 13.11.17 sollte man doch denken, das ihn der Schimmelpilz doch endlich mal geschafft haben sollte. Aber nicht der kleinste Schimmelpunkt ist zu sehen. Ich werde am Ball, bzw. am Toast bleiben.

  • Kamp-Lintfort
  • 01.03.18
  •  13
  •  2
Ratgeber
Was tun bei Schimmel und Stockflecken? Die Verbraucherzentrale und die Stadt Gladbeck geben Ratschläge. (Symbolbild)

Gladbeck: Was tun gegen Schimmel? Verbraucherzentrale hilft

„Was sind behagliche Temperaturen in der Wohnung? Wie entsteht Schimmel? Welche Ursachen hat die Bildung von Feuchtigkeit?“ Über diese und viele andere Fragen klärte jetzt in den Räumen der AWO Begegnungsstätte in Rentfort-Nord die Verbraucherzentrale NRW (VZ) auf Einladung des Umweltabteilung der Stadt Gladbeck auf. Architektin Heike Pleiss von der VZ berichtete umfassend zu Schimmel und Gesundheitsrisiken. Es wurden viele Tipps zu Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten beim Auftreten von...

  • Gladbeck
  • 14.02.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Foto Markus Böhm
5 Bilder

Der Schimmel bringt uns noch um (Mutter von 2 Kinder verzweifelt)

Wir (meine beiden Söhne, 7 und 9 Jahre, und ich) waren fast 5 Jahre auf Wohnungssuche aber keiner wollte uns eine Wohnung geben. Als Alleinerziehende, und dann noch OHNE soziale Unterstützung, wirkt man nicht sonderlich attraktiv auf Vermieter (wurde mir von diversen Vermietern gesagt). Irgendwann besichtigte ich dann ungefähr die 30. Wohnung und war direkt verliebt. Die Wohnung, mein Heimat- Stadttteil Troisdorf-West, das Haus ... es gefiel mir auf Anhieb. Aber da ich ja Absagen gewohnt...

  • Düsseldorf
  • 02.02.18
Ratgeber
Schimmelbefall in der Wohnung ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gesundheitsschädlich.

Kostenlose Beratung zu Feuchte und Schimmel in Monheim

Feuchte und Schimmel sind in Wohnungen nicht selten ein Problem. Trotzdem scheuen Betroffene häufig kostenpflichtige Beratungsangebote. Deswegen bietet der städtische Klimaschutzmanager Georg Kruhl ab sofort bis Samstag, 31. März, für Transferleistungsempfänger eine kostenlose Beratung an. Anmeldungen bei Georg Kruhl Anmeldungen nimmt Georg Kruhl per Telefon (02173) 951616 entgegen. Fragen können per Email an gkruhl@monheim.de gestellt werden. Georg Kruhl prüft die Voraussetzungen und...

  • Monheim am Rhein
  • 26.01.18
Ratgeber

Ratgeber: Feuchtigkeit u. Schimmelbildung

Feuchtigkeit im Winter vermeiden/Tipps rund um das Thema Schimmelschäden Im Winter ist Hochsaison: Wenn zwischen Innenräumen und Außenluft große Temperaturunterschiede bestehen, kann sich Schimmel besonders leicht ausbreiten. In den meisten Fällen lässt sich das durch richtiges Lüften vermeiden. Sind Schimmelpilze aber einmal in der Wohnung, können sie zu Schäden am Haus führen, die Gesundheit der darin wohnenden Menschen gefährden und aufwändige Sanierungen sowie aufreibende...

  • Schwerte
  • 24.01.18
Ratgeber
3 Bilder

Toast des Grauens.....

.... oder ein Hoch auf die Konservierung, könnte man auch sagen. Wie komme ich darauf? Wir haben Anfang November 2017 uns ein Vollkorntoast mitgebracht und auch einige Scheiben davon gegessen. Dann must ein wenig umgeräumt werden und der Rest des Toastes landete für diese Zeit auf einer Ablage. Immer wieder schaute man nach dem Toast und er wurde immer noch für ok befunden. Zum Jahreswechsel wurde dann mal nachgeschaut was denn so alles da ist und was eigentlich weg muss. Also schön alles nach...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.01.18
  •  7
  •  5
Ratgeber
Vor einer längeren Reise sollte man die Lebensmittel in seinem Kühlschrank begutachten und auf Haltbarkeit prüfen. (Symbolbild)
2 Bilder

Gesundheit: Urlaubsherausforderung Kühlschrank

Es ist alle Jahre wieder eine Herausforderung: Den Kühlschrank vor dem Urlaub leer kriegen, ohne dass Lebensmittel in der Tonne landen. Die Verbraucherzentrale gibt einige Tipps, damit nichts schimmelt oder sinnlos weggeworfen wird. Problemlos lagern kann alles, was lange haltbar ist (auch in größeren Packungen): Mehl, Nudeln, Reis, Öl, Konserven, Kartoffeln, Honig und Marmelade, verschlossene Säfte und H-Milch sowie die Inhalte der Gefriertruhe. Gemüse wie Spinat, Brokkoli oder Erbsen,...

  • Gladbeck
  • 13.07.17
  •  3
  •  2
Ratgeber

Schimmel beseitigen und verhindern - bei Problemen zur Mietrechtsberatung

Falsches Lüften, zu niedrige Innentemperaturen oder bauliche Mängel – die Ursachen für Feuchtigkeit in Wohnräumen sind vielfältig. Gern gesellt sich Schimmel als ungebetener Gast dazu und bildet nicht nur hässliche Flecken an den Wänden, sondern gefährdet auch die Gesundheit der Bewohner. Allergien und ein erhöhtes Infektrisiko können die Folgen sein. Wie man die lästigen Pilze wieder los wird und die eigenen vier Wände trocken hält, zeigt der Ratgeber „Feuchtigkeit und Schimmelbildung –...

  • Schwerte
  • 09.02.17
Ratgeber

Tipps der Umweltberatung: Durch richtiges Lüften und Heizen Schimmel vermeiden

Schimmel ist ungesund, schädlich für die Bausubstanz – und er führt oft zu handfestem Streit zwischen den Mietparteien darüber, wer ihn verursacht hat und zahlen muss. Gerade jetzt, wenn es kalt wird, treten die schwarzen Stellen an Zimmerwänden und hässlichen Stockflecken an Textilien verstärkt auf. Jeder fünfte Haushalt ist betroffen, besonders gefährdet sind schlecht gedämmte Gebäude oder Räume wie Bad, Küche und Schlafzimmer, in denen viel Feuchtigkeit entsteht. Immerhin gibt ein...

  • Unna
  • 14.01.17
Ratgeber
Halten viele Tipps für Mieter parat: (von links nach rechts) Stefan Marquardt - Klimaschutzmanager der Stadt Iserlohn, Heike Goldbach - Geschäftsführerin des Mietervereins, Martin Wulf - Energieberater der Verbraucherzentrale, und Astrid Lindner - Leiterin der Beratungsstelle in Iserlohn.

Schimmel vermeiden, Energie sparen:Verbraucherzentrale berät

Feuchte Stellen oder sogar schwarze Flecken an der Raumdecke oder in der Zimmerecke sind ein Ärgernis für alle Betroffenen. Besonders jetzt, wo es draußen wieder kälter wird, kann schnell Schimmel entstehen, wenn Bad, Küche und Schlafzimmer nicht ausreichend gelüftet sowie geheizt werden. Die Verbraucherzentrale NRW bietet deshalb ab sofort im Rahmen der Kooperation mit dem Mieterverein Iserlohn und Umgebung e. V. eine Feuchte- und Schimmelberatung an, die speziell auf Mieterinnen und Mieter...

  • Iserlohn
  • 07.11.16
Politik

Jobcenter rechnen Schrotthäuser als Vermögen an

Iserlohn ist überall. von Jan Körner & Julia Schumacher "Müggenburg bei Anklam: Für den gelernten Maurer Roman Benter gibt es hier praktisch keine Arbeit mehr. 56 Jahre alt und herzkrank - auf so jemanden wartet der Arbeitsmarkt hier nicht. Jahrelang bekam er deswegen Hartz IV. Für die Instandhaltung seines Hauses hier am östlichen Ende von Vorpommern war nie Geld übrig. Das hat an der Immobilie Spuren hinterlassen. An der Rückwand des Hauses fehlt großflächig der Putz. Das Mauerwerk...

  • Iserlohn
  • 22.10.16
Ratgeber
Karin Baumann, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale NRW, erläutert die Ursachen des Schimmelbefalls und erklärt, wie man die eigene Wohnung schützen kann.

Schimmelpilz-Saison: Tipps bei Feuchtigkeit und Schimmel

Jedes Jahr in der feuchten Jahreszeit erobern sie die Wände: hässliche schwarze Flecken, oftmals die ersten Anzeichen für einen Schimmelpilzbefall. Der sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch mit Gesundheitsrisiken verbunden sein. Karin Baumann, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale NRW, erläutert die Ursachen des Schimmelbefalls und erklärt, wie man die eigene Wohnung schützen kann. „Im Winter sind die Außenwände der Häuser und Wohnungen kalt. Die warme Innenraumluft kühlt sich...

  • Unna
  • 09.10.16
  •  2
Ratgeber
Umweltberater Bernhard Oberle bietet Sprechstunde in Letmathe und Iserlohn an.

Was tun bei Schimmel in der Wohnung?

Bis zu 40 Prozent der Menschen in Deutschland haben Umfragen zufolge bereits Erfahrungen mit dem unerwünschten Mitbewohner gemacht. „Ein Schimmelbefall ist nicht zwangsläufig dramatisch, aber ernst zu nehmen ist er immer“ rät Bernhard Oberle, der Umweltberater der Verbraucherzentrale in Iserlohn. Im Rahmen der Reihe „Umweltberatung im Quartier“ bietet die Verbraucherzentrale offene Sprechstunden zu aktuellen Fragestellungen an. Die „Offene Sprechstunde Umweltberatung“ zum Thema „Schimmel...

  • Iserlohn
  • 18.02.16
Überregionales
Energieberater, Michael Näfe und Umweltberaterin, Kerstin Ramsauer

Vorbeugende Anti-Schimmelprodukte nur begrenzt wirksam - Sinnvolle Kniffe zur Vorbeugung

Schimmel in der Wohnung belastet die Raumluft und gefährdet die Gesundheit. Der Handel hält dagegen eine ganze Palette an vorbeugenden Produkten bereit: Spezielle Farben etwa, Anti-Schimmel-Grundierungen, Kleisterzusätze oder besonderes Silikon, das die ungeliebten Pilze fernhalten soll. Wie tauglich diese Mittel sind, wollte die Verbraucherzentrale NRW von einigen Herstellern wissen, die speziell mit einer Anti-Schimmel-Wirkung werben. Doch Nachweise für Wirksamkeit waren Mangelware. Nur vier...

  • Marl
  • 02.02.16
  •  2
Politik
Aktenarchiv

Millionenschaden – Bochumer Verwaltung lässt Akten verschimmeln

Seit Jahrzehnten lagern Akten in den Kellern des historischen Bochumer Rathauses. Die Keller sind seit jeher feucht und staubig. Was passiert mit Akten unter diesen Bedingungen? Auch die Akten werden feucht, staubig und fangen schließlich an zu schimmeln. Für die Lagerung von Akten sind die Keller eines Gebäudes, das in den 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts gebaut wurde, denkbar ungeeignet. Das sollte eigentlich auch die Bochumer Verwaltung wissen. Doch passiert ist nichts. Jetzt musste die...

  • Bochum
  • 05.12.15
  •  8
  •  1
Ratgeber
Klimamanagerin Anja Böckenbrink präsentiert ein Infrarot-Thermometer und ein Feuchtigkeitsmessgerät.

Schutz vor Schimmel

Während der dunklen und kalten Jahreszeit machen sich häufig Problemstellen im Haus bemerkbar. Zu kalte und feuchte Wände bergen das Risiko von Schimmelbildung. Schwerter Bürger können sich ab sofort kostenlos von der Stadt ein Infrarot-Thermometer und ein Feuchtigkeitsmessgerät ausleihen. Mit diesen kann man in den eigenen vier Wänden auf Ursachensuche gehen. Die Geräte werden im Rahmen der Schwerter Klimaschutzaktivitäten von den Stadtwerken Schwerte zur Verfügung gestellt. Schimmel in...

  • Schwerte
  • 13.11.15
Ratgeber
Hinweis zum Beratungstag
5 Bilder

Über 250 Ratsuchende beim Beratungstag des Arbeitskreises Schimmelpilz zum Thema „Feuchte und Schimmel" in der Handwerkskammer Düsseldorf

Bereits weit vor Beginn des Beratungstags waren am Samstag, 21. Februar 2015 schon die ersten Ratsuchenden in der Handwerkskammer Düsseldorf anwesend und warteten auf die Beratung durch die Mitglieder des Arbeitskreises. Die 5 Beratungsstunden wurden intensiv besucht. Zwischendurch konnten die Arbeitskreismitglieder kaum Luft holen. Insoweit wurde vielen Bürgern durch Rat geholfen. Immerhin kamen über 250 Personen zur Handwerkskammer Düsseldorf um sich dort beraten zu lassen. Eine...

  • Düsseldorf
  • 21.02.15
  •  1
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.