Alles zum Thema Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Ratgeber
Bei Verdachtsmomenten die 110 wählen. 
Symbolbild aus der Leitstelle

Nach Ablenkung drang Komplize in Wohnung in Buer ein
Trickdiebin lenkt Seniorin ab - Wertsachen gestohlen - jetzt warnt die Polizei

Die Hilfsbereitschaft einer 85-jährigen Gelsenkirchenerin haben Trickdiebe am Dienstag, 23. April, ausgenutzt. Laut Polizeibericht bat eine unbekannte Frau die 85-Jährige gegen 16.30 Uhr vor ihrer Haustür an der Gertrudstraße in Buer um einen Briefumschlag, da sie angeblich einem Nachbarn eine Nachricht hinterlassen wolle. Obwohl die Seniorin die junge Frau anwies draußen zu warten, stand diese plötzlich in der Wohnung. Während die Betrügerin die Gelsenkirchenerin ablenkte, betrat...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.19
Blaulicht
Foto: www.polizei-beratung.de 
Keywords: 110, Handy, Hilfe, Hilferuf, Opfer, Schläger, Schlägerei,
2 Bilder

Schlägerei heute Nacht in Marl

Am Sonntag um 00.05 h prügelten sich am Lipper Weg mehrere Männer und sorgten damit für einen Polizeieinsatz. Die mindestens fünf Männer aus Marl im Alter zwischen 24 und 32 Jahren gerieten auf der Straße aneinander und prügelten sich. Anwohner riefen die Polizei. Drei der Männer versuchten zu flüchten, konnten aber von den Polizisten gestellt werden. Insgesamt vier der Männer waren leicht verletzt, mussten aber nicht weiter versorgt werden. Gegen die Streithähne wurden Anzeigen...

  • Marl
  • 08.04.19
Blaulicht

Massenschlägerei in Hagen +++ 30 gegen zwei
Gefährliche Körperverletzung auf der Badstraße in Hagen +++ Kriminalpolizei ermittelt

Am frühen Samstagabend, gegen 21 Uhr, kam es im Bereich des Sparkassenkarrees zu einer Ansammlung von ca. 30 jungen Männern. Ob es sich um unterschiedliche Gruppierungen handelte kann zur Zeit nicht gesagt werden. Ein 21-jähriger und ein 23-jähriger Geschädigter trugen Rötungen und Schmerzen im Gesicht davon. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Jetzt wird wegen gefährlicher Körperverletzung seitens der Kriminalpolizei ermittelt.

  • Hagen
  • 25.03.19
Blaulicht

Ein Streit in der Hagener Innenstadt ist eskaliert
Zwei Personen verletzen sich bei einer Schlägerei

Am gestrigen Mittwochabend, 20. März,  gegen 17.40 Uhr, riefen Zeugen die Polizei, weil mehrere Männer auf der Badstraße in einen handfesten Streit gerieten. Es kam zu wechselseitigen Körperverletzungen zwischen einer achtköpfigen Gruppe zu zwei weiteren Männern, alle Kontrahenten waren unter 25 Jahre alt. Als sie Polizei eintraf, hatte sich die größerere Gruppe bereits entfernt. Strafverfahren eingeleitet Bei der Auseinandersetzung trugen mindestens zwei Personen Verletzungen davon, ein...

  • Hagen
  • 21.03.19
Blaulicht

Schlägerei am Busbahnhof
Datteln: Schlägerei nach Kneipenbesuch - Zeugen gesucht

Am Busbahnhof auf der Castroper Straße hat es am frühen Samstagmorgen, 16. März, gegen 5 Uhr eine Schlägerei gegeben. Ein19- und ein 23-Jähriger aus Oer-Erkenschwick wurden dabei leicht verletzt. Sie selbst gaben an, zuvor in einer Bar in der Dattelner Innenstadt gewesen zu sein. Schon dort hätte es Streit mit zwei Unbekannten gegeben. Am Busbahnhof seien sie dann von genau diesen beiden Personen attackiert worden. Die Täter konnten flüchten. Sie werden wie folgt beschrieben: 1) männlich,...

  • Datteln
  • 18.03.19
Blaulicht

Unbekanntes Schläger-Quartett
Zwei Männer bei Auseinandersetzung leicht verletzt

Vier Unbekannte pöbelten am Sonntag, 3. März, gegen21 Uhr drei Männer (49, 21 und 19 Jahre) auf dem Parkplatz am Panoramabad an der Bertastraße in Kamp-Lintfort an. Anschließend schlugen und traten sie einen 21-Jährigen und dessen 49-jährigen Begleiter. Beide erlitten leichte Verletzungen, der 19-Jährige blieb unverletzt. Die Täter erbeuteten Schmuck und flüchteten. Beschreibung der Täter:18 bis 24 Jahre alt, südländisches Aussehen, drei etwa 175 cm groß, der Vierte zwischen 185 und 190 cm....

  • Kamp-Lintfort
  • 05.03.19
Blaulicht

Schlägerei bei Altweiberparty
54-jähriger Streitschlichter im Gesicht verletzt

Bei der Altweiberparty am Donnerstag, 28. Februar, im Haus Engeln in Moers-Scherpenberg gerieten sich mehrere Gäste in die Haare. Wirt und Personal versuchten, den Streit zu schlichten. Vor der Gaststätte kam es schließlich zu einer Schlägerei. Dabei wurde ein 54-Jähriger, der den Streit schlichten wollte, niedergeschlagen und am Boden getreten. Der Mann erlitt dabei Gesichtsverletzungen. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige mit zur Wache. Ein weitere Tatverdächtiger...

  • Moers
  • 04.03.19
Blaulicht

26-Jährige schwer verletzt
28-jähriger Gevelsberger schlug auf seine Bekannte ein

Schwer verletzt wurde am Freitagabend (22. Februar) eine junge Frau aus Ennepetal. Zeugen hörten gegen 19.30 Uhr Hilferufe aus der Richtung In den Weiden/Am Westbahnhof. Als sie nachschauten, beobachteten sie einen 28-jährigen Gevelsberger, der auf eine am Boden liegende 26-jährige Ennepetalerin einschlug. Die Zeugen kamen der Frau zu Hilfe und fixierten den Angreifer. Dieser schaffte es sich kurzfristig zu befreien, sich einen Ast zu nehmen und weiter auf sein Opfer einzuschlagen. Einer...

  • Gevelsberg
  • 25.02.19
Blaulicht

Jugendgruppe aus Marl in Schlägerei am Halterner Stausee verwickelt

Haltern am See: Auseinandersetzung im Westuferpark. Freitag, gegen 23 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen aus Mal und Haltern am See im Westuferpark. Dabei wurden fünf Jugendliche im Alter von 17 bis 19 Jahren aus Haltern am See leicht verletzt. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist bislang nicht bekannt.

  • Marl
  • 25.02.19
Blaulicht

Recklinghausen: Ausweis geraubt

Nachdem am Sonntag, 17. Februar, zwei Männer gegen 3.50 Uhr gegenüber zwei anderen Männern aus Haltern am See und Essen (20 und28 Jahre alt) behauptet hatten, sie seien Polizeibeamte und würden eine Kontrolle durchführen, schlugen die Unbekannten am Europaplatz auf die beiden Männer ein. Diese flüchteten in die Bahnhofshalle. Die beiden Unbekannten verfolgten sie und schlugen und traten erneut. Der 20-Jährige gab daraufhin seinen Ausweis ab. Die beiden Angreifer flüchteten dann in Richtung...

  • Recklinghausen
  • 18.02.19
Blaulicht

Polizei Hagen ermittelt
Schlägerei in Wehringhausen +++ Vier Personen schlagen wild drauf ein +++ Drei Verletzte

Am frühen Sonntagmorgen, 10. Februar,  kam es auf der Lange Straße zwischen zwei Gruppierungen zu einem Handgemenge. Die 28-, 29-, 36- und 45-jährigen Beschuldigten schlugen auf die 40-, 43- und 52-jährigen Geschädigten ein. Diese trugen unter anderem eine blutige Lippe, einen Cut am Ohr und Schmerzen in der rechten Hand davon. Warum es zu dieser handfesten Auseinandersetzung ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

  • Hagen
  • 11.02.19
Blaulicht

Wüste Schlägerei am Sportzentrum Rheinkamp
Angreifer schlugen mit Baseballschlägern und Schlagstöcken zu

Am Donnerstag, 7. Januar, gegen 22.10 Uhr hielten sich fünf Männer aus Kamp-Lintfort und Moers (21 bis 23 Jahre) am Sportzentrum Rheinkamp auf. Plötzlich entwickelte sich eine wüste Schlägerei mit mehreren Unbekannten, in deren Verlauf auch Baseballschläger, Schlagstöcke und Schlagringe zum Einsatz kamen. Die Männer aus Kamp-Lintfort und Moers erlitten leichte Verletzungen. An einem Auto der Gruppe schlugen die Angreifer unter anderem die Scheiben ein und traten einen Seitenspiegel ab....

  • Moers
  • 08.02.19
Blaulicht
Der 16-jährige Schläger gab bei der Polizei an, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Archivfoto: Jungvogel

Nach Prügelei in der Kamener Innenstadt
16-jähriger Schläger stellt sich der Polizei

Nach der Schlägerei am Montagabend in der Kamener City, hat sich der Täter der Polizei gestellt.  Am 28. Januar ist ein 19-jähriger Kamener gegen 20.45 Uhr in der Innenstadt verprügelt worden (wir berichteten). Aus einer Gruppe von sechs oder sieben Leuten hatte ein junger Mann auf den 19-Jährigen eingeschlagen und im Gesicht verletzt.  Einen Tag später, am Dienstagabend (29. Januar), meldete sich ein 16-jähriger Kamener auf der Polizeiwache am Bahnhof und gab an, unter Alkoholeinfluss den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.19
Blaulicht

Jugendliche fielen mal wieder auf
Renitentes Quartett sorgte für Ärger am Forum

 Am Dienstagabend, 15. Januar, um 19.20 Uhr, kam es zu einer Schlägerei zwischen Jugendlichen, in deren Nachgang die Polizei vier Jugendliche (14, zweimal 15 und 17 Jahre alt) vorläufig festnahm. Zunächst kam es zu einem Streit zwischen mindestens sieben Jugendlichen. Diese gerieten erst am Eingang des Forums und später im Forum selbst aneinander. Ein 19-jähriger Tatbeteiligter wurde während der Auseinandersetzung geschlagen und dabei leicht verletzt. Er selbst zog eine Schreckschusswaffe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.19
Blaulicht

Blaulicht
Von Schuhen zu Tritten und Schlägen

Ein Zugbegleiter (42) der Deutschen Bahn AG machte einen unbekannten Mann in dem Zug RB 33 am Sonntag, 13. Januar, um 7.25 Uhr im Hauptbahnhof Mönchengladbach-Rheydt auf sein Fehlverhalten aufmerksam. Die Folge für den Mitarbeiter der DB AG waren Tritte und Schläge. Bei der Fahrkartenkontrolle wurde der 42-Jährige auf einen Mann aufmerksam, der seine Schuhe auf den Sitzpolstern abstellte. Der Zugbegleiter bat ihn die Füße von den Sitzen zu nehmen. Anstatt dieser Aufforderung folge zu...

  • Düsseldorf
  • 14.01.19
Blaulicht

Recklinghausen: Schlägerei auf der Feldstraße

In der Silvesternacht gegen 1 Uhr kam es auf der Feldstraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung schlugen drei männliche Jugendliche im Alter von ca. 18 Jahren auf einen 22-jährigen Recklinghäuser ein. Dabei wurde der Recklinghäuser leicht verletzt. Die Täter können nicht weiter beschrieben werden und flüchteten vom Tatort. Hinweise nimmt das zuständige Kommissariat unter 0800 2361 111 entgegen.

  • Recklinghausen
  • 02.01.19
Blaulicht

Recklinghausen: Nacht-Streit: Autofahrer fährt einen Geschädigten an und flüchtet

Am Mittwoch, 26. Dezember, kam es gegen 1 Uhr auf der Douaistraße zu Streitigkeiten zwischen einem 32-jährigen Recklinghäuser, seinem 36-jährigen Begleiter aus Kerpen und zwei unbekannten Männern. Der Recklinghäuser und sein Begleiter gingen in Höhe einer Laterne an den unbekannten Männern vorbei, als der Recklinghäuser diese ansprach und um Feuer bat. Die Unbekannten seien sofort aggressiv geworden und hatten zunächst auf den Recklinghäuser und dann seinen Begleiter eingeschlagen. Als der...

  • Recklinghausen
  • 27.12.18
Blaulicht

Gefährliche Körperverletzung
Notarzt versorgt zwei Männer nach Schlägerei

Rettungsdienst und Polizeibeamte eilten gestern am frühen Morgen (Sonntag, 23.12., gegen 4:25 Uhr) zum Kopstadtplatz. Nach einer Auseinandersetzung lag ein 30-jähriger Mann aus Guinea auf dem dortigen Parkplatz. Zeugen versorgten bereits seine stark blutenden Schnittverletzungen im Gesicht. Einige Meter entfernt stand ein ebenfalls verletzter 20-jähriger Landsmann, der nach seiner Festnahme von den Zeugen als Angreifer identifiziert wurde. Beide Männer transportierte der Rettungsdienst in...

  • Essen-Süd
  • 24.12.18
Blaulicht

Altenessen
Polizei-Einsatz wegen Streitigkeiten vor Diskothek

Streitigkeiten vor einer Diskothek am frühen Sonntagmorgen (23.12., gegen 3.10) verursachten einen größeren Einsatz der Essener Polizei. Zeugen meldeten über den polizeilichen Notruf eine Schlägerei, an der mehrere Personen beteiligt sein sollen. Als zwei Streifenwagen eintrafen hatte sich die Situation beruhigt – die Anwesenden gaben jedoch an, keine körperliche Auseinandersetzung gehabt zu haben. Deshalb bekamen sie die Weisung, den Bereich sofort zu verlassen, was sie auch taten. Kurz...

  • Essen-Nord
  • 24.12.18
Blaulicht
Am Donnerstagmorgen, gegen 1:50 Uhr, wurde eine Tankstelle an der Hagener Straße überfallen. 
 Die Polizei Hagen bittet Zeugen des Vorfalls sich unter Tel. 02331-9862066 zu melden.

Überfall auf Tankstelle
Fahndung nach brutalem Raubüberfall: Polizei in Hagen sucht Täter nach Überfall auf Tankstelle

Am Donnerstagmorgen, gegen 1:50 Uhr, wurde eine Tankstelle an der Hagener Straße überfallen. Unter dem Vorwand, einen Kaffee kaufen zu wollen, brachten die beiden Täter den Angestellten dazu, die Eingangstür zum Kassenbereich, die nachts verschlossen ist, zu öffnen. Sie schlugen dem 48-Jährigen ins Gesicht, drangen in das Kassenhäuschen ein und entwendeten aus der Kasse Bargeld in niedriger, dreistelliger Höhe. Im Anschluss flüchteten sie fußläufig in Richtung Hagener Straße. Die...

  • Hagen
  • 20.12.18
Blaulicht

Zwei lebensgefährlich Verletzte in Klinik
Massenschlägerei in Meiderich

Bei einer Schlägerei zwischen mindestens zehn Männern am Sonntag, 16. Dezember, gegen 2 Uhr auf der Von-der-Mark-Straße in Mittelmeiderich sind zwei Brüder (27, 29) mit einem Messer verletzt worden. Beide kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Ein dritter Mann (26) erhielt einen Schlag auf den Hinterkopf und kam ebenfalls in eine Klinik. Die anderen Beteiligten flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei konnte ein mögliches Tatmesser und Videoaufnahmen sicherstellen....

  • Duisburg
  • 17.12.18
Blaulicht
Die Polizei konnte jetzt in Hüsten einen gesuchten Straftäter festnehmen.

Durch Schlägerei "aufgeflogen"
Gesuchter Straftäter in Hüsten festgenommen

Am Mittwoch, 12. Dezember, gegen 11 Uhr wurde eine Schlägerei in Hüsten gemeldet. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen leicht verletzten Mann vor. Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige per Haftbefehl wegen Urkundenfälschung und Verkehrsdelikten gesucht wurde. Als die Beamten an der Wohnung des Gesuchten eintrafen, verbarrikadierte der Arnsberger die Tür und flüchtete durch ein etwa zwei Meter hohes Fenster. Auch der Einsatz von Pfefferspray konnte den Flüchtigen nicht...

  • Arnsberg
  • 13.12.18
Blaulicht
Foto: Polizei

Fünf gegen einen: Schlägerei ufert aus
Nach Polizistin geschlagen

Menden. Mindestens fünf Personen haben auf einen Mendener eingeprügelt. Auch eine Polizistin wurde angegriffen. In ihrer Pressemitteilung teilt die Polizei Einzelheiten mit. Samstag, 22.15 Uhr, kam es zu einer Schlägerei an der Unnaer Straße. Anlass sollen bereits zurückliegende Streitigkeiten gewesen sein. Im Rahmen der Schlägerei sollen mindestens fünf Personen auf einen 22-jährigen Mann eingeschlagen haben. Der Mendener wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen fünf Personen...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.12.18
Blaulicht

Recklinghausen: Tatverdächtiger mit Ziegenbart gesucht

Vor einer Kneipe auf der Löhrhofstraße ist in der Nacht auf Samstag, 1. Dezember, gegen 4.15 Uhr ein junger Mann verprügelt worden. Der 22-Jährige aus Oer-Erkenschwick gab an, von vier männlichen Tätern angegriffen worden zu sein. Einer der Täter soll einen langen Ziegenbart gehabt haben. Eine nähere Beschreibung konnte der 22-Jährige nicht abgeben, weil er zur Tatzeit betrunken war. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

  • Recklinghausen
  • 03.12.18