Schlafsäcke

Beiträge zum Thema Schlafsäcke

Vereine + Ehrenamt

Aktion in Marten ersetzt Laternenzug
Teile wie St. Martin

Immer noch Corona-Zeit, immer noch kein St. Martins-Umzug in Marten. Doch die Martener teilen auch in diesem Jahr wieder die St.-Martins-Geschichte, die Liedtexte und die 1160 Brezel unter Beteiligung vieler Helfer an Martener Kindern und Erwachsene. In der Zeit vom 11. bis 14. November findet zum zweiten Mal diese ökumenische Aktion statt. Es ist eine Initiative der Martener Kirchengemeinden, Institutionen und Geschäftsleute; finanziert über Spenden, Zuschüsse des Sozialen Aktionsraumes und...

  • Dortmund-West
  • 08.11.21
Vereine + Ehrenamt
Gefängnis-Pfarrerin Barbara Pense (v.li.), JVA-Sozialdienst-Leiter Christian Schreier und JVA-Leiter Ralf Bothge bei der Übergabe der Schlafsäcke an Thomas Bohne, Leiter der ambulanten Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Dortmund.

Inhaftierte und Mitarbeitende der JVA Dortmund spenden für Wohnungslosenhilfe
Justizvollzugsanstalt übergibt Schlafsäcke

54 Schlafsäcke im Wert von 1.707 Euro haben Inhaftierte und Mitarbeitende der Justizvollzugsanstalt Dortmund in diesen Tagen an die Wohnungslosenhilfe der Diakonie übergeben. Die späte Kältewelle in Dortmund hatte die JVA und ihre derzeit 320 Insassen bewogen, wohnungslosen Menschen zu helfen. „Einige der hier untergebrachten Männer haben schließlich ebenfalls einen Lebensabschnitt auf der Straße verbracht und wissen um die Gefahr und die Nöte der Menschen ohne Wohnung“, berichtete...

  • Dortmund-City
  • 22.03.21
Ratgeber
Christian Prill links (Gasthaus statt Bank) nimmt von Rolf
Gabriel (ASB Dortmund) die Kältesets entgegen.

ASB Dortmund spendet Kältesets für "Gasthaus statt Bank"
Hilfe gegen Kältetod

Gefahr Kältetod: Obdachlose Menschen sind gerade besonders von den sinkenden Temperaturen betroffen. Daher hat der ArbeiterSamariterBund (ASB) Dortmund der Initiative "Gasthaus statt Bank" - als einer Anlaufstelle für Obdachlose - 100 Kältesets zur Verfügung gestellt. Die Sets bestehen aus Schlafsack, Thermounterwäsche, Hygienetaschen mit Körperpflegeprodukten und warmen Wintersocken. "Bei Gasthaus statt Bank" sind die Sets in den richtigen Händen und können ohne Umwege an Bedürftige verteilt...

  • Dortmund-City
  • 07.01.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der Übergabe (v. l.) Ludger Hojenski, Dr. Klaus Harbig, Walter Willgeroth, Katrin Lauterborn und Heinrich Bettenhausen.

Dortmunder Wohnungsloseninitiative GastHaus unterstützt Betroffene
Rotary Club Neutor spendet 320 Schlafsäcke

Der Winter stellt Obdachlose, Wohnungslose und von Armut Betroffene vor viele Herausforderungen. Nässe, Kälte und Dunkelheit müssen durchgestanden werden, trockene Schlafplätze und warme Orte müssen gefunden werden. Die Wohnungslosen-Initiative Gast-Haus statt Bank versucht so gut wie möglich zu helfen, auch mit 320 winterfesten Schlafsäcken, die der Rotary Club Neutor gespendet hat.

  • Dortmund-City
  • 20.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.