Schlagstock

Beiträge zum Thema Schlagstock

Blaulicht
Die Polizei hofft, die unbekannten Täter, die den 19-Jährigen auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck überfallen haben, mit Hilfe von Zeugen identifizieren zu können.

19-Jähriger von unbekannten Jugendlichen mit Schlagstock attackiert
Brutaler Überfall auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck

Seine Wertgegenstände forderten die drei unbekannten Jugendlichen von einem 19-Jährigen. Als der nicht darauf einging, zog einer der drei einen Schlagstock und schlug dem jungen Mann damit gegen das Bein. Der 19-Jährige war am Freitag, 10. Juli, aufder Trasse zwischen Altendorf und Borbeck von drei Unbekannten überfallen. Gegen 21.20 Uhr lief er zusammen mit einer Zeugin aus Altendorf kommend in Richtung Borbeck, während hinter ihnen drei Unbekannte liefen. Trio flieht ohne Beute...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.20
Blaulicht

Brutale Körperverletzung
Herdecke: Trio schlägt auf 29-Jährigen ein

Am Mittwoch, 8. Juli, gegen 16 Uhr wurde ein 29-jähriger Herdecker Opfer einer Körperverletzung. Er ging auf der Neuen Bachstraße in Richtung Hengsteysee, als er Höhe Rehbergstraße unvermittelt von drei unbekannten Personen angegriffen wurde. Zwei schlugen ihn mit Fäusten und traten ihn, als er am Boden lag. Die dritte Person stand mit einem Schlagstock in der Hand daneben. Der Herdecker konnte schließlich aufstehen und in Richtung Fußgängerzone flüchten, wo er um Hilfe bat. Die drei...

  • Herdecke
  • 09.07.20
Blaulicht
Die Katernberger Straße war aufgrund tätlicher Auseinandersetzungen im betroffenen Teilstück am Donnerstagabend gesperrt. Fotos (3): Blaulichtnews Essen & NRW Jörg Mizgalski/Harald Grunert
  3 Bilder

Großeinsatz der Polizei am Donnerstag in Katernberg
Einsatzhundertschaft traf auf rivalisierende Gruppen

Erneut war ein Essen ein Großeinsatz der Polizei nötig, um eine große Schlägerei unter rivalisierenden Gruppen zu beenden. Am Donnerstagabend, 4. Juni, gegen 20 Uhr rückten zahlreiche Streifenwagen zur Katernberger Straße aus. Dort würden bis zu 30 Personen, teilweise mit Gegenständen bewaffnet, aufeinander einschlagen. Nach Eintreffen der ersten Polizeikräfte am Tatort trennten die sich schlagenden Personen schnell und flüchteten einzeln oder in Kleingruppen von der Katernberger Straße....

  • Essen-Nord
  • 05.06.20
Blaulicht
Vier Personen wurden verletzt, ein Schlagstock kam bei einer Prügelei in Altenhagen zum Einsatz. Grund dafür war ein Streit zum Thema Sperrmüll.

Vier Verletzte
10 Personen prügeln sich in Altenhagen: Grund war das Abstellen von Sperrmüll

Bereits am Freitagnachmittag, 16.35 Uhr, kam es in Altenhagen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten. Nachdem zwei Anwohnergruppen über das Abstellen von Sperrmüll in Streit geraten waren, griffen sich die Gruppen, insgesamt etwa 10 Personen, gegenseitig an.  Dabei kam ein Schlagstock zum Einsatz. Zeugenaussagen sprachen auch von einem Messer, dieses konnte die Polizei vor Ort nicht feststellen. Insgesamt verletzten sich vier Personen bei dem Handgemenge...

  • Hagen
  • 24.09.19
Politik
Die Gewerkschaft der Polizei und die Grünen wollen, dass nur wie hier, Polizisten Schlagstöcke tragen dürfen, und nicht Mitarbeiter des Ordnungsdienstes.

Grüne kritisieren Ausrüstung des Ordnungsdienstes
Streit um Schlagstöcke

Die Grünen im Dortmunder Rat sehen den Plan der Verwaltung kritisch, die Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes mit Einsatzmehrzweckstöcken auszurüsten. Die Fraktion schließt sich damit den Warnungen der Gewerkschaft der Polizei an, die eventuelle notwendige Anwendung von Gewaltmaßnahmen bei der Polizei zu belassen.  „Wir sehen, dass das Sicherheitsbedürfnis vieler Bürger trotz sinkender Kriminalitätszahlen steigt", sagt der Fraktionssprecher der Grünen, Ulrich Langhorst, "und wir...

  • Dortmund-City
  • 25.01.19
Blaulicht

Überfall im Klassenzimmer: 17-Jähriger Klever mit Schlagstock verletzt

Ein 17-jähriger Klever wurde am Mittwoch (23. Januar 2019) in der Leni-Valk-Realschule verprügelt. Drei Unbekannte hatten zuvor den Klassenraum  gestürmt.  Laut Polizei nahmen hier 11 Schüler im Alter zwischen 17 u. 22 Jahren an einem VHS-Kurses unter Leitung eines 69jährigen Dozenten aus Kleve teil, als gegen 18 Uhr drei Jugendliche den Klassenraum betraten und gezielt auf den 17-Jährigen zugingen. Zwei Täter schlugen mit einer Stange und einem Schlagstock auf das Opfer ein. Ein dritter...

  • Kleve
  • 24.01.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Autofahrer kontrolliert - mit Folgen!

Ein Autofahrer ist am Abend des Montags, 7. Januar, in der Wittener Innenstadt von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert worden - mit Folgen. Die Beamten hielten den 45-Jährigen auf der Gartenstraße an und stellten fest, dass der Wittener seinen Wagen unter dem Einfluss von Drogen führte - ein Drogenvortest verlief positiv. Zur Blutprobenentnahme wurde der Mann zur Polizeiwache gebracht. Weitere Überprüfungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist...

  • Witten
  • 08.01.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Velbert: Jugendliche mit Schlagstock angegriffen und beraubt

Am Freitagabend (7.12.2018, gegen 18.45 Uhr) befanden sich ein 16-jähriger Velberter und dessen 15-jährige Freundin am Höfer-Park in Velbert-Mitte. Auf einer Treppenanlage zum Panoramaradweg, in der Nähe der dortigen Skater-Anlage, näherten sich den beiden Jugendlichen in der Dunkelheit und bei starkem Regen zwei bislang noch unbekannte männliche Straftäter. Einer der jugendlich wirkenden Täter schlug unvermittelt mit einem mitgeführten Teleskopschlagstock nach den zwei Opfern und forderte...

  • Velbert
  • 10.12.18
Überregionales

Verstoß gegen Waffengesetz, Heroin-Fund und Visaerschleichung: Pfingstwochenende am Düsseldorfer Flughafen

Am Flughafen Düsseldorf ging es am Pfingstwochenende ganz schön Turbulent zu. Dafür sorgten nicht nur die vielen Reisenden. Die Bundespolizei zog nun nach dem langen Wochenende Bilanz und berichtet über Einsatzmaßnahmen am Flughafen. Für vier Personen endete die Reise am Flughafen, da gegen sie ein Haftbefehl vorlag. Vom Gate ging es für sie direkt in die JVA. Sieben Personen wurden vorläufig festgehalten, da sie zur Festnahme aufgrund diverser Straftaten ausgeschrieben waren. Nach...

  • Düsseldorf
  • 22.05.18
Überregionales

Nach Raubüberfall in Eving mehrere Festnahmen in Lünen-Brambauer

Drei Männer haben am Montag (31.7.) auf der Evinger Straße einen Mann beraubt. Im Rahmen der Fahndung konnte das Trio in Lünen-Brambauer festgenommen werden, ebenso zwei weitere Männer, die die Festnahme verhindern wollten. Aber von vorne: Eigenen Angaben zufolge stand ein 21-jähriger Dortmunder gegen 22.45 Uhr in der Nähe der Güterstraße, als ihn drei junge Männer nach einer Zigarette fragten. Erst kamen die vier ins Gespräch, dann forderte einer aus der Gruppe die Tasche des Dortmunders....

  • Dortmund-Nord
  • 01.08.17
Überregionales

Maskierte schlagen zu: Täter gesucht!

Am Donnerstagabend haben zwei maskierte Täter einen 20-jährigen Hertener angegriffen. Der junge Mann war gegen 21.10 Uhr zu Fuß auf der Feldstraße unterwegs. Die beiden männlichen Täter attackierten den Hertener von hinten und schlugen mit einem Schlagstock auf ihn ein. Außerdem bedrohten sie ihn. Der 20-Jährige stellte sich bewusstlos, woraufhin die Angreifer flüchteten. Der Hertener musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Zeugen werden gebeten, sich beim Regionalkommissariat in Herten unter...

  • Herten
  • 17.03.17
Ratgeber

Nach Anabolikakauf: Polizisten bedroht und beleidigt

Polizeibeamte des Einsatztrupp PRIOS mussten am Mittwochabend nicht nur einen renitenten Autofahrer in Gewahrsam nehmen, der zuvor bei einem Unbekannten Anabolika gekauft hatte, sondern auch einen Passanten, der die Polizisten fortwährend beleidigte und versuchte mehrere Dutzend Anwohner und Schaulustige aufzuwiegeln. Bei einer Streife in Stadtmitte beobachteten Beamten des Einsatztrupp PRIOS, wie der Fahrer eines Pkw auf der Friedrich-Ebert-Straße anhielt, von einem Fremden etwas kaufte und...

  • Düsseldorf
  • 28.07.16
Überregionales

Mit CO2-Pistole und Schlagstock ins Freibad

Um jederzeit in der Lage zu sein, sich wehren zu können, nahm ein junger Mann eine CO2-Pistole und einen Teleskopschlag sogar mit ins Freibad auf der Hestert. Dort beobachtete am Mittwochnachmittag auf der Liegewiese ein Zeuge, wie der 29-Jährige mehrfach in seine mitgeführte Tasche griff und dann immer ein Klicken zu hören war. Als der Verdächtige seinen Platz verließ, schaute der Zeuge in die Tasche und sah eine Pistole. Er informierte über den Bademeister die Polizei und der stellte die...

  • Hagen
  • 21.07.16
Überregionales
Polizisten verhafteten einen Mann und eine Frau.

Schlagstock-Attacke verletzt junge Männer

Polizisten ermitteln in Lünen nach einer brutalen Tat auf einem Parkplatz! Die Täter prügelten auf drei junge Männer nicht nur mit den Fäusten ein, sondern auch mit einem Schlagstock. Ein Verdächtiger ist noch auf der Flucht. Ostermontag hielten sich drei junge Lüner am späten Abend mit weiteren Personen auf dem Parkplatz des Netto-Marktes am Linnenkamp in Brambauer auf - hier kam es zu dem Übergriff. "Zwei Männer und eine Frau seien plötzlich zu der Gruppe gekommen und hätten grundlos eine...

  • Lünen
  • 29.03.16
  •  1
Politik

Todesschüsse der Polizei

Wehret den Anfängen! Die tödlichen Schüsse im Polizeipräsidium Oberhausen waren aus der subjektiven Sicht des handelnden Polizeibeamten unvermeidlich. Wer schon mal auf einen Menschen geschossen hat weiß, es ist ein Reflex. Wer geübt und trainiert ist, verwendet keine Pistole im Gebäude, nicht in der Nahdistanz. Pistolenschüsse haben keine Stopwirkung, wie ein Revolver, von den Querschlägern abgesehen. Deshalb waren 12 (zwölft) Schüsse notwendig, um das Stopziel zu erreichen. Geeignetes...

  • Oberhausen
  • 07.08.15
  •  13
  •  2
Überregionales

23-Jähriger wurde mit Schlagstöcken angegriffen

Zwei schwarz maskierte Männer, 185 cm bis 190 cm groß, mit Schlagstöcken liefen heute, gegen 2.50 Uhr, auf der Hochstraße hinter einem 23-jährigen Recklinghäuser her. Einer attakierte den Recklinghäuser mit dem Schlagstock. Der 23-Jährige lief in einen Hauseingang und rief um Hilfe. Daraufhin ließ der Täter von ihm ab. Beide flüchteten in unbekannte Richtung. Der Recklinghäuser wurde leicht verletzt. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 02.05.14
Überregionales

Versuchter Raub am Schlosspark - Quartett droht Jugendlichen mit Schlagstock

Am Montagabend, 26. August, kam es zu einem versuchten Raub auf zwei Jugendliche an der Hattinger Straße in Bochum. Die beiden jungen Männer waren gegen 21.40 Uhr vom Schlosspark Weitmar kommend, auf dem Gehweg der Hattinger Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Eine Gruppe von vier Jugendlichen ging mit etwas Abstand hinter ihnen her. In Höhe des Hauses Nr. 338, wurden die beiden plötzlich von dem Quartett angesprochen und aufgefordert Stehen zu bleiben. Nachdem die 17-Jährigen darauf...

  • Bochum
  • 27.08.13
Überregionales
Die Polizei ermittelt nach einem Streit bei einer privaten Feier im Schützenhaus.

Lüner bei Streit schwer verletzt

Schlimmes Ende einer Feier: Für einen Lüner endete der Abend mit schweren Verletzungen im Krankenhaus: Zwei Männer sollen den 33-Jährigen unter anderem mit einer Gaspistole und einem Schlagstock angegriffen haben. Die Polizei ermittelt. Schon vorher hatte es nach Angaben der Polizei Streit zwischen dem Opfer und einem 33-Jährigen bei einer privaten Feier in der Nacht zu Sonntag im Schützenhaus an der Sedanstraße gegeben. Der spätere Täter sei danach akoholisiert in ein Auto gestiegen und...

  • Lünen
  • 13.08.12
Überregionales

Schlägerei am WorldCenter

Auf dem Parkplatz der Discothek WorldCenter kam es am zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Personen. Plötzlich ging ein 24-jähriger aus Oberhausen auf einen 29-jährigen aus Kalkar zu und schlug ihn mit einem Teleskopschlagstock gegen die linke Körperseite. Auch ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, der eingreifen wollte, wurde mit dem Schlagstock getroffen. Durch weitere Sicherheitskräfte wurden weitere Handlungen unterbunden und der Täter bis zum Eintreffen der...

  • Kleve
  • 17.05.12
Sport
Das ist gar nicht so einfach: Teilnehmer des Kobujutsu-Seminars versuchen, mit ihren Langstöcken Plastikflaschen zu schlagen.
  3 Bilder

Übungen mit dem Langstock: Zweites Kobujutsu-Seminar lockte nach Schwerte

„Peng!“ hallt es durch die Turnhalle der Heideschule am letzten Samstag. Und wieder – „Peng!“. Was so gefährlich klingt ist das Resultat einer Zielübung mit dem Langstock auf Plastikflaschen. Die zwölf Teilnehmer des zweiten Schwerter Kampfkunstseminars üben sich in der Kunst des Langstocks, im Japanischen „Bo“ genannt. Die Karateschule Oshiro-Dojo Schwerte ist eine Abteilung des BSV Schwerterheide und hatte zum zweiten Mal geladen. Teilnehmer aus Hannover, Köln, Seelow in Brandenburg und...

  • Schwerte
  • 07.03.12
Überregionales

14-Jähriger beschmierte drei Türen! - Schlagstock hatte er auch noch!

Ein 14-jähriger Jugendlicher aus Goch beschmierte drei Haustüren an den Straßen Am Steintor, Steinstraße und Brückenstraße mit schwarzem Edding. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte der Junge am Bahnhof angetroffen werden. Es wurden drei Eddingstifte und ein Schlagstock bei dem 14-Jährigen aufgefunden. Der Gocher räumte die Tat ein und wurde seiner Erziehungsberechtigten übergeben. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Jugendlichen ein.

  • Goch
  • 23.01.12
Überregionales

Mit Pistole und Schlagstock bedroht

Drei Täter haben eine Spielhalle in Röhlinghausen, Edmund-Weber-Straße 178, überfallen. Die 57-jährige Angestellte öffnete die Eingangstür, nachdem ein Mann angeschellt hatte. Dieser Mann hielt die Tür offen, während zwei maskierte Täter zur Empfangstheke rannten und die Angestellte mit Pistole und Schlagstock bedrohten. Die Räuber forderten die Herausgabe des Bargelds. Mit der Beute flüchteten sie zunächst zu Fuß in Richtung Wakefieldstraße. An der Burgstraße stiegen die Männer in ein...

  • Herne
  • 05.01.12
Überregionales
Foto: Polizei

Bei Raubversuch fiel ein Schuss

Ein versuchter Raub hat sich am Samstag gegen 1.05 Uhr Am Buschberg ereignet. Das teilt die Polizei mit. Ein 53-jähriger LKW-Fahrer führte gerade eine Anlieferung für ein Autohaus durch, als insgesamt vier bis fünf maskierte Personen den Fahrer auf dem Firmengelände angingen. Sie forderten die Herausgabe seines Bargeldes sowie mitgeführter Schlüssel. Als der Willicher der Forderung nicht nachkam, schlugen sie mit Schlagstöcken auf ihn ein. Der leichtverletzte Geschädigte flüchtete daraufhin...

  • Velbert
  • 30.10.11
Überregionales

Hinterlistige Attacke vor der Wohnungstür

Ein besonders hinterlistiger Fall von Körperverletzung beschäftigt derzeit die Ermittler des Bochumer Kriminalkommissariats 33. Am Sonntag, 4. September, gegen 6 Uhr, kommt ein 33-jähriger Bochumer von der Arbeit zu seiner Wohnung am Castroper Hellweg nahe Heinrichstraße in Bochum-Gerthe. Als er gerade die Hauseingangstür aufschließen will, wird er plötzlich von hinten attackiert. Der maskierte Täter schlägt mit einem Schlagstock unvermittelt, mehrfach auf den Bochumer ein. Dieser wehrt sich...

  • Bochum
  • 07.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.