Alles zum Thema Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Politik
Diese Aufnahme ist ein Screenshot der Realschul-Homepage.
2 Bilder

Heinrich-Meyers-Realschule schließt / 16. Juni: Niemalsgehtmansoganzparty & Ehemaligentreff

Noch bereiten sich die letzten 10er Klassen der Heinrich-Meyers-Realschule Hamminkelner auf ihre zentrale Abschlussprüfung vor – doch hinter den Kulissen läuft bereits der Countdown für die große Abschlussparty verbunden mit einem Ehemaligentreffen aller Realschüler/innen der Abschlussjahrgänge seit 2001. Schulleiter Bernd Rolles und das Team um den Förderverein freuen sich, dass die Stadt Hamminkeln ihr OK für die Feier im und am Schulgebäude für Samstag, den 16. Juni 2018 gegeben hat. „Wir...

  • Hamminkeln
  • 02.02.18
Ratgeber
Der Durchgang am Glashaus wurde abgesperrt.
3 Bilder

Sturmtief Friederike: Glashaus geschlossen - VHS-Kurse fallen aus - Hotline eingerichtet

Aktuell zieht Sturmtief Friederike über Nordrhein-Westfalen hinweg. Dies sorgt auch in Herten für einige Ausfälle und Veränderungen am heutigen Donnerstag, 18. Januar: Abfallsammlung Aufgrund des zunehmenden Winds musste der Zentrale Betriebshof die Abfallsammlung am Donnerstagmittag einstellen. Die Behälter für Altpapier und Restabfall, die bis dahin nicht mehr geleert werden konnten, werden am Freitag geleert. Recyclinghof Der Recyclinghof am Zentralen Betriebshof wurde aus...

  • Herten
  • 18.01.18
WirtschaftAnzeige
Edeka Nüsken in Kamen.
2 Bilder

Update: Edeka Nüsken in Kamen schließt am 13. Januar

Die Gerüchte bewahrheiten sich: Edeka Nüsken soll in Kürze seine Filiale an der Adenauerstraße 10 bis 14 in Kamen schließen. Mehrere Quellen bestätigten dem Stadtspiegel Kamen gegenüber eine entsprechende Planung. Das Personal habe kurz vor dem Jahreswechsel von dem Aus erfahren, so heißt es. Weitere Hintergründe sind bisher nicht bekannt. Eine offizielle Stellungnahme wollte das Unternehmen auf Anfrage des Stadtspiegels zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeben. Update: Wie Edeka...

  • Kamen
  • 02.01.18
Kultur

Weihnachtliche Meditation bei Kerzenschein vor der Schließung der Johanniskirche

Romantisch Weihnachten erleben bei Kerzenschein ist das letzte mal in der alten Johanniskirche, vor der Schließung für den Umbau zu erleben. Am Mittwoch, 27. Dezember, um 17.30 Uhr heißt es in der Johanniskirche am Markt "Weihnachtliche Meditation bei Kerzenschein und Orgelmusik". Besucher können noch einmal auf die frohe Botschaft hören, die verkündet wurde und alte, schöne Weihnachtslieder anstimmen.

  • Hagen
  • 19.12.17
Kultur

Weihnachten in den Museen

Über die Weihnachtsfeiertage herrscht in den Düsseldorfer Museen weitgehend Festruhe. Heiligabend sind alle Kulturinstitute geschlossen. Das gilt auch für den 1. Weihnachtstag – bis auf zwei Ausnahmen: das Museum Kunstpalast am Ehrenhof und das NRW-Forum haben geöffnet. Am 2. Weihnachtstag können Kunstfreunde aufatmen, dann sind wieder zahlreiche Museen zu den Sonntagsöffnungszeiten für ihr Publikum da - geschlossen bleiben die Mahn- und Gedenkstätte, der Kunstraum und die...

  • Düsseldorf
  • 18.12.17
Ratgeber

Grünannahmestelle Bergener Straße schließt

Letzter Öffnungstag am 16. Dezember Die Sammelstelle für Grünabfälle an der Bergener Straße in der Nähe der Hausnummer 61 schließt über die Wintermonate. Kommende Woche ist die Sammelstelle noch regulär zugänglich (Montag bis Freitag, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr). Letzter Öffnungstag ist Samstag, 16. Dezember 2018, 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr. Grünschnitt kann ganzjährig an den anderen USB-Wertstoffhöfen kostenlos in haushaltsüblichen Mengen (2 m³) abgegeben werden. Öffnungszeiten der...

  • Bochum
  • 11.12.17
Sport

Schließungszeit im Schwimm‘ in Bilk

Das Hallenbad Schwimm‘ in Bilk bleibt im Zeitraum von Montag,den 11. Dezember bis einschließlich Dienstag, den 26. Dezember 2017 aufgrund von Wartungsarbeiten geschlossen.Die Schließungszeit wird dazu genutzt, neben anstehenden Reparaturarbeiten, eine Hubbodenwartung im Bereich beider Becken ohne Wasser durchzuführen. Während der zweiwöchigen Schließungszeit können Badegäste alternativ die anderen städtischen Bäder oder das Freizeitbad Düsselstrand nutzen und dort mit gelösten Zehnercoins...

  • Düsseldorf
  • 11.12.17
Ratgeber
Keine leichte Entscheidung wurde für März 2018 getroffen.

Mops schließt Geburtshilfe

Das Ev. Krankenhaus Haspe, auch „Mops“ genannt, plant zum 31. März 2018 die geburtshilfliche Abteilung zu schließen. „Diese Entscheidung fällt uns nicht leicht und wir bedauern sehr, dass bald am Mops keine Babys mehr geboren werden“, betonen Markus Bachmann, Vorstand der Ev. Stiftung Volmarstein, Olaf Heinrich, Kaufmännischer Geschäftsführer, und Frank Bessler, Ärztlicher Geschäftsführer im Hasper Krankenhaus. Für diese Entscheidung nennen die Verantwortlichen zwei Hauptgründe: Erstens...

  • Hagen
  • 05.12.17
Überregionales
s.Oliver in Lünen schließt im März nächsten Jahres.

Mode-Kette s.Oliver schließt Filiale in Lünen

Anfang März nächsten Jahres ist Schluss: s.Oliver schließt seinen Laden an der Lange Straße in Lünen. Das Mode-Unternehmen bestätigte eine Anfrage des Lüner Anzeigers. "Um Marktanforderungen gerecht zu werden und seine einzelnen Marken optimal zu bedienen, überprüft die s.Oliver Group laufend ihr Retail-Portfolio. Ziel ist es, die Flächenstruktur weiter zu verbessern, und somit eine Grundvoraussetzung zur erfolgreichen Umsetzung der Unternehmens-Strategie zu schaffen", antwortete die...

  • Lünen
  • 14.11.17
Ratgeber

Geburtshilfe des EVK schließt

Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen schließen ihre Geburtshilfe zum 31. Dezember. Das haben die Klinikleitung und der Aufsichtsrat im Oktober beschlossen. Grund dafür ist, dass werdende Mütter bei Geburten in immer stärkerem Maße eine maximale Versorgung erwarten, die Häuser mit einer angeschlossenen Kinderklinik bieten. Die Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen können das nicht leisten, was zu niedrigen Geburtenzahlen führt. So wurden im vergangenen Jahr lediglich 571 Säuglinge...

  • Gelsenkirchen
  • 11.11.17
Überregionales
Wer hier schon alles unverrichteter Dinge umkehren musste? 
Foto: Henschke
3 Bilder

„Erstaunlich, wie schnell das gegangen ist“

Das Finanzcenter der Postbank hat nach Personalmangel wieder regelmäßig geöffnet Das „Postbank Finanzcenter“ im alten Postgebäude sorgte in den vergangenen Monaten für Unmut. Zu häufig war „aus betrieblichen Gründen geschlossen“, wie ein Aushang an der Hufergasse informierte. Doch mittlerweile läuft der Betrieb wieder. War etwa die Beschwerde eines Heidhauser Rechtsanwaltes der Knotenlöser? Als Frank Roeser mal wieder unverrichteter Dinge umdrehen musste, platzte ihm nämlich der Kragen....

  • Essen-Werden
  • 27.10.17
Überregionales
v.l. Beate Brumberg und Tobias Laaß, Vorstand Sparkasse

Sparkasse Bergkamen-Bönen hat die Weichen für die Zukunft gestellt

Die seit Jahren andauernde Niedrigzinsphase, die sprunghaft zunehmende Digitalisierung sowie das stark veränderte Kundenverhalten und deutlich höhere Regulierungsanforderungen sind kein angenehmes wirtschaftliches Umfeld für Banken und Sparkassen. Der Vorstand der Sparkasse Berkamen-Bönen hat das früh erkannt und steuert mit einer Neuordnung der Filialstruktur in Bergkamen und Bönen dagegen. Diese Neuordnung geht nicht auf Kosten der Kunden oder Mitarbeiter, so ist man sich im Vorstand einig....

  • Bergkamen
  • 27.10.17
Politik
Die Sparkasse schließt ihre Filialen in Habinghorst (im Bild), Rauxel und Frohlinde. Foto: Thiele

Sparkassen-Aus in Habinghorst sorgte nur für wenig Diskussion im Bürgerausschuss

War es aus Desinteresse oder aus Resignation? Nur eine Handvoll Bürger fand am Donnerstag (19. Oktober) den Weg in die Aula der Fridtjof-Nansen-Realschule, wo der Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung tagte. Auf der Tagesordnung stand die Schließung der Sparkassen-Filiale in Habinghorst. Wenig Gegenwind gab es für Dr. Peter Lucke, Privatkundenvorstand der Sparkasse Vest Recklinghausen, der erklärte, warum sich die Sparkasse entschlossen hat, den Standort an der Lange...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.17
Politik
Bleibt die denkmalgeschützte Volkshochschule an der Bergstraße für fünf Jahre geschlossen?
Foto: PR-Foto Köhring/JA
2 Bilder

Bleibt das Streitobjekt Volkshochschule für fünf Jahre geschlossen?

Im Rat ging es hoch her rund um die VHS. Zunächst mussten sich die Ratsmitglieder ihren Weg durch aufgebrachte Bürger bahnen. Die hielten Schilder hoch wie „sanieren statt spekulieren“ oder „Hände weg vom Bürgereigentum“. Da nicht genug Platz auf der Zuschauertribüne war, öffnete Oberbürgermeister Ulrich Scholten kurzerhand mit Schwung die Flügeltüren zum Ratssaal, damit man auch vom Flur aus folgen konnte. Obendrein sorgte der OB für eine Vorverlegung des Tageordnungspunktes VHS und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.10.17
  •  2
Überregionales
Seit Monaten läuft der Rechtsstreit der klagenden Hebammen gegen ihren Arbeitgeber "Katholischen Kliniken Emscher Lippe" (KKEL). Ein Ende oder gar eine Einigung scheint derzeit absolut nicht in Sicht.
2 Bilder

Eindeutig: KKEL verliert alle 20 Arbeitsgerichtsprozesse gegen klagende Hebammen aus Gladbeck

Gladbeck. Das Debakel für die "Katholischen Kliniken Emscher Lippe" (KKEL) ist perfekt: Die gegenüber den in der Geburtshilfe-Abteilung im St. Barbara-Hosital tätigen Hebammen ausgesprochenen Kündigungen sind nach den Urteilen des zuständigen Arbeitsgerichtes Gelsenkirchen allesamt unwirkam. Bekanntlich hat die KKEL einen Tag vor Heiligabend 2016 alle Hebammen von der Arbeitspflicht freigestellt unter Fortzahlung der Vergütung und die Geburtshilfeabteilung des Krankenhauses geschlossen....

  • Gladbeck
  • 08.09.17
  •  1
  •  3
Überregionales
Zum Jahresende wird der Netto-Markt am Höhenweg schließen.
2 Bilder

Mitfahrerbänke auf dem Höhenweg sollen Einkauf erleichtern

In den sozialen Netzwerken wird das Thema schon lange diskutiert. Anzeigen, in denen ein Nachmieter für das Ladenlokal am Höhenweg 66 gesucht wurde, waren im Netz aufgetaucht. Und damit natürlich auch die Frage, gehen beim Netto die Lichter aus, verabschiedet sich der kleine Nahversorger aus Unterfrintrop? Zum Jahresende wird das der Fall sein. Dann müssen die Unterfrintroper definitiv neue Einkaufsmöglichkeiten nutzen, ob sie wollen oder nicht. Vor allem für die älteren, weniger mobilen...

  • Essen-Borbeck
  • 29.08.17
Überregionales
Die Verdi-Gewerkschafter sammelten Unterschriften vor Ort.
Foto: Henschke

Die Küche schließt

Küchenschließung: Gewerkschaft sammelte Unterschriften auf dem Werdener Wochenmarkt Das Wohl und Wehe der Werdener Krankenhäuser ist immer ein viel diskutiertes im Städtchen. In St. Josef werden Ende August Küche und Cafeteria geschlossen. Diese Schließungen sind ein weiterer Baustein der „Entflechtung“ der ökumenischen Krankenhausgemeinschaft Kliniken Essen-Süd. Die Küche liegt räumlich im Bereich des evangelischen, bekochte aber auch das katholische Haus. Damit ist nun Schluss, der...

  • Essen-Werden
  • 17.08.17
Politik

Nur billige Ausreden

Die Entscheidung ist gefallen. Und wieder einmal zu Ungunsten von Gladbeck: Die "Allgemeine Ortskrankenkasse" (AOK) wird ihr Kundencenter an der Postallee in Stadtmitte am 27. Oktober 2017 letztmalig öffnen. Nach Angaben des städtischen Seniorenbeirates sind von der Schließung rund 20.000 AOK-Versicherte in Gladbeck betroffen. Darunter auch viele Senioren, die der "AOK" schon seit Jahrzehnten die Treue halten. Den Verantwortlichen bei der "AOK" ist natürlich bewusst, das die Schließung,...

  • Gladbeck
  • 15.08.17
  •  7
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Augustinchen schließt nach mehr als 40 Jahren

Beim Abschlussfest der evangelischen Kindertagesstätte Augustinchen wurden nicht nur 29 Kinder in die Schule verabschiedet, sondern auch die sieben Mitarbeiterinnen – die Einrichtung schließt nach mehr als 40 Jahren. „Wir haben einen unheimlichen Investitionsstau und Bedarf anzubauen und umzubauen, das können wir so nicht leisten“, erklärt Wolfram Linnemann, Pfarrer der Johannisgemeinde und Mitglied des Trägerverbundes der evangelischen Kindergärten. Die Schließung war bereits langfristig...

  • Witten
  • 15.07.17
Überregionales
Bürgermeister Rajko Kravanja. Foto: Stadt

"Neue Wege einschlagen und Senioren mitnehmen"

Die Tatsache, dass die Sparkasse Vest ihre Filialen in Rauxel, Habinghorst und Frohlinde schließen wird, stellt gerade für ältere Kunden ein Problem dar. "Viele wissen nicht, was sie tun sollen. Online-Geschäfte sind für sie keine Alternative", hatte Helge Benda von der Senioren-Union erklärt. Welche Maßnahmen könnten ergriffen werden? Das fragte der Stadtanzeiger Bürgermeister Rajko Kravanja auch im Hinblick darauf, dass in verschiedenen Ortsteilen die Nahversorgung − beispielsweise im Bereich...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.07.17
  •  5
Überregionales
Der Vorstand und Aufsichtsrat  der Volksbank Kamen-Werne: (v.l.) Vorstandsmitglied Jürgen Eilert, stellvertretender Aufsichtsratvorsitzender Reinhard Gold, Aufsichtsratsvorsitzender Hans Wilhelm Haubruck, das neue Aufsichtsratsmitglied Martin Brandt, Aufsichtsratsmitglied Dr. Christoph Stiens, Vorstandsmitglied Ralf Schotte, Aufsichtsratsmitglied Christoph Knepper.

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2016 der Volksbank Kamen-Werne eG

Der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Wilhelm Haubruck begrüßte im SportCentrum Kamen Kaiserau die Vertreterinnen, Vertreter, Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank zur Vertreterversammlung der Volksbank Kamen-Werne eG. „Mit dem Geschäftsjahr 2016 sind wir sehr zufrieden“, führen die Vorstandsmitglieder Ralf Schotte und Jürgen Eilert an. Die Bilanzsumme der örtlichen Volksbank in Bergkamen, Kamen und Werne wuchs um über acht Prozent auf nun 341,2 Millionen Euro an. „Dieser gute Wert...

  • Unna
  • 08.07.17
Überregionales
Abschlussjahrgang 2017: Zuletzt hatten noch 80 Schüler die Hauptschule besucht.

Hauptschule ist ausgelaufen: Letzte Schüler sind offiziell entlassen worden

von Lisa Peltzer Dinslaken/Voerde/Hünxe. Die Stimmung unter den Schülern war gut, die unter den Lehrern gemischt: Am vergangenen Freitag wurden die letzten 80 Schüler der Hauptschule im Gustav-Heinemann-Schulzentrum im Rahmen der offiziellen Schulentlassung mit Zeugnisübergabe entlassen. Während die Schüler einer hoffentlich rosigen Zukunft entgegenblicken, ist die der letzten Hauptschule in Dinslaken, Voerde und Hünxe längst besiegelt: Sie wird im Anschluss an die Feier für immer...

  • Dinslaken
  • 06.07.17
Überregionales
In diesem Sommer haben es nicht nur die Katzen, sondern auch die "Tierfreunde Kamen" schwer. Der Verein muss wegen Überfüllung vorübergehend seine Türen schließen.  Foto: Schumann

Tierfeunde Kamen: Wegen Überfüllung geschlossen!

Grund zum Jammern haben derzeit nicht nur die ausgesetzten Katzen, die Unterschlupf bei den Tierfreunden Kamen suchen, sondern auch die Helfer selbst: "Wir haben keinen Platz mehr, um noch mehr Tiere aufzunehmen", erklärt die Vorsitzende Regina Müller. Und der Platzmangel ist nicht das einzige Problem, das die Tierfreunde in diesem Sommer plagt. "Wir wissen zur Zeit nicht mehr ein noch aus. Es fehlt an Futterspenden, Geld und Helfern, die sich für unsere armen Tiere Zeit nehmen." Fast täglich...

  • Kamen
  • 06.07.17