Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

LK-Gemeinschaft
Was den Erwachsenen das Autokino ist, ist für die Kinder im Familienzentrum am Bodelschwinghhaus das BobbyCar-Kino.
2 Bilder

Bobbycar-Kino in Zeiten von Corona in der KiTa
In diesem Autokino wird wohl nicht geknutscht

Vom normalen Kindergartenalltag ist in den 26 Einrichtungen des ev. Kirchenkreises Unna noch keine Rede. Trotzdem bleiben Eltern und Kinder in Kontakt und im kreativen Austausch. Und so kam beispielsweise auch die Idee des "Bobbycar-Kinos am Bergkamener Bodelschwinghhaus auf. Den Kontakt zu den Familien haben die Kindertageseinrichtungen seit Mitte März auf unterschiedlichen Kommunikationswegen gehalten. So gab es nicht nur persönliche Anrufe und Grüße, sondern auch regelmäßige Bastel-,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.05.20
Politik
Nach Erfassung des gesamten Schadensbildes wurde nun die dauerhafte Schließung der Kleinschwimmhalle in Heeren bekannt gegeben: Foto: Kollmann

Erheblicher Sanierungsbedarf: GSW will 150.000 Euro investieren
Kleinschwimmhalle in Heeren auf unbestimmte Zeit geschlossen

Die Kleinschwimmhalle in Heeren ist in die Jahre gekommen. Die Zeit hat Spuren hinterlassen, Verschleiß zeigt sich an Technik und sanitären Einrichtungen. Die GSW haben während der turnusmäßigen Revision in den Herbstferien erhebliche Mängel festgestellt und den Betrieb auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Nutzer wurden bereits im Oktober über eine vorübergehende Schließung bis zum 3. November informiert. In den folgenden Tagen der Revision ergab sich jedoch ein anderes Schadensniveau. Neben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.11.19
Politik
Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer gibt, im Rahmen seiner Funktion als Vizepräsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, der Presse, dem Funk und Fernsehen regelmäßig Interviews. Archivfoto: Kreis TV Unna

Zitat der Woche: Zum "Schwimmbad-Sterben" in Deutschland

„Bevor über Steuersenkungen gesprochen wird, sollte lieber in kommunale Infrastruktur investiert werden. Dazu gehören auch Schwimmbäder. Auf Bundesebene ist genug Geld vorhanden.“ Dies erklärte Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer (Vizepräsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes) in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) zur aktuellen Lage des „Schwimmbad-Sterbens“ in Deutschland. Hier finden Sie den Bericht zum Statement: FAZ Das Hallenbad Bergkamen-Mitte...

  • Kamen
  • 30.07.18
WirtschaftAnzeige
Edeka Nüsken in Kamen.
2 Bilder

Update: Edeka Nüsken in Kamen schließt am 13. Januar

Die Gerüchte bewahrheiten sich: Edeka Nüsken soll in Kürze seine Filiale an der Adenauerstraße 10 bis 14 in Kamen schließen. Mehrere Quellen bestätigten dem Stadtspiegel Kamen gegenüber eine entsprechende Planung. Das Personal habe kurz vor dem Jahreswechsel von dem Aus erfahren, so heißt es. Weitere Hintergründe sind bisher nicht bekannt. Eine offizielle Stellungnahme wollte das Unternehmen auf Anfrage des Stadtspiegels zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeben. Update: Wie Edeka...

  • Kamen
  • 02.01.18
Überregionales
v.l. Beate Brumberg und Tobias Laaß, Vorstand Sparkasse

Sparkasse Bergkamen-Bönen hat die Weichen für die Zukunft gestellt

Die seit Jahren andauernde Niedrigzinsphase, die sprunghaft zunehmende Digitalisierung sowie das stark veränderte Kundenverhalten und deutlich höhere Regulierungsanforderungen sind kein angenehmes wirtschaftliches Umfeld für Banken und Sparkassen. Der Vorstand der Sparkasse Berkamen-Bönen hat das früh erkannt und steuert mit einer Neuordnung der Filialstruktur in Bergkamen und Bönen dagegen. Diese Neuordnung geht nicht auf Kosten der Kunden oder Mitarbeiter, so ist man sich im Vorstand einig....

  • Bergkamen
  • 27.10.17
Überregionales
Der Vorstand und Aufsichtsrat  der Volksbank Kamen-Werne: (v.l.) Vorstandsmitglied Jürgen Eilert, stellvertretender Aufsichtsratvorsitzender Reinhard Gold, Aufsichtsratsvorsitzender Hans Wilhelm Haubruck, das neue Aufsichtsratsmitglied Martin Brandt, Aufsichtsratsmitglied Dr. Christoph Stiens, Vorstandsmitglied Ralf Schotte, Aufsichtsratsmitglied Christoph Knepper.

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2016 der Volksbank Kamen-Werne eG

Der Aufsichtsratsvorsitzende Hans Wilhelm Haubruck begrüßte im SportCentrum Kamen Kaiserau die Vertreterinnen, Vertreter, Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank zur Vertreterversammlung der Volksbank Kamen-Werne eG. „Mit dem Geschäftsjahr 2016 sind wir sehr zufrieden“, führen die Vorstandsmitglieder Ralf Schotte und Jürgen Eilert an. Die Bilanzsumme der örtlichen Volksbank in Bergkamen, Kamen und Werne wuchs um über acht Prozent auf nun 341,2 Millionen Euro an. „Dieser gute Wert...

  • Unna
  • 08.07.17
Überregionales
In diesem Sommer haben es nicht nur die Katzen, sondern auch die "Tierfreunde Kamen" schwer. Der Verein muss wegen Überfüllung vorübergehend seine Türen schließen.  Foto: Schumann

Tierfeunde Kamen: Wegen Überfüllung geschlossen!

Grund zum Jammern haben derzeit nicht nur die ausgesetzten Katzen, die Unterschlupf bei den Tierfreunden Kamen suchen, sondern auch die Helfer selbst: "Wir haben keinen Platz mehr, um noch mehr Tiere aufzunehmen", erklärt die Vorsitzende Regina Müller. Und der Platzmangel ist nicht das einzige Problem, das die Tierfreunde in diesem Sommer plagt. "Wir wissen zur Zeit nicht mehr ein noch aus. Es fehlt an Futterspenden, Geld und Helfern, die sich für unsere armen Tiere Zeit nehmen." Fast täglich...

  • Kamen
  • 06.07.17
Überregionales
Die Lage im Kreis Unna hat sich im Vergleich zu früher nur wenig verändert. Das ist vor allem vor dem Hintergrund erwähnenswert, da es in fast allen anderen Städten und Gemeinden eine Erhöhung des Pleite-Risikos gegeben hat. Archiv-Foto: Lea Zendler

Pleite-Risiko im Kreis Unna

Die Creditreform hat ihre Untersuchung „Pleite-Risiko für Unternehmen im Ruhrgebiet in 2016“ vorgestellt. Besonders erfreulich scheinen dabei die Ergebnisse für den Kreis Unna zu sein. Wolfgang Scharf, Geschäftsführer der Creditreform Dortmund dazu: „Die Lage im Kreis Unna hat sich im Vergleich zu 2015 nicht verändert. Das ist vor allem vor dem Hintergrund erwähnenswert, da es in fast allen anderen Städten und Kreisen eine Erhöhung des Risikos gegeben hat. Der Risiko-Indikator für die...

  • Kamen
  • 31.05.17
  • 1
Politik
Die Sparkasse Unna/Kamen schließt im nächsten Jahr acht Geschäftsstellen. Hauptstandort ist und bleibt in der Unnaer City. Foto: Archiv

Kreis Unna: Sparkasse Unna/Kamen schließt acht Geschäftsstellen

„Das Kundenverhalten hat sich in den letzten Jahren durch den technischen Fortschritt immer schneller gewandelt. Online-Banking, Selbstbedienungsgeräte, sowie der telefonische Kundenservice haben sich etabliert“, erläutert Sparkassen-Chef Klaus Moßmeier den Grund, warum ab dem 1. Januar 2017 acht Geschäftsstellen in Unna, Kamen und Holzwickede geschlossen werden. „Dazu kommt, dass unser Geschäftsstellennetz im Wesentlichen aus den frühen 60er Jahren stammt und damit mehr als 50 Jahre alt ist....

  • Kamen
  • 20.09.16
  • 1
Überregionales
Bis auf Weiteres geschlossen: Die Burger-King-Filiale in Kamen.
3 Bilder

Burger King in Kamen zu

Nach den Enthüllungen über Hygiene-Mängel und weitere Missstände bei Burger King hat das Unternehmen die Reißleine gezogen: Neben anderen 88 Restaurants der Yi-Ko Holding musste auch der Burger King am Kamen-Karree zumachen - zumindest für einige Tage. Neben der Kündigung gab es auch einen Lieferstopp für die Restaurants. Ware hatte Burger King in Kamen nach Aussagen der Mitarbeiter am Montag noch, doch per E-Mail kam die Entscheidung zur sofortigen Schließung der Filiale. Mittags hing ein...

  • Kamen
  • 25.11.14
Überregionales
Licht aus heißt es seit Montag bei Burger King in Lünen und Kamen.

Burger King: Restaurants schlossen Montag

Das Aus kam per Mail: Die Filialen von Burger King in Lünen und Kamen schlossen am Montag auf Anordnung ihre Türen für die Gäste. Zur Zukunft der Restaurants des gekündigten Franchise-Nehmers Yi-Ko Holding gibt es unterschiedliche Aussagen. Ware hatte Burger King in Lünen nach Aussagen der Mitarbeiter am Montag noch, doch per E-Mail kam die Entscheidung zur sofortigen Schließung der Filiale. Mittags hing ein weißes Blatt mit der Aufschrift "Wir haben geschlossen!" in der Tür des Restaurants...

  • Lünen
  • 24.11.14
  • 1
Überregionales
Burger King kündigte der Yi-Ko Holding, Betreiber der Filialen in Lünen und Kamen.

Burger King in Lünen und Kamen vor Aus

Fastfood-Fans schlägt diese Nachricht auf den Magen: Burger King kündigte am Dienstag seinem größten Franchise-Nehmer, der Yi-Ko Holding. Im Kreis Unna betrifft die Entscheidung die Restaurants in Lünen und Kamen. In Folge droht nach bisherigem Stand die Schließung der Filialen. Der "King Finder" auf der Homepage der Burger-Kette zeigte am Mittwoch ein Szenario aus einer möglicherweise nahen Zukunft. Die Übersichtskarte fand keine Filiale in Lünen und Kamen. Der Betrieb lief am Nachmittag...

  • Lünen
  • 19.11.14
  • 4
Überregionales
Das Kamener Hallenbad bleibt aufgrund erhöhter Legionellenwerte vorerst geschlossen. Die Pool-Party muss nach Bönen verlegt werden.

Erhöhter Legionellenwert: Hallenbad Kamen geschlossen

Am vergangenen Donnerstag haben die GSW das Hallenbad in Kamen-Mitte vorsorglich geschlossen. Zuvor wurde bei einer routinemäßigen Überprüfung der Wasserqualitäteine erhöhte Legionellenkonzentration festgestellt. Durch einen Defekt am Warmwasserkreislauf konnte die für die thermische Desinfektion des Wassers benötigte Wärme in den Rohren zunächst nicht hergestellt werden.Es wurden jedoch sofortige Maßnahmen getroffen, um die zur Bekämpfung der Legionellen notwendige hohe Temperatur zu...

  • Kamen
  • 06.10.14
Ratgeber
Der Netto-Markt an der Weststraße wird wahrscheinlich schließen. Foto Abel

Kamen: Schließung der Netto-Märkte wahrscheinlich

Zu einem Arbeitsgespräch trafen sich jetzt Hermann Hupe, Wirtschaftsförderer Christian Frieling und Gebietsleiter Martin Beckmöller von Netto. Die Gesprächsrunde war vereinbart worden, um die Entwicklung der Netto-Märkte in Kamen-Mitte zu erörtern. In dem Gespräch wurde deutlich, dass noch kein Schließungsbeschluss gefasst worden ist. „Wir haben aber auch zur Kenntnis nehmen müssen, dass eine Schließung der Netto-Läden an der Königsberger- und Lessingstraße wahrscheinlich ist“, so...

  • Kamen
  • 06.06.14
Politik
Die Kamener Schwimmbäder sind in die Jahre gekommen uns sollen überprüft werden. Foto: Gerhard Heldt

Kamen: "Schwimmbäder sind in die Jahre gekommen"

"Die Schwimmbäder in Kamen sind in die Jahr gekommen, daher wird wird eine Bäderuntersuchung zwingend notwendig", erklärt Kamens Pressesprecher Hanno Peppmeier und betont: "Das hat nichts mit Schließungsabsichten zu tun. Die Untersuchung folgt einem Gebot der Vernunft." Die GSW-Bäder seien zum Teil nicht im modernsten Zustand, würden aber alle ge-braucht. Daher bestehe die Notwendigkeit zu prüfen, welche Investitionen zum Erhalt und zur Attraktivierung dringend erforderlich seien. Die vier...

  • Kamen
  • 27.03.14
  • 1
Überregionales
Geschlossen: Die Bäckerei Middelberg auf dem Willy-Brandt-Platz in Kamen hat ihre Pforten dicht gemacht. Foto: Marvin Junk
4 Bilder

Eine Bäckerei weniger in Kamen

Ein gutes halbes Jahr konnte sich die Bäckerei Middelberg im Herzen der Stadt Kamen halten, bevor sie quasi über Nacht ihre Pforten für immer schloss. "Der Laden hat nicht die nötigen Umsätze erzielt", erklärt Geschäftsführerin Anja Meister, die in der Middelberg-Zentrale im niedersächsischen Bad Idburg-Sentrup (bei Osnabrück) die Fäden des Franchise-Anbieters in der Hand hält. Für den Fehler, dass auf der Homepage des Unternehmens immer noch um Personal für die Kamener Filiale geworben wird,...

  • Kamen
  • 15.10.13
  • 2
  • 1
Politik
Entscheidung der Kliniken Westfalen: Der Aufsichtsrat will heute die Schließung  der Geburtsklinik in Kamen beschließen.

4178 Unterschriften für die Geburtsklinik haben nichts bewirkt

„4178 Unterschriften für den Erhalt der Geburtsklinik am Hellmig- Krankenhaus“ Heute um 16 Uhr werden die 4200 Unterschriften für den Erhalt der Geburtsklinik Kamen dem Aufsichtsrat Klinikum Westfalen übergeben. Zeit und Ort: 16:00 Uhr, Verwaltungsgebäude neben der Klinik Dortmund- Brackel Der Aufsichtsrat will heute die Schließung beschließen. In nur fünf Wochen wurden 4200 Unterschriften für den Erhalt der Geburtsklinik gesammelt worden.

  • Kamen
  • 20.06.13
Politik
Findet sich noch ein Belegarzt für die Geburtenabteilung des Hellmig Krankenhauses?

Fünkchen Hoffnung für die Geburtshilfe gibt es noch

Bisher blieben alle Bemühungen um einen neuen Belegarzt für die Geburtshilfe am Hellmig Krankenhaus ohne Ergebnis. Letzte Gespräche stehen in der folgenden Woche an. Das Klinikum Westfalen hat im zweiten Anlauf auf ausdrücklichen Wunsch der Kamener Politik den Radius der Suche um Kamen deutlich ausgeweitet, mehr als 50 Gynäkologen angeschrieben, telefonisch kontaktiert und um Gespräche gebeten. Diese Gespräche sollen in der folgenden Woche abgeschlossen werden. Geschaltet wurde zudem eine...

  • Kamen
  • 10.06.13
Politik

Angedachte Schließung der Entbindungsstation: Beschäftigungssicherung und Sprechstunde für werdende Mütter

Die Meldung hat in Kamen hohe Wellen geschlagen: Die Station für Gynäkologie und Geburtshilfe steht vor dem Aus. Zwar spricht das Klinikum Westfalen noch von einer drohenden Maßnahme. Jedoch ist schon ein "Plan B" angefertigt. Lesen Sie hier eine Pressemitteilung des Klinikums, die uns soeben erreichte: "Das Klinikum Westfalen möchte in der Phase der Entscheidungsfindung über die Zukunft der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Hellmig-Krankenhaus in Kamen Verunsicherungen...

  • Kamen
  • 08.05.13
Politik
Gibt es bald keine Kamener mehr?

Keine Geburten mehr in Kamen?!

Seit Freitag kursieren die Gerüchte im Internet, am Montag bestätigte die Pressestelle des Hellmig-Krankenhauses auf Nachfrage des Stadtspiegels: Die Entbindungsstation des Hellmig-Krankenhauses wird geschlossen. Voraussichtlich schon zum 1. Juli 2013. Die Nachricht hat für viel Furore im Netz gesorgt. Unverständnis, Trauer und auch Wut äußerten viele Kamener. „Das ist wirklich schade!“, schreibt Julia Höhn. „Ich habe erst vor sechs Monaten in Kamen meinen Sohn zur Welt gebracht und alle...

  • Kamen
  • 07.05.13
  • 1
Politik
Das Hellmig-Krankenhaus, besser das Klinikum Westfalen, hat Stellung zu der geplanten Schließung der Entbindungsstation herausgegeben.

Hellmig-Krankenhaus gibt Pressemitteilung zur geplanten Schließung der Entbindungsstation heraus

Gerade wurde folgende Pressemitteilung veröffentlicht: "Geburtshilfe und Gynäkologie am Standort Kamen Im Rahmen der Fusion hat sich bereits herausgestellt, dass die Organisation der Gynäkologie und Geburtshilfe am Hellmig Krankenhaus in Kamen eine besondere Herausforderung bedeutet. Leider liegt die medizinische Behandlungskompetenz innerhalb der Krankenhausplanung und - behandlung nicht bei der Klinikum Westfalen GmbH, sondern bedingt durch das Belegarzt-System bei den...

  • Kamen
  • 07.05.13
  • 2
Überregionales
Jens Hoffmann (l.) und Joachim Zierke (r.) von der Bürgerinitiative „pro Ermelingschule“ sind nach der Entscheidung gegen die Ermelingschule in Bönen enttäuscht.

Ermelingschule steht vor dem Aus

Es ist wohl endgültig: 2015 wird die Ermeling-Grundschule in Bönen ihre Pforten für immer schließen. Der von der Bürgerinitiative (BI) „pro Ermelingschule“ organisierte Protest mit über 100 Eltern und Mitgliedern vor der Ratssitzung verhallte nahezu ungehört. 19 Ratsmitglieder stimmten für die Schließung, 16 dagegen. Die Bönener SPD mit Bürgermeister Rainer Eßkuchen entschied für den Verwaltungsvorschlag, der das Aus der Schule besiegelt. Nur Jörg Grünewald, SPD-Ratsherr aus dem Süden der...

  • Bönen
  • 10.07.12
Überregionales
Auf der Homepage besteht das Warenangebot für die Kunden nach wie vor. Doch Vorsicht: Es könnte sein, dass das Insolvenz-Unternehmen bei Vorkasse-Zahlung nicht liefert.

Schleckers Regale im Kreis Unna leer - Online-Angebot noch voll

Seit gestern sind die Schlecker-Filialen im Kreis Unna bereits nicht mehr beliefert worden. Das Angebot schrumpft. In Bergkamen machte der Drogeriemarkt heute erst gar nicht auf. Hauptlieferant Unilever (einer der größten Hersteller von Konsumgütern) stellt derzeit keine Waren für Schlecker zur Verfügung. Erst müssten bestehende Verbindlichkeiten von der Drogeriekette ausgeglichen werden. Letztes Jahr schlossen die Filiale in Kamen am Willy-Brandt-Platz und der kleine Laden in...

  • Kamen
  • 25.01.12
Politik
Martin Schulz von der Örtlichen Interessensvertretung, BwDLZ-Personalratsvorsitzender Detlef Masuhr und Egon Scheiba, Präsident des Freundeskreises Glückauf-Kaserne, sammeln Unterschriften für den Erhalt des Kasernenstandortes.
2 Bilder

Unterschriftenaktion: Glückauf-Kaserne soll bleiben

Königsborn. 330 Unterschriften gegen eine Schließung der Königsborner Glückauf-Kaserne sammelten die Mitglieder der örtlichen Interessensvertretung in der Unnaer Fußgängerzone. „Es geht eher um eine symbolische Aktion, um das Interesse der Bevölkerung am Erhalt der Kaserne deutlich zun machen“, erläutert Martin Schulz, Personalratsmitglied und Mitglied der örtlichen Interessensvertretung. „Eine Schließung der Unnaer Glückauf-Kaserne hätte erhebliche negative Auswirkungen - nicht nur für die...

  • Unna
  • 26.07.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.