Schließung

Beiträge zum Thema Schließung

Politik
Runterfahren bis auf null? Bei Coca Cola in Herten werden Arbeitsplätze abgebaut.

Coca-Cola in Herten: Betriebsrat kämpft um Arbeitsplätze

Die Betriebsräte der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG präsentierten heute (Freitag) dem Vorstand ihr Konzept zur Beschäftigungssicherung, um den Verlust von nahezu 500 Arbeitsplätzen – zumindest teilweise - zu vermeiden. Nach den Plänen des Vorstands sollen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen drei Mehrweg-Produktionsstandorte und zwei Vertriebsstandorte geschlossen werden. Zum Verlust der Arbeitsplätze kommen damit nach Auffassung der Arbeitnehmervertreter eine Reduzierung des...

  • Herten
  • 26.06.15
Überregionales
Karstadt in Recklinghausen. Foto: Krusebild
2 Bilder

Karstadt Recklinghausen schließt 2016 die Pforten - Primark als Investor?

Seit Monaten herrscht in den Karstadt-Häusern Unsicherheit über die Zukunft, am Ende kam die Nachricht dann aber doch überraschend. Der Warenhaus-Konzern Karstadt hat offensichtlich angekündigt, weitere fünf Filialen zu schließen. Auch Recklinghausen ist davon betroffen. Christoph Tesche ist sauer, das merkt man ihm im Rahmen der am Dienstag eilig einberufenen Pressekonferenz zur Karstadt-Schließung an. Die Stadt sei am Montag von der Karstadt-Immobilienabteilung über die anstehende...

  • Recklinghausen
  • 12.05.15
Politik
Kaum einen Pfennig mehr in der Kasse: Das Forsthaus Haidberg steht vor dem Aus. Die Stadt kennt das Problem seit langem - und bleibt weiter tatenlos.

Politik macht müde und zornig

Keine Frage: Es ist nicht einfach in der Zeit von leeren Stadt- und Staatskassen, wieder einmal einer drohenden Wirtschaftskrise und ermüdenden, phrasenschwingenden Politikern, das Interesse an den kleinen, wichtigen Dingen in unserem direkten Umfeld zu verlieren. Aber es ist elementar, lebensnotwendig! Für das Forsthaus Haidberg, dem die Schließung droht. Eine Einrichtung, in der gelernt und gelebt, was woanders versäumt wird: Natur, Kreativität, Integration, Sozialisierung. Für alle...

  • Marl
  • 26.08.11
  • 1
Ratgeber
Verwelkter Markt: Auf dem Forum des Busbahnhofs überlebte der Markt gerade zwei Monate. Jetzt packten die Händler ihre Blumen, Pflanzen und andere Angebote ein - und kommen nicht wieder.

Markthändler schmeißen hin

So schnell kann‘s gehen: Stell dir vor es ist Markt und keiner geht hin. Klartext: Das Forum am Busbahnhof ist wieder verwaist. Der Wochenmarkt, der der Plattform ein wenig Leben einhauchen sollte und erst im Mai seine Premiere feierte, ist nach nur zwei Monaten ersatzlos gestrichen. Der Grund für diesen Entschluss ist so einfach wie enttäuschend: Es gab kein Interesse dafür, die Kunden blieben schlichtweg dem Angebot fern. Neun Markthändler versuchten seit Anfang Mai den Markt zu etablieren,...

  • Marl
  • 22.07.10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.