Schlips

Beiträge zum Thema Schlips

LK-Gemeinschaft
Erster Krawattenkontakt
15 Bilder

Krawatten sterben nicht.
Der Krawatte geht es nicht an den Kragen

Die Geschichte der Krawatte . Über den genauen Ursprung der Krawatte ist die Herrenwelt geteilter Meinung. Die älteste Erwähnung des schmucken Beiwerkes des Mannes geht auf 200 n.Chr.zurück. Die Trajanssäule schmückte nicht nur ein römischer Legionär,sondern ihn auch ein schmuckes Halstuch. Übrigens, Frankreich beansprucht den Ursprung der Krawatte allein für sich. Weit gefehlt, kroatische Soldaten trugen das schmucke Beiwerk schon im dreißigjährigen Krieg. Seidenkrawatten trugen nur die...

  • Bochum
  • 19.12.19
  • 101
  • 3
LK-Gemeinschaft
Die Krawattenretter (v.l.): Thomas Knackert, Michael Köster  (mit Weihnachtskrawatte) und Marc Keiterling.
5 Bilder

Rückblick auf die bunten Krawattenjahre
Micky Maus und Asterix am Kragen

Wenn drei Redakteure plötzlich aus einer "Weihnachtsmarkt-Laune" heraus Krawatte tragen, dann haben sie was zu erzählen. Nicht nur ihren verdutzten Kollegen im Medienhaus, die auf das neue Outfit neugierig bis irritiert reagieren, sondern der ganzen Community. Vorsicht: Krawattenretter! Normalerweise trage ich Krawatten höchstens mal auf Hochzeiten, Beerdigungen oder aber beim Besuch der Christmette an Heiligabend. Das war mal anders. Erinnerungen werden wach an meine Studentenzeit am Ende der...

  • Essen-Nord
  • 18.12.19
  • 4
  • 2
Kultur
Die drei "Krawattenretter" (von links) Marc Keiterling, Thomas Knackert und Michael Köster haben sich zum Abschluss der Challenge an Tag 5 vor einem berühmten Krawattenträger postiert. Jakob Funke, Verlagsgründer und Namensgeber der FUNKE-Mediengruppe bevorzugte ebenfalls das modische Utensil.
5 Bilder

Offener Hemdkragen ist "in" - Binder zur Zeit "out"
Warum muss die Krawatte gerettet werden?

Ein Manager sagte einmal zu mir: "Ohne Krawatte fühle ich mich irgendwie nackt". Das war vor gut zehn Jahren. Ich weiß nicht, ob dies damals vielleicht eine Anspielung auf meine eigene Kleiderordnung war - ich bevorzugte zu dieser Zeit den legeren Kleidungsstil. Fakt ist aber: Wenn man sich auf Meetings oder offiziellen Veranstaltungen umsieht, scheint es so, dass die Krawatte mittlerweile "out" ist. Krawattenhersteller vor dem Ruin? Muss man sich also darauf einstellen, dass die...

  • Velbert-Langenberg
  • 17.12.19
  • 5
  • 1
Kultur
Obermöhne Lucia Baumgärtner, Bürgermeister Heiko Schmidt, Brudermeister Matthias Broeckmann, Obermöhne Gabi Maibaum, Festwirt Mike Kartheuser und Timm Enters (Leiter der Geschäftsstelle Sonsbeck der Volksbank Niederrhein) stellen das Programm des Sonsbecker Karnevals vor.

Sonsbecks Bürgermeister Heiko Schmidt blickt "besorgt" auf den Altweibertag
Der Schlips kommt ab

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr wollen auch in diesem Jahr die Obermöhnen Lucia Baumgärtner und Gabi Maibaum die Macht im Rathaus erobern, zumindest vorübergehend. Sonsbeck. Sie planen erneut, unterstützt von einer Schar alter Weiber, von Bürgermeister Heiko Schmidt den begehrten Schlüssel zu übernehmen und wollen ihm an den Kragen ... bzw. an die Krawatte. Los geht's aber zunächst am Altweibertag (Donnerstag, 28.02.2019) um 15.00 Uhr in der Gaststätte "Am Markt" bei Marlies...

  • Sonsbeck
  • 26.02.19
LK-Gemeinschaft
Rathaussturm der jecken Weiber in Kamen. Bürgermeister Hermann Hupe wird heute zum letzten mal im Rathaus seinen Schlips verlieren. Fotos: Laura Mintzlaff

Rathaussturm: Bürgermeister ohne Schlips

Das letzte Mal haben Kamener Närrinnen um 11.11 Uhr beim traditionellen Rathaussturm die Möglichkeit, Bürgermeister Hermann Hupe den Schlips abzuschneiden. Also nichts wie hin! In Bergkamen wird zudem, unter Federführung der Narrenzunft Rot-Gold Bergkamen und der 1. Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Bergkamen, der Rathaussturm am heutigen Donnerstag, ab 16.11 Uhr, auf dem Platz der Partnerstädte, Rathausplatz in Bergkamen-Mitte erfolgen. Für die notwendige Stärkung mit Speis und Trank ist durch...

  • Kamen
  • 08.02.18
Überregionales
Rathaussturm der jecken Weiber in Kamen. Fotos: Laura Mintzlaff
3 Bilder

11.11 Uhr und der Schlips von Bürgermeister Hermann Hupe war ab!

Um Punkt 11.11 Uhr hatten sich im Rathaus jede Menge bunt kostümierter Frauen eingefunden, um das Zepter des Bürgermeisters zu übernehmen. Sie brachten sich mit entsprechender Musik in jecke Stimmung, um das Rathaus zu stürmen und Hermann Hupes Schlips abzuschneiden. Auch dieser zeigte sich in allerbester Karnevalsstimmung und machte den Spaß der Damen mit.

  • Kamen
  • 04.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.