Schloss Ringenberg Hamminkeln

Beiträge zum Thema Schloss Ringenberg Hamminkeln

Kultur
Die Ausstellung „Ciao – ein Widersehen mit Heinrich Kemmer“ im Schloss Ringenberg ist bis zum 16. Januar 2022 eintrittsfrei zu besichtigen.

"Wiedersehen mit Heinrich Kemmer“
40 Jahre Maler, Graphiker und Bildhauer im Schloss Ringenberg

Der Kunst- und Kulturort Schloss Ringenberg freut sich aus Anlass des 80. Geburtstages 2021 auf ein Wiedersehen: „Ciao – ein Widersehen mit Heinrich Kemmer“ im Schloss Ringenberg. Die Ausstellungseröffnung ist am 10. Dezember und nach Absprache bis zum 16. Januar 2022 eintrittsfrei zu besichtigen.  Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Es handelt sich nicht um eine umfassende Retrospektive, vielmehr um eine kleine Gedenk-Ausstellung zum 80. Geburtstag mit engen Freunden, Lebensgefährten...

  • Hamminkeln
  • 01.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
Frank Bölter und Stefanie Klingemann - das Gerüst lassen sie gemeinsam mit ihren zwei Künstlerkollegen während ihrer Zeit auf dem Schloss entstehen.
6 Bilder

Auf Schloss Ringenberg
Kunst mit und für Begegnung

Es ist Tradition auf Schloss Ringenberg, dass Künstler dort residieren. Stipendien ermöglichen ihnen dreimonatige Aufenthalte in diesen altehrwürdigen Mauern für ihr schöpferisches Schaffen. Aktuell ist eine vierköpfige Künstlergruppe eingezogen, der es insbesondere darum geht, über Kunst Menschen zusammenzubringen. „Künstler suchen Orte“, sagt Stefanie Klingemann vom MOFF Kollektiv, „um in Austausch zu sein. Nicht nur untereinander, sondern mit allen.“ Und so verstehen sie ihre Arbeit vor Ort:...

  • Hamminkeln
  • 05.11.21
Reisen + Entdecken
- Impression -
10 Bilder

Ausflugstipp - LK-Gemeinschaft
Wasserschloss Ringenberg in Hamminkeln

Wasserschloss Ringenberg - seit 1984 denkmalgeschützt Heute stelle ich das Wasserschloss Ringenberg vor. Es liegt in der Gemeinde Hamminkeln/Kreis Wesel und steht seit 1984 unter Denkmalschutz. Es ist umgeben von einem Wassergraben und einem Gartenbereich mit Hecken, altem Baumbestand  und einer Streuobstwiese. Die heutige Nutzung beinhaltet das Standesamt Hamminkeln, eine kleine Künstlergemeinschaft seit diesem Jahr und in der Vergangenheit auch eine Restauration. Sie hat allerdings in den...

  • Dinslaken
  • 21.08.21
  • 27
  • 9
Kultur
Es werden Klangcollagen präsentiert. Das Bild zeigt Anja Lautermann.
3 Bilder

Matinee auf Schloss Ringenberg
"Orte haben ihren ganz eigenen Klang"

Am 22. August ab 11 Uhr, laden das Klangkollektiv Loom of a 3 und Therese Schuleit zur Matinee auf Schloss Ringenberg. Präsentiert werden in Hamminkeln entstandene Klangcollagen. Hamminkeln. Orte haben ihren ganz eigenen Klang. Menschen tragen dazu bei – und Maschinen erst recht. Die Textilindustrie am Niederrhein wartet seit jeher mit ihren ganz eigenen Klängen auf. Mit der Automatisierung aller Industriebereiche seit Beginn des 19. Jahrhunderts verändert sich jedoch die Klangkulisse. Wo...

  • Hamminkeln
  • 10.08.21
Kultur
Die Angebote des Kulturrucksack als Kooperationsprojekt der Städte Hamminkeln und Wesel mit dem Organisationsteam: Mareen Wiltink, (Jugendhaus JUZE Hamminkeln), Rita Nehling-Krüger (Stadt Hamminkeln), Bürgermeister der Stadt Hamminkeln Bernd Romanski, Mathias Schüller (Leiter KARO Wesel), Claudia Bongers (Geschäftsführerin Kunst- und Kulturort Schloss Ringenberg) und Paul Borgardts (Bühnenhaus Wesel).

Kunst und Kultur für Jugendliche im Gepäck
Der Kulturrucksack erobert das Schloss Ringenberg

Anfang Juli ist es wieder soweit: Dann starten die Angebote der Städte Hamminkeln und Wesel im Rahmen des Programms Kulturrucksack NRW. Die Workshops – von Musik über Kunst bis zu Radio, Film und Theater – richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren. Einen eigenen Podcast erstellen, im Rittersaal des Schloss Ringenberg Modern Dance tanzen oder doch lieber im Studio einen Hip-Hop-Sing schreiben und aufnehmen? Auch wer gerne auf Suche geht kann beim Geocaching Schätze...

  • Hamminkeln
  • 22.05.21
  • 1
Kultur
Das Schloss Ringenberg in Hamminkeln öffnet als “Dritter Ort” für Kultur, Kunst und Gemeinschaft seine Türen und lädt Interessierte ein, den besonderen Ort kennen zu lernen – vorerst digital.
3 Bilder

Mitmachen und aktiv gestalten: Schloss Ringenberg als Kunst- und Kulturbetrieb
Schloss Ringenberg öffnet (zunächst digitale) Türen als 3. Ort für Kultur, Kunst und Gemeinschaft

Das Schloss Ringenberg in Hamminkeln öffnet als “Dritter Ort” für Kultur, Kunst und Gemeinschaft seine Türen und lädt Interessierte ein, den besonderen Ort kennen zu lernen – vorerst digital. "Lassen sie sich online durch das Schloss führen und schauen sie, was sich hinter den Türen verbirgt.", heißt es im Aufruf. Einblicke in das Schloss Ringenberg in Hamminkeln gibt es auf der erweiterten Seite www.meinschlossringenberg.de, die es Interessierten ermöglicht, sich am Prozess digital zu...

  • Hamminkeln
  • 05.05.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Bewässerung der Streuobstwiese
Eigener Brunnen im Schlossgarten Ringenberg

Ringenberg: Mitglieder des Ringenberger Heimatvereins, haben Samstag einen Brunne im Schlossgarten gebaut. Überlegt wird auch, ein festes Rohrsystem zu verlegen. Der Vorsitzenden des Heimatverein Ringenberg Christof Schmidt-Rotthauwe und einige Mitglieder, setzten eine 5 Meter Rammspitze und sind so einen Meter unter dem jetzigem Grundwasserspiegel. Die Antragsgenehmigung durch die Behörden, unter anderem die Untere Wasserbehörde, ging auch recht schnell vonstatten. Eine Woche nach...

  • Hamminkeln
  • 13.08.19
Natur + Garten
15 Bilder

Altes Gemäuer und Natur
Apfelblüte am Schloss Ringenberg

Sommerwetter an Ostermontag, wir fahren nach Goch und tauchen ein ins Mittelalter doch der Tag ist noch jung, und wir besuchen das kleine WasserSchloss Ringenberg, das zu  Hamminkeln gehört. Im Schlosshof eine kleine Streuobstwiese.   Ein weiß-grüner Traum! Sie blühen schon - die Apfelbäume! Überall summt und brummt es um uns herum.   Nebendran ist gerade Abendbrotzeit bei den Alpakas. Sie lassen sich durch uns nicht stören. Langsam verschwindet die Sonne, was ein schöner Tag!

  • Wesel
  • 26.04.19
  • 10
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.