Schmerzambulanz

Beiträge zum Thema Schmerzambulanz

Ratgeber
Die Info-Stele vor dem "Knappi".

Am Dienstagabend im "Knappi" in Brackel
Aktionstag gegen den Schmerz

Mit einem "Aktionstag gegen den Schmerz" folgt die Schmerzambulanz am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel am Dienstag, 4. Juni, einem Aufruf der Deutschen Schmerzgesellschaft und ist damit Teil einer bundesweiten Kampagne. Von 18 bis 20 Uhr stehen interessante und leicht verständliche Vorträge zu neuen Therapie- und Behandlungsverfahren auf dem Programm. Unter anderem stellt der Leiter der Schmerzambulanz am "Knappi", Dr. Thomas Hofmann, die neue Monatsspritze für Migräne-Patienten vor:...

  • Dortmund-Ost
  • 28.05.19
Ratgeber
Dr. Anette Voigt ist ärztliche Direktorin und leitende Ärztin der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am Gemeinschaftskrankenhaus.

Gemeinschaftskrankenhaus: neues Konzept für Schmerzambulanz

Um Patienten mit chronischen Schmerzen zu behandeln, wurden diese im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke bisher vorrangig ambulant in der Schmerzambulanz versorgt. Da der langjährige Oberarzt Hans-Joachim Balzat in den Ruhestand geht, läuft zum 31. Mai auch die an ihn gebundene Ermächtigung zur ambulanten Schmerztherapie aus. Mit dem Wegfall der kassenärztlichen Ermächtigung verfügt das Gemeinschaftskrankenhaus mit Oberarzt Jurij Sokolov ab Juni nur noch über einen zur ambulanten Schmerztherapie...

  • Herdecke
  • 07.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.