schmerzen

Beiträge zum Thema schmerzen

Ratgeber
Dr. med. Sedat Spiekermann ist Leitender Arzt der Schmerzklinik am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund.

Antworten über Schulmedizin hinaus
Aktionstag gegen den Schmerz

Wenn Schmerz losgelöst von einem akuten Warnsignal des Körpers fortbesteht, dann kann er selbst krankmachen. Das Schmerzzentrum Westfalen und die Schmerzklinik am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund will Betroffenen beim Aktionstag gegen den Schmerz am Dienstag, 1. Juni, von 10 bis 12.30 Uhr Informationen rund um das Thema Schmerz anbieten. Pandemiebedingt geben ausschließlich Online-Vorträge und im Netz live gezeigte Videos Hilfestellungen und verweisen auf Strategien jenseits einer reinen...

  • Dortmund-West
  • 31.05.21
Ratgeber
Etwa 23 Millionen Deutsche (28 Prozent) berichten über chronische Schmerzen.

Hilfsangebote für Menschen mit chronischen Schmerzen
CKU unterstützt bundesweiten „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 1. Juni

Das Team der Schmerztherapie im Christlichen Klinikum Unna (CKU) Mitte unterstützt den bundesweiten „Aktionstag gegen den Schmerz“ am Dienstag, 1. Juni. Anlässlich dieses Tages machen die Kolleginnen und Kollegen in Unna gemeinsam mit der Deutschen Schmerzgesellschaft und ihren Partnerorganisationen auf die Notwendigkeit einer guten Versorgung von vielen Millionen Menschen aufmerksam, die an chronischen Schmerzen leiden. „Wir setzen alles daran, den Blick auf die Betroffenen und die wichtigen...

  • Unna
  • 31.05.21
LK-Gemeinschaft
Die Schmerzen des Patienten ernst nehmen, rechtzeitig behandeln und so den Heilungsprozess fördern, darum geht es in der Schmerztherapie der Paracelsus-Klinik Hemer. Foto: Peter Hamel
2 Bilder

Bundesweiter „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 1. Juni
Schmerzbehandlung bei Paracelsus

Zum Bundesweiten Aktionstag, am 1. Juni, gegen den Schmerz machen die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. und ihre Partnerorganisationen gemeinsam mit vielen Ärzten auf die lückenhafte Versorgung von Menschen aufmerksam, die an dauerhaften Schmerzen leiden. Hemer. Ob Migräne, Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen oder Folge einer Operation – rund 23 Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen, sechs Millionen von ihnen so deutlich, dass sie im Alltag und im...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 31.05.21
Ratgeber
Wenig Bewegung, dabei vielleicht noch ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen, all das sind nachvollziehbare Einflussfaktoren, die zu Rückenschmerzen führen.

Telefonsprechstunde am Mittwoch, 26. Mai
Wenn der Rücken schmerzt

Für viele Menschen ist es völlig normal, ständig Rückenschmerzen zu haben. Sie haben gelernt, mit den Beschwerden zu leben. „Das muss aber nicht sein“, betont Dr. Florian Danckwerth, Chefarzt der Klinik für Konservative Orthopädie, Manuelle Medizin und Schmerztherapie (Orthopädische Klinik II) am St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort. Florian Danckwerth und sein Ärzteteam laden deshalb Betroffene und Interessierte zur Telefonsprechstunde „Was tun, wenn der Rücken schmerzt?“ ein. Am Mittwoch, 26....

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.21
LK-Gemeinschaft
Bandscheibenvorfälle und Rückenleiden sind eine Volkskrankheit.

Online Vortrag der GFO Kliniken Niederrhein
Wenn die Bandscheibe vorfällt

Am Mittwoch, 14. April, ab 17 Uhr bieten das MVZ Dinslaken-Lohberg und die GFO Kliniken Niederrhein-Betriebstätte St. Vinzenz-Hospital ein kostenfreies digitales Seminar zum Thema: “Facettensyndrom & Bandscheibenvorfall“ an. Der Vortrag wird bis circa 17.40 Uhr dauern, danach gibt es die Möglichkeit zum Austausch und Diskussion mit den beiden Referenten, Privat-Dozent Dr. med. Maslehaty, Leiter des Departments konservative und operative Wirbelsäulentherapie und Neurochirurgie und dem Leiter der...

  • Dinslaken
  • 31.03.21
Ratgeber
Dr. Björn Schmitz, Chefarzt der Viszeralchirurgie in Brambauer.

Chefarzt im Klinikum Westfalen referiert live im Internet
Vortrag über Hernien

Hernien, also Leisten- und Bauchwand- oder sonstige Brüche können Schmerzen verursachen und Lebensqualität nehmen. Über Ursachen, Symptome, Risiken und Therapiemöglichkeiten informiert Dr. Björn Schmitz, Chefarzt der Viszeralchirurgie an der Klinik am Park Lünen, am Donnerstag, 11. März, ab 18 Uhr live in einem Online-Vortrag. Wegen der Corona-Pandemie kann der Informationsabend mit dem Chefarzt im Klinikum Westfalen per Klick im Internet live verfolgt werden. Auch Fragen an den Referenten sind...

  • Dortmund-Ost
  • 05.03.21
Sport
"Zu neuer Beweglichkeit finden", heißt ein neuer Kurs des Bildungsforums, der am Donnerstag, 29. Oktober um 17 Uhr in der Turnhalle der Martini-Hauptschule stattfindet.

Kurs-Start am Donnerstag, 29. Oktober / Jetzt im Bildungsforum anmelden
"Zu neuer Beweglichkeit finden" in der Turnhalle der Martini-Hauptschule Wesel

"Zu neuer Beweglichkeit finden", heißt ein neuer Kurs des Bildungsforums, der am Donnerstag, 29. Oktober um 17 Uhr in der Turnhalle der Martini-Hauptschule stattfindet. Das Training unter Leitung von Beate Kolb hat das Ziel, bei Gelenkbeschwerden für mehr Mobilität und weniger Schmerzen zu sorgen. Der Kurs wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln mit maximal zehn Teilnehmenden durchgeführt. Gebühr für 7 Kurstage: 32,30 Euro. Anmeldung im Bildungsforum, Martinistraße 9, Telefon...

  • Wesel
  • 12.10.20
Ratgeber

VHS Unna
Zwei Veranstaltungen zum Umgang mit Schmerzen

Die Volkshochschule bietet im Oktober zwei Veranstaltungen zum Umgang mit Schmerzen an. Am Samstag, 10. Oktober, findet von 14 bis 17 Uhr ein Einführungsworkshop im zib statt. Teilnehmende erhalten Informationen zum Thema Schmerz und geeignete Selbsthilfestrategien. Im Vordergrund steht der Aufbau einer mentalen Stress- und Schmerzkompetenz durch Atemübungen, Stretching, Yoga, Muskelaufbau und Entspannungstechniken. In einem Kurs mit vier Terminen, der am Donnerstag, 29. Oktober, um 18.30 Uhr...

  • Unna
  • 01.10.20
Vereine + Ehrenamt

Gruppe trifft sich wieder
Selbsthilfe bei Polyneuropathie

Die Selbsthilfegruppe zum Thema „Polyneuropathie“ freut sich das nächste Gruppentreffen bekannt zu geben. Nach einer langen Pause trifft sich die Selbsthilfegruppe wieder am 17.09.2020 um 15:00 Uhr im Familienzentrum des SOS-Kinderdorf, Kalkarer Straße 10 in Kleve. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen am nächsten Treffen teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen, auch allgemein zum Thema Selbsthilfe, erhalten...

  • Kleve
  • 07.09.20
Ratgeber

Angela De Bortoli steht für Austausch zur Verfügung
Gemeinsam gegen Migräne

Anlässlich des europäischen Kopfschmerztages am 12. September 2020 möchten wir auf die Selbsthilfegruppe Migräne Kreis Kleve der MigräneLiga e.V. aufmerksam machen. Ihre Ansprechpartnerin, Angela De Bortoli, hat vor 13 Jahren die Selbsthilfegruppe Migräne in Kleve ins Leben gerufen und leitet diese seitdem. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich bei Fragen oder dem Wunsch eines Austausches an Angela De Bortoli unter 02821 48 127 zu wenden. Weiteres Infomaterial liegt in der...

  • Kleve
  • 03.09.20
Ratgeber
Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden, können sich austauschen, informieren, gegenseitig beistehen und stärken.

Treffen im PGH
Schmerzgruppe leistet Beistand

Zweimal monatlich trifft sich die Schmerzselbsthilfegruppe in Dorsten. Hier können sich Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden, austauschen, informieren, gegenseitig beistehen und stärken. So kann es gelingen, „so nah wie möglich am Leben zu bleiben“ und sich eine neue Lebensqualität zu erobern. Das nächste Gruppentreffen findet am Donnerstag, 12. März von 15.00 Uhr bis 17.15 Uhr im „LEO, Fürst-Leopold-Allee 70, Dorsten-Hervest, statt. Auch neue Teilnehmer sind willkommen. Eine...

  • Dorsten
  • 05.03.20
Ratgeber
Der Rücken - ein sensibles Gebilde.

Essener Rücken- und Gelenkwochen
Vierwöchiges Fitnessprogramm soll Wohlbefinden steigern

Rücken- und Gelenkbeschwerden haben fast 80 Prozent der Deutschen mindestenseinmal in ihrem Leben. Bei vielen gehören sie aber auch zum Alltag und schränken die Lebensqualität deutlich ein. Häufige Ursachen sind Muskelverspannungen durch Fehlhaltungen oder einseitige Belastungen, Stress oder Bewegungsmangel. Auswertungen von Studien zeigen, dass mit dem richtigen Bewegungsprogramm schon innerhalb weniger Wochen deutliche Verbesserungen erzielt werden können. Im Rahmen der Rücken- und...

  • Essen-West
  • 09.01.20
LK-Gemeinschaft
Mit Cannabis kann Rüdiger Klos-Neumann seine Clusterkopfschmerzen ertragen. Fotos (2): Rüdiger Klos-Neumann
2 Bilder

Rüdiger Klos-Neumann aus Bergkamen nimmt Cannabis als Medikament
"Diese Kopfschmerzen sind eine Folter"

Seit 25 Jahren wird Rüdiger Klos-Neumann (45) aus Bergkamen von den sogenannten Clusterkopfschmerzen geplagt. „Viele kennen das unter dem Begriff Selbstmordkopfschmerz. Diese bis heute unheilbare Erkrankung führt bei 55 Prozent der betroffenen Patienten zum Suizid“, erklärt er. “Man kann sich an diese Schmerzen nicht gewöhnen“, so Rüdiger Klos-Neumann. Das Einzige, das ihm Linderung verschaffe, sei die Cannabis-Therapie. Alles andere scheint ihm nicht zu helfen. „Doch selbst nach fünf Jahren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.12.19
  • 14
  • 2
LK-Gemeinschaft
Oberarzt Dr. André Piontek zeigt eine Schmerzpumpe, mit der Patienten sich selbst Schmerzmedikamente verabreichen können – in Abstimmung mit den Anästhesisten.
2 Bilder

Der Nächste, bitte!
Schmerzen nach der OP

Jana P. werden die Eierstöcke entfernt. Sie ist gut auf die Operation vorbereitet und fühlt sich von ihrem Anästhesisten umfassend beraten. Sie hat allerdings Angst vor den Schmerzen nach der Operation. „Was ist, wenn ich Schmerzen habe, nach einer Schwester klingele – und diese gerade bei einem anderen Patienten ist“, fragt sich Jana P. Diese Sorgen haben viele Patienten, vor allem nach größeren Operationen, weiß Prof. Dr. Eva Kottenberg, Chefärztin der Klinik für Anästhesiologie,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.11.19
  • 1
  • 1
Politik

Bist Du arm..hast Du Schmerzen zu ertragen
Die 2 Klassenmedizin- unser Gesundheitssystem und die Folgen

Beispiele der letzten Zeit: Versucht man einen Termin bei einem Orthopäden zu bekommen, weil man Schmerzen hat, ist man ersteinmal geplätttet von folgender Aussage: Ich hätte erst einen Termin gegen Ende Dezember... AUA... SIND SIE ZUFÄLLIG PRIVATPATIENT, oder wären Sie bereit als Selbstzahler bei unserem Doc vorzusprechen? Dann könnten wir einen Termin in der nächsten Woche machen, wir arbeiten mit 2 Kalendern! Anruf beim nächsten Orthopäden: Ok, kommen Sie in einer Woche vorbei, wir nehmen...

  • Essen-Steele
  • 05.10.19
  • 76
  • 5
Blaulicht
Zu einem Unfall auf der Henrichenburger Sttraße musste die Polizei ausrücken.

Unfall auf der Henrichenburger Straße
Autofahrer wurde leicht verletzt

Am Montag (26. August) fuhren gegen 17.40 Uhr ein 60-jähriger Autofahrer aus Dortmund und ein 20-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel auf der Henrichenburger Straße nebeneinander auf zwei Fahrspuren in Richtung Süden. Der 60-Jährige musste verkehrsbedingt abbremsen. Aus nicht abschließend geklärter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge auf Höhe der Römerstraße miteinander. Der 20-Jährige klagte über Schmerzen. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. An den Autos entstand 4.000 Euro...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.08.19
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

FRAUEN - FREIZEIT - SPASS
Eine Einladung - Lustige Schmerzgruppe 😂

Kleines Treffen lustiger Frauen! 🥰 In der Schmerztherapie lernten wir uns im Mai 2019 kennen! 🍀 Unsere kleine Gruppe bestand aus 8 Frauen! (Verblieben und vernetzt sind wir mit 6 Frauen) 🌷 Nun sind wir über eine private Gruppe (whattsapp) untereinander vernetzt! Eine aus der Gruppe hatte geheiratet... sie konnte nicht zum Treffen kommen! HOCHZEITSREISE geht vor! Zwei andere waren leider krank! Echt traurig! So mussten wir uns zu dritt an den voll und toll gedeckten Tisch setzen! Erst gab es...

  • Düsseldorf
  • 21.07.19
  • 24
  • 10
Ratgeber

Schmerzmediziner Norbert Schürmann erhält Focus-Auszeichnung
Einer der Besten

Ungefähr vier Millionen Bundesbürger leiden unter chronischen Schmerzen wie Rücken-, Kopf- oder auch Tumorschmerzen. Nur wenige Ärzte sind auf die Behandlung chronischer Schmerzen spezialisiert und bis der Patient den richtigen Arzt gefunden hat dauert es oft sehr lange. Am meisten betroffen bei chronischen Schmerzen ist der Rücken, gefolgt von Nacken- und Schulterschmerzen und Kopfschmerzen, aber auch Brustschmerzen, Nervenschmerzen, Rheumaschmerzen und Schmerzen nach Verletzungen und...

  • Moers
  • 04.07.19
Sport

Orthopädiesport
Neue Orthopädiegruppe startet bald

Am 06.06.2019 startet der TC Sterkrade 1869 mit einer neuen Gruppe im Bereich Orthopädie. Unter fachmännischer Anleitung von Karl-Michael Fuchs geht es Ihren Rückenproblemen an den Kragen. Die Sporteinheiten finden jeweils donnerstags von 13 Uhr bis 14:30 Uhr in der Vereinsturnhalle am Turnerweg 3 in 46145 Oberhausen statt. Für Rückfragen erreichen Sie zu den Geschäftszeiten montags 10- 13 Uhr die Geschäftsstelle des TC 69 unter 0208-669397. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der...

  • Oberhausen
  • 08.05.19
Ratgeber
Chefarzt Dr. Robert Krämer.

Vortrag in der Reihe "Medizin aktuell" im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel
Aktuelle Therapiemöglichkeiten in der Handchirurgie

Aktuelle Therapiemöglichkeiten in der Handchirurgie erläutern Dr. Robert Krämer, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund, und Dr. Heiko Sorg, Leitender Oberarzt der Klinik, am Donnerstag, 11. April, im Rahmen der Vortragsreihe "Medizin aktuell". Die Ärzte gehen auf Gefühlsstörungen und Schmerzen an Hand und Handgelenk ein. Beginn ist um 18 Uhr im Vortragssaal, 1. Etage, Am Knappschaftskrankenhaus 1. Die Teilnahme ist...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.19
Ratgeber

Selbsthilfe hilft
Fibromyalgie-Syndrom

Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzerkrankung, die lebenslang anhält. Frauen sind erheblich häufiger betroffen, als Männer. Eine Therapie mit Aussicht auf Heilung oder grundlegende Linderung der Symptome ist bislang nicht möglich. Betroffene klagen über andauernde oder immer wiederkehrende Schmerzen an Muskeln und Sehnen. Begleitsymptome sind u. a. Schlafstörungen und Müdigkeit am Tag, Konzentrationsprobleme und mentale Motivationsschwäche. Oft entwickeln sich auch Wetterfühligkeit,...

  • Essen-Ruhr
  • 07.04.19
  • 2
Ratgeber
Kaffer Kara, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie und Internistische Intensivmedizin hält am 9. April im Rahmen des Patientenforums einen Vortrag. Thema ist die Behandlung von Vorhofflimmern.

Damit das Herz wieder im Takt schlägt
Vorhofflimmer-Vortrag: Behandlungsmöglichkeiten sind Thema beim Patientenforum im Mops

Herzklopfen, Schwindel, Herzrasen oder sogar Bewusstlosigkeit – wenn das Herz aus dem Takt gerät, macht das Angst. Beim Patientenforum im Ev. Krankenhaus Haspe erläutert Priv.-Doz. Dr. Kara die modernen Behandlungsmöglichkeiten bei Vorhofflimmern - von der Ablation bis zur Blutverdünnung. „Sehr viele Menschen, besonders im zunehmenden Alter, haben Vorhofflimmern“, sagt der Chefarzt der Kardiologie am Mops. „Dies frühzeitig zu erkennen und gut zu behandeln ist wesentlich.“ Der Vortrag beginnt am...

  • Hagen
  • 05.04.19
Politik

Die wohl mittlerweile beliebteste Tierschutzpartei:
Kastration ohne Betäubung verbieten – Tierschutz hier!

29.03.2019 Regelmäßig verletzt der Mensch das Interesse von Tieren, nicht leiden zu müssen. Erst Ende 2018 hat der Bundestag, beschlossen, dass Ferkel auch weiterhin ohne Betäubung bei vollem Bewusstsein kastriert werden dürfen. Ob die Vorsitzenden der „GroKo“ dies auch beschlossen hätten, wenn es um ihre eigene Kastration gegangen wäre? Wir fordern: Diese Form der Kastration muss sofort verboten werden. Mit zunehmendem Wissen über die Empfindungsfähigkeit wird es immer schwieriger, Praktiken...

  • Düsseldorf
  • 29.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.