Schmierereien

Beiträge zum Thema Schmierereien

Überregionales

Nazi-Schmiererei, zweiter Teil

Erst Hakenkreuz, dann Hitlerbärtchen: Die Schmierereien am Taubenvatta gehen weiter. Erst kürzlich hatten Mitarbeiter des Stadtbetriebs EUV das Hakenkreuz auf dem Rücken des Taubenvattas erfolgreich entfernt (wir berichteten). Jetzt entdeckten die beiden Schüler Daniel Hellfeier und Resul Sari bei ihrem Weg über den Kuopio Platz die neueste Verunstaltung.

  • Castrop-Rauxel
  • 22.03.13
Überregionales

Hakenkreuze in Pantringshof

Hakenkreuze und ausländerfeindliche Parolen hatten Schmierfinken in der letzten Woche an die Kindertagestätte in der Straße "Am Pantringshof" gemalt. Im Rahmen der Ermittlungsarbeit habe sich nun, wie die PoIizei aktuell mitteilt, herausgestellt, dass im Bereich Pantrings Hof, Sonnenscheinstraße, Eberhard-Wildermuth-Straße und Lotsenweg ebenfalls zwei Garagen sowie vier Autos mit Farbe besprüht worden sind - teilweise auch wieder mit Hakenkreuzen. Der Staatsschutz des Bochumer...

  • Herne
  • 19.03.13
Überregionales
Eröffnungsfeier am  30.11.2012
13 Bilder

Kaum zu glauben aber wahr!

Kaum zu glauben aber wahr! Gerade war erst vor knapp drei Monaten die „Neueröffnung“ des Ehrenzeller Marktes. Ich traute heute Morgen meinen Augen nicht. Es hat ja nicht lange gedauert. Die, von den Bürgern Altendorfs gut angenommene Umgestaltung des Marktes, ist seit heute verschmiert. Irgendwelche Schmierfinken haben die neuen Flächen bekritzelt. Gewundert hat mich das schon, dass die neu gestalteten Flächen nicht schon eher versaut wurden. Haben wir es nur noch mit Idioten, die...

  • Essen-West
  • 21.02.13
  •  2
Politik
20 Bilder

Willküre Schmierereien an der Rhein-Ruhr -Halle Duisburg +altes Stadtbad Hamborn

Muß das denn sein , daß das ganze Gebäude so verschmiert wird, und dann sollen wir uns damit so­li­da­ri­esrien ?? Ich ,frür mein Teil tue es nicht mehr , Ich finde dies nur willkürliche Sachbeschädigung , was sagt Ihr liebe Leser dazu ?? Nicht nur das die ganzen Wände von der Rhein-Ruhr - Halle verschmiert sind , nein am gegenüberliegendes Altes Stadtbad geht es weiter , vorallem , wie kommen die Leute auf den Dächern ??? Und auf der Duisburger Strasse entlang zum Parkplatz geht es weiter an...

  • Duisburg
  • 05.01.13
  •  11
Überregionales
Blinde Wut: Gestern wurde ein EC-Automat der Sparkassen-Hauptstelle in Kamen demoliert.
2 Bilder

Nehmen Zerstörungwut und Vandalismus zu?

Zerstörungswut heißt der beklagenswerte Trend. Ein neuer Fall von Vandalismus wurde gestern entdeckt; und zwar ist die Glasscheibe einer Telefonzelle am Willy-Brandt-Platz in Kamen offenbar mit dem Telefonhörer malträtiert worden. Außerdem wurde ein EC-Automat der Sparkassenhauptstelle mutwillig demoliert. Als ein Fass ohne Boden erweisen sich für die Stadt Kamen, die Deutsche Bahn oder für auch manche Privatbesitzer die Gewalttaten, die jährlich mehrere Tausend Euro für die Beseitigung von...

  • Kamen
  • 02.01.13
Überregionales
Kennt jemand dieses Zeichen?

Leider schon wieder, Graffiti und kein Ende, kennt jemand dieses Zeichen?

Nach der letzten Attacke, welche erst seit Ende März zurück liegt und ich noch nicht einmal nach der Anzeige die Einstellung des Verfahrens vorliegen habe, jedoch sofort die früheren Beschmierungen beseitigte, ist bereits das nächste Tag angebracht. Offenbar in der Nacht vom 24. auf den 25. Juli. Sicher sind hier die Beseitigungskosten nicht so groß, trotzdem ist es ärgerlich. Würde gerne mal einen Verursacher erwischen und mit dem über seine Motivation für diese Sachbeschädigungen diskutieren...

  • Düsseldorf
  • 26.07.12
  •  7
Überregionales
7 Bilder

Rentner sucht verzweifelt Jenny L!

In der 26. Kalenderwoche wurde in der Zechenstraße 3, in Königsborn eine frisch gestrichene Mauer mit Liebeserklärungen und sonstigen Schmierereien verunstaltet. Wer kann hierzu Hinweise geben, oder kennt sogar jemand den Verursacher?

  • Unna
  • 05.07.12
  •  7
Überregionales

Rechtsradikale Schmierereien an Tennishalle und Schule

Rechtsradikale Parolen und Symbole sind an eine Tennishalle und eine Schule an der Reichsstraße und „An der Burg“ geschmiert worden. Am Samstagmittag waren die in roter und blauer Farbe aufgebrachten Schmierereien von einem Zeugen an Tür, Fenster und Fassade der Tennishalle bemerkt worden. Am Abend zuvor waren die Wände noch unversehrt. Weitere Symbole und Schriftzüge wurden am Gebäude der Realschule entdeckt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel.: 0234/909-4505.

  • Herne
  • 05.06.12
  •  1
Kultur
Klingerhuf - Am Neukirchener Kanal

Macht mich wütend(!)…und traurig

Da hat unsere Stadt weder Kosten noch Mühen gescheut die Parkanlagen mit neuen schönen Bänken zu bestücken und schon sind irgendwelche Hohlköpfe der Meinung, alles beschmieren zu müssen! Da spielt die ‚Botschaft’, die damit ausgedrückt werden soll, keine Rolle. Es ist die Jugend, die uniform Kapuzenjacken anzieht und sich stotternd in ihrem arttypischen Jargon ‚unterhält. Es sind die Jugendlichen, denen Respekt vor Eigentum abhanden gekommen ist und sich auch nicht scheuen, ältere Leute...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 20.05.12
  •  9
Überregionales
Schön ist das wirklich nicht...
2 Bilder

Schmierereien: Wer liebt Petra?

Wer liebt Petra? Und zwar so sehr, dass er diese Liebesbeweise als Kritzeleien und Schmierereien im Schwerter Wald hinterlässt. Nahezu alle Tafeln an den Stationen des Naturerlebnispfades hat der „Verliebte“ benutzt, um dort seine Liebesschwüre zu verewigen. Dort steht entweder „P+L“ mit einem Herz umrahmt oder „Petra, I love you“ geschrieben. Doch so schön dieser Treuebeweis gemeint gewesen sein mag, so ärgerlich ist er auch. Denn der Naturerlebnispfad wurde vor zwei Jahren ausschließlich mit...

  • Schwerte
  • 04.04.12
Überregionales

Jugendlicher Sprayer mit Streifenwagen und Hummel gejagd

Einen Graffitisprayer konnten Polizisten der Borbecker Wache mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers in der vergangenen Nacht, 1. April, 1:40 Uhr festnehmen. Ein Anwohner beobachtete den dunkel gekleideten Mann und alarmierte die Polizei. Mit einer Sturmhaube vermummt besprühte er einen Stromkasten an der Einmündung Gerscheder Straße. Neben den Besatzungen mehrerer Streifenwagen erhielt auch die "Hummel" den entsprechenden Einsatzauftrag der Polizeileitstelle. Aus luftiger Höhe konnten...

  • Essen-Borbeck
  • 02.04.12
Überregionales
Graffiti an Gebäude
3 Bilder

scheußliche Schmierereien, Graffitispur durch Bilk, Täter noch unbekannt

In der Nacht vom Mittwoch, den 28. März zum Donnerstag, den 29. März 2012 wurden von einem oder mehreren Unbekannten scheußliche Schmierereien an zahlreichen Häusern in Düsseldorf Bilk angebracht. Die Graffitispur zieht sich von der Aachenerstraße durch die Suitbertusstraße. Betroffen sind weit über 10 Gebäude, deren Fassaden verunreinigt wurden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, die Beseitigung der Schäden dürfte einige Tausend Euro kosten.

  • Düsseldorf
  • 29.03.12
  •  6
Überregionales

Graffiti-Schmierer aufgeflogen - 180 Straftaten aufgeklärt

Die lange Ermittlungsarbeit eines für Graffiti- Kriminalität zuständigen Mülheimer Kriminalbeamten führt voraussichtlich zur Klärung von über 180 Straftaten. Kriminalhauptkommissar Manfred Briem vom Kriminalkommissariat 35 beobachtete bereits seit August 2011 einen Anstieg der Schmierereien im Mülheimer Stadtgebiet. Ein Schwerpunkt zeigte sich in Dümpten. Insbesondere im Umfeld der Denkhauser Höfe, der Oberheidstraße und des Schildberges wurden zahlreiche Straftaten aktenkundig. Im Zuge der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.12
Vereine + Ehrenamt
Erst wurde der ABV-Schaukasten an der „Alten Post“ mit Graffiti beschmiert, dann wurde die gereinigte Scheibe eingeschlagen.

ABV bittet um Mithilfe: Schaukasten an der "Alten Post" erst beschmiert, jetzt noch eingeschlagen

Der Ärger über Graffiti und Vandalismus in Brackel - nicht nur bei den Geschäftsleuten (der Ost-Anzeiger berichtete) - wächst. Nachdem die Graffiti-Schmierereien vom Schaukasten der Arbeitsgemeinschaft Brackeler Vereine (ABV) auf dem Edeka-Vorplatz mühevoll beseitigt worden waren, können die ABV-Verantwortlichen nur noch mit dem Kopf schütteln. Schatzmeister Ulrich Biegemeier erläutert: „Die circa 0,5 Zentimeter starke Plexiglas-Scheibe des Schaukastens wurde von hirnlosen Vandalen mutwillig...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.11
Politik
Werbeplane von Dachdeckermeister Clemens Wawrzik wurde mutwillig zerschnitten
3 Bilder

Weitere Fälle von Vandalismus in Brackel // Geschäftsleute Manfred Eul und Clemens Wawrzik erhöhen Belohnung auf 1.000 Euro

Brackel. Der Brackeler Gewerbeverein e.V. hatte schon eine Belohnung von 300 € für Hinweise, die zur Ergreifung der oder des Verursachers der Graffiti Schmierereien an Privat- und Geschäftshäusern in Brackel führen, ausgesetzt. Zwei weitere Geschäftsleute, die ebenfalls Mitglieder des Gewerbevereins sind, haben sich nun dazu entschlossen, die Belohnung auf insgesamt 1.000 Euro zu erhöhen. „Ich bin einfach so sauer über die mutwillige Zerstörung, nicht nur meines Eigentums, sondern auch...

  • Dortmund-Ost
  • 22.11.11
  •  1
Politik
Überall in Brackel finden sich die Graffiti Schmierereien
5 Bilder

Brackeler Gewerbeverein setzt Belohnung aus// Wieder Schmierereien in Brackel

Der Brackeler Gewerbeverein e.V. ist entsetzt über die erneuten Graffiti Schmierereien an Privat- und Geschäftshäusern in Brackel. „Wir haben uns nun dazu entschlossen, eine Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung und Verurteilung des oder der Täter führen auszusetzen“, so Thomas Kisters, Geschäftsführer des Gewerbevereins und gleichzeitig auch einer der betroffenen Geschäftsleute. 300 EURO Belohnung Insgesamt 300,00 € stellt der Verein für die Belohnung aus eigenen Mitteln zur...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.11
Kultur
Unterführung Schuldreieck
37 Bilder

Narrenhände beschmieren Tisch und Wände.

Wohin man auch schaut, diese Schmierereien sind im gesamten Stadtgebiet zu sehen. Es wird nichts ausgelassen, wo eine freie Fläche ist wird auch gesprüht. Diese Art von Kunst ist aber nichts anderes als Sachbeschädigung, bei der Beseitigung der Schmierereien entstehen hohe Kosten. Die Verursacher dieser Schandtaten werden nur selten zur Rechenschaft gezogen, da sie nicht auf frischer Tat erwischt werden. Die Fotos sind innerhalb einer Stunde entstanden, man braucht nicht lange suchen. Ich hätte...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.08.11
  •  1
Kultur
Nicht schön: Die Bank an der Boule-Anlage wurde beschmiert.     Foto: Reimet

Bouler sauer auf Sprayer

Von Stefan Reimet Holzwickede. Sie ist seit einem Jahr der Treffpunkt im neugestalteten Emscherpark, die Boulebahn an der Alleestraße. Nahezu täglich wird sie, Sonne vorausgesetzt,  für den Nationalsport aus Frankreich genutzt, von Spielern des Louvier-Freundschaftsvereins wie von der Boule-Spielgemeinschaft, die jeden Mittwoch das Schweinchen mit Silberkugeln ins Visier nehmen. Sitzbänke aus sandfarbigem Granit, gesponsort von Naturstein-Rossitis laden zum Zuschauen und Ausruhen ein. Doch...

  • Unna
  • 11.08.11
Politik

Sauerei - Graffiti-Schmierereien in Ossenberg

Eins vorneweg: ich bin absolut ein Freund der Jugend. Auch ich war mal jung und kann durchaus verstehen, wenn Jugendliche nur wenig mit ihrer Zeit anfangen können, weil u.a. von städtischen Trägern oder ähnlichen Institutionen viel zu wenig für Jugendliche, gerade mittleren Alters, angeboten wird. Aber das, was momentan in Ossenberg passiert, tolleriere ich nicht. Die "neue Mitte" des Dorfes mit Dorfplatz und Brunnen, Beeten und Spielplatz wurde Ende 2009 eingeweiht. Ein wunderschöner Ort...

  • Rheinberg
  • 23.01.11
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.