Schmuck gestohlen

Beiträge zum Thema Schmuck gestohlen

Blaulicht
Während sich die Eigentümer im Erdgeschoss ihres Hauses aufhielten kam es zu einem Einbruch in ein mehrgeschossiges Einfamilienhaus an der Straße "Auf dem Brinkel" im Ratinger Ortsteil Eggerscheidt.

Ratinger Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Eggerscheidt - trotz Anwesenheit der Hauseigentümer

Während sich die Eigentümer im Erdgeschoss ihres Hauses aufhielten kam es zu einem Einbruch in ein mehrgeschossiges Einfamilienhaus an der Straße "Auf dem Brinkel" im Ratinger Ortsteil Eggerscheidt am späten Mittwochabend, 24. November, zwischen 22 und 23 Uhr. Es verschwand unter anderem persönlicher Schmuck der Geschädigten in noch nicht genau bekanntem Wert. Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, entgegen.

  • Ratingen
  • 29.11.21
Blaulicht

Ausgeraubt
Schmuckdiebe schlugen in Herdecke zu

HERDECKE. Unbekannte Täter hebelten am Freitag, 5. November, in der Zeit von 19 bis 21.45 Uhr, das Dachfenster eines Einfamilienhauses im Mühlenweg im ersten Obergeschoss auf. Dadurch gelangen sie in das Objekt und entwendeten hochwertigen Schmuck. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen.

  • Herdecke
  • 08.11.21
Blaulicht
50 Notrufe gingen am vergangenen Wochenende bei der Polizei wegen Anruf-Betrügern ein. Einen Trickbetrüger konnten die Beamten fassen.

Falsche Polizisten in Großenbaum und Obermeiderich unterwegs
Polizei fasst Trickbetrüger

"Hier spricht die Polizei" - von wegen! Ein Unbekannter hat am Freitagvormittag, 22. Oktober, 10:30 Uhr, einen 80-Jährigen angerufen und sich als Polizist ausgegeben - sein Komplize wurde später gefasst. Der Anrufer forderte den Senior auf, sein Vermögen zu sichern, da es in Gefahr sei. Der 80-Jährige wollte daraufhin sein Sparbuch auflösen. Aufmerksame Bank-Mitarbeiter verhinderten Schlimmeres und alarmierten die Polizei. Die Beamten begleiteten den Senior nach Hause und schlugen kurze Zeit...

  • Duisburg
  • 25.10.21
Blaulicht
Zum eigenen Schutz sollten sich Interessierte von der Polizei beraten lassen. Informationen zur Sicherung des Hauses oder der Wohnung und über geeignete Wertbehältnisse gibt es bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Kreises Mettmann.

Einbrüche aus dem Kreisgebiet
Schmuck gestohlen

Im relativ kurzen Zeitraum zwischen 8.20 Uhr und 9.45 Uhr sind am Dienstag, 22. Juni, bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Liebermannweg in Monheim am Rhein eingebrochen. Die Täter verschafften sich ersten Erkenntnissen zufolge Zutritt zum Haus über eine einen spaltbreit geöffnete Terrassentür. Sie entwendeten hochwertigen Schmuck. Ein Zeuge beobachtete zwischen 8.30 Uhr und 8.45 Uhr einen Mann auf einem auffälligen Damenfahrrad, das vorne weiß und hinten schwarz lackiert war. Der...

  • Monheim am Rhein
  • 24.06.21
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen eines Diebstahls in Richrath.

Weiterer Diebstahl im Seniorenzentrum
84-Jährige in Richrath beklaut

Die Polizei ermittelt wegen eines weiteren Diebstahls im Seniorenzentrum an der Martin-Buber-Straße in Richrath. Am Dienstag, 8. Juni, muss sich zwischen 13 und 14 Uhr ein bislang unbekannter Täter Zutritt Zimmer einer 84 Jahre alten Bewohnerin verschafft haben. Auch dort wurden Schubladen nach Wertgegenständen durchsucht und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Der Diebstahl wurde erst am Mittwoch, 9. Juni, angezeigt. Hinweise auf einen Tatverdächtigen gibt es bisher nicht. Ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.06.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem Schmuckdieb.

Einbruch in Richrather Seniorenzentrum
Im Schlaf bestohlen

Eine 93 Jahre alten Bewohnerin des Seniorenzentrums an der Martin-Buber-Straße in Richrath wurde am Dienstag, 8. Juni, Opfer Diebstahls. Der Täter erbeutete Schmuck im Wert von etwa 1.000 Euro. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen soll sich zwischen 16 und 17 Uhr ein Mann über die Terrasse Zugang zur Erdgeschosswohnung der 93-Jährigen verschafft haben. Während die Bewohnerin auf der Terrasse schlief, soll der Täter Schränke und Schubläden durchwühlt und Schmuck entwendet haben. Erst gegen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.06.21
Blaulicht
Falscher Wasserwerker bestehlt 86- jährige Seniorin in Gelsenkirchen

Achtung Trickbetrüger unterwegs
Falscher Wasserwerker bestiehlt 86- jährige Seniorin in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen. Ein falscher Wasserwerker hat am Dienstag. 01. Juni. 2021einer Seniorin Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Der Unbekannte klingelte um 11:00 Uhr bei der 86-Jährigen an der Weberstraße in der Altstadt und gab an, den Wasserdruck kontrollieren zu müssen, da sonst ein Schaden in der Wohnung entstehen könnte. In der Wohnung verwickelte er die Frau in ein Gespräch und bat sie, im Bad das Wasser laufen zu lassen. Nach wenigen Minuten verabschiedete sich der...

  • Gelsenkirchen
  • 02.06.21
  • 2
  • 1
Blaulicht
Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet wurden bei der Polizei gemeldet.

Einbrecher stehlen Werkzeuge, Elektrogeräte und Schmuck
Mehrere Einbrüche im Stadtgebiet

Im Zeitraum zwischen Montagabend (12. April, 18 Uhr) und Dienstagmorgen (13. April, 10.30 Uhr) brachen Unbekannte in mehrere Keller eines Wohnhauses auf der Andreasstraße in Kaßlerfeld ein. Sie stahlen unter anderem Werkzeug, Lebensmittel und ein Fahrrad. Beim Golfclub auf der Ardesstraße in Röttgersbach ist am frühen Dienstagmorgen (13. April, 4:15 Uhr) der Einbruchalarm losgegangen. Der oder die Täter haben eine Kaffeemaschine gestohlen. Auf der Mathildenstraße in Marxloh sind am...

  • Duisburg
  • 14.04.21
Blaulicht
Ein falscher Polizist erbeutete Schmuck.

Ehepaar aus Kettwig bestohlen
Fahndung nach falschem Polizisten

Am vergangenen Freitag erbeutete ein falscher Polizeibeamter Goldschmuck eines älteren Ehepaares aus Kettwig. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. In den Nachmittagsstunden des 9. April wurde das Ehepaar von zwei unbekannten Tätern telefonisch kontaktiert. Sie behaupteten, dass ihre einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nur durch  Zahlung einer hohen Kautionssumme von einer Festnahme abgesehen werden könne. Die beiden 79-Jährigen boten statt der geforderten Geldsumme ihren...

  • Essen-Kettwig
  • 12.04.21
Blaulicht
Ein falscher Stadtwerke-Mitarbeiter verschaffte sich Zugang zu einer Wohnung in Meiderich und stahl der 82-Jährigen Seniorin Schmuck und Bargeld.

Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter bestiehlt Seniorin in Meiderich - Polizei sucht Zeugen
Schmuck und Bargeld gestohlen

Unter dem Vorwand ein Mitarbeiter der Stadtwerke Duisburg zu sein, ist ein Unbekannter am Dienstagvormittag, 30. März, um 10:30 Uhr in die Wohnung einer 82-Jährigen gelangt und hat ihr Schmuck und Bargeld gestohlen. Der Mann ließ die Seniorin im Bad das Wasser aufdrehen und nahm ihr vorher - zur Sicherheit - noch ein Armband, eine Uhr und die Halskette vom Körper. Während die Frau im Badezimmer mit dem Auf- und Zudrehen des Wasserhahns beschäftigt war, sah sich der Unbekannte in der Wohnung um....

  • Duisburg
  • 31.03.21
Blaulicht
Unter einem falschen Vorwand haben sich zwei junge Frauen Zugang zu einer Wohnung in Aldenrade verschafft. Die Senioren ließ die Damen hinein, die Gutgläubigkeit der Dame wurde mit dem Diebstahl von Schmuck bestraft.

Zwei Frauen ergaunerten mit dem Toilettentrick Schmuck in Aldenrade
Polizei rät bei Fremden misstrauisch zu bleiben

Zwei unbekannte junge Frauen haben am Montagmittag, 22. März, gegen 12 Uhr, eine Seniorin in ihrer Wohnung an der Dittfeldstraße bestohlen. Sie gaben vor, mit der Enkelin der 77-Jährigen befreundet zu sein und zur Toilette zu müssen. Die Dame ließ die Frauen herein und wartete mit einer der beiden in der Küche, während die andere angeblich die Toilette nutzte. Als die Seniorin keine Toilettenspülung hörte, wurde sie misstrauisch und ging nachsehen. Doch zu diesem Zeitpunkt muss die Trickdiebin...

  • Duisburg
  • 23.03.21
Blaulicht

Rheinberg - Einbrecher stehlen Schmuck
Einbruch in Einfamilienhaus an der Millinger Straße

Diebe sind durch die Terrassentür ins Haus gelangt Schmuck haben Unbekannte aus einem Einfamilienhaus in Rheinberg gestohlen. Um in das Haus an der Millinger Straße zu gelangen,schlugen die Täter am vergangenen Freitag, 15. Januar, in der Zeit zwischen 12.30 und 20.30 Uhr die Scheibe einer Terrassentür ein. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Rheinberg unter der Telefonnummer 02843/9276-0 entgegen.

  • Rheinberg
  • 18.01.21
Blaulicht
In Oer-Erkenschwick wurde am Wochenende drei mal eingebrochen.

Mehrere Einbrüche in Oer-Erkenschwick
Schmuck, Bargeld und Shisha gestohlen

In Oer-Erkenschwick wurde am letzten Wochenende gleich drei mal eingebrochen. Auf dem Kiesenfeldweg sind unbekannte Täter am frühen Freitagabend, 8. Januar, in ein Wohnhaus eingebrochen. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchsuchten dann mehrere Räume im Haus. Gestohlen wurde Schmuck. Als die Bewohnerin denEinbruch bemerkte, sah sie noch, wie zwei bis drei Personen aus ihrem Garten in Richtung Feld flüchteten. Einbruch in "Shisha-Container" Auf der Ewaldstraße wurde ein Einbruch in...

  • Oer-Erkenschwick
  • 11.01.21
Blaulicht

Vorsicht, Trickbetrüger
Klassischer Zetteltrick funktioniert leider immer wieder

Donnerstagmittag, 17. Dezember, machten zwei unbekannte Trickdiebinnen nicht unerhebliche Beute bei einer betagten Dame.Die "Apothekerinnen" klingelten gegen 12 Uhr bei der Seniorin. Angeblich wollten sie der Nachbarin wichtige Medikamente bringen - diese öffne jedoch nicht ihre Tür. Deshalb baten die zwei Frauen um einen Zettel und einen Stift. Als die hilfsbereite Seniorin sich auf diesen Wunsch einließ, folgte ihr eine der Unbekannten in die Küche und lenkte sie mit einem Gespräch ab,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Einfallsreiche Trickbetrüger
"Bekannter in Not" bittet mitten in der Nacht um Hilfe

In der Nacht zum 3. Dezember nutzten besonders dreiste Trickbetrüger die Schlaftrunkenheit einer 62-Jährigen in Broich aus und erbeuteten Bargeld und Schmuck. Zunächst klingelte es gegen etwa 2 Uhr bei der 62-Jährigen. Ein Unbekannter, der sich als "Jamal" vorstellte, überrumpelte die Frau mit der Botschaft, ihr Bekannter sei in Not. Er habe Schulden und bräuchte dringend Geld. Da der Unbekannte den Namen des Bekannten nannte, zögerte die Frau nicht lange und überreichte dem angeblichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.20
Blaulicht

Achtung, Trickbetrüger
Falsche Vodafone-Mitarbeiter erbeuten Bargeld und Schmuck

Dienstagnachmittag, 15. Dezember, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Trickdiebstahl an der Prinzeß-Luise-Straße. Zwei unbekannte Männer gaben sich dort als Vodafone-Mitarbeiter aus und wollten angeblich eine Störung beheben. Die Unbekannten verwickelten die beiden Bewohner (w 83 Jahre, m 86 Jahre) in ein Gespräch und wollten sie unter einem Vorwand in ein anderes Zimmer locken.Obwohl die 83-jährige Dame des Hauses immer misstrauischer wurde und das Zimmer auch nicht verlassen hat, griff...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.12.20
Blaulicht
Nach einem Einbruch in Dong sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas gesehen haben könnten.

Unbekannte hebelten ein Fenster auf und stahlen Schmuck und Kleidung
Zeugen nach Einbruch gesucht

Am Montag zwischen 14.30 Uhr und 19.15 Uhr suchten Unbekannte ein Haus im Ortsteil Dong heim. Die Einbrecher verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu demBungalow am Balderbruchweg. Hiernach durchwühlten sie das Haus und stahlen  Schmuck und Kleidung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 /3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.12.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Zahlreiche Einbrüche und Diebstähle am Wochenende

Am Tresor gescheitertDienstagmorgen, 8. Dezember, sind unbekannte Täter in ein Schnellrestaurant Am Landwehrbach eingebrochen. Die Täter hebelten eine Fensterscheibe am Drive-In-Schalter auf, stiegen darüber ins Gebäude ein und durchsuchten dann das Büro. Dort versuchten die Einbrecher außerdem, einen Tresor aufzubrechen, was aber scheiterte. Die Tat muss zwischen 3 Uhr und 7.45 Uhr passiert sein. Fenster aufgehebeltZwischen Freitagabend und Samstagmittag, 4. bis 5. Dezember, wurde in ein...

  • Recklinghausen
  • 08.12.20
Blaulicht
Im Zweifelsfall: Keinen Fremden in die Wohnung oder ins Haus lassen und sofort die Polizei verständigen!

Von wegen Wasserschaden
Seniorin (76) aus Isselburg getäuscht und bestohlen

Auf das Hab und Gut einer 76-Jährigen abgesehen hatte es ein Unbekannter am Mittwoch in Isselburg. Seine Masche: Er klingelte bei der Seniorin und gab vor Architekt zu sein. Er habe an ihrem Haus einen Wasserschaden festgestellt - und sei bereit, diesen für 1.000 Euro zu reparieren. Die Frau ließ den Unbekannten daraufhin ins Haus. Beide nahmen im Keller alle Wände in Augenschein. Als die Isselburgerin nicht auf sein Angebot eingehen wollte, blieb der Mann hartnäckig und bot ihr nun erste...

  • Isselburg
  • 26.11.20
Blaulicht
In Gevelsberg kam es am Freitag zu einem Einbruch.

Einbruch in Gevelsberg
Unbekannter entwendet Schmuck

Am Freitag, 20. November, bemerkte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses um 11.50 Uhr in der Birkenstraße einen Einbruch. Die Person flüchtete bei ihrem Anblick direkt in Richtung Geerstraße, die Bewohnerin stellte den Diebstahl ihres Schmuckes fest. Den Täter kann die Bewohnerin wie folgt beschreiben: Circa 1,80 Meter GroßGraue Jacke, Kapuze mit Fellkragen Schmale Statur.Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Ennepetal unter Tel. 02333/9166 4000 zu melden.

  • wap
  • 23.11.20
Blaulicht
Mitten in der Nacht wurde das ältere Ehepaar in ihrem Schlafzimmer überfallen und ausgeraubt.

Die unbekannten Täter erbeuteten Geld und Schmuck
Brutaler Überfall auf schlafende Eheleute

In der Nacht zu Montag (28. September, 2:30 Uhr) haben nach ersten Erkenntnissen drei Unbekannte auf brutale Weise ein Ehepaar ausgeraubt. Sie verschafften sich Zugang zu ihrem Haus an der Lehmbruckstraße und griffen die Eheleute im Schlafzimmer an: Dabei schlugen sie auf den 59 Jahre alten Ehemann ein und fesselten ihn sowie seine Frau (66). Die Räuber zwangen die beiden unter anderem Geld und Schmuck herauszugeben. Die Täter flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Sie trugen dunkle...

  • Duisburg
  • 28.09.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei warnt erneut davor, Fremde in die eigene Wohnung zu lassen.

In Ratingen-Mitte
Falsche Telefondienstmitarbeiter stehlen Schmuck

Die Serie von Trickbetrug reißt nicht ab: Am Freitag (25. September haben sich in Ratingen zwei bislang unbekannte Männer als Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens ausgegeben und sich so Zugang in die Wohnung eines Ehepaars (83 und 82 Jahre alt) in Ratingen-Zentrum verschafft. Dort entwendete das Duo Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Das war passiert: Gegen 12 Uhr klingelten zwei Männer an der Wohnungstür des Ehepaares - wie sie sich zuvor Zugang in das Mehrfamilienhaus...

  • Ratingen
  • 28.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.