Schmuck

Beiträge zum Thema Schmuck

Blaulicht
2 Bilder

Trickbetrug in Velbert war leider erfolgreich
85-Jährige um hochwertigen Schmuck betrogen

Eine 85-jährige Velberterin wurde am Montag Opfer eines Trickbetruges. Ein Mann hatte sich am Telefon als Polizeibeamter ausgegeben und durch geschickte Gesprächsführung die Seniorin um hochwertigen Schmuck betrogen. Gegen 8 Uhr am Morgen erhielt die 85-Jährige einen Anruf von einem ihr unbekannten Mann. Der Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus und versicherte äußerst redegewandt, dass sie zeitnah Opfer eines Einbruchdiebstahls werden könnte. Durch geschickte Gesprächsführung erschlich er...

  • Velbert
  • 25.08.20
Blaulicht
Gegen 15 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür der Seniorin und gab vor, ihr Teppiche verkaufen zu wollen.

91-Jährige in Heiligenhaus wird Opfer von Trickbetrug
Täter gibt sich als Teppichhändler aus

Eine 91-jährige Seniorin in Heiligenhaus wurde am Dienstag Opfer eines Trickbetrugs und Diebstahls. Das teilt die Polizei mit. Ein Mann gab sich als vermeintlicher Teppichverkäufer aus und entwendete der Dame Bargeld und Schmuck. Die Polizei warnt vor der perfiden Masche der Trickbetrüger und sucht nach Zeugenhinweisen. Gegen 15 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnungstür der Seniorin und gab vor, ihr Teppiche verkaufen zu wollen. Die Dame ließ den Mann ein, welcher ihr dann auch tatsächlich für...

  • Heiligenhaus
  • 21.08.19
Überregionales
Foto: Polizei

Schmuckstücke aus Einbrüchen auf der Internetseite der Polizei Kreis Mettmann

Seit April 2013 wurde durch die Ermittlungskommission „Schmelze“ der Kriminalpolizei Mettmann über Monate verdeckt ermittelt, dies teilt die Polizei mit. Es bestand der Verdacht, dass eine Tätergruppe an bundesweiten Wohnungseinbrüchen beteiligt gewesen ist. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich ein zentraler Anlaufpunkt der Tätergruppe zu einem Juweliergeschäft in Velbert. Am 31. Oktober 2013 wurden drei tatverdächtige Personen, der 38-jährige Inhaber des Juweliergeschäfts sowie sein 35-jähriger...

  • Velbert
  • 28.03.14
Überregionales

Nevigeser Kita schmückt Baum bei der Sparda Bank West in Velbert

In der Sparda Bank West in Velbert wurde jetzt die Adventszeit eingeläutet. Geschäftsführer Michael Kirch hatte zu diesem Zweck die Vorschulkinder der Kindertagesstätte „Das Kinderreich“ der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Neviges eingeladen. Die hatten bereits im Vorfeld gemeinsam mit Erzieher Matthias Höhn und Ester Jansen viele kleine Tannenbäume gebastelt, die sie jetzt an den Baum in der Kundenhalle der Sparda Bank, Friedrichstraße 140, drapierten. Michael Kirch ging den Kleinen...

  • Velbert
  • 10.12.13
Überregionales
Die Kinder der Kindertagesstätte Lila Luftballon bastelten fleißig, damit sie den Tannenbaum in der Nevigeser Sparkassenfiliale weihnachtlich schmücken konnten.

Kleine Kunstwerke sorgen für Weihnachtsstimmung

„Wir haben ganz viele Sterne gebastelt“, erzählt Fabian. „Und meiner hängt da ganz oben am Baum.“ Gemeinsam mit den anderen Kindern der Kindertagesstätte Lila Luftballon aus Neviges besuchte der Fünfjährige die Mitarbeiter der Sparkassenfiliale an der Elberfelder Straße 71 in Neviges. Dort schmückten die Kita-Kinder zwischen drei und sechs Jahren den Weihnachtsbaum im Foyer. „Bereits seit den 90er Jahren ist es Tradition, dass uns ein Kindergarten aus Neviges beim Gestalten des Weihnachtsbaumes...

  • Velbert-Neviges
  • 27.11.13
Überregionales

Mit Zettel- und Wassertrick erfolgreich geklaut

Mit einer Masche, vor der die Polizei schon lange Zeit und wiederholt warnt, waren am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr leider zwei bislang noch unbekannte Trickdiebinnen erfolgreich, die ihr Opfer an der Harzstraße in Heiligenhaus suchten und fanden. Zur Tatzeit klingelte es an der Wohnungstüre einer 80-jährigen Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses. Unter dem Vorwand, einem abwesenden Nachbarn eine Nachricht schreiben und hinterlassen zu wollen, verschafften sich die zwei ungebetenen...

  • Velbert
  • 26.07.13
Überregionales

Scheibe eingeschlagen und Schmuck geklaut

In der Nacht von Donnerstag auf den heutigen Freitag erhielt die Polizei Velbert gegen 3.05 Uhr einen Hinweis auf einen Einbruch in ein Juweliergeschäft auf der Kurze Strasse/ Friedrichstrasse. Zeugen hatten lautstarke Splittergeräusche gehört. Diese stammten von einer berstenden Fensterscheibe des genannten Geschäfts. Eine Zeugin konnte zwei Männer vor dem Ladenlokal sehen. Eine der Personen hatte einen Vorschlaghammer in der Hand. Nachdem die Frau die beiden Täter ansprach, flüchteten diese...

  • Velbert
  • 25.07.13
Überregionales

Nachts im eigenen Haus überwältigt

Drei bislang noch unbekannte Einbrecher verschafften sich am nächtlichen Freitagmorgen gegen 00.40 Uhr Zugang zu einem ländlichen Wohnhaus im Bereich Nordrath in Velbert-Neviges, nahe der Ortsgrenze zu Wuppertal (Dönberg). Im Haus überraschten die drei Eindringlinge zwei schlafende Hausbewohner, die von den Männern überwältigt wurden. Anschließend durchsuchten die Straftäter das Haus gezielt nach Bargeld und Schmuck, bevor sie mit einer Beute in noch nicht bekanntem Gesamtwert und in unbekannte...

  • Velbert
  • 21.06.13
Überregionales

Zeugen gesucht

In ein Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße wurde am Mittwoch zwischen 9.55 und 18 Uhr eingebrochen. Entwendet wurde Schmuck. Im tatrelevanten Zeitraum ist ein verdächtiger Mann gesehen worden, der wie folgt beschrieben wurde: 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1, 80 Meter groß, kräftige Statur, schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, Ohrring im rechten Ohr, bekleidet mit schwarzer Hose und schwarzer Jacke. „Wer hat den Mann im Bereich Hauptstraße gesehen?“, fragt die Polizei und erbittet Hinweise unter Tel....

  • Heiligenhaus
  • 12.04.13
Überregionales
Foto: Polizei

Einbrecher machen Jagd auf Schmuck

Gleich sieben Einbrüche der vergangenen Tage beschäftigen derzeit die Polizei. Auf den Balkon im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses an der Planckstraße kletterten unbekannte Täter am Freitag zwischen 18.30 und 21 Uhr. Dort hebelten sie die Tür auf. Geld und Schmuck wurden gestohlen. Zwischen 16.30 und 19.30 Uhr am Samstag wurde die Balkontür zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Stettiner Weg aufgebrochen. Hier wurde Schmuck gestohlen. Auch in einem Nachbarhaus am Stettiner Weg...

  • Velbert
  • 18.12.12
Überregionales

Vorsicht, Trickdiebe an der Wohnungstür!

Eindringlich und wiederholt warnte die Polizei im Kreis Mettmann in der Vergangenheit vor Trickdieben und Betrügern, die sich unter verschiedenen Vorwänden Zutritt zu den Wohnungen älterer Menschen verschaffen, um dort dann bei selbst herbeigeführten Gelegenheiten Bargeld, Schmuck und andere Werte ihrer Opfer zu entwenden. Wie die Polizeit mitteilt, geschah dies auch wieder am Donnerstag, 19. Juli, gegen 11.00 Uhr. Dort erschienen an der Posener Straße zwei bislang unbekannte, angeblich Hilfe...

  • Velbert
  • 20.07.12
Überregionales

"Löwes Lunch": Schmuck vom Ex – tragen oder einschmelzen?

O.k., wer es so macht, wie z.B. die Ex von „Modern Talking-Ikone Thomas Anders, geht auf „Nummer sicher“. Der Mann hat seine berühmte „Nora“-Goldkette wohl nie mehr getragen. Aber wie läuft das eigentlich, wenn von der großen Liebe nur die kleinen Kreolen und der Herz-Anhänger übrig geblieben sind? „Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen!“ Und wenn der Salamander-Armreif, den ER ihr mal auf „Malle“ geschenkt hat, halt so gut zu den neuen Sandalen passt... Wenn „mann“ eine Uhr...

  • Essen-Steele
  • 11.05.11
  • 3
Überregionales

"Löwes Lunch": Osterhase in Bedrängnis!

Bei uns ist es üblich, sich gegenseitig eine Klitzekleinigkeit ins Nest zu legen. Bei der Suche danach hatte ich alles gut geplant - leider etwas auf den letzten Drücker. Plötzlich wollte meine Frau mich am Ostersamstag ins Städtchen begleiten. Na toll, wie sollte ich denn jetzt einen Anhänger für ihr Sammelarmband aussuchen? Als sie unter der Dusche stand, rief ich kurzerhand im Schmuckgeschäft an. Die Chefin beruhigte mich. Sie schlug eine heimliche Übergabe direkt an der Ladentheke vor,...

  • Essen-Steele
  • 24.04.11
  • 6
Überregionales

"Löwes Lunch": Was IHN schmückt ...

Die meisten Männer sind treue Schluffen und bleiben sich auch selbst treu – z.B. bei der Schmuckauswahl. So traf ich kürzlich meinen Kumpel „Kalle“. Er hatte wie immer seine Muschelkette aus „Thommy Ohrner-Zeiten“ um, die sich allerdings bedenklich tief in seinen Hals drückte. Ich hatte andauernd Sorge, dass das ganze Ding gleich reißen würde. Jungs und Schmuck, da fallen mir zunächst Goldkettchen mit dem eigenen Sternkreiszeichen und Armbänder in Panzerkettenform Marke „König von St. Pauli“...

  • Essen-Steele
  • 31.01.11
  • 30
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.