Schnarchen

Beiträge zum Thema Schnarchen

Kultur

Heute schon gelacht???
Das Gedicht der Woche (Der Kompromiss)

Das Gedicht der Woche stammt heute aus meinem zweiten Band der "Geschichten von Familie Meier ". Es handelt von einem sehr praktischen Kompromiss. Viel Spaß beim Lesen wünscht allen meinen Lesern Wolfgang (der Magier) Der Kompromiss Frau Meier sich einst sehr empörte weil ihr Mann durch Schnarchen störte, und seitdem schlafen sie getrennt schon seit Jahren konsequent! Und wenn ihn mal die Sehnsucht packt dann pfeift er im Dreiviertel Takt, worauf sie sofort zu ihm eilt und dann ein Weilchen bei...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 11.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Dr. Lars Heining, Chefarzt der Lungenklinik Ruhrgebiet Nord, und Fachärztin Nadja Honisch vom Halterner St. Sixtus-Hospital. Foto: KKRN

St. Sixtus-Hospital lädt ein zum Live-Chat mit Chefarzt und Fachärztin
Schnarchen, Schlafstörungen, Schlaflabor und Co.

Haltern. Hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Schlaf geben am Mittwoch, den 25. November, Dr. Lars Heining, Chefarzt der Lungenklinik Ruhrgebiet Nord, und Fachärztin Nadja Honisch vom Halterner St. Sixtus-Hospital. Um 18 Uhr gehen sie auf Sendung, um im Rahmen eines digitalen Live-Chats alle Interessierten auf dem krankenhauseigenen Facebook-Kanal des KKRN-Klinikverbundes umfassend über Schlafapnoe, Schnarchen, Schlafstörungen und das krankenhauseigene Schlaflabor zu...

  • Haltern
  • 18.11.20
Ratgeber
Wer schnarcht schläft oft alleine

10 Hausmittel gegen Schnarchen

Beim Schnarchen gibt der Schlafende regelmäßige oder unregelmäßige Atemgeräusche von sich, die sich häufig wie ein Sägen oder Röcheln anhören. Es handelt sich dabei um eine Behinderung der Atemwege. Wer sich über die genauen Urasachen weiter informieren will findet bei Netdoktor viele Infos. Dagegen können Betroffene mit Antischnarchkissen, Medikamenten oder letzten Endes mit Operationen vorgehen. Allerdings gibt es auch eine Menge Hausmittel um eventuell zu einem erholsamen und friedlichen...

  • Bochum
  • 04.10.18
  • 2
Ratgeber
Beim 9. Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am Dienstag, 11. September, beantwortet Helios-Lungen- und Schlafexperte Dr. Nikolaus Büchner Fragen rund ums Thema Schnarchen, Schlafstörungen und deren Behandlung.
3 Bilder

Schlaflos durch die Nacht? Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog zu den Themen Schnarchen, Atemaussetzer und unruhige Beine

Der 9. Wochen-Anzeiger-Gesundheitsdialog am Dienstag, 11. September, um 17.30 Uhr in der Zentrale der Volksbank Rhein-Ruhr im Duisburger Innenhafen widmet sich nächtlichen "Nervensägen". Helios-Experte Dr. Nikolaus Büchner beantwortet Fragen rund um das Thema Schlafstörungen und deren Behandlung. 2007 stellte der Brite Tony Wright einen zweifelhaften Weltrekord auf: Er blieb 266 Stunden ohne Schlaf – also mehr als elf Tage. Im Guinness Buch der Rekorde findet man solche „Spitzenleistungen“...

  • Duisburg
  • 31.08.18
Ratgeber
Zur Prüfung meiner Schlafatmung musste die Nase ...
3 Bilder

Schlafstörungen: Wie mir ein kleiner Eingriff geholfen hat!

Laut Forschungs- und Medienberichten leiden mindestens 50, vielleicht sogar bis zu 80 Prozent aller Deutschen unter Schlafstörungen. Damit ist also auf jeden Fall jeder zweite Mensch in unserer Umgebung davon betroffen! Ich bin weder Mediziner noch Wissenschaftler und maße mir nicht an, konkrete Befunde oder Therapien zu erteilen. Aber: Ich selbst habe in Folge dessen jahrelang unter schlechter Atmung, Dauermüdigkeit und Kopfschmerzen gelitten. Ein kleiner ambulanten Eingriff beim HNO hat mir...

  • Unna
  • 22.01.18
  • 8
  • 11
Ratgeber
Neben Dr. Henning Keimer wird Dr. Ulrich Peters (Foto) am 19. Januar 2016 als Referent erwartet.

Wenn Schnarchen zum Problem wird

Etwa jeder fünfte Erwachsene schnarcht, einige davon setzen immer wieder über einen unbestimmten Zeitraum mit der Atmung aus. Diese Menschen leiden an „Schlafapnoe“. Es handelt sich dabei um eine gefährliche Erkrankung, die erhebliche Folgeschäden anrichten kann wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder nicht beherrschbarer Bluthochdruck. Am Dienstag, 19. Januar, lädt die VHS zur Veranstaltung „Schlafapnoe - wenn das Schnarchen zur Gefahr wird“ ein. HNO-Arzt Dr. Henning Keimer erklärt aus seinem...

  • Gladbeck
  • 23.12.15
  • 2
Überregionales
... Zeit ist relativ ...

Warten ...

Wer schon mal in einem Krankenhaus gelegen hat, wird wissen, worüber ich hier schreibe. Das Warten fängt schon bei der Aufnahme an. Es gibt sogar einen speziellen Raum dafür: das Wartezimmer. Meistens sind die Stühle von Wartenden besetzt, und ich warte so lange auf dem Flur, bis einer frei wird und ich mich setzten kann. Nun sehe ich erst, wie viele hier auf mich gewartet haben, um vor mir „dran zu sein“. Bis ich dann auf der richtigen Station, im richtigen Zimmer und im richtigen Bett liege,...

  • Goch
  • 23.01.15
  • 24
  • 12
Ratgeber

13. Hattinger Gesundheitstag am 29. März im Rathaus

Zum dreizehnten Mal findet am Samstag, 29. März, 10 bis 14 Uhr, im Hattinger Rathaus der Gesundheitstag für die ganze Familie statt. Sechzehn Vorträge und mehr als 25 Infostände informieren zum Thema Gesundheit. Veranstalter sind neben der Stadt Hattingen die Ärzteschaft Hattingen und Umgebung sowie die Kliniken Blankenstein, EvK, Ruhrhalbinsel und Ortho Mobile. Nach der Eröffnung um 10 Uhr durch die Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch und den Vertreter der Ärztegemeinschaft Prof. Dr. Andreas Tromm...

  • Hattingen
  • 05.03.14
Ratgeber

Eine große Nachtmusik- warum Schnarchen so gefährlich ist.

Einstein- ein bekennender Schnarcher Ob Mozart geschnarcht hat, ist unbekannt, Johannes Brahms jedenfalls hat, sogar ein veritabler Gott lässt sich finden: Dionysos, der altgriechische Gott des Weines. Und auch Promis wie Albert Einstein und Winston Churchill waren bekennende Schnarcher, genau genommen schnarcht die Hälfte der Menschheit. Ein Volksleiden fürwahr, aber leider nicht ohne Nebenwirkungen. Das Problem des Schnarchens ist seine hohe Phonzahl, einem vorbei donnernden Güterzug durchaus...

  • Essen-West
  • 05.02.14
  • 6
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Info - Banner der SHG Atmen + Leben
4 Bilder

8 Forum Schlaf und Gesundheit 2013 in Gelsenkirchen.

Samstag 30.11.2013 St. Augustinus Gemeindehaus Ahstr. 7 45879 Gelsenkirchen Beginn: 10:15 Uhr Ende 16:00 Uhr Das diesjährige Forum Schlaf und Gesundheit der Selbsthilfegruppe Atmen + Leben Gelsenkirchen/Herten steht unter dem Motto; „ Freude am Leben – Gesundheit pflegen.“ Warum führt eine Selbsthilfegruppe, eine derartige Veranstaltung durch werden sie sich fragen! Die Antwort ist ganz einfach, wir sind betroffen haben langjährige Erfahrung im Umgang mit der Erkrankung und wissen worüber wir...

  • Herten
  • 24.11.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Screening - Gerät bei Schlafapnoe
15 Bilder

Gesundheit unser höchstes Gut.

„Freude am Leben – Gesundheit pflegen.“ Ist das Motto des 8 Forum Schlaf und Gesundheit am Samstag den 30.11.2013 im St. Augustinus – Gemeindehaus in der Ahstr. 7 45879 Gelsenkirchen. Beginn: 10:15 Ende 16:00 Am 08.01.2004 entstand unsere Selbsthilfegruppe Atmen + Leben Gelsenkirchen/Herten. Unser Hauptanliegen waren die Schlafapnoe – Schlafstörungen und Schnarchen. Im November 2005 starteten wir mit einer Veranstaltung rund um den Schlaf, sowie einer Fachmesse Gesundheit. Dank des großen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.13
  • 3
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

„ Selbsthilfe“ muss das sein!

Ja es muss, in unserer heutigen hektischen Zeit ist Selbsthilfe wichtiger denn je. Wir haben eine hervorragende Medizin, technisch hochwertig und natürlich teuer. Unsere bestens ausgebildeten Ärzte retten damit viele Menschenleben. Das ist gut so! Viele von uns haben ihnen dadurch ihr Leben zu verdanken, vor Jahren hätten wir keine Chance gehabt. Verlässt ein Patient jedoch die Klinik, beginnt oft das Dilemma, die Kälte des Alltags empfängt ihn und er steht oft hilflos und allein da. Niemand...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.11.13
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
22 Bilder

Was tun bei Schlafstörung?

Selbsthilfegruppe Atmen + Leben Gelsenkirchen/HertenWas tun bei Schlafstörung? Schlafstörung ist eine Geißel unserer heutigen modernen und schnelllebigen Zeit; leidet man darunter fangen die Leiden an, fast jeder zweite Bürger ist bereits in irgendeiner Form davon betroffen. Der Medizin sind über 88 verschiedene Formen von Schlafstörungen bekannt, das stellt die Mediziner natürlich vor ein großes Problem. Die richtige Diagnose muss gestellt werden und die entsprechende Therapie gefunden werden,...

  • Gelsenkirchen
  • 05.11.13
  • 6
  • 8
Kultur

Traumsequenzen (2)

Die Krankenschwester … Sie zieht den Hausschlüssel ab, drückt mit dem linken Ellbogen die Haustür zu, streift ihre Schuhe ab, schiebt sie mit einem Seufzer der Erleichterung unter den Heizkörper und wirft ihren Schlüsselbund auf die Ablage. Ihre große Umhängetasche und eine Tüte, aus der sich ein Duft von frischen Brötchen verbreitet, legt sie unter der Garderobe ab. Die braune Steppjacke hängt sie sorgfältig über einen Bügel. Dann hebt sie die Brötchentüte auf, horcht kurz nach oben, öffnet...

  • Goch
  • 05.07.12
  • 8
  • 1
Ratgeber
Na, habt Ihr mich erkannt?
3 Bilder

Schlafapnoe - das unbekannte Leiden vieler Menschen

Sind Sie tagsüber müde, abgeschlagen, unkonzentriert, erschöpft? Schnarchen Sie nachts und werden Sie oft wach? Dann sollten Sie sich eine Überweisung zum Schlaflabor ausstellen lassen, bzw. zum Lungenfacharzt, der Sie unter Umständen an ein Schlaflabor weiter verweisen wird. Ich war immer müde, egal wie lange ich geschlafen hatte. Ständig wachte ich nachts auf und wusste nicht warum, oder merkte es kaum. Irgendwann sagte mein Mann: “Du musst unbedingt zum Arzt gehen, du hörst ständig auf zu...

  • Duisburg
  • 22.11.11
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.