Schnee

Beiträge zum Thema Schnee

Natur + Garten
Blick auf den Balkon am Samstagmorgen. Foto: Dabitsch
137 Bilder

Zeigt uns den Winter!

Seit gestern schneit es in weiten Teilen NRWs. Vielerorts hat sich eine ordentliche Schneedecke gebildet. Kinder holen ihre Schlitten aus den Kellern, in den Gärten stehen Schneemänner und auf den Straßen herrscht mehr oder weniger Winterchaos. Neben unserem Fotowettbewerb "Foto der Woche" möchten wir hier Schnee- und Winterfotos sammeln. Also, zeigt uns den Winter!

  • Duisburg
  • 09.12.17
  •  8
  •  33
Natur + Garten
SONNENUNTERGANG AN DER BAHNTRASSE...
124 Bilder

Foto der Woche: Frau Holle - "i'll be back" - Schneefotografie

Na da hat uns die gute Frau Holle ja eiskalt erwischt an diesem Wochenende. Bei uns im Pott ist der von den Wetterfröschen so groß angekündigte Schneefall ja eher bescheiden ausgefallen. Aber unsere Teilnehmer haben bestimmt Fotos der weißen Pracht ohne Ende? Schneefotos: Gar nicht so einfach Für die Automatik eines Fotoapparates stellt die weiße Pracht eine Herausforderung dar: Die extremen Lichtverhältnisse und der hohe Kontrast lassen die Kamera falsche Entscheidungen treffen. Für...

  • 18.01.16
  •  19
  •  40
Natur + Garten
Weiße Weihnacht: Boden, Möbel, Tannenbaum und Hund weiß. Foto: Maria Brandt / Lokalkompass
111 Bilder

Foto der Woche: I'm dreaming of a WHITE Christmas...

Diese Kiste mit der weißen Weihnacht klappt ja in den allerwenigsten Fällen. Also träumen wir beim Foto der Woche doch von 'White Christmas'. Mal sehen, was unsere Nutzer so an vorweihnachtlichen Schneemotiven in ihren Archiven gesammelt haben: Let it snow... Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es auf unserer zeitlosen...

  • 30.11.15
  •  19
  •  24
Überregionales
Bis hierhin und nicht weiter. So enden viele geräumte Bereiche, und als Fußgänger steht man wieder im Schnee.

Frühsport mit Besen. Oder: Zerstreute Gedanken beim Erfüllen der Streupflicht

Schnee räumen hat was Meditatives. Vor allem morgens um sieben, wenn es stockdunkel ist. Ja, ich weiß, eigentlich sollte um 7 Uhr schon alles geräumt sein, aber das schert offenbar kaum jemanden und schon gar nicht zwischen den Jahren. Dabei macht die Streupflicht keinen Urlaub. Aber selbst an Tagen, wenn die arbeitende, schulpflichtige und einkaufende Bevölkerung komplett unterwegs ist, findet sie unter ihren Füßen ein Patchwork aus geräumten und nicht geräumten Gehwegen. Pefekt sind...

  • Essen-Nord
  • 29.12.14
  •  4
  •  3
LK-Gemeinschaft
Ein Motiv für Experten: Raureif makro.
100 Bilder

Foto der Woche 02: Eis, Frost und Schnee

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Eis, Frost und Schnee Bisher läßt der Winter dieses Jahr noch etwas zu wünschen übrig: für Schnee, Eis und Frost müsste es deutlich kälter sein. Wir sind uns aber sicher, dass ihr die entsprechenden Fotos dennoch in petto habt - oder mal wieder kreativ improvisiert: ob Schneemänner, Eishockey,...

  • Essen-Süd
  • 13.01.14
  •  12
  •  14
Überregionales
Kettwig in weiß - wunderschön anzuschauen, nur schwer durchzukommen. Schreiben Sie und ihre Erfahrungen.

Schneetreiben in Kettwig - Wie sind SIE durchgekommen?

Drehten die Räder Ihres Autos auch durch - war bei Ihnen auch mal wieder nicht geräumt - konnte die Entsorgungsbetriebe bei Ihnen nicht turnusgemäß die Mülltonnen leeren - kommentieren und diskutieren Sie mit. Wir freuen uns über jeden Kommentar.

  • Essen-Kettwig
  • 13.03.13
Ratgeber
4 Bilder

Wieder Wintereinbruch, wieder Klagen der Autofahrer

"Nicht gestreut", schimpft der Autofahrer. "Wohl gestreut", sagen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE). Nun, immerhin war die B224 um 10 Uhr am heutigen Dienstag, 12. März, noch recht dick mit Schnee bedeckt. Allerdings kam von oben auch immer mehr nach. Dass es dennoch besser ging, zeigten Straßenabschnitte weiter nördlich. Dort war geräumt und gestreut. Das Problem hatte jedoch schon am Montagabend begonnen: dünne Schneedecke, festgefahren, angetaut, vereist. Da wurde es sogar auf ebener...

  • Essen-Nord
  • 12.03.13
Natur + Garten
4 Bilder

Der grüne Daumen lernt dazu - hoffentlich!

Nein, diesmal mache ich den Fehler nicht. Den vom letzten Jahr, als ich dachte, der Winter ist durch, ich kann die Stauden zurückschneiden. Denkste, der Frost kam nochmal wieder und setzte den Pflanzen um so mehr zu, auch weil der Schnee fehlte. Es ist erstaunlich, was ein paar vertrocknete Stiele bewirken. Ich hatte die dringende Empfehlung des Züchters nicht ernst genommen: „Schneiden Sie die Strauchmalve erst zurück, wenn sie neu ausgetrieben hat.“ Ach was, weg mit den braunen Spießen!...

  • Essen-Nord
  • 13.02.13
  •  5
Überregionales

Friday FIVE: Frustrierte Fahrer - fröhliche Frauen

Besser mit Winterreifen Mit Macht war der Winter nach kurzer Unterbrechung wieder da und hatte jede Menge Schnee im Gepäck. Vom folgenden Schneechaos berichteten prompt zahlreiche Bürgerreporter, darunter Georg Meurer aus Mülheim und Klaus Fröhlich in einem Beitrag aus seiner verschneiten Heimatstadt Velbert. Noch besser auf Kufen Des einen Leid, des anderen Freud: Während die Autofahrer im Schneechaos Nerven bewahren mussten, hatten die Kids natürlich ihre helle Freude an der weißen...

  • Essen-Süd
  • 08.02.13
Ratgeber

Schnee legte nicht nur den Busverkehr lahm

Wegen der starken Schneefälle wurde in Essen, wie die EVAG mitteilt, der Busverkehr am Morgen des 6. Februar eingestellt. Aufgrund der Verkehrslage kam es auf den Tramlinien teilweise zu erheblichen Einschränkungen. Da in vielen Bereichen der Stadt der Schnee auf den Straßen inzwischen zu Eis geworden ist, bilden quer stehende Fahrzeuge immer wieder erhebliche Hindernisse. Immerhin: Mittlerweile werden Kurzbusse ( 2- Achser ) eingesetzt und - so die EVAG - nach und nach auch Gelenkbusse. ...

  • Essen-Nord
  • 06.02.13
  •  4
Natur + Garten
Mit Wintereinbrüchen können wir in unserer Region nur sehr schlecht umgehen... Foto: Bangert

Der Schnee - und seine Folgen...

Eigentlich, ja eigentlich war Schneefall angesagt. O.k. leichter Schneefall. Aber dass dieser Schnee immer dann kommt, wenn die Schneeräumer überhaupt keine Chance haben, ihn beiseite zu räumen und zu streuen: Böser Schnee! Auf der Meisenburg ging Richtung Essen zeitweise nichts mehr, das lag auch daran, dass der Matsch je höher man kam in Eis überging. Wohl dem, der nur durch Kettwig-Downtown musste, denn hier hielt sich die "Vereisung" deutlich in Grenzen. Ach ja: Die EVAG stellte den...

  • Essen-Kettwig
  • 06.02.13
Natur + Garten
Eis und Schnee legte heute morgen die Mülheimer Busse lahm. Die Straßenbahnen fuhren jedoch - mit Verspätung (Archivfoto).

Fahrkosten werden erstattet

Der Schnee hat heute in den Morgenstunden dem öffentlichen Nahverkehr arg zugesetzt. Aber immerhin fuhren die Straßenbahnen in Mülheim - wenn auch verspätet. Aber eines ist daran positiv: Das Pünktlichkeitsversprechen der MVG gilt für die Straßenbahnen. Die nette Dame im Kundencenter Stadtmitte zahlte den Fahrpreis zurück, weil die Straba 102 nicht pünktlich war. Binnen drei Tagen muss der Anspruch geltend gemacht werden. "Für die Busse gilt dies nicht, weil das Eis auf den Straßen nicht...

  • Essen-Kettwig
  • 06.02.13
Natur + Garten
11 Bilder

Ist die weiße Pracht in ein paar Stunden wieder weg?

Er ist kalt, er ist nass. Er sorgt für eine Zerrung, wenn man ihn weg räumt. Er begräbt den Singvogel vor dem Futterhaus unter einer kleinen Lawine, und er macht die Straßen spiegelglatt: Schnee. Aber so lange er da ist - also bis heute Nachmittag? - sieht er toll aus. Und das ist doch auch ein Trost.

  • Essen-Nord
  • 06.02.13
Natur + Garten

Schneechaos in Mülheim - Busse fuhren nicht

Damit hat keiner gerechnet: Seit dem frühen Morgen fallen dicke Schneeflocken, ganz Mülheim ist weiß. Und wie immer bei einem solchen Wetter ist das morgendliche Chaos vorpgrammiert. Auf Mülheims Straßen geht im Moment kaum etwas. Bereits um 2 Uhr hatten Mitarbeiter der MEG mit dem vorsorglichen Streuen von Fahrzeugen begonnen. Nachdem der heftige und nicht angesagte Schneefall einsetzte, waren ab 3.30 Uhr alle zehn Räumfahrzeuge auf Mülheims Straßen unterwegs. Sie kamen aber oft nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.02.13
  •  7
Ratgeber
Der Streuwagen verteilt Salz auf der bereits geräumten Schmachtenbergstraße, während so steile Straßen wie Laupendahler Siedlung oder Sengenholzer Weg aus dem Streuplan gestrichen wurden.
4 Bilder

Schnee: Entsorger wollen Tonnenleerung nachholen

In einem schnee- und eisreichen Winter rollen Streuwagen der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) quasi einmal um den Globus. Aktuell haben sie seit Sonntagabend immerhin schon mehr als 5.000 Kilometer zurückgelegt. Tendenz steigend. Gemeckert wird immer und über die Straßenreinigung sowieso. Im Winter halt über den Streudienst. Für den hätte es allerdings schwieriger kaum starten können. „Der Zeitpunkt des Niederschlagsbeginns fiel am Montag mit dem Berufsverkehr zusammen“, sagt Rolf...

  • Essen-Nord
  • 18.01.13
  •  3
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  •  17
Überregionales

Friday Five: Winter und Weihnachten

Im Einzugsgebiet unserer Community wintert und weihnachtet es schon sehr! Da wären zunächst (1) die Weihnachtsmärkte aus Recklinghausen und diversen anderen Orten, die hier bereits abgelichtet wurden (Tipp: dazu hier eine tolle MItmach-Aktion). In Lünen (2) wollten ein paar Graffiti-Sprayer offenkundig den Menschen den Spaß am Markt verderben. Das ist keine schöne Nachricht. Aber Insider vermuten, dass Weihnachten in Lünen trotzdem stattfinden wird. Bedrohlicher sind die Gefahren durch...

  • Essen-Süd
  • 07.12.12
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.