Schnell

Beiträge zum Thema Schnell

Wirtschaft
Schnell verbindet die H-Bahn den Uni Campus Süd mit dem Hauptteil der Uni und der S-Bahn.

8,. schnellste Großstadt beim öffentlichen Nahverkehr
Ganz schön flott durch die Stadt

Dortmund ist die 8. schnellste Stadt unter 54 Großstädten, was den öffentlichen Nahverkehr angeht. Laut einer Holidu-Studie beträgt die Reisedauer im Schnitt dank vieler Bus-, S-Bahn- und Straßenbahnstationen 7,2 Minuten pro Kilometer. Nur der Fußweg-Anteil ist mit 28,6 Prozent der höchste in der Top Ten der untersuchten Städte. Das Dortmunder Liniennetz ist jedoch sehr dicht ausgebaut und dank zahlreicher Bus-, S-Bahn- und Straßenbahnstationen kommt jeder, der den Nahverkehr nutzt, gut und...

  • Dortmund-City
  • 18.10.19
LK-Gemeinschaft
so, erst fegen...dann schnell die Stühle aufbauen...
9 Bilder

WETTER REGEN SONNE Kapriolen´...
SONNE, dann REGEN...

...so gehts... da komme ich total geschafft, mir ging es nicht so gut, mit neuen BALKON-Utensilien heim... erst ein wenig ausruhen, etwas Wasser trinken, etwas essen ... DURCHATMEN BESSER... vielleicht schaffe ich wenigstens... dann den BALKON herrichtenSONNE scheint ... ...um auszuruhen, draußen, an der LUFT! GESAGT, getan... ganz in Ruhe ... dann endlich, hinsetzen, seufz atmen, zur Ruhe kommen, das Handy in der Hand, vielleicht doch lieber das Buch ... oder nur einige...

  • Essen-Ruhr
  • 11.07.19
  •  16
  •  5
Sport
Hier der Start der 1. Klässler mit Dezernentin Schneckenburger und Markus Laurenz vom Deutschen Sport und Präventionsnetzwerk mit Enes und Emir Kaan.

Grundschüler messen sich beim Sprint-Check
Die schnellsten Kinder

Beim Stadtfinale des Sprint-Checks haben sich die Grundschüler in der Brügmann-Halle gemessen. Auf der 16-Meter -Strecke waren die 4-Klässler Marie Binkowski von der Lieberfeld-GS und Ferenc Rapp von der Kreuz-Grundschule die schnellsten Kinder in Dortmund. Durch Lichtschranken wurden die Reaktionsgeschwindigkeit, das Sprintvermögen und Richtungswechsel gemessen. Die schnellsten Mädchen der 1. Klasse: Helin Düz (GS Lieberfeld), Luisa Goncalves (GS Libori) und Meriem Aifot (GS Libori), 2....

  • Dortmund-City
  • 05.12.18
Ratgeber
2 Bilder

Besonderes Fahrrad

Hier mal ein besonderes Fahrrad. Es kommt aus dem Bergbau und fuhr auf der Schiene. Die Spurbreite bträgt 600mm. Damit konnte man mit 2 Personen, sowei Werkzeug oder Kleinmaterial sich in der Grube bewegen auf den Strecken, die mit Gleisen ausgestattet waren.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  •  4
  •  1
Überregionales
Um die Linie D80 noch bekannter zu machen, dreht die VKU nächste Woche unter dem Motto „In 30 Minuten zum Schwarzen Gold“ die Werbetrommel. Foto: VKU

Ruck-Zuck von A nach B: Schneller Transfer zwischen Kamen und Bergkamen

In nur 15 Minuten saust die VKU mit der Linie D80 vom Bergkamener Busbahnhof zum Kamener Bahnhof. Eine Fahrt, die mit dem PKW nicht schneller geht, weil die Parkplatzsuche entfällt. Möglich macht die Zeiteinsparung, dass auf dieser Linie der kürzeste Weg mit nur drei Zwischenhalten eingesetzt wird. Bergkamen. Außerdem garantiert die Linie den perfekten Anschluss ans Schienensystem (R1) nach Dortmund und zurück. Das Ticket bis Dortmund kann direkt von Bergkamen aus im Bus gelöst werden...

  • Kamen
  • 29.09.18
Überregionales
Hermann-Josef Schnell (r.) hält sich quasi in den Händen, Ulrich Stolte zeigt die filigrane Technik des Künstler mit den Beispielen der Kirschblüte und des Malers eigenem Häuschen. Foto: peb

Neuer Menden-Kalender

Achte Auflage – Erlös geht an das Bürgerbad Leitmecke Menden. Hermann-Josef Schnell ist ein sozial eingestellter Mensch. Schon seit vielen Jahren unterstützt er mit seinen Aquarellzeichnungen alle zwei Jahre karitative Einrichtungen in Menden. „Malen habe ich mir selbst beigebracht“, verrät der Künstler. Kaum zu glauben, denn wer die Werke betrachtet, kommt nicht umhin, anerkennend zu nicken. Auch kleinste Details sind haarfein herausgearbeitet, leuchtende Farben lassen die Leinwand...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.08.18
  •  2
Überregionales
Die Essen Motor Show hat zum dritten Mal in Folge den Theo-Award gewonnen. Das ist das Ergebnis von Deutschlands größter Tuning-Umfrage im Auftrag der Zeitschriften Tuning und VW Speed. Zur Preisübergabe in der Messe Essen trafen sich (v. l.): Ralf Sawatzki, Projektleiter der Essen Motor Show; Vivien Haar, Marketingreferentin der Essen Motor Show und Peter Hintze, Redakteur MAV-Verlag.

Essen Motor Show 2018

PS-Festival gewinnt zum dritten Mal in Folge den renommierten Theo-Award Das Triple ist perfekt: Die Essen Motor Show hat zum dritten Mal in Folge den Theo-Award gewonnen. Das ist das Ergebnis von Deutschlands größter Tuning-Umfrage im Auftrag der Zeitschriften Tuning und VW Speed. Mehr als 4.000 Tuning-Fans stimmten online ab und wählten das PS-Festival auf die Pole Position in der Kategorie Events. Unter den Gewinnern in den übrigen Kategorien sind mehrere Aussteller der Essen Motor...

  • Essen-Süd
  • 07.07.18
Kultur
7 Bilder

Der schnellste Aufzug in Europa

Den gibt es im Kollhoff-Tower in Berlin. In 20 Sekunden ist man in 100 Meter Höhe. Das sind also ca. 30 km/h (8,5 m / Sek.) aufwärts und die fällt man auch wieder abwärts :-) Von dort man man eine herrliche Aussicht rund um den Potsdamer Platz und auf das Sony Center mit der beeindruckenden Dachkonstruktion.

  • Lünen
  • 24.04.17
  •  3
  •  3
Überregionales

Viel zu schnell durch Velbert-Neviges

Ein 28 jähriger Fahrzeugführer fuhr am Mittwoch, gegen 21.45 Uhr, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit den Polizeibeamten auf der Siebeneicker Straße in Velbert Neviges durch die Geschwindigkeitskontrolle. Das Fahrzeug konnte mit einer gefahrenen Geschwindigkeit von 96 Kilometer pro Stunde innerhalb geschlossener Ortschaften bei erlaubten 50 km/h gemessen werden. Eine Führerscheinüberprüfung des Fahrers ergab zudem, dass der Velberter nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Er wird...

  • Velbert
  • 20.10.16
Ratgeber

Achtung, ab heute wieder Radarkontrollen im Kreis Unna!

Geplante Geschwindigkeitskontrollen in der 39. Kalenderwoche 2016: Montag, 26.09.2016 Fröndenberg, Wickeder Straße Kamen, Derner Straße Dienstag, 27.09.2016 Selm, Neue Werner Straße Unna, Zechenstraße Mittwoch, 28.09.2016 Kamen, Dortmunder Straße Unna, Afferder Weg Donnerstag, 29.09.2016 Werne, Selmer Landstraße Bergkamen,Bambergstraße Freitag, 30.09.2016 Unna, B 1 – Ölpfad Schwerte, Iserlohner Straße - Villigst Samstag, 01.10.2016 Schwerte, Schützenstraße –...

  • Kamen
  • 25.09.16
  •  1
Überregionales
Marita Hill vom SKM und Hermann-Josef Schnell zeigen einige der insgesamt 13 Aquarelle des neuen Kalenders.  Foto: privat
5 Bilder

Neuer Aquarell-Kalender mit Mendener Motiven

Menden. Alle Jahre wieder - genauer gesagt: im zweijährigen Abstand - veröffentlicht der Mendener Künstler Hermann-Josef Schnell seinen großformatigen Mendener Aquarell-Kalender und spendet den Erlös einem guten Zweck. Zwar ist der neue Kalender noch nicht gedruckt, doch lässt der Künstler bereits jetzt in einige seiner Arbeiten blicken. Auch diesmal präsentiert der Kalender eine Auswahl bekannter und unbekannter "Ecken" Mendens, die Hermann-Josef Schnell aus seiner ganz persönlichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.09.16
  •  4
Vereine + Ehrenamt

Junioren des TV Südkamen holen den 2. und 3. Platz bei den Westdeutschen Meisterschaften

Am letzten Sonntag fanden zum zweiten Mal die Westdeutsche Junioren Meisterschaft in Ultimate Frisbee statt. Der TV Südkamen 1986 e.V. war mit seinem Team CSI: Kamen in der U14 und U17 Division vertreten. Das neu formierte U14 Team musste sich gegen fünf weitere Teams durchsetzen und konnte durchaus überzeugen. Die drei Erfahreneren bekamen viele neue Spieler an ihre Seite gestellt, die teilweise erst wenige Trainingseinheiten hatten. Trotzdem gelang ihnen mit diesem sehr jungen Team den 3....

  • Kamen
  • 29.08.16
Ratgeber

Buchenpilze, lecker und schnell zubereitet

Heute gab es also die gestern vorgestellten Buchenpilze auf den Teller. Da die Pilze winzig sind, müssen sie nicht groß geputzt werden. Man schneidet sie vom Substrat. Fertig! In einer Pfanne Butter zerlassen, sie soll nicht braun werden 1 - 2 Schalotten sehr fein schneiden und dazugeben. Ebenfalls die Pilze dazugeben und ganz kurz anschwenken. Mit Sahne und einem Schuss Weißwein ablöschen und kurz aufkochen Salz und Pfeffer nicht vergessen. Wer mag, kann die Soße mit Soßenbinder...

  • Lünen
  • 06.02.16
  •  4
  •  8
Überregionales
Christian Rose (li. neben dem Banner), Peter Bartmann mit Kindern, Bernd Weber, Josef Schürmann, Monika Schutzeichel und weitere Schwittener Bürger präsentierten im strömenden Regen das Banner.
3 Bilder

° Nicht den Anschluss verpassen

Werbung für ein zukunftsorientiertes Schwitten ° Ohne Internet geht heute, ob nun im privaten oder geschäftlichen Be-reich, kaum noch etwas. Und da ist es natürlich ein großer Nachteil, wenn die Leitungen dann „langsam“ sind. Auch Schwitten möchte nun von der Möglichkeit profitieren, am digi-talen Leben gleichberechtigt zu den Ballungszentren teilzunehmen. „Banking, Einkaufen, Urlaub buchen oder Filme schauen, alles online, ist doch heute fast schon selbstverständlich“, zählt Christian Rose...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.02.16
Überregionales
Hermann-Josef Schnell stellte im Beisein von Ingrid Camatta und Marion Luig (v.li.) vom Hospizkreis Menden seinen neuen Kalender und die Spendenaktion für den Verein der Presse vor.

Kunst, die erfreut und Menschen hilft

Farbenprächtige und stimmungsvolle Impressionen von Mendener Motiven prägen auch den neuen Kalender des Mendener Künstlers Hermann-Josef Schnell „Stadt Menden Aquarelle 2015“. Und ganz in der Tradition seiner alle zwei Jahre stattfindenden Veröffentlichungen hat der sympathische Mendener den Reinerlös wieder für einen sozialen Zweck vorgesehen: Er geht an den Hospizkreis Menden, der sich vor allem der Trauerarbeit und Sterbebegleitung verschrieben hat. „Es geht mir in erster Linie darum,...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.10.14
  •  1
  •  2
Überregionales
Besonders gute Noten gab es für das Linien- und Streckennetz, die Schnelligkeit der Beförderung sowie für die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.

Lob in Dortmund für schnelle Busse und Bahnen

Seit dem Jahr 2000 beteiligen sich die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) regelmäßig an dem repräsentativen »ÖPNV-Kundenbarometer« des Meinungsforschungs-instituts »tns infratest« in München. Dieses ermittelt alljährlich die Zufriedenheit mit der Qualität des Nahverkehrs. Die Dortmunder Bus- und Bahnkunden haben 2014 die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit deutlich besser beurteilt als zuvor. Zwischen Mitte März und Mitte Juni hat tns infratest in der repräsentativen Studie 24000 Nahverkehrskunden...

  • Dortmund-City
  • 29.08.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Fotogalerie: Özcan
14 Bilder

Breiter, lauter, schneller: V8 Amigos bei Manu‘s Treff - Ausflug für die Familie zur Spendenaktion

Am nächsten Samstag, 31. Mai, steigt das erste Duisburger Logport Charity Event, von 10 bis 20 Uhr, am Imbiss Manu‘s Treff am Gaterweg/ Ecke Hamburger Straße auf dem Logport-Gelände in Rheinhausen. Es ist ein groß angelegtes Treffen der V8 Amigos, die die Liebe zu amerikanischen Autos eint und für die auch der gute Zweck zählt. Die Parkplätze hat Mitorganisatorin Manuela Kahlke von Manu‘s Treff organisiert. Sie hat die umliegenden Firmen abtelefoniert. Sie stellen ihre Flächen zum Parken...

  • Duisburg
  • 23.05.14
  •  1
  •  2
Sport

BTC-Damen siegen am See

Über den doch eher unerwarteten Mannschaftssieg beim gestrigen Volkslauf am Kemnader See über 10 Kilometer freuten sich die Damen des Baukauer Turnclubs. Der Versuch, gemeinsam einen Schluck aus dem Siegerinnen-Pokal zu trinken, stellte (v.l.n.r.) Ute Ladage, Petra Störbrock, Elke Werthmann-Grossek und Anke Lendzian jedoch vor eine größere logistische Herausforderung ;-). Außerdem konnte die Langlaufabteilung des BTC bei einem der ersten Läufe im Jahr bereits neun Altersklassensiege und...

  • Herne
  • 05.05.14
Politik
17 Bilder

„Für 19,90 Euro nicht möglich“

Die vier Geschäftsführer der Stadtwerke in Balve, Hemer, Iserlohn und Menden standen beim WIN-Unternehmerfrühstück im Mittelpunkt, aber beim Impulsvorschlag von Geschäftsführer Franz-Josef Lohmann, „Wirtschaftsinitiative Nordkreis“, spitzten nicht nur die Bürgermeister ihre Ohren. Es geht um die Bündelung kommunaler Aufgaben. Die WIN erkenne zwar die großen Sparbemühungen der einzelnen Städte an, erwähnte Lohmann. Es sind Fortschritte erzielt worden. Aber die seien oft nur durch...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.14
  •  1
Sport
196 Bilder

26. Sylvesterlauf

wiedermal war es eine gelungene Veranstaltung mit tollen Leistungen von allen Läufern. Und der Wettergott meinte es dieses Jahr wieder besonders gut. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte und geschrieben wurde ja schon genug. Aber erlebt haben sollte jeder diese Event einmal. Egal ob als Zuschauer oder als Läufer ein Erlebnis ist es auf jeden Fall.

  • Goch
  • 03.01.14
  •  1
  •  1
Überregionales
Bürgermeister Stefan Freitag (links) und Reinhard Rohleder von der Telekom bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung.

Jetzt wird das Internet richtig schnell

„Wer hätte gedacht, dass die Datenautobahn in Velbert schneller an den Start geht als die A 44“, kommentierte Bürgermeister Stefan Freitag den geplanten Ausbau des Breitbandnetzes in Velbert-Mitte. Ab spätestens Ende 2014 können dann 21.000 Haushalte und 2.300 Gewerbekunden dank modernster Glasfaserleitungen mit Hochgeschwindigkeit im Netz unterwegs sein. Mit den Tiefbaumaßnahmen wird gegen Ende des Winters begonnen, vor welcher Haustüre und in welchem Wohn- oder Gewerbegebiet damit begonnen...

  • Velbert
  • 29.11.13
  •  1
Überregionales

Zur Diskussion frei gegeben: Ein Raser war er nicht

Da lief er wieder, der Blitzmarathon. Groß angekündigt in der Presse gehen den Polizisten trotzdem immer wieder ein paar Bleifüße in die Falle. Innenminister Ralf Jäger will damit die Straßen sicherer machen und die Verkehrsteilnehmer aufrütteln, mehr auf die Geschwindigkeit zu achten. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Tempo aus? Wie schnell darf der Autofahrer beispielsweise auf einer als „Spielstraße“ gekennzeichneten Fahrbahn unterwegs sein? Schrittgeschwindigkeit ist dann angesagt....

  • Menden (Sauerland)
  • 05.06.13
  •  1
Ratgeber
83 Raser und 16 Fahrräder gingen den Beamten im Kreis Unna ins Netz

+ Zwischenergebnis zum Blitzmarathon III im Kreis Unna - Raser noch immer unterwegs +

Kreis Unna - Heute Morgen um sechs Uhr startete der vierte landesweite Blitzmarathon der Polizei, an dem sich erstmalig auch die Bundesländer Niedersachsen und Bayern beteiligen. Blitzmarathon Wie bereits im Vorfeld mehrfach angekündigt, widmet sich auch die Kreispolizeibehörde Unna im Zuge ihrer Verkehrssicherheitsarbeit dem Schutz schwacher Verkehrsteilnehmer, hier insbesondere auch Radfahrer. Nach dem Vormittag veröffentlicht die Polizei das folgende Zwischenergebnis: Gemessene...

  • Unna
  • 04.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.