Schnelles Internet

Beiträge zum Thema Schnelles Internet

Wirtschaft
Vertragsunterzeichnung mit OB Thomas Westphal: Stadt beauftragt DOKOM21 mit gefördertem Breitbandausbau in ganz Dortmund.

Rund 3.200 Adresspunkte im Stadtgebiet werden an das Glasfasernetz von DOKOM21 angeschlossen
Breitbandausbau: Telekommunikationsdienstleister schließt Versorgungslücken:

Das städtische Tochterunternehmen DOKOM21 treibt den Breitbandausbau in Dortmund weiter voran.  Die Stadt hat jetzt nach dem Vorliegen der Förderbescheide von Bund und Land den regionalen Telekommunikationsdienstleister mit dem Ausbau für das gesamte Stadtgebiet offiziell beauftragt. Der Vertrag wurde von OB Thomas Westphal und DOKOM21–Geschäftsführern Jörg Figura und Franz-Josef Senf unterzeichnet. Über 8500 Privathaushalte, Unternehmen und Schulen profitieren Es werden weitere rund 3200...

  • Dortmund-City
  • 05.07.21
Wirtschaft
Wichtiger Teilerfolg, um das Internet in Gewerbegebieten im Ennepe-Ruhr-Kreis schneller machen zu können: Die Bundesregierung schickte kürzlich Förderbescheide für alle neun Städte ins Schwelmer Kreishaus.

Wichtiger Teilerfolg, um das Internet in Gewerbegebieten im Ennepe-Ruhr-Kreis schneller machen zu können
Förderbescheide lassen Millionen Euro für schnelles Internet im Ennepe-Ruhr-Kreis fließen

Wichtiger Teilerfolg, um das Internet in Gewerbegebieten im Ennepe-Ruhr-Kreis schneller machen zu können: Die Bundesregierung schickte kürzlich Förderbescheide für alle neun Städte ins Schwelmer Kreishaus. "Sie sagen schwarz auf weiß 11,85 Millionen Euro zu, für weitere 2,1 Millionen Euro werden noch Bescheide erwartet. Treffen auch sie ein, liegt die Gesamtfördersumme bei 13,95 Millionen Euro.", heißt es seitens des Kreishauses. "Eine identische Summe haben wir aus einem Förderprogramm des...

  • Hattingen
  • 21.06.21
Wirtschaft
An der Baustelle zum Glasfaserausbau fürs schnelle Internet in der Dortmunder Innenstadt: (v.l.:)  Technik-West Leiter der Telekom, Jens Bammann,  Oberbürgermeister Thomas Westphal und Frank Schmidt, Konzernbevollmächtigter Region West der Deutschen Telekom.

Glasfaser-Ausbau der Telekom in Dortmund: schnelle Anschlüsse mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde in der Innenstadt-West
Oberbürgermeister besichtigt Baustelle

Der Glasfaser-Ausbau der Telekom im Bereich Innenstadt-West läuft auf Hochtouren. Davon hat sich Oberbürgermeister Thomas Westphal bei einem Baustellenbesuch überzeugt. Ab Ende 2021 können die schnellen Anschlüsse mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s) gebucht werden. Mittlerweile sind bereits die ersten 1.000 Meter Speednetrohre verlegt und zwei Verteiler aufgestellt. Die Telekom verlegt insgesamt rund 30 Kilometer Glasfaser und stellt 35 neue Glasfasernetzverteiler auf. Davon profitieren...

  • Dortmund-City
  • 30.04.21
Politik

Zukunftsfähigkeit der Region
Knapp 30 Millionen Euro für den Breitbandausbau

Gute Nachrichten für Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck erhielt die hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss aus dem Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur. Der Bund fördert den Breitbandausbau in der Region mit rund 14,5 Millionen Euro, ein entsprechender Zuwendungsbescheid wurde am 9. März erlassen. Da das Land NRW Mittel in gleicher Höhe bereitstellt, stehen insgesamt fast 29 Millionen Euro für das schnelle Internet zur Verfügung. Damit können knapp 5.000 Haushalte, 8...

  • Wesel
  • 11.03.21
Wirtschaft
In diesen Kabeln stecken die Hoffnungen auf schnelles und stabiles Internet.

Online-Infoabend zum Glasfaserprojekt in Diersfordt, Bislich und Flüren
Wichtige Infos zu Planung und Technik am 15. März

 Top-Filme im Internet-Stream oder alte Schinken im Fernsehen? Videotelefonate mit den Enkeln oder Warten auf Weihnachten? Krank zum Arzt oder Telemedizin per Internet? Diersfordt, Bislich und Flüren haben in den kommenden Wochen die Chance auf den Ausbau eines reinen Glasfasernetzes, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können. Nachdem zu Beginn des Jahres bereits 650 als unterversorgt geltende Haushalte im Rahmen des geförderten Netzausbaues die...

  • Wesel
  • 10.03.21
Wirtschaft
3 Bilder

Schnelles Internet in Wesel - Nachfragebündelung läuft bald aus
Glasfaser bis ins Haus im Ortsteil Blumenkamp ist noch bis zum 19. März möglich

Die Bundesregierung will bis 2025 ein flächendeckendes Glasfasernetz aufbauen. Der Ausbau mit schnellem Glasfaseranschluss stellt eine wichtige Infrastrukturmaßnahme dar. Aus diesem Grund kooperiert die Stadt Wesel mit Ausbauunternehmen in verschiedenen Ortsteilen, um dort das Breitbandnetz zu erschließen. Sie Stadt Wesel teilt mit: Noch bis zum 19. März 2021 können Anwohner*innen im Ortsteil Blumenkamp den Glasfaseranschluss bis ins Haus (FTTH) beantragen. Allerdings kann der Ausbau nur...

  • Wesel
  • 09.03.21
Wirtschaft
Die Arbeiten für den Breitbandausbau laufen nun in Langenholthausen sowie auf dem Benkamp. Sie sollen im Mai oder Juni in Balve und Mellen weitergehen.

Schnelles Internet
Breitbandausbau nimmt weiter Fahrt auf

In Balve nimmt der Breitbandausbau weiter Fahrt auf, teilt die Stadt Balve mit: Seit letzter Woche laufen die Arbeiten nun in Langenholthausen sowie auf dem Benkamp gleich an mehreren Stellen. Bei einem so großen und weitläufigen Projekt sei Schnelligkeit auch bei den Baukolonnen gefragt: Denn schon im Mai oder Juni sollen die Arbeiten in Balve und Mellen weitergehen. „Die Baukolonnen sind im Ablauf sehr schnell, so dass die Kombination mit anderen Bauarbeiten oftmals nicht möglich ist“, dämpft...

  • Balve
  • 23.02.21
Wirtschaft
Die gute Nachricht, dass auch die Außenbereiche Wesels mit schnellem Internet versorgt werden, hat sich rasch herumgesprochen.

Erster Info-Abend zum geförderten Breitbandausbau in Wesel: Über 170 Haushalte nahmen an Videokonferenz teil
Flächendeckendes schnelles Internet in Wesel

Die gute Nachricht, dass auch die Außenbereiche Wesels mit schnellem Internet versorgt werden, hat sich rasch herumgesprochen. Anfang Februar stellten die Fachleute der Deutschen Glasfaser zahlreichen Interessierten den weiteren Ablauf zum Ausbau des Glasfasernetzes vor. Über 170 Haushalte nahmen an der Videokonferenz teil. Im Anschluss konnten die Bürger ihre Fragen stellen. Auch die Wirtschaftsförderung der Stadt Wesel nahm an der Videokonferenz teil. Sie koordiniert den Ausbau des...

  • Wesel
  • 05.02.21
Wirtschaft
Der Breitbandausbau im Märkischen Kreis macht deutliche Fortschritte. Der Anteil der Gigabitversorgung steigt signifikant. Foto: Telekommunikationsgesellschaft Südwestfalen
2 Bilder

Schnelles Internet
Glasfaserausbau im Märkischen Kreis nimmt Fahrt auf

Märkischer Kreis. Der Breitbandausbau im Märkischen Kreis macht deutliche Fortschritte. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran und nehmen immer mehr Tempo auf. Das ist gut so, weil den Bürgern das Thema zurecht unter den Nägeln brennt. Zahlreiche Anfragen dazu, die mich persönlich erreichen, belegen den Bedarf", sagt Landrat Marco Voge. Der Märkische Kreis profitiert von diversen Förderprojekten des Bundes sowie des Landes Nordrhein-Westfalen. Ein Beispiel ist das "Regionale...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.01.21
Politik

Schnelles Internet
Schneider fordert Schulen beim Breitbandausbau zu priorisieren

Der erneute Lockdown macht deutlich, dass die Schulen dringend auf digitale Ausstattung und schnelles Internet angewiesen sind. Von Letzterem sind viele Schulen in der Region aktuell leider noch weit entfernt. Aus diesem Grund hat sich Landtagsabgeordneter René Schneider an den Telekom-Chef Timotheus Höttges gewandt mit der Bitte, die Schulen beim Breitbandausbau in der Wir4-Region zu priorisieren. Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie und des erneuten Lockdowns sieht Schneider dringenden...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.12.20
  • 1
Ratgeber
Glasfaser ermöglicht immer mehr Mendener Haushalten eine schnelle Internetverbindung.

Glasfaserabdeckung
Breitbandausbau für rund 6.600 Haushalte

MENDEN. Arbeiten oder Lernen von zu Hause aus ist aktuell mehr denn je Thema. Viele Lösungen funktionieren jedoch nur mit einer Internetverbindung, die auch die entsprechende Bandbreite und Geschwindigkeit mit sich bringt. Deshalb wird auch der Breitbandausbau in Menden immer wichtiger, ob für Unternehmen oder Privathaushalte. „Lange war es auch bei uns in Menden so, dass vor allem die großen Telekommunikationsunternehmen gesagt haben: Der Ausbau bei Euch lohnt sich nicht. Dank der Förderung...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.11.20
Wirtschaft

Ausbau läuft: Mehr Reichweite durch 2,1 GHz
5G für Dortmund

 „Unser 5G-Ausbau läuft mit hohem Tempo weiter. Mit Dortmund hat nun eine weitere Großstadt Highspeed 5G“, sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technik der Telekom Deutschland. Für eine gute Verbindung werden unterschiedliche Frequenzbänder für 5G und LTE intelligent kombiniert. Die Telekom nutzt auch das Band auf 2,1 GHz für ihren 5G Ausbau. Seine Eigenschaften ermöglichen eine hohe Reichweite - zugleich erhöht sich die Datengeschwindigkeit. In Dortmund sind bereits über 300 Antennen über...

  • Dortmund-City
  • 12.11.20
Wirtschaft
Mit einem symbolischen Druck auf den roten Knopf starteten Jörg Figura, Geschäftsführer von DOKOM21 (v.l.), Wirtschaftsförderer Thomas Westphal und IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber im DOKOM21-Rechenzentrum die Aktivierung des Ruhr-Backbone. Der einzigartige Hochgeschwindigkeits-Ring aus Glasfaser stärkt die Infrastruktur für digitale Wirtschaft und Innovation im Ruhrgebiet.

Schnelles Internet für ganz Dortmund: 7.532 Haushalte werden ans Glasfasernetz angeschlossen
Breitbandausbau wird gefördert

In Dortmund gibt's Gebiete, wo Telekommunikationsunternehmen aus mangelnder Profitabilität den Breitbandausbau nicht vorantreiben. Diese „Lücken“ werden nun abgebaut: Die Stadt hat das Vergabeverfahren für den geförderten Breitbandausbau positiv abgeschlossen. Durch den Ausbau werden weitere 3.199 Adresspunkte im Stadtgebiet über die Förderung ans Glasfasernetz gebracht. Das sind 7.532 Haushalte, 941 Unternehmen und 154 institutionelle Nutzer wie Schulen. „Es war ein langer, schwieriger und von...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
LK-Gemeinschaft
V.l.n.r.: Landrat Dr. Ansgar Müller, Jana Bayer (atene KOM), Heike Nabert de Lobo (Gigabit.NRW), Bürgermeister Thomas Görtz (Xanten), Peter Kamphuis (Geschäftsführer von Deutsche Glasfaser), Bürgermeister Heiko Schmidt (Sonsbeck) und Bürgermeister Thomas Ahls (Alpen)

Spatenstich für schnelles Internet in Alpen, Sonsbeck und Xanten
Glasfaserausbau nimmt Fahrt auf

Bis 2022 abgeschlossensein soll der Ausbau des Glasfasernetzes in den geförderten Gebieten der Gemeinden Alpen und Sonsbeck sowie der Stadt Xanten. Zum ersten Spatenstich trafen sich am Glasfaserhauptverteiler in Xanten deshalb die Bürgermeister der betreffenden Kommunen, Thomas Ahls, Heiko Schmidt und Thomas Görtz mit Landrat Dr. Ansgar Müller und den Vertretern der beteiligten Firmen und Einrichtungen, Jana Bayer (Projektträger atene KOM), Heike Nabert de Lobo (Gigabit NRW) und Peter Kamphuis...

  • Xanten
  • 22.08.20
Wirtschaft

Online-Infoabend zum geförderten Glasfaserausbau mit Deutsche Glasfaser
Informations- und Vermarktungsphase von Glasfasertarifen in Alpen startet

Möglichst flächendeckend soll das reine Glasfasernetz in Alpen ausgerollt werden. Etwa 570 Haushalte, die nicht wirtschaftlich ausgebaut werden können, sollen mit Hilfe von Fördermitteln des Bundes und des Landes an das Netz der Zukunft angeschlossen werden. Flüssiges TV-Streaming in höchster Auflösung, Internetsurfen mit Lichtgeschwindigkeit und stabile Videokonferenzen im Homeoffice – der Anschluss an ein Glasfasernetz ist entscheidend für die langfristige Attraktivität von Gemeinden und...

  • Alpen
  • 08.08.20
Wirtschaft

Glasfaser für den Außenbereich in den Hamminkelner Ortsteilen
Info-Termine in den Ortsteilen von 14. bis 17. Juli

Der bisher nicht erschlossene Außenbereich der Stadt Hamminkeln wird mit Hilfe von Fördergeldern des Bundes und Landes Nordrhein-Westfalen mit Glasfaser ausgebaut.Nachdem die Nachfragebündelung ursprünglich bis 19. Juni befristet war, haben die beiden Provider die Frist aufgrund der Corona-Pandemie bis zum 31. Juli 2020 verlängert. Da begrenzte Veranstaltungen jetzt wieder zulässig sind, wollen Bürgermeister Bernd Romanski und die beiden Provider epcan GmbH und Muenet GmbH allen Bürgerinnen und...

  • Hamminkeln
  • 10.07.20
Wirtschaft

Breitbandanschlüsse in den Hamminkelner Ortsteilen
Termine am 14., 15. und 16. Juli

Die Stadtverwaltung Hamminkeln teilt die Termine der geplanten Infoveranstaltungen mit, bei denen die Rahmenbedingungen für die Breitband-Anschlüsse in den Außenlagen der Ortsteile dargestellt werden. Die Termine: 14.07. 18.00 Uhr Gaststätte Storm, Binnenfeld 3 in Töven 14.07. 20.00 Uhr Ratssaal Hamminkeln 15.07. 18.00 Uhr Bürgerhalle Wertherbruch 15.07. 20.00 Uhr Vereinsheim GW Lankern, Lankerner Schulweg 9, Lankern 16.07. 18.00 Uhr Gasthof Majert, Brünen 16.07. 20.00 Uhr Gasthof Majert,...

  • Hamminkeln
  • 25.06.20
Politik
2 Bilder

Nachfragebündelung im Außenbereich
Volker Marquard: Breitbandausbau bis zur letzten Milchkanne

Volker Marquard, designierter Bürgermeisterkandidat der SPD Hünxe, ruft zur Beteiligung an der Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau in den Außenbereichen auf. Wer außerhalb der Ortskerne wohnt, hat die Chance auf schnelles Internet durch einen Glasfaseranschluss. „Die Familien im Außenbereich warten seit Langem auf schnelles Internet. Vor drei Jahren haben Hünxe, Hamminkeln und Schermbeck einen gemeinsamen Förderantrag für den Breitbandausbau außerhalb der Kernorte bei Bund und Land...

  • Hünxe
  • 19.05.20
Wirtschaft
Peter Kroppen (links), Leiter des Bereiches Infrastrukturvertrieb West der Telekom, und Stefan Krämer, Vorstandsvorsitzender der den Ausbau für die beteiligten Städte koordinierenden ENNI Stadt & Service Niederrhein.

ENNI unterzeichnet Vertrag mit der Telekom zum zukunftsfähigen Netzausbau
Förderbescheide für schnelles Internet

Die Telekom Deutschland GmbH (Telekom) wird im Frühjahr den Ausbau der Breitbandversorgung in der Wir4-Region beginnen und die derzeit unterversorgten Gebiete in den Städten Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg bis 2023 sukzessive an die Datenautobahn anschließen. Nachdem der Bund und das Land Nordrhein-Westfalen zum Jahresende Fördergelder von rund 28,7 Millionen Euro bewilligten, unter-zeichnete Peter Kroppen, Leiter des Bereiches Infrastrukturver-trieb West der Telekom,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.01.20
Wirtschaft
Glasfaserkabel in Ringenberg.

Offene Baustellen werden abgesichert
Bauarbeiten am Glasfasernetz in Hamminkeln und Ringenberg ruhen bis zur zweiten Januar-Woche

Nach der erfolgreichen Nachfragebündelung liefen die Bauarbeiten des Generalunternehmens von Deutsche Glasfaser auf Hochtouren. Im Rahmen der Winterpause wird der Ausbau des Glasfasernetzes ab KW 52 pausieren. Das Unternehmen teilt mit: Zur Gewährleistung der Sicherheit werden offene Baustellen vorläufig verschlossen oder ordnungsgemäß abgesichert.Nach der Winterpause geht es, je nach Witterung, voraussichtlich ab KW 2 in 2020 mit voller Kraft in Hamminkeln und Ringenberg weiter, sodass sich...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19
Politik

Lasst die Schulen mit der Digitalisierung nicht allein
Bochumer Schulen brauchen ein städtisches IT-Kompetenzzentrum

Bisher hängt Bochum in Sachen Digitalisierung der Schulen in der analogen Steinzeit fest. Die Stadt hat es bis heute nicht geschafft die Schulen an schnelles Internet anzubinden. Während die Stadt sich als schnellste Stadt Deutschlands “Gigabit-City” abfeiert, können die Bochumer Schüler das Internet mangels Glasfaseranschlüssen an den Schulen wenn überhaupt, nur im Schneckentempo nutzen. Bochumer Schulen sollen endlich digital werden Jetzt endlich will die Stadt diesen eklatanten Missstand...

  • Bochum
  • 05.10.19
  • 1
Politik
Das obere Viertel der schicken Stelen, die zweieinhalb Meter hoch sind.
18 Bilder

In Wesel kann man sich beim freien Daddeln ab sofort nicht mehr verlaufen
Freies WLAN an sechs schicken Stelen in der City - kombiniert mit einem neuen Wegeleitsystem

Die wachsenden Erfordernisse virtueller Realitäten verändern auch Wesel: Seit einigen Tagen gibt's freies WAN in der Innenstadt - kombiniert mit einem höchst schicken Wegeleitsystem. Heute stellten alle Mitverantwortlichen und Sponsoren die sechs schicken Stelen vor, die zwischen dem Bahnhof quer durch die Fußgängerzone bis zum Großen Markt positioniert wurden. Die WLAN-Posten sind in attraktivem Anthrazit gehalten und schließen oben mit einem signalroten Kopf ab. Mit der Verwirklichung dieser...

  • Wesel
  • 11.04.19
  • 4
  • 2
Ratgeber
Bis zum 31. März nimmt er Interessensbekundungen per E-Mail an stefan.huxel@stadt-datteln.de entgegen.

Datteln: Schnelles Internet?

Die Dattelnerinnen und Dattelner, die im Außenbereich wohnen und sich noch nicht entschieden haben, ob sie am privatwirtschaftlichen Glasfaserausbau mit der Muenet GmbH teilnehmen möchten, haben noch bis zum 31. März Zeit, ihr Interesse zu bekunden. "Damit niemand zurückbleibt und sich alle Bürgerinnen und Bürger umfassend informieren können, haben wir gemeinsam mit den Breitbandkoordinatoren des Kreises beschlossen, die Interessenbekundungsfrist für den Ausbau mit der Muenet zu verlängern",...

  • Datteln
  • 25.03.19
Politik
Schon bald sollen 99 Prozent aller Internet-Anschlüsse in Gladbeck über eine Übertragungsquote von mehr als 100 Mbit/s verfügen.

Letzte "weiße Flecken" sollen nun auch verschwinden
Schnelles Internet in (fast) ganz Gladbeck

Gladbeck. Frohe Kunde aus dem Rathaus am Willy-Brandt-Platz: Der Ausbau des Breitbandnetzes in Gladbeck geht demnach gut voran. In den letzten Jahren sei viel dafür getan worden, schnelles Internet in Gladbecker Wohnungen, Geschäfte und Unternehmen zu bringen, berichtet die Stadtverwaltung. Zum aktuellen Stand legte die Verwaltung jetzt im Haupt- und Finanzausschuss einen detailierten Bericht vor. Demnach hat die "Telekom" seit 2017 mit dem sogenannten Vectoring-Verfahren dafür gesorgt, dass...

  • Gladbeck
  • 15.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.