Schnelles Internet

Beiträge zum Thema Schnelles Internet

Überregionales
Im Rahmen des Lichterfestes an der Linde wurde allen Beteiligten am Projekt gedankt.

Lichterfest an der Linde: Brünen feiert den erfolgreichen Abschluss des Glasfaserprojekts

Licht gab es zu feiern in der Unterbauerschaft Brünen: Die Lichtsignale durch das selbst verlegte Glasfasernetz, die mit ihrer Bandbreite die Zukunftsfähigkeit des ländlichen Standortes in Hamminkeln sichern. Nach fast 1.000 Tagen ist es vollbracht: Von den ersten Überlegungen, nach dem Loikumer Modell ein eigenes Glasfasernetz in der Unterbauerschaft zu verlegen, über Nachfragebündelung, Suche nach einem Projektpartner, Vereinsgründung, Klärung zahlloser Formalitäten wie Flächennutzung oder...

  • Hamminkeln
  • 19.06.18
Politik

Glasfaserausbau Hamminkeln/Ringenberg: Letzte Chance zum günstigen Vertragsabschluss

Hamminkeln und Ringenberg haben auch die 40 Prozent-Hürde genommen! Nun kann der Bau des ultraschnellen Breitbandnetzes auch in den beiden letzten Ortskernen, die noch nicht mit FttH- bzw. FttB-Anschlüssen versehen sind, begonnen werden. Wirtschaftsförderer Martin Hapke teilt dazu mit: Da insbesondere die Buchung eines Glasfaseranschlusses bzw. der Anschluss eines Mehrfamilienhauses Fragen für Mieter und Vermieter aufwirft, bietet die Deutsche Glasfaser für Mieter und Immobilienbesitzer...

  • Hamminkeln
  • 27.03.18
Ratgeber

Hamminkeln geht in die Verlängerung: Die Chance auf Glasfasernetz bleibt vorerst bestehen

 Auch wenn die zuletzt eingegangenen Verträge noch ausgezählt werden, steht fest, dass die 40 Prozent bis zum Stichtag am 5. Februar nicht erreicht wurden. Doch das ist kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. „Wir freuen uns dass Ringenberg bereits die erforderlichen 40 Prozent erreicht hat, doch auch Hamminkeln liegt uns am Herzen“, erklärt Projektmanager Dietmar Rotering „und so schnell geben wir nicht auf“. Daher wurde gemeinsam mit der Stadt die Verlängerung der Nachfragebündelung bis zum...

  • Hamminkeln
  • 13.02.18
Politik
Bald geht's los!

Glasfaser: Am 18. November startet die Nachfragebündelung in Hamminkeln und Ringenberg

Ob aktuelle Hollywood-Produktionen im Internet ansehen oder das Videotelefonat mit der Tochter in Australien - was jetzt in Hamminkeln und Ringenberg noch Zukunftsmusik ist, kann schon bald im Alltag angekommen sein. Denn in naher Zukunft können die Bürgerinnen und Bürger in Hamminkeln und Ringenberg möglicherweise mit bis zu 1 Gbit/s durchs Giga-Netz surfen. Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser und die Kommunalverwaltung haben die Verträge für den Ausbau eines Glasfasernetzes...

  • Hamminkeln
  • 10.11.17
  •  2
Politik

Das Glasfasernetz kommt: Start der Tiefbauarbeiten in Mehrhoog noch in dieser Woche

Die Planungsphase für die notwendigen Bauarbeiten ist beendet. Ab KW 42 startet nun der Tiefbau für das Glasfaserprojekt in Mehrhoog. Nach der erfolgreichen Nachfragebündelung werden voraussichtlich die Tiefbauarbeiten in KW 42 beginnen. Ausgehend von der Verteilerstation (PoP – Point of Presence) werden dann sukzessive zunächst die Leerrohre in die Straßen eingebracht. Sobald die Leerrohre verlegt sind, werden die Glasfasern eingeblasen. Bei dieser Technik „schwebt“ die Glasfaser auf einem...

  • Hamminkeln
  • 17.10.17
Überregionales
10 Bilder

Druckprüfung bestanden, Hausanschlüsse fertig: Unterbauerschaft hat bald schnelles Netz

"In den letzten Wochen ist wieder viel viel passiert. Diesmal nur weniger spektakulär und öffentlichkeitswirksam wie im Sommer, denn der Kabelpflug kam planmäßig nur noch selten zum Einsatz. So formuliert's Initiativensprecher Christian Quik auf der Facebookseite der Gruppe "Unterbauerschaft geht auch schneller". In einem kleinen Rückblick zeigt er auf, was dort seit Anfang September passiert ist: Verlegung der Hauptlinie (zumeist MD-24 Kabel), Aufstellung der Verteilerkästen, Verlegung der...

  • Hamminkeln
  • 17.10.17
Politik
Ganz wie in den alten Zeiten ....
2 Bilder

Lahme Leitungen, oder: Wie der Netzanbieter effektive Lokalmedienarbeit zunichte macht

Dem Weseler eine E-Mail zu schicken, birgt ein nicht zu unterschätzendes Risiko (Betonung auf ätzend!): Ihre Daten schaffen es nämlich vielleicht nicht über die Nerven-Hürde! Wovon ich rede? Seit rund vier Wochen sitzt die Redaktion des Weselers in der ersten Etage des Pressehauses an der Doelenstraße. Schon vor dem Umzug hatten uns die NRZ-Kollegen gewarnt: "Bei uns sind die Leitungen lahm!"  Trotzdem überraschte uns die brutale Realität und haut uns täglich dutzendfach und rücksichtslos...

  • Wesel
  • 10.10.17
  •  4
  •  3
Politik

Schnelles Netz: innogy springt in die Bresche, wo die Deutsche Glasfaser keine Bündelung erreicht

Droht dem schnellen Internet in Mehrhoog das Aus? „Nein, die innogy geht zum Ende des Jahres, wie versprochen, mit dem innogy Highspeed ans Netz“, sagt Rainer Hegmann, Leiter Hauptregion Rhein-Ruhr der innogy vom Standort in Wesel. Die Westnetz GmbH habe die Kabelverlegung beendet und so die technischen Voraussetzungen geschaffen. 13 Kabelverzweiger (KVZ) sind an neu erstellte Technik angeschlossen worden. Sieben KVZ sind bereits betriebsbereit und bei den restlichen sechs wartet innogy...

  • Hamminkeln
  • 14.12.16
Politik
Da darf man schonmal stolz sein!

Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck: 50.000 Euro Bundes-Förderung für die digitale Infrastruktur

Auch in dünn besiedelten Randlagen soll es künftig schnelles Internet geben. Dafür haben die Kommunen Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck jetzt eine Förderung von 50.000 Euro vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur erhalten. Die Wirtschaftsförderer Martin Hapke (Stadt Hamminkeln), Michael Häsel (Gemeinde Hünxe) und Friedhelm Koch (Gemeinde Schermbeck) durften jetzt den Förderbescheid vom Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale...

  • Hamminkeln
  • 18.11.16
Überregionales

Glasfaser für Havelich – Aufruf an die Havelicher Haushalte!

Viele Brüner Haushalte erhalten noch in diesem Jahr ihren Glasfaseranschluss durch die Deutsche Glasfaser. Ein hohe Anzahl Havelicher hatten in der abgelaufenen Projektphase „Anfragenbündelung“ auch ihr Interesse für einen Anschluss im „Brüner Servicepoint der DG“ durch Vertragsunterschriften festgehalten. Diese Verträge aus Havelich und anderen Außenbereiche wurden leider ablehnend beantwortet. Nun hat sich aufgrund von Gesprächen zwischen der DG-Projektleitung für Brünen und Hr. Mochow...

  • Hamminkeln
  • 08.09.16
  •  1
Überregionales

Brünen bekommt sein schnelles Netz / Baubeginn im Herbst, Vollanschluss im März 2017

Fast ist der Stoßseufzer der Erleichterung zu hören auf beiden Seiten der B70: Brünen bekommt sein schnelles Netz! Nach zweimalige Verlängerung stand heute Morgen fest: Die als Wirtschaftlichkeitsgrenze genannte 40-Prozent-Marke williger Anschlüssler ist geknackt! 306 Haushalte haben sich nach zähem Kampf für einen Glasfaseranschluss entschieden und die Lock-Verträge unterschrieben. Damit war, so Mirko Tanjsek, Projektmanager der Deutschen Glasfaser, die notwendige 40-Prozent-Hürde knapp...

  • Hamminkeln
  • 16.06.16
Politik
Auch der Bürgermeister hat unterschrieben!

Bürgermeister Romanski lobt eine Kiste Wein aus, damit in Brünen schnelles Netz klappt

Bürgermeister Bernd Romanski bläst ordentlich ins Horn für schnelleres Internet in Brünen. In einer aktuellen Pressemitteilung verspricht der Verwaltungschef potenziellen Anschlusswilligen eine besondere Belohnung und formuliert: Internet in kaum eine Entwicklung der letzten Jahre hat so große Auswirkungen auf alle unsere Lebensbereiche genommen wie das Internet und die damit verbundenen Dienste und Möglichkeiten. Man denke nur an die rasante Entwicklung von Smartphones, Tablets oder...

  • Hamminkeln
  • 09.06.16
  •  1
Politik
Auch bei Yvonne Snethkamp bekommen Interessenten alle nötigen Infos.
3 Bilder

Aufbau des Glasfasernetzes in Brünen / Servicepunkt eröffnet / Beratungstermine am Markt

Der Ortsteil Brünen darf sich auf schnellere Internetverbindungen freuen: Aber nur, wenn mindestens 300 Brüner Bürger einen enstprechenden Anschluss-Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abschließen. Die Vertragsunterzeichnung im Rathaus setzte ein Zeichen. Das Glasfasernetz soll später auch auf Hünxe und Schermbeck ausgeweitet werden. Die Deutsche Glasfaser lockt mögliche Schnellentscheider mit einem Monats-Startpreis von 34,95 Euro statt 46,95 Euro - dies gilt allerdings nur drei Monate...

  • Hamminkeln
  • 19.03.16
Politik
3 Bilder

Moderne Glasfaserversorgung für Brünen

Am 13. Januar haben Bürgermeister Romanski und J. van Veldhuizen von der Deutschen Glasfaser Netz Operating den Vertrag unterschrieben, der Brünen auf die Datenautobahn lenken soll. Schon zwei Wochen später wird es für Brünen konkret Am 27. Januar hatten interessierte Bürger aus Brünen, der Wirtschaftsförderer der Stadt Hamminkeln M. Hapke und die Deutsche Glasfaser (DG) Bürger in den Landgasthof Majert zur ersten Info-Veranstaltung für Multiplikatoren eingeladen. Wolfgang Busch –Bürger...

  • Hamminkeln
  • 28.01.16
Ratgeber

Wertherbruch bekommt hochleistungsfähiges Glasfaserkabel für schnelleres Internet

Endlich – so mögen Viele meinen: Gestern unterzeichnteten Landrat Dr. Ansgar Müller, der Hamminkelner Bürgermeister Holger Schlierf und Gerda Johanna Meppelink, Vorstand Deutsche Glasfaser Holding, haben eine Grundvereinbarung und die Gestattungsverträge für den Breitbandausbau in den drei Hamminkelner Ortsteilen Dingden, Loikum und Wertherbruch. Damit ist der Weg endgültig frei für den Ausbau des Ortsteils Wertherbruch mit hochleistungsfähigen Glasfaseranschlüssen direkt bis in die Häuser....

  • Hamminkeln
  • 23.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.