Schneppenbaum

Beiträge zum Thema Schneppenbaum

Kultur

Eine Karnevalistin mit viel Herzblut
Lorè-Dana I. regiert ab Freitag das Bedburg-Hauer Narrenvolk

Schneppenbaum. Schon weit vor ihrer Geburt am 17. Januar 1995, wurde Lorè-Dana Ruppin, mit dem Karnevalsvirus infiziert. Bereits ihr Opa war im Elferrat, ihre Oma fungierte als Schneiderin der Tanzgarden. "Meine Mutter war als Solo-Tänzerin bei den "Kleefse Kökklers" auf der Bühne erfolgreich," erzählt Lorè-Dana. Die ersten karnevalistischen Erfahrungen sammelte sie in jungen Jahren bei den Klever Schildbürgern. Nach einigen erfolgreichen Jahren, legte sie dann zunächst eine Tanzpause ein. Seit...

  • Bedburg-Hau
  • 05.11.19
Wirtschaft
Maria Bubenitschek ist seit zwei Jahren für das Bistum Münster tätig.

"Bemerkenswerte Veränderung"
Die frühere Schneppenbaumerin Maria Bubenitschek folgt einem Priester in ihrem neuen Amt

Dass Frauen in kirchlichen Führungspositionen einen Gewinn darstellen und ihnen eine wichtige Vorbildfunktion in der Kirche zukommt, haben die Deutschen Bischöfe so schon vor vielen Jahren erkannt. Schritt für Schritt klappt das auch mit der Umsetzung. Jüngstes Beispiel: Die frühere Schneppenbaumerin Maria Bubenitschek, Personalreferintin in der Hauptabteilung Seelsorge-Personal des Bistums Münster, wurde jetzt in Berlin zur Sprecherin der Bundeskonferenz der Personaldezernten gewählt. "Sie...

  • Bedburg-Hau
  • 15.10.19
Kultur
37 Bilder

"Rock am Honigsberg" - Drei Bands begeisterten in Schneppenbaum

Das war ein gelungener Auftakt zur Schneppenbaumer Kirmes. Zum ersten Mal startete im Zirkuszelt das Rock-Event „Rock am Honigsberg“. Drei Bands liessen das Zelt beben und das Publikum feierte bis nach 2 Uhr nachts. Als erstes betrat "CoverUp" die Bühne und lockte schon die ersten Tänzer auf die Tanzfläche. Danach begeisterte „Ted`s Basement Connection“ mit gecoverten und vielen eigenen Stücken. Als Schluß-Act unterm Zirkuszelt rockten die Lokalmatadore „One Way Street“ die Bühne. Als sie das...

  • Bedburg-Hau
  • 26.08.19
Blaulicht

Norbertstraße
Zwei Pedelecs aus der Garage gestohlen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen bisher unbekannte Täter in die Garage eines Einfamilienhauses auf der Norbertstraße in Schneppenbaum ein. Hierbei erbeuteten sie zwei Pedelecs der Marke Sparta in der Farbe Gold samt der dazugehörigen Ladegeräte. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen bitte an die Kriminalpolizei Kleve unter 02821 5040.

  • Bedburg-Hau
  • 18.08.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Storchennest in Schneppenbaum

Der Heimatverein Schneppenbaum (Verein für Heimatpflege) baut ein Storchennest. Der Mast liegt bereits am Voltaireweg in Schneppenbaum (Nähe Gemeindezentrum Norbertstraße) bereit.

  • Bedburg-Hau
  • 03.08.19
Blaulicht

Schneppenbaum
Einbrecher klauen Werkzeugmaschinen aus einer Gartenlaube am Honigsberg

In der Zeit zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag, (18. April 2019), 7.40 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu dem Gartenhaus auf einem Grundstück an der Straße Honigsberg. Sie lösten die Scharniere an der Tür der Laube und entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen, unter anderem eine Tauchsäge sowie einen Winkelschneider der Firma Makita. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

  • Bedburg-Hau
  • 18.04.19
Ratgeber

Schon seit vergangenen Freitag
Alte Bahn und Römerstraße voll gesperrt

Die Bauarbeiten zur Erneuerung von zwei Teilstücken der Fahrbahn erfordern schon seit vergangenen Freitag die Vollsperrung der Kreisstraße 27. Die Römerstraße von Kalker (B67) kommend ist frei bis zur Einmündung Heseler Weg bzw. Mössekiep. Die Alte Bahn von Bedburg-Hau Fahrtrichtung Kalkar ist frei bis zur Einmündung Imigstraße bzw. bis zum Entsorgungszentrum der KKA GmbH. Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis zum 15. April andauern, ist die Straße für den Durchgangsverkehr voll...

  • Bedburg-Hau
  • 18.03.19
Vereine + Ehrenamt

Zimmerbrand in Schneppenbaum
Pflegebedürftiger Mieter hatte Essen auf dem Herd vergessen

Ein Feuerwehreinsatz am frühen Mittwochmorgen (13.03.2019) im Föhrenbacheck endete glimpflich. Ein pflegbedürftiger Hausbewohner hatte Essen auf dem Herd vergessen. Am Mittwochmorgen, um 07:18 Uhr, wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau zu einem Brandeinsatz ins Föhrenbacheck gerufen. Eine Nachbarin hatte in einem Mehrfamilienhaus das Piepen eines Rauchmelders festgestellt und konnte zusätzlich Brandgeruch wahrnehmen. Nachdem die Kräfte alarmiert waren, rückten die...

  • Bedburg-Hau
  • 13.03.19
  •  1
Blaulicht

Mühlenstraße
Ortschild in Schneppenbaum gestohlen

Im Bereich der Mühlenstraße und der Straße Alter Schulweg in Schneppenbaum ist es in der Zeit vom 15. bis 17. Februar an Verkehrszeichen zu erheblichen Beschädigungen und zu einem Diebstahlgekommen. So wurde das Vorfahrt achten Schild an der Kreuzung Alter Schulweg / Mühlenstraße verdreht und das Ortseingangsschild an der Mühlenstraße vor der Tankstelle umgerissen, das Schild rausgeschraubt und  gestohlen. Der entstandene Sachschaden liegt hierfür bei 500 Euro. Wer Hinweise geben kann wird...

  • Bedburg-Hau
  • 24.02.19
Vereine + Ehrenamt

Drama hat ein Ende:
Kater Gerry ist wieder auf dem Boden

Das Drama hat ein Ende: Die Katze, die sich schon seit Dienstag (11. Dezember 2018) in einem Baum an der Mühlenstraße in Schneppenbaum befand, wurde heute ( von der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau mit einer Drehleiter gerettet. Kater Gerry hatte seit gestern auf einer Tanne in etwa 15 Metern Höhe ausgeharrt und war am Ende seiner Kräfte. Die Besitzer hatten noch gehofft, dass er selber wieder absteigt, aber dann doch heute (12.12.2018) um 11:27 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Die...

  • Bedburg-Hau
  • 12.12.18
Überregionales

Uedemer Straße: Mit Stroh beladenes Traktorgespann fängt Feuer

Mit einem Großaufgebot musste am Montag (23.07.2018) die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau zu einem Brand eines Traktorgespanns auf ein Feld an der Uedemer Straße in Schneppenbaum ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Traktor und die beiden mit Stroh beladenen Anhänger in Vollbrand. Zunächst befuhr das Gespann die Uedemer Straße von Uedem kommend in Fahrrichtung Schneppenbaum. Bereits während der Fahrt machten Autofahrer den Fahrer des Gespanns auf das Feuer aufmerksam. Erst...

  • Bedburg-Hau
  • 23.07.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Wer hat den Vermissten Heinz Peter J. gesehen?

Vermisster Heinz Peter J. aus Schneppenbaum in Richtung Xanten unterwegs- Wer hat ihn gesehen?

Xanten. Seit Montagnachmittag, 2. Juli, wird der 76-jährige an Demenz erkrankte Heinz Peter J. aus Schneppenbaum vermisst. Zwei mal am Tag fährt er mit seinem Dreirad eine Runde zum Gemeindezentrum, zum Friedhof und zu einer Tankstelle an der Straße Bedburger Weide. Mehrere Zeugen haben den 76-Jährigen am Montagnachmittag auf seinem Dreirad gesehen. Er war in Kalkar auf der Xantener Straße (Bundesstraße 57) in Richtung Xanten unterwegs. Inzwischen hat sich eine weitere Zeugin gemeldet. Sie...

  • Xanten
  • 03.07.18
  •  9
Überregionales

OGATA-Kinder im WM-Fieber

Die Kinder des Offenen Ganztags der St. Markus Grundschule Schneppenbaum freuen sich auf die Fußballweltmeisterschaft. Sie haben die Möglichkeit, einen Tippschein für die Vorrundenspiele der Gruppe F abzugeben. Diese werden auf eine XXL-Tipptabelle übertragen. Es warten tolle Preise auf die Fußballexperten.

  • Kleve
  • 11.06.18
Überregionales
sdr

Kindergartenkinder besuchen die Freiwillige Feuerwehr Schneppenbaum

Wie kann ein Brand vermieden werden, oder wie setzt man einen Notruf ab? Auf diese Fragen bekamen Kinder bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau Antworten. Im Feuerwehrgerätehaus in Schneppenbaum wurden 15 Kinder der integrativen Kindertagesstätte Lebensbaum von den Feuerwehrleuten in Empfang genommen. Wie schon seit Jahren hat es sich die Feuerwehr zur Aufgabe gemacht, die Kinder altersgerecht im Hinblick auf die Gefahren durch Feuer und deren Vermeidung und richtiges Verhalten im...

  • Bedburg-Hau
  • 25.05.18
Überregionales
2 Bilder

Wachs in Kamin entzündet

Vermutlich durch entzündetes Wachs kam es heute (03.02.2018) zu einem Brand in einem Kaminofen in der Weintalstraße in Schneppenbaum. Der Hauseigentümer hatte nach einem Jahr seinen Kaminofen wieder in Betrieb nehmen wollen, als sich dabei wohl eine wachähnliche Flüssigkeit im Ascheauffangbehälter des Ofen entzündete. Nach einer Verpuffung alarmierte er die Feuerwehr. Um 11:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Die Einsatzkräfte kontrollierten zunächst den Kamin und...

  • Bedburg-Hau
  • 03.02.18
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Stinkiger Einsatz: Brand eines 18 Tonnen Presscontainers mit Restmüll

Heute (02.11.2017) gegen 14:00 Uhr kam es aus bisher nicht bekannter Ursache zu einem Brand in einem 18 Tonnen schweren Müll-Presscontainer an einer Müllumladestation an der Alten Bahn in Bedburg-Hau. Mitarbeiter hatten eine Rauchentwicklung festgestellt und die Feuerwehr gerufen. Um 14:07 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges drang starker Rauch aus dem Container. Mit einer Zugmaschine eines Entsorgungsunternehmens, wurde der...

  • Bedburg-Hau
  • 02.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.